Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beide in einer beziehung, ist sie trotzdem in mich verliebt?

Beide in einer beziehung, ist sie trotzdem in mich verliebt?

12. Mai 2014 um 17:49

Also die Freundin von meinem Kumpel verhält sich total komisch mir gegenüber und ich weiß nicht wie ich das bewerten soll. sie strahlt immer total wenn sie mich sieht und ist immer bei unseren Treffen in meiner Nähe, egal ob sie bei mir steht oder neben mir sitzt. Sie berührt mich immer in gewissen Situationen. Entweder streicht sie mir beim erzählen über den Oberarm, rempelt mich an, berührt mit ihren füßen meine oder berührt meine Hände. manchmal boxt sie auch meinen arm. in unserer Clique habe ich sonst mit niemandem solch eine nähe.

Auf der anderen Seite jedoch, ärgert sie mich ziemlich oft, zieht mich mit meinen "negativen" Eigenschaften auf, ist manchmal total abweisend, sagt offen in die gruppe dass sie nicht "wieder" in meiner nähe sein will oder rückt von mir weg und kuschelt mit ihrem freund.

wir sind ja beide vergeben und diese Situation ist sehr komisch für mich. ich weiß nicht was das bedeutet und warum sie oft so anhänglich ist und dann auf einmal abweisend... ein ständiger wechsel. auf der einen seite mag ich sie schon irgendwie, aber liebe ist da nicht von meiner seite aus, auch wenn eine gewisse körperliche Anziehung nicht ganz von der Hand zu weisen ist...

wie bewertet ihr dieses verhalten? was soll ich tun?

Mehr lesen

13. Mai 2014 um 19:44

Natürlich liebe ich meine freundin
meine frage ist ja auch wie ich das verhalten dieses Mädels zu bewerten habe und ob das wirklich eindeutige anzeichen für Interesse sind... und nicht wie ich sie rumkriegen kann...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2014 um 19:51

Schwierig zu beurteilen
Ich selbst bin auch ein einer festen Beziehung,trotzdem hab ich einen guten Freund,dem ich körperlich auch "näher" komme.
Heißt also,ich setze mich auch bewusst neben ihn,lehn mich auch mal seine Schulter für paar Minuten,tatsch ihm auch mal an dem Arm,wenn ich rede oder manchmal rangeln wir auch ein bisschen,wenn er mich zb geärgert hat.
Und als das hat keine großartige Bedeutung.
Er ist mein bester Freund mehr oder weniger,ich mag es in seiner Nähe zu sein,aber genau deswegen zicken wir uns eben auch mal so an.
Aber da ist absolut nix sexuelles und verliebt bin ich schon gar nicht in ihn.

Es kann aber durchaus mehr dahinter stecken,wenn jemand die Nähe des anderen sucht,muss aber auch genau so gar nix bedeuten.
Es gibt Leute,die sind einfach so,dass die auch "normalen" Freunden so nahe kommen.
So lange es dir nicht unangenehm ist oder sie nichts andeutet,würde ich da nicht zu viel interpretieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2014 um 20:01
In Antwort auf shushu111

Schwierig zu beurteilen
Ich selbst bin auch ein einer festen Beziehung,trotzdem hab ich einen guten Freund,dem ich körperlich auch "näher" komme.
Heißt also,ich setze mich auch bewusst neben ihn,lehn mich auch mal seine Schulter für paar Minuten,tatsch ihm auch mal an dem Arm,wenn ich rede oder manchmal rangeln wir auch ein bisschen,wenn er mich zb geärgert hat.
Und als das hat keine großartige Bedeutung.
Er ist mein bester Freund mehr oder weniger,ich mag es in seiner Nähe zu sein,aber genau deswegen zicken wir uns eben auch mal so an.
Aber da ist absolut nix sexuelles und verliebt bin ich schon gar nicht in ihn.

Es kann aber durchaus mehr dahinter stecken,wenn jemand die Nähe des anderen sucht,muss aber auch genau so gar nix bedeuten.
Es gibt Leute,die sind einfach so,dass die auch "normalen" Freunden so nahe kommen.
So lange es dir nicht unangenehm ist oder sie nichts andeutet,würde ich da nicht zu viel interpretieren

Sehr schwierig...
sie ist vom typ aber eher der verschlossenere typ und ich würde mich jetzt als guten freund aber nicht als besten oder sehr guten bezeichnen. schwierig dahinter zukommen, was wirklich los ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2014 um 20:06

Genau das...
ist ja gerade genau das Gegenteil von ihr. extrovertiert und qurlig ist ein genauer Gegensatz zu ihrem charakter...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2014 um 20:10

Naja
es ist teilweise schon ganz witzig, aber verunsichert mich auch mit steigender Intensität. ich mag sie halt und habe persönlich nichts gegen eine gewisse nähe, aber wie gesagt war das für mich jetzt immer nur eine freundschaftliche Basis. sollte es liebe sein würde es viel stören...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2014 um 20:11

Brauchst du das für dein ego?
dass wir dir jetzt sagen, ja sie wär verliebt?

Wenn du nichts von ihr willst, dann versuch dich eindeutig zu verhalten. du musst sie ja nicht gleich darauf ansprechen.

Wenn du immer wieder Zeichen setzt, dass du zu deiner Freundin stehst, deine Freundin dir wichtig ist und du nicht fremdgehst, dann wird sie das ziemlich sicher irgendwann kapieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2014 um 20:54
In Antwort auf lexy_11943447

Sehr schwierig...
sie ist vom typ aber eher der verschlossenere typ und ich würde mich jetzt als guten freund aber nicht als besten oder sehr guten bezeichnen. schwierig dahinter zukommen, was wirklich los ist...

Was los ist
So lange sie nicht an eindeutigen Körperstellen berührt,die eindeutiges sagt/schreibt,würde ich da wirklich nicht zu viel deuten.
Auch jemand,der ruhig und verschlossen ist,öffnet sich einigen Menschen gegenüber und ist dann in deren Nähe etwas offener.
Wenn man es nicht gewohnt ist,kann das erst mal seltsam wirken und man vermutet etwas dahinter.
Aber wieso sollte man sich da einen Kopf drüber machen?
Das kannst du,wenn es irgendwann mal dazu kommen sollte,dass du eine Liebeserklärung bekommst.
Bis dahin muss dich das doch gar nicht beschäftigen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest