Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Bei ihm funkt es nicht...

Letzte Nachricht: 16. Juli 2008 um 13:52
A
avara_11898395
16.07.08 um 10:46

Hallo ich werde euch mal mein Problem schildern und hoffe, dass jemand einen Ratschlag für mich hat....

Also ich (22 Jahre) habe mich vor ca. 2 Monaten von meinem Exfreund (28 Jahre) getrennt, wir hatten 5 1/2 Jahre eine Beziehung und haben einen 2 Jahre alten Sohn. Die Beziehung lief leider schon lange nicht mehr und ich habe mich endlich den Schritt gewagt und mich getrennt. Es war keine leichte Entscheidung, allerdings konnte ich einfach nicht mehr, denn in der Beziehung war keine Liebe mehr und nur noch Streit...

Vor ca. 1 Monat habe ich jemanden neues kennengelernt und vor ca. 2 1/2 Wochen haben wir uns verabredet. Wir haben uns auf Anhieb gut verstanden... wir haben uns seit dem sehr oft gesehn, fast jeden Tag, haben uns unterhalten, waren Essen, Eisessen und und und. Es ist normal nicht meine Art, aber nach 4 Tagen haben wir das erste Mal miteinander geschlafen. Es war eben unheimlich schön und hat sich so ergeben. Ich muss dazu sagen, er ist auch erst seit ca. 4 Monaten Single und auch erst 22 Jahre alt (wird 23). Danach meinte er dann, dass ihm das alles unheimlich leid tun würde, aber dass er wohl noch keine neue Beziehung möchte. Er hat geweint als ich ihm gesagt hatte, wie weh er mir getan hat. Er hat mir mir geweint am Telefon, also ich denke, dass die Gefühle echt waren. Er meinte auch, dass er mich toll findet und ich ein ganz besonderer Mensch wäre... danach habe ich gesagt, gut, wir können und weiterhin ab und zu treffen rein freundschaftlich, weil ich ihn sehr nett finde. Wir haben uns weiter getroffen. Und waren irgendwann doch wie ein Pärchen, haben zusammen Dvd geschaut, waren wieder Essen, haben uns geküsst und gekuschelt. Naja wir schlafen auch miteinander.
Ich finde es wirklich schön mit ihm und habe mich auch in ihn verliebt! Aber er meinte es kribbelt bei ihm noch nicht! Jetzt bin ich irgendwie unsicher, denn bisher hat es entweder gleich gefunkt oder garnicht. Er hat mir auch gesagt, dass er sich wegen meinem Sohn unsicher ist und dass er Angst hat was falsch zu machen. Es ist eben Neuland für ihn.

Dazu kommt, dass seine Ex mir geschrieben hat, sie meinte, dass er nicht in mich verliebt wäre und nur mit mir schalfen will, weil es ihm langweilig wäre und sie keinen sex mit ihm will. und dass er mit meinem sohn nicht klar kommen würde, dass das schon alleine, weil ich ein Kind habe nix werden würde.
Gut die Exfreundin von ihm ist eifersüchtig, das habe ich schon mitbekommen... aber leider haben die beiden auch noch Kontakt zueinander. Wenn wir verabredet sind, kommt er oft später, weil er noch irgendwas erledigen muss, also ich weiß nicht, aber es kommt mir vor, als würde ich an letzter stelle nach allen anderen menschen kommen, die er kennt... gut es ist noch frisch, vielleicht dauert es auch einfach noch, er hat mich auch noch niemandem vorgestellt, gut ich auch nicht, aber ich habe ein kind und will erst den richtigen finden, bevor ich den meiner mutter oder freunden vorstelle.

heute abend wollen wir über alles reden, ich habe ihn nämlich darauf angesprochen und er meinte, dass ich toll wäre und dass er mich lieb hätte, als dass er nichts emfinden könnte...

was meint ihr dazu?
Vielen Dank und LG Anni

Mehr lesen

A
avara_11898395
16.07.08 um 11:20

Antwort
Hallo...

Das ist auch meine Befürchtung... ich bin nicht gewohnt einen Freund in meinem Alter zu haben... Ich verstehe wenn man Notdienst hat, dass man dann abends nicht kann, wenn ein Notfall ist, aber diese Woche hat er keinen Notdienst und geht nach der Arbeit lieber an Autos schrauben. Ich denke, damit habe ich recht, dass ich mir immer gedacht habe,

Gefällt mir

J
jilly_12761592
16.07.08 um 11:28

Vermutlich...
... habt ihr euch einfach viel zu früh kennen gelernt - ihr seid beide frisch getrennt. Wie soll da sofort eine neue Beziehung funktionieren? Ihr hättet euch viel mehr Zeit lassen müssen, vermutlich wäre es besser gewesen, sich erst mal einfach ein halbes Jahr nur als Freunde zu treffen - ohne weitere Ansprüche. Dann hättet ihr euch in Ruhe kennen lernen können und die Zuneigung und Liebe hätten in Ruhe wachsen können.

So ist es einfach zu früh. Die Ansprüche sind zu hoch. Wenn jemand seine letzte Beziehung noch nicht verarbeitet bzw. sich noch nicht vom Ex-Partner gelöst hat, sind Probleme vorprogrammiert. Selbst wenn er weiß, die PErson, die er gerade kennen gelernt hat, könnte die richtige sein für eine neue Beziehung. Aber nur wer im Herzen richtig frei ist, kann sich auch auf eine neue Beziehung tatsächlich einlassen. Dann wäre zum Beispiel auch die Tatsache, dass Du einen Sohn hast, nicht so ein großes Problem für den neuen Partner.

Vermutlich wäre das Einzige, das euch helfen würde, erst mal Abstand, um euer Leben wieder auf die Reihe zu kriegen, zu klären, was mit Ex-Partnern noch zu klären ist. Und nach geraumer Zeit könnte man dann weitersehen - wenn das Gefühl da ist, man ist im Kopf und im Herzen wirklich frei.

LG

Gefällt mir

A
avara_11898395
16.07.08 um 11:36

Tja
Ja, ich werde heute mit ihm reden und will eine klare antwort, ob er nur an sex interessiert ist oder ob er sich eine beziehung vorstellen kann...

er meinte eben, dass er mich zu lieb hätte um nichts dabei zu empfinden. aber ich weiß nicht, ob ich ihm da glauben kann... ich habe auch ein unheimliches problem, was vertrauen betrifft, ich glaube ich kann keine beziehung mehr führen, nach der letzten. ich kenne das von meinen früheren freunden auch nur so, dass beide verliebt waren und so viel zeit mit mir verbringen wollten, wie es irgendwie ging...

anderer seits hat er auch schon mit seinen eltern geredet, dass er mich kennengelernt hat und dass ich ein kind habe, weil er sich da so unsicher war, er macht eben auch solche dinge, wo ich denke, wenn er an mir als mensch kein interesse hätte, würde er das nicht tun. wenn er nur sex haben wollte, dann hätte er sicher irgend eine gefunden, die das auch will. und warum sollte er mich zum essen einladen und mir bei meinem auto helfen, mit mir möbel aufbauen, die heizung abmontieren wegen renovierungsarbeiten, wenn er kein interesse an mir hat? deshalb bin ich so unsicher, und mein bauchgefühl weiß auch nicht was es will....

Gefällt mir

Anzeige
A
avara_11898395
16.07.08 um 11:41
In Antwort auf jilly_12761592

Vermutlich...
... habt ihr euch einfach viel zu früh kennen gelernt - ihr seid beide frisch getrennt. Wie soll da sofort eine neue Beziehung funktionieren? Ihr hättet euch viel mehr Zeit lassen müssen, vermutlich wäre es besser gewesen, sich erst mal einfach ein halbes Jahr nur als Freunde zu treffen - ohne weitere Ansprüche. Dann hättet ihr euch in Ruhe kennen lernen können und die Zuneigung und Liebe hätten in Ruhe wachsen können.

So ist es einfach zu früh. Die Ansprüche sind zu hoch. Wenn jemand seine letzte Beziehung noch nicht verarbeitet bzw. sich noch nicht vom Ex-Partner gelöst hat, sind Probleme vorprogrammiert. Selbst wenn er weiß, die PErson, die er gerade kennen gelernt hat, könnte die richtige sein für eine neue Beziehung. Aber nur wer im Herzen richtig frei ist, kann sich auch auf eine neue Beziehung tatsächlich einlassen. Dann wäre zum Beispiel auch die Tatsache, dass Du einen Sohn hast, nicht so ein großes Problem für den neuen Partner.

Vermutlich wäre das Einzige, das euch helfen würde, erst mal Abstand, um euer Leben wieder auf die Reihe zu kriegen, zu klären, was mit Ex-Partnern noch zu klären ist. Und nach geraumer Zeit könnte man dann weitersehen - wenn das Gefühl da ist, man ist im Kopf und im Herzen wirklich frei.

LG

Richtig, das kommt wohl dazu...
ich denke dass ist auch ein großes problem, denn er hat eben noch kontakt zu seiner ex und hatte sich als ich ihn kennengelernt habe noch nicht richtig von ihr gelöst. seine exfreundin versucht sich an ihn ran zu machen, wenn er die gemeinsame katze besucht...

und bei mir ist es schon alleine durch unser kind, dass ich weiterhin mit meinem exfreund in kontakt bleiben werde. das problem hier ist ähnlich wie bei ihm, mein exfreund will mich jetzt auch wieder zurück und möchte, dass wir weiterhin eine familie sind. er redet von paarberatung, räumlicher trennung und dass wir uns langsam wieder näher kommen sollten...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
avara_11898395
16.07.08 um 13:34
In Antwort auf avara_11898395

Richtig, das kommt wohl dazu...
ich denke dass ist auch ein großes problem, denn er hat eben noch kontakt zu seiner ex und hatte sich als ich ihn kennengelernt habe noch nicht richtig von ihr gelöst. seine exfreundin versucht sich an ihn ran zu machen, wenn er die gemeinsame katze besucht...

und bei mir ist es schon alleine durch unser kind, dass ich weiterhin mit meinem exfreund in kontakt bleiben werde. das problem hier ist ähnlich wie bei ihm, mein exfreund will mich jetzt auch wieder zurück und möchte, dass wir weiterhin eine familie sind. er redet von paarberatung, räumlicher trennung und dass wir uns langsam wieder näher kommen sollten...

Telefongespräch...
Ich habe eben in seiner Mittagspause mit ihm gespochen und ihm meine Ängste geschildert. Habe ihm gesagt, dass ich denke, dass er keine Beziehung möchte und dass man sich, wenn man sich gerne hat so oft es geht sehen möchte. Auch das mit seiner Exfreundin hab ich angesprochen...

Er meint er will mich so oft es geht sehen, und er nimmt sich den rest der Woche abends zeit, er ist KFZ-Mechatroniker und hilft irgendwelchen Kumpels abends noch an den Autos. Das Auto will er heute noch fertig machen und ab morgen hätte er dann früher zeit. ich habe ihm gesagt, dass es mir vorkommt, als käme er nur um mit mir zu schlafen, weil er ja immer erst so spät kommt und wir dann nicht mehr viel unternehmen können. Ich hab ihm gesagt, dass das zwar schön ist, aber für mich eben nicht alles... er meinte, dass ich recht habe damit, dass er keinen kontakt mehr mit seiner ex haben möchte und dass wir was unternehmen die nächsten tage. gut das ist bei mir ja auch nicht so einfach, ich muss dann ja auch jemanden haben, der nach meinem sohn schaut. aber an einem abend am wochenende kann ich schon so in der regel weggehn, dann ist mein sohn bei seinem vater.

ich werde ihn heute abend nochmal darauf ansprechen, ob er eine beziehung will, und ich schaue ihn mir genau an, wenn er antwortet, denn meistens merkt man ja, wenn jemand lügt. und heute lass ich ihn mal zappeln, mir reichts, ich bin kein betthäschen, das war ich noch nie und das möchte ich auch nicht sein!

Lg Anni

Gefällt mir

A
avara_11898395
16.07.08 um 13:48

Danke
Ja, ich mache mich nicht zum Affen, ich hatte die ganze Zeit eine beziehung mit der ich nicht zufrieden war, mein Exfreund hat mich nicht mehr beachtet, jetzt will ich einen freund, der mich liebt und für mich da ist, aber auch mal um mich kämpft, ich will nicht immer diejenige sein die nachgibt und alles mit sich machen lässt. ich will endlich wieder glücklich werden und jemanden finden, der mich liebt wie ich bin, ich musste genug leiden...

danke für deine ratschläge

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1296141099z
16.07.08 um 13:52

Bauchgefühl und Verantwortung
Hallo Anni,

es ist schon eine schwerwiegende und ernsthafte Entscheidung wenn man sich einem Partner zuwendet der bereits ein Kind mit in die Beziehung bringt.

Erst recht bei einer Alleinerziehenden. Denn das Kind lebt bei der Mutter und ist somit immer präsent. Er nimmt sozusagen die Frau mit dem Kind.

Es ist dann die Frage ob man damit kann. Das sollte man gut abwägen, da man hinterher auch Verantwortung trägt, da ja ein Kind mit im Spiel ist.

Ich finde es gut dass er seine Bedenken so offen äußert und zu seinem Gefühl steht. Er kann damit wohl nicht und das sagt ihm auch sein Bauchgefühl und auf das hört er.
Das ist auch gut so.
Es bringt gar nichts, wenn er sein Gefühl ignoriert und es erst im Nachhinein zu Konflikten kommt. Das bringt eine größere Enttäuschung mit sich.

Grundsätzlich ist es für eine Frau mit Kind einfach schwieriger einen Partner zu finden als ohne Kind. Die eigene Verantwortung ist ebensolch eine Last, wie auch die Ablehnung vom gegenüber.

LG

Gefällt mir

Anzeige