Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beiehungskiller Studium

Beiehungskiller Studium

31. Juli 2009 um 11:39 Letzte Antwort: 1. August 2009 um 16:32

Ok ich muss das jetzt mal aufschreiben weil es mich ziemlich belastet.
Also ab Herbst werde ich anfangen zu studieren. Das Problem ist, dass ich Angst um meine Beziehung habe. Dass sich soviel ändert und ich liebe meinen freund und will ihn auf keinen fall verlieren.
Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Hat trotz Studium eure Beziehung gehalten?

Mehr lesen

31. Juli 2009 um 12:01

Huhu
wenn er dich wirklich liebt dann unterstüzt er dich dabei und hält zu dir ist doch klar. Wahre Liebe überwindet fast jedes Hinderniss und es ist ja was gutes für die Zukunft! Wenn du dein studium fertig hast könnt ihr super Leben und habt eine tolle Zukunft! Also zieh es durch und ich wünsche dir viel Erfolg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Juli 2009 um 12:44

Ach, mach dir nix drauß!
ich hab mir da eigentlich gar keine bzw kaum sorgen gemacht!

weiß ja nicht, ob du zum studieren wegziehst oder nicht.
bei uns gabs einige, bei denen die fernbeziehung nicht standhielt, aber bei anderen funktionierts bestens!

meine beziehung hält immer noch! bin zwar jetzt dann erst im dritten semester, aber ich denke nicht, dass wir uns in absehbarer zeit trennen sollten
finds nur schade, dass mein freund manchmal einfach nicht versteht, dass ich n wochenende nicht kommen kann, weil ich lernen muss. aber wenn er jetzt sein abi nachholt, dann wird er wohl auch lernen müssen und kanns dann vll verstehen.
aber akzeptiert hat ers trotzdem immer und streit gabs deshalb vll 1-2 mal.

hatten allerdings vorher schon ne fernbeziehung, da ists dann nicht sooo ein krasser umstieg gewesen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Juli 2009 um 13:06
In Antwort auf selin_12574507

Ach, mach dir nix drauß!
ich hab mir da eigentlich gar keine bzw kaum sorgen gemacht!

weiß ja nicht, ob du zum studieren wegziehst oder nicht.
bei uns gabs einige, bei denen die fernbeziehung nicht standhielt, aber bei anderen funktionierts bestens!

meine beziehung hält immer noch! bin zwar jetzt dann erst im dritten semester, aber ich denke nicht, dass wir uns in absehbarer zeit trennen sollten
finds nur schade, dass mein freund manchmal einfach nicht versteht, dass ich n wochenende nicht kommen kann, weil ich lernen muss. aber wenn er jetzt sein abi nachholt, dann wird er wohl auch lernen müssen und kanns dann vll verstehen.
aber akzeptiert hat ers trotzdem immer und streit gabs deshalb vll 1-2 mal.

hatten allerdings vorher schon ne fernbeziehung, da ists dann nicht sooo ein krasser umstieg gewesen.


hört sich ja aufbauend an
ich werde nicht wegziehen es wird also keine fernbeziehung werden.
Was mir sorgen macht ist, dass ich da dann viele andere kennenlerne und es ja immer heißt so viele studentenpartys ect.
Ich habe Angst, dass ich, um Anschluss zu finden, meinen freund vernachlässigen muss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Juli 2009 um 13:23
In Antwort auf summer399


hört sich ja aufbauend an
ich werde nicht wegziehen es wird also keine fernbeziehung werden.
Was mir sorgen macht ist, dass ich da dann viele andere kennenlerne und es ja immer heißt so viele studentenpartys ect.
Ich habe Angst, dass ich, um Anschluss zu finden, meinen freund vernachlässigen muss


sicher wirst du ihn weniger sehen....aber wenn du mal arbeitest wird das auch nicht anders sein....das ist doch ganz normal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Juli 2009 um 17:10

Oh...
Naja, da kann ich nur weniger Erbauliches erzählen.
Im ersten Semester habe ich noch zu Hause gewohnt und mein damaliger Freund auch (er zu der Zeit Zivi). Ende des ersten Semesters bin ich dann ausgezogen, in die Nähe der Uni. Er wohnt bis heute zu Hause.
Als ich dann nicht mehr zu Hause gewohnt habe, haben wir zwar noch genauso viel miteinander unternommen wir vorher, aber irgendwie hat es sich trotzdem auseinander gelebt - einfach, weil er noch zu Hause war und ich eben nicht mehr.
Nach einiger Zeit habe ich dann immer mehr mit den Leuten von der Uni gemacht, weil ich deren Gesellschaft der meines Freundes vorgezogen habe - und mich schließlich neu verliebt....... Mit dem anderen bin ich jetzt zusammen, wir studieren das gleiche und sind beide mit vielen gleichen Leuten von der Uni befreundet.
Ja, irgendwie hat das Studium die Beziehung aufgefressen... Aber das ging nur, weil ohnehin nicht mehr alles auf 100% stand.
Wenn alles super läuft, kann auch durch den Wandel des Umfelds nicht viel passieren!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Juli 2009 um 17:56

Was studierts du denn?
Jenachdem, was du studierst, wirds anders aussehen. Ich zum Beispiel studiere Mathe... und ziemlich viele, die vorher nen Partner hatten, haben jetzt keinen mehr oder sind aber mit einem aus dem Studium zusammen... Aber das liegt denk ich mal am Fach
Neue Leute lernst du sehr schnell kennen und nimm deinen Freund doch mit, wenn ne Party ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Juli 2009 um 18:01
In Antwort auf an0N_1252623399z

Was studierts du denn?
Jenachdem, was du studierst, wirds anders aussehen. Ich zum Beispiel studiere Mathe... und ziemlich viele, die vorher nen Partner hatten, haben jetzt keinen mehr oder sind aber mit einem aus dem Studium zusammen... Aber das liegt denk ich mal am Fach
Neue Leute lernst du sehr schnell kennen und nimm deinen Freund doch mit, wenn ne Party ist!


Das kann ich nur bestätigen, ich studiere auch Mathe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. August 2009 um 16:32

Studium schadet nicht
Ich studiere auch und es klappt wunderbar. Wir sehen uns nur am WE, weil ich unter der Woche viel zu lernen habe. Wo ein Wille ist, ist ein Weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Verliebt obwohl es ganz klar nicht funktionieren würde!
Von: summer399
neu
|
9. März 2017 um 10:27
"Anhängsel"
Von: summer399
neu
|
26. August 2014 um 11:30
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook