Home / Forum / Liebe & Beziehung / Behauptung über frauen

Behauptung über frauen

10. Februar 2003 um 20:01

hi @ all und danke fürs lesen.
es geht um folgendes. die grosse schwester von meiner freundin ist wieder mit ihren exex zusammen. mein bruder meinte darauf das es die mädels immer zu den zieht mit dem sie ihr erstes mal verbrachten. sie war mit ihm vor 1 jahr oder so zusammen damals hat er mit ihr schluss gemacht weil sie ihr handy aus hatte (kein scherz). sie hatte nun wieder einen festen freund und war glücklich (sah echt so aus) und die familie wollte mit ihr in den urlaub (der exex hat sie nie eingeladen) und total unvorhersehbar treffen die sich labern ein bissel und sie geht zu ihn zurück???

nun frag ich mich ob der erste freund mit dem frau sex hatte wirklich so anziehend ist? man muss kein hellseher sein um zu wissen das die wieder verarscht wird aber ich misch da mich nit ein.

hoffe jemand hat verstanden was ich wissen will und versucht mir zu antworten *fg*. übrigens nix frei erfunden.

mfg fragen1

Mehr lesen

10. Februar 2003 um 20:10

Wie war die Frage?
Mal ernsthaft: Was möchtest Du denn nun wissen? Ob die Behauptung Deines Bruders stimmt? Nun, gehe doch mal Deinen Bekanntenkreis durch: Wie viele dieser Fälle kennst Du?
Damit hast Du dann auch schon die Antwort.
Ich bin schon "etwas älter", habe schon unzählig viele Leute kennengelernt, und ich hatte das so jedenfalls noch nie.

Außerdem: Dann ist wahrscheinlich Dein Bruder auch mit seiner Ersten zusammen, oder???? *gg*

Und ansonsten: Sie ist doch alt genug, also muß sie es auch selbst wissen, und eben entsprechende Erfahrungen machen.

Acy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2003 um 20:21
In Antwort auf acy

Wie war die Frage?
Mal ernsthaft: Was möchtest Du denn nun wissen? Ob die Behauptung Deines Bruders stimmt? Nun, gehe doch mal Deinen Bekanntenkreis durch: Wie viele dieser Fälle kennst Du?
Damit hast Du dann auch schon die Antwort.
Ich bin schon "etwas älter", habe schon unzählig viele Leute kennengelernt, und ich hatte das so jedenfalls noch nie.

Außerdem: Dann ist wahrscheinlich Dein Bruder auch mit seiner Ersten zusammen, oder???? *gg*

Und ansonsten: Sie ist doch alt genug, also muß sie es auch selbst wissen, und eben entsprechende Erfahrungen machen.

Acy

Mein bruder ist wieder mit seiner ersten zusammen
ich kenne einige beispiele wo zumindest die mädels ihren verflossenen hinterher heulen selbst nach jahren und wirklicher harter verarschung. wiederum kenne ich welche die niewieder mit ihren ersten was zu tun haben wollen aber die haben dennoch meist noch ein oder 2 jahre hinterher geheult.

meine frage ist: ist es wirklich so das ihr den ersten richtigen liebhaber so doll hinterhertrauert und das er euch magisch anzieht? anderst gefragt wenn euer erster liebhaber nun vor euch stehen würde- was für gefühle kommen da in euch hoch?
sicher ist das blöde bei männern ist das sicher auch manchmal so. mein bruder hat schon ein bissel lebenserfahrung und sehr grossen freundeskreis und er meint das es nun mal so ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2003 um 20:25
In Antwort auf gwynn_12179727

Mein bruder ist wieder mit seiner ersten zusammen
ich kenne einige beispiele wo zumindest die mädels ihren verflossenen hinterher heulen selbst nach jahren und wirklicher harter verarschung. wiederum kenne ich welche die niewieder mit ihren ersten was zu tun haben wollen aber die haben dennoch meist noch ein oder 2 jahre hinterher geheult.

meine frage ist: ist es wirklich so das ihr den ersten richtigen liebhaber so doll hinterhertrauert und das er euch magisch anzieht? anderst gefragt wenn euer erster liebhaber nun vor euch stehen würde- was für gefühle kommen da in euch hoch?
sicher ist das blöde bei männern ist das sicher auch manchmal so. mein bruder hat schon ein bissel lebenserfahrung und sehr grossen freundeskreis und er meint das es nun mal so ist.

Ergänzung
vielleicht ist es mit wachsender lebenserfahrung anderst es geht mir eher um die jungen mädels so 15 - 25. irgendwann streift man die naivität sicher ab und merkt das das leben auch schön sein kann aber bis dahin...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2003 um 20:40

Hi layla
schön wieder mal was von dir zu lesen
hast du auch ne meinung dazu bzw so was erlebt? bzw geht es dir genauso?

liebe grüsse, fragen1
solange du glücklich dabei bist machst du alles richtig und bleib so wie du bist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2003 um 22:35

Für jedes Deiner Beispiele
wirst Du auch ein entsprechendes Gegenbeispiel finden. Ok ich bin 27, gehöre also nicht mehr ganz zu den jungen Mädchen zwischen 19-25, aber ich glaube nicht das man da pauschalisieren kann.
Ich z.B. war Spätzünderin mit 19 noch Jungfrau.
Bis zu meinem Abi war ich eher graue Maus. Mi tStudienbeginn und Umzug in eine andere Stadt veränderte ich mein leben und mein Aussehen. Auf einmal war ich für Männer attraktiv.
Damal interessierte sich einer von der Sorte Mann für mich, die mich früher mit dem Hinterteil nicht angeguckt haben. Ich war nicht in ihn verliebt, fand ihn aber attraktiv. Habe dann eine Beziehung mir ihm angefangen, mein primäres Ziel war allerdings endlich Sex zu haben. Danach habe ich es schnell beendet.
Ich habe ihn nie eine Träne nachgeweint. Ich denke das erstte Mal wird häufig überwertet.
Kurz danach lernte ich dann jemanden kennenin den ich richtig verliebt war. Wir waren 1,5J miteinander zusammen, danch ist er mit einer anderen abgedampft. Dieser beziehung habe ich lange nachgetrauert, aber ich hätter ihn trotzdem nicht wiedergenommen, dafür bin ich viel zu stolz.

Wenn an Deiner These übehaupt was dran ist, dann geht es dabei nicht um den Mann mit dem man zum ersten mal Sex hatte, sondern um den man in den man zum ersten mal gefühel investiert hat. Das können auch füe Frauen zwei verschiedene Dinge sein.

Gruss

RedDevil

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2003 um 14:32

Romantik?
Hi,

was Du schreibst, ist mir auch schon augefallen; dass nämlich Mädels nach 1-2 anderen Beziehungen relativ plötzlich wieder an ihrem "Ersten" hingen. Oder umgekehrt: dass Knaben wieder zu ihrer ersten Liebe zurück sind. Wie herum es jeweils war, lässt sich als Aussenstehende nicht immer ausmachen.
Ich kenne jedoch kein Paar, bei dem das gehalten hätte.

Vieleicht liegt es wirklich daran, dass die investierten Emotionen die entscheidende Rolle spielen, vielleicht auch irgendwelche romantischen Vorstellungen. So à la: "der Typ meiner Träume = der Mann für's Leben"? Ist zwar nicht mein Fall, aber meinen Beobachtungen nach nicht zu unterschätzen.

Trotzdem: egal wer warum Schluß gemacht hat, es sollte eine entgültige Entscheidung sein.

mfg
Brüni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2003 um 18:50
In Antwort auf RedDevil1

Für jedes Deiner Beispiele
wirst Du auch ein entsprechendes Gegenbeispiel finden. Ok ich bin 27, gehöre also nicht mehr ganz zu den jungen Mädchen zwischen 19-25, aber ich glaube nicht das man da pauschalisieren kann.
Ich z.B. war Spätzünderin mit 19 noch Jungfrau.
Bis zu meinem Abi war ich eher graue Maus. Mi tStudienbeginn und Umzug in eine andere Stadt veränderte ich mein leben und mein Aussehen. Auf einmal war ich für Männer attraktiv.
Damal interessierte sich einer von der Sorte Mann für mich, die mich früher mit dem Hinterteil nicht angeguckt haben. Ich war nicht in ihn verliebt, fand ihn aber attraktiv. Habe dann eine Beziehung mir ihm angefangen, mein primäres Ziel war allerdings endlich Sex zu haben. Danach habe ich es schnell beendet.
Ich habe ihn nie eine Träne nachgeweint. Ich denke das erstte Mal wird häufig überwertet.
Kurz danach lernte ich dann jemanden kennenin den ich richtig verliebt war. Wir waren 1,5J miteinander zusammen, danch ist er mit einer anderen abgedampft. Dieser beziehung habe ich lange nachgetrauert, aber ich hätter ihn trotzdem nicht wiedergenommen, dafür bin ich viel zu stolz.

Wenn an Deiner These übehaupt was dran ist, dann geht es dabei nicht um den Mann mit dem man zum ersten mal Sex hatte, sondern um den man in den man zum ersten mal gefühel investiert hat. Das können auch füe Frauen zwei verschiedene Dinge sein.

Gruss

RedDevil

Ich glaube das könnte die antwort sein - danke
mein überlegung rührten daher das mir mein schatz damals wo sie schluss gemacht hat mit mir zu mir gesagt hat das sie sich keine beziehung mehr mit mir vorstellen kann und auch nie wieder mit mir zusammenkommen will. es waren damals sinnvolle gründe für sie die zuerklären den rahmen hier sprengen würden und auch zu persönlich sind... aber sie war sich 100%ig sicher. ihren nächsten freund hat sie dann abgöttich geliebt sogar so sehr das sie ihn jeden scheis verziehen hatte den ich nie versucht hätte. ich verstehe das bis heute nicht. wo es ihr um ihr erstes mal ging hat sie sich für mich entschieden. neulich meinte sie zu mir das sie damals darüber nachdachte und ihren freund nicht vertraute mir aber schon. und nun überlege ich weil ja ihre schwester nun wirklich total zurückgegangen ist ob mein schatz dies wohl auch tun würde wenn sie wieder auf ihren ex trifft.

ich hatte darüber nachgedacht ob ich ihr den kontakt mit ihren ex zulassen sollte da sie ja rücksicht auf mich nehmen soll. ich denke das ich es immernoch nicht möchte vielleicht hält sie ruhe aber was ist wenn er wieder anfängt? dumme situation.

ich bin mir schon sicher das sie mich wirklich liebt und nicht nur wegen poppen zurückgekommen ist nur musste ich damals echt sturr bleiben damit sie den ex wirklich loslässt sie hatte es nit freiwillig gemacht. alles rächt sich irgendwann...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2003 um 21:32

Gehts da.....
nicht eher weniger um den ersten Sex, als vielmehr um den besten...????

*g*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2003 um 22:48
In Antwort auf acy

Wie war die Frage?
Mal ernsthaft: Was möchtest Du denn nun wissen? Ob die Behauptung Deines Bruders stimmt? Nun, gehe doch mal Deinen Bekanntenkreis durch: Wie viele dieser Fälle kennst Du?
Damit hast Du dann auch schon die Antwort.
Ich bin schon "etwas älter", habe schon unzählig viele Leute kennengelernt, und ich hatte das so jedenfalls noch nie.

Außerdem: Dann ist wahrscheinlich Dein Bruder auch mit seiner Ersten zusammen, oder???? *gg*

Und ansonsten: Sie ist doch alt genug, also muß sie es auch selbst wissen, und eben entsprechende Erfahrungen machen.

Acy

Er scheint gar nicht befugt zu sein, einfach so Behauptungen über Frauen aufzustellen
Mich hätte aber auch interessiert, was er sagen will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2003 um 23:04

Guten Abend
Hallo liebe(r) fragen1
Auch ich bin wie viele andere davon überzeugt,dass man das nicht verallgemeinern kann.Der Mann mit dem ich das erste Mal Sex hatte war mein 2.Freund-und ein ... Für NICHTS,aber auch garnichts würde ich den wieder haben wollen.Und wenn es der letzte Mann auf der Welt wäre und man ihn mir nackisch(schreibt man das so?)auf den Bauch binden würde...DANN LIEBER AUSSTERBEN!!!!!!
Aber mein erster Freund,den habe ich nach 12 Jahren wieder getroffen und wir sind jetzt seit 1 1/2 Jahen glücklich vereint.
Und darauf kommt es doch an...-nicht ob er der erste im Bett war.
(und wenn man mal ehrlich ist ist doch das 2.Mal viiiiiiiiellllll schöner )
Herzlichst
emmilee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2003 um 13:55

Hallo Fragen1
Ist es nicht auch so das sich viele Frauen/Mädchen sich lieber nicht mehr an das Erste mal erinnern ?
Weil es kein schönes Erlebniss war?
Weil er sie nur deshalb haben wollte und danach eigentlich sofort Schluss war ?
Weil sie es eigentlich noch gar nicht wollte ,es bei einer Schnapslaune passiert ist?
Oder weil sie die letzte Jungfrau in der Clique war?
Also aus meiner Erfahrung , wollte ich auf keinen Fall zu dem zurück der bei mir der Erste war.Er war viel älter und als er mich dann soweit hatte ....
Na ja,ich habe ihn dann nie wieder gesehen.
Warscheinlich ist diese Frau einfach nur blind vor Liebe und merkt gar nicht das er sie nur zum narren hält.
Lieben Gruß Mamelick

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2003 um 13:57
In Antwort auf emmilee

Guten Abend
Hallo liebe(r) fragen1
Auch ich bin wie viele andere davon überzeugt,dass man das nicht verallgemeinern kann.Der Mann mit dem ich das erste Mal Sex hatte war mein 2.Freund-und ein ... Für NICHTS,aber auch garnichts würde ich den wieder haben wollen.Und wenn es der letzte Mann auf der Welt wäre und man ihn mir nackisch(schreibt man das so?)auf den Bauch binden würde...DANN LIEBER AUSSTERBEN!!!!!!
Aber mein erster Freund,den habe ich nach 12 Jahren wieder getroffen und wir sind jetzt seit 1 1/2 Jahen glücklich vereint.
Und darauf kommt es doch an...-nicht ob er der erste im Bett war.
(und wenn man mal ehrlich ist ist doch das 2.Mal viiiiiiiiellllll schöner )
Herzlichst
emmilee

Genau
mit meinem Zweiten bin ich nun 24 Jahre zusammen .
Mamelick

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2003 um 19:02

Hi layla
dürfte ich dir vielleicht ne persönliche frage stellen? mich würde interessieren ob du manchmal darüber nachdenkst wie es mit anderen kerlen wäre und dir manchmal wünschst noch "erfahrung" gesammelt zu haben. ich bin von meinen schatz der erste richtige freund und der erste partner und denke manchmal darüber nach ob "hörner abstossen" wirklich sein muss.
wie lange seid ihr beiden schon zusammen?

vielen dank für die antwort
fragen1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2003 um 19:06
In Antwort auf osborn_12261489

Er scheint gar nicht befugt zu sein, einfach so Behauptungen über Frauen aufzustellen
Mich hätte aber auch interessiert, was er sagen will.

Wusste nicht das ich erst um erlaubnis fragen muss
um eine befugnis von dir zu bekommen um hier behauptungen "aufzustellen"

einfach weiter lesen vielleicht habe ich es später besser erklärt was ich sagen wollte

ist ein forum
mfg fragen1

und sorry wenn ich jemanden ungewollt beleidigt habe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2003 um 19:18

Geht alles drunter und drüber
erstmal vielen dank an alle für ihre meinungen und antworten.
habe mit dem mädel heute telefoniert sie ist sich garnit sicher das sie ihn wirklich will. sie erzählte das die mutter vom exex mit in der disko war und sie beide belabert haben dazu noch angeblich gesehen haben wie ihr freund angeblich fremd gegangen ist. ok ihr freund war nicht die wucht (halbseitig lähmungserscheinungen) aber irgendwas hat ihr an ihm gefallen nun ist sie traurig ihn verlassen zu haben (selbst schuld). komischer weise habe ich den exex mit seinen eltern in der stadt getroffen die fingen dann an mich zu fragen was ich gegen ihren sohn hätte weil sie ihm gesagt hat das sie doch nit will *lol*. als hätte ich was zu entscheiden: komisches volk.
ich würde auch nicht wollen wenn man grad zwei stunden wieder zusammen ist und von verlobung, hochzeit, taufe der kinder (gibt noch keine) reden tut. einfach lächerlich

inzwischen glaube ich auch das es nix mit dem ersten mal zu tun hat sondern mit dem glücklich sein das man mal entfunden hat und den erinnerungen daran.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2003 um 18:58

Sie meint das gleiche wie du
und ich bin auch der selben meinung. hoffe es hält bei uns auch so lange wie bei dir. unser erster versuch ist nach 11 monaten und 2 wochen gescheitert nun sind wir seid 11 monaten wieder zusammen ob wir dieses mal das jahr knacken?

ist schon ein komisches gefühl aber ich bin mir sicher diesesmal passt es. wenn die eltern nicht so intolerant wären wäre alles super. sie ist halt die kleine prinzessin und ich der böse wolf *fg*

drücke dir die daumen auf das ewig glücklich sein
mfg fragen1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen