Forum / Liebe & Beziehung

Behandelt mich als wäre ich ein stück dreck

17. Dezember 2009 um 17:34 Letzte Antwort: 20. Dezember 2009 um 10:06

Hey!

hab schon ein paar beiträge hier reingesetzt und es sind mittlerweile 7wochen vergangen seit er mit mir schluss gemacht hat....
mittlerweile komme ich ganz gut klar seit 2tagen sag ich mir auch immer wieder ich scheiß auf ihn um es mir leichter zu machen.ich liebe ihn immer noch aber ich will mich nicht länger kaputt machen habe 6wochen gelitten wie ein hund aber das seh ich nicht mehr ein.er hat seinen spaß mit einer anderen ob affäre oder beziehung weiß es nicht genau.nehm das sowieso nicht für ernst,da sie ne schlampe ist und wenn man direkt nach einer beziehung was anderes hat ist doch sowieso nichts ernstes oder?

was ich nicht verstehe ist dass er sich mir gegenüber verhält als wäre ich sozusagen ein stück dreck.als wäre ich ein niemand geworden.
er hat immer gesagt ich wäre seine traumfrau,er hatte noch nie so starke gefühle für jemanden und wie froh er ist,dass er mich hat.
bei der trennung hat er mir die ganze schuld gegeben,ich weiß ich hatte ihn in letzter zeit als zu selbstverständlich hingenommen und war ein wenig egoistisch aber das war ich ja nicht immer.ich denke weil die andere irgendwie im spiel war wollte er mir die chance nicht geben.hab brief geschrieben mit meinen fehlern und was ich besser machen will aber nix.
bei der trennung hat er auch gesagt,dass wir uns irgendwann mal treffen können und er erstmal seinen freiraum brauch.mittlerweile denk ich viell hat er das nur aus mitleid gesagt.
und vor ca. 3wochen gab es ein kurzes gespräch wo er meinte er denke an die guten zeiten,ich wäre ihm nicht egal und als ich fragte ob die gefühle einfach weg wären meinte er irgendwie schon,hat mir dabei aber nicht mal in die augen geschaut.und beim schluss machen fragte ich ob er mich noch lieben würde und er sagte ganz komisch weiß nicht,
er verhält sich so arschig so anders,denn in der fast 1jährigen beziehung war er der beste freund den man sich wünschen kann er hat alles gemacht für mich und war immer da.
wieso hat er sich so verändert auf einmal?warum ist er so kacke?eine freundin von ihm und mir meinte früher konnte sie ihn gut einschätzen jetzt nicht mehr.er redet momentan auch nicht mit ihr oder so(da er wohl weiß wie kacke sie das findet und er hat zu ihr ja auch immer gesagt was die andere für ne schlampe ist)
UND er will partou nicht,dass ich seine neue nr habe.ok ich weiß man sollte mit seinem ex keinen kontakt haben oder wie auch immer.er denkt ich will ihn weiter hinterher rennen und ihn nerven dabei wollte ich nur dass wir uns irgendwann mal treffen wie er es gesagt hat aber zu feige anscheinend...

ich versteh das alles nicht ich scheiß auf ihn aber ich kann mir immer nicht vorstellen,dass die liebe so schnell weggeht innerhalb eines monats wo es schlecht lief.er weiß viell nicht was er will und dann war da die andere und jetzt hat er spaß ohne verpflichtungen und fühlt sich wohl.
irgendwann hoffe ich er wird es bereuen und sehen was er davon hat wenn er alleine da steht.
viell will ich es auch einfach nicht verstehen aber wie gesagt meiner meinung nach gehen gefühle nicht so einfach weg.
viell versucht er auch mich zu vergessen und verhält sich deshalb so.
viell habt ihr ein paar meinungen parat damit ich es wenigstens verstehen kann,denn die hoffnung ist weg und will nur noch das es einfach besser wird und ich nicht mehr so leiden muss.ich muss sagen diese "ich scheiß auf dich"einstellung hilft irgendwie auch wenn mir jeden tag erinnerungen in den kopf kommen aber es macht das alles ein bisschen erträglicher finde ich.man muss ja auch irgendwann wieder hochkommen....

Mehr lesen

17. Dezember 2009 um 18:13

Gib dir Zeit
Du schreibst, dass das alles gerade mal 7 Wochen her ist...für dich ist diese Zeit nach der Trennung bestimmt eine gefühlte Ewigkeit, aber im Endeffekt sind 7 Wochen gar nichts!

Eigentlich hast du dir deine Frage, warum er sich so schlecht behandelt, schon selbst beantwortet! Das klingt nach reinem Selbstschutz. Er möchte diese Beziehung nicht mehr. Wahrscheinlich ist er sich gar nicht darüber bewusst WIE blöd er sich gegenüber dir verhält. Doch unbewusst will er es dir damit leichter machen, dich dazu bringen, dass du auch keine Beziehung mehr mit ihm willst. Er fühlt sich wahrscheinlich auch nicht gerade wie der Held, sondern hat eher ein sehr kleines Ego und fühlt sich stärker wenn er andere klein machen kann.
Für mich klingt es, als ob er überhaupt noch nicht reif für eine Beziehung ist. Gefühle gehen auch nicht von einen Tag auf den anderen weg.
Anscheinend braucht er auch die Bestätigung anderer Frauen (siehe seine Affäre oder was auch immer) um sich toll zu fühlen.

Mache es dir leichter, indem du dir immer vor Augen führst, wie sehr er dich verletzt hat und dass du so einem Mann im Leben wirklich nicht brauchst! Wenn man leidet, dann ist es keine Liebe!
Klar wünschst du dir, dass alles besser wird, doch das dauert seine Zeit. Nimm die dir auch!
Mir ging es nach meiner Trennung besser zu einem Zeitpunkt, an dem ich nicht mehr daran geglaubt habe. Also völlig unerwartet. Das hat mehrere Monate gedauert, aber irgendwann habe ich mich im Spiegel angesehen und zu mir gesagt: So geht es nicht weiter! Willst du wieder anfangen, Freude zu empfinden oder es zu lassen. Ich habe mich für ersteres entschieden und es geht mir sehr gut damit!

Ich wünsche dir viel Geduld mit dir selbst!

Gefällt mir

17. Dezember 2009 um 20:01
In Antwort auf

Gib dir Zeit
Du schreibst, dass das alles gerade mal 7 Wochen her ist...für dich ist diese Zeit nach der Trennung bestimmt eine gefühlte Ewigkeit, aber im Endeffekt sind 7 Wochen gar nichts!

Eigentlich hast du dir deine Frage, warum er sich so schlecht behandelt, schon selbst beantwortet! Das klingt nach reinem Selbstschutz. Er möchte diese Beziehung nicht mehr. Wahrscheinlich ist er sich gar nicht darüber bewusst WIE blöd er sich gegenüber dir verhält. Doch unbewusst will er es dir damit leichter machen, dich dazu bringen, dass du auch keine Beziehung mehr mit ihm willst. Er fühlt sich wahrscheinlich auch nicht gerade wie der Held, sondern hat eher ein sehr kleines Ego und fühlt sich stärker wenn er andere klein machen kann.
Für mich klingt es, als ob er überhaupt noch nicht reif für eine Beziehung ist. Gefühle gehen auch nicht von einen Tag auf den anderen weg.
Anscheinend braucht er auch die Bestätigung anderer Frauen (siehe seine Affäre oder was auch immer) um sich toll zu fühlen.

Mache es dir leichter, indem du dir immer vor Augen führst, wie sehr er dich verletzt hat und dass du so einem Mann im Leben wirklich nicht brauchst! Wenn man leidet, dann ist es keine Liebe!
Klar wünschst du dir, dass alles besser wird, doch das dauert seine Zeit. Nimm die dir auch!
Mir ging es nach meiner Trennung besser zu einem Zeitpunkt, an dem ich nicht mehr daran geglaubt habe. Also völlig unerwartet. Das hat mehrere Monate gedauert, aber irgendwann habe ich mich im Spiegel angesehen und zu mir gesagt: So geht es nicht weiter! Willst du wieder anfangen, Freude zu empfinden oder es zu lassen. Ich habe mich für ersteres entschieden und es geht mir sehr gut damit!

Ich wünsche dir viel Geduld mit dir selbst!

Wie sagt man Zeit heilt alle Wunden
ein blödes sprichwort aber wahrscheinlich ist es so....
sicher wird es noch einige zeit dauern aber ich denke,dass ich auf einem guten weg bin auch wenn es immer noch weh tut und man halt diese erinnerungen hat,die einem schmerzen...
ja ich glaub auch,dass er noch ein bisschen unreif ist aber er hat mir immer gesagt wie sehr er mich liebt und er immer mit mir zusammen bleiben will und das noch einen monat vor der trennung.das kann ja nicht gelogen sein aber anscheinend kann er das einfach so abhaken.
wieso sagt er dann,dass wir uns irgendwann treffen können?ja einfach nur so oder wenn er auf die andere kein bock mehr hat kommt er wieder,

es ist die schlimmste zeit meines lebens denn ich hatte noch nie so herzschmerz.bin erst 23 also wer weiß was im leben noch so kommt.das hier wird mich stärker machen aber ich hoffe,dass ich sowas nie wieder durchmachen muss aber nichts ist einem im leben sicher.momentan kann ich mir nicht vorstellen mit einem anderen zusammen zu sein aber irgendwann wird der ounkt kommen....

Gefällt mir

20. Dezember 2009 um 4:15

Ich Ich Ich
Es geht einem immer nur um einem selbst. Und wer schuld an allem hat? Egal, man verändert sich lernt neues kennen, er war nicht der erste eine. Vergeben und vergessen oder fülle Deine zeit mit einem sinnlosen Drama, viel spaß bei Deiner selbstkasteiung

Gefällt mir

20. Dezember 2009 um 10:06

Kann dich so gut verstehen
...denn mir geht es ähnlich, mein ex fängt anscheinend jetzt nach fast drei monaten an über mich schlecht zu reden, öffentlich und vor gemeinsamen bekannten.
Ist jetzt zwar nicht wirklich ein trost, aber er muß so derart verletzt sein wegen mir das er sein ego so aufmöbeln muß indem er mich runtermacht und seine neue freundin in die höhe hebt.
Denn, er ist jetzt mit ihr vier wochen zusammen, lebt auch schon bei ihr, also... wenn er so glücklich wäre, bzw mich vergessen hätte, warum erwähnt er mich dann, warum prallt er wie glücklich er jetzt ist mit ihr und wie mies doch alles mit mir war, wenn es so wäre, dann bräuchte er doch gar nicht mehr an mich denken
Der arme, verdrängt so was war, hoffe nur das fällt ihm nicht einmal auf den kopf, und blueeyes, ich habe gefühlsmäßig die hölle durchlebt, hatte echte entzugserscheinungen, mit schüttelfrost, weinattacken und alles was dazugehört wegen ihm, drüber hinweg bin ich noch lange nicht , aber ich erlebe mittlerweile das es andere männer gibt, noch ist nicht der dabei so wie er, wo es mich damals blitzartig getroffen hat, ich liebe ihn auch noch immer, aber es ist vorbei, zu viel ist passiert.
Ich sehe wieder das es auch andere männer gibt, und ich hoffe das auch ich - so wie du auch - wieder wen treffen werden wo es "zack" macht.
Kopf hoch blueeyes
lg mybody1

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers