Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beide Partner im Schichtdienst?

Beide Partner im Schichtdienst?

10. Dezember 2014 um 16:56

Mein Freund und ich sind mittlerweile fast 4 Jahre zusammen. Nächstes Jahr beginnt er eine zweite Ausbildung zum Justizvollzugsbeamten und ich hoffentlich zur Kinderkrankenschwester ( Termin für Vorstellungsgespräch hab ich schon). Die Orte an denen wir unsere Ausbildung beginnen würden, wären ca 50 km voneinander entfernt, außerdem hätte er Monate drin, die er an der Justizfachschule verbringt und nur am Wochende heim kommt (die andere Zeit Schichtdienst in der Anstalt), genauso würde ich dann in einem Wohnheim wohnen und nur an den freien Tagen nach Hause fahren. Wohnen tun wir nicht zusammen. Jetzt hab ich eine Heidenangst, dass wir uns nur noch sehr selten sehen und die Beziehung daran kaputt geht. Ist vllt jemand in einer ähnlichen Situation und kann mir von seinen Erfahrungen berichten? Klappt es vllt besser als ich mir es vorstelle? :/

LG

Mehr lesen

10. Dezember 2014 um 17:04

Hab
ich das richtig verstanden, dass er jedes We frei hat?!
50km ist ja nicht die Welt!
Da kannst du ihn doch locker an deinen freien Tagen besuchen, selbst wenn er arbeitet.
Klar klingt das ersteinmal ungünstig aber bei 50km seh ich da jetzt nicht soo ein großes Problem.
Da kann man sich auch mal für nen Stadtbummel in der Mitte treffen.
Ich arbeite auch im Schichtdienst (Wohnheim für Behinderte). Mein Freund ist in einer leitenden Position im Einzelhandel & spielt zudem noch Fussball. Sein Arbeitsplatz ist von mir ca. 60km entfernt.
Wer will, der findet Wege!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2014 um 17:12
In Antwort auf nana_11967082

Hab
ich das richtig verstanden, dass er jedes We frei hat?!
50km ist ja nicht die Welt!
Da kannst du ihn doch locker an deinen freien Tagen besuchen, selbst wenn er arbeitet.
Klar klingt das ersteinmal ungünstig aber bei 50km seh ich da jetzt nicht soo ein großes Problem.
Da kann man sich auch mal für nen Stadtbummel in der Mitte treffen.
Ich arbeite auch im Schichtdienst (Wohnheim für Behinderte). Mein Freund ist in einer leitenden Position im Einzelhandel & spielt zudem noch Fussball. Sein Arbeitsplatz ist von mir ca. 60km entfernt.
Wer will, der findet Wege!

Also..
er hat die die Wochenenden frei an denen er in der Schule ist(die übrigens 150km entfernt ist), ansonsten hat er natürlich auch mal Schicht am Wochenende etc.
Ich hab nur Angst, dass ich z.B. frei habe wenn er Schicht hat und umgekehrt..bzw ich am Wochenende arbeiten muss wenn er von der Schule kommt und wir uns mal 2 Wochen oder länger nicht sehen, da ich 150 km fahren für 2-3 Stunden unter der Woche dann doch etwas viel finde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2014 um 17:18
In Antwort auf binalie

Also..
er hat die die Wochenenden frei an denen er in der Schule ist(die übrigens 150km entfernt ist), ansonsten hat er natürlich auch mal Schicht am Wochenende etc.
Ich hab nur Angst, dass ich z.B. frei habe wenn er Schicht hat und umgekehrt..bzw ich am Wochenende arbeiten muss wenn er von der Schule kommt und wir uns mal 2 Wochen oder länger nicht sehen, da ich 150 km fahren für 2-3 Stunden unter der Woche dann doch etwas viel finde.

Achso..
Okay das macht's vielleicht etwas schwieriger.
Ich weiß nicht, wie das bei Krankenschwestern/Justizbeamten ist aber ich muss meistens zwei We's im Monat arbeiten.
Ich denke, es kann schon vorkommen, dass ihr euch in bestimmten Konstelationen recht wenig seht..
Dann wirds aber auch Wochen geben, wo ihr alles gut unter einen Hut bekommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2014 um 17:33

Und wo bitte ist das Problem?
...ihr seid doch..junge Leute?

Auto?
50km?
Das sind doch keine 400km....

Versuch,Dich nicht verrückt zu machen und lass es auf Dich zukommen und wenn Du jetzt schon der Meinung bist,dass Schichtdienst Deine Beziehung (jetzt..ist ja nicht für ewig...)nachdrücklich verändern könnte,dann ist ggf.dieser Job mit Schichtdienst nicht der richtige Ausbildungsberuf für Dich.

Ja,das ist anstrengend..durchaus.Nur wenn man jung ist,stört das wenig.
Und in D gibt es geregelte Tarifverträge,auch eine Ausbilung endet irgendwann nach 3,4,5Jahren....und keiner arbeitet 24Std.rum um die Uhr.

Organisier Dich gut und plane..dann klappt das schon.
Und konstruier Dir vor allem keine Probleme,wo keine sind.

Es geht alles wenn man will.
Und wenn es nicht funktioniert,muss man sich wieder was Neues überlegen.
Vielleicht ist der Freund bis dahin ein anderer oder was auch immer.

...Leben ist Dynamik und Fortschritt...immer und auch-veränderbar.Stets.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2014 um 17:40
In Antwort auf BrunhildeP

Und wo bitte ist das Problem?
...ihr seid doch..junge Leute?

Auto?
50km?
Das sind doch keine 400km....

Versuch,Dich nicht verrückt zu machen und lass es auf Dich zukommen und wenn Du jetzt schon der Meinung bist,dass Schichtdienst Deine Beziehung (jetzt..ist ja nicht für ewig...)nachdrücklich verändern könnte,dann ist ggf.dieser Job mit Schichtdienst nicht der richtige Ausbildungsberuf für Dich.

Ja,das ist anstrengend..durchaus.Nur wenn man jung ist,stört das wenig.
Und in D gibt es geregelte Tarifverträge,auch eine Ausbilung endet irgendwann nach 3,4,5Jahren....und keiner arbeitet 24Std.rum um die Uhr.

Organisier Dich gut und plane..dann klappt das schon.
Und konstruier Dir vor allem keine Probleme,wo keine sind.

Es geht alles wenn man will.
Und wenn es nicht funktioniert,muss man sich wieder was Neues überlegen.
Vielleicht ist der Freund bis dahin ein anderer oder was auch immer.

...Leben ist Dynamik und Fortschritt...immer und auch-veränderbar.Stets.

.
mir ist schon klar, dass das für andere nicht so ein großes Problem darstellen würde.
Aber wir haben uns die letzten 4 Jahre jeden 2. Tag gesehen und ich bin eh jemand der viel Nähe braucht und ziemlich sensibel ist...deswegen macht mich allein der Gedanke daran schon verrückt..
Außerdem ist es doch auch etwas anderes wenn wir uns für ein paar Stunden in unseren Wohnheimen besuchen, in denen wir vllt nicht besonders viel Privatsphäre haben als in den eigenen vier Wänden..
Ich weiß auch, dass mir da niemand helfen kann..
Ich glaube ich erwarte einfach nur ein bisschen positiven tröstenden Zuspruch, der das ganze etwas leichter macht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2014 um 2:58

Kann klappen
Ich arbeite im Schichtdienst und es haben in meinem Beruf überdurchschnittlich viele einen Partner der im Schichtdienst arbeitet. Mein Freund arbeitet zwar nicht im Schichtdienst hat aber Bürozeiten von 9 - 18 Uhr und jedes we frei, während ich nur an jedem 2. frei habe. Als Kikra hast du ja den Vorteil auch mal während der Woche frei zu haben und um 15 Uhr schon zu Hause zu sein (Frühdienst) die Vorteile haben andere nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club