Forum / Liebe & Beziehung

Befreundet mit dem Ex

9. Oktober um 16:58 Letzte Antwort: 9. Oktober um 17:29

Hallo Leute!

Also, ich beginne mal meine Geschichte zu erzählen. Mein Ex und ich waren zirka 3 Monate zusammen. Als die Corona Krise kam änderte sich auch für uns ziemlich viel. Es war für eine Zeit schön, aber dann merkte ich dass sich mein Freund von mir langsam distanzierte. Während der Corona Pandemie sahen wir uns 2 Monate nicht. Ich merkte, dass er sich abwendet, weil er sich beim schreiben immer komsich verhielt bzw. mich irgendwie verletzte. Als sich die Lage mit Corona langsam verbesserte, versuchte ich mit ihm ein Treffen zu engagieren. Ich wollte ihn sehen, aber er hat immer nach einer Ausrede gesucht. Ich war in der Beziehung eine Person, die sich in seinem Leben nie eingemsicht hat. ICh ahbe ihm seinen Freiraum gelassen. ALs wirs uns dann doch irgenwie beschlossen uns zu sehen, verhielt er sich sehr kalt mir gegenüber, als hätten sich zwei normale Kollegen 2 Monate nicht gesehen. Ab diesem Moment war ich mir sicher, dass er mich nicht möchte. 

Ich habe ihm danach geschrieben und gefragt ob er mit mir glücklich sei. Er hat geantwortet, dass er es nicht weiß, dh danach haben wir uns getrennt. Das Problem ist, dass wir noch immer Freunde sind und Freunde bleiben wollen. Angeblich bin ich ihm sehr wichtig, aber er hat mir gegenüber keine Gefühle so wie ich sie habe. Wir schreiben jeden Tag miteinander, als wären wir ganz normale Freunde und das zwischen usn nie was war. Ich zerbreche daran, weil ich fpr ihn noch immer Gefühle habe. Es hat sich an meinen Gefühlen nie was geändert, sie wurden leider stärker. Ich möchte ihn nicht verlieren und deshalb halte ich die Freundschaft zu ihm. Er ist mir sehr wichtig. Ich weiß nur nicht, wie ich meinen Kummer loswerde.. 

Mehr lesen

9. Oktober um 17:26

Ihr seid keine Freunde.  Du willst ihm zurück irgendwie und er vertreibt sich die Zeit. Freunde seid ihr definitiv nicht. 

1 LikesGefällt mir

9. Oktober um 17:29

Sag ihm oder schreib ihm, dass du erst einmal keinen Kontakt mehr zu ihm möchtest, da du die Trennung erst einmal verarbeiten möchtest und dass du dich bei ihm meldest, wenn du wieder bereit dafür bist. Ich bin aktuell auch in einer Trennungsphase. Mein Freund hat mich auch nach wenigen Monaten verlassen. Ich kann verstehen, wie durcheinander du bist und der Kontakt zu ihm, macht es nicht besser. Mir hilft es, dass wir aktuell keinen Kontakt haben. Wenns anders wäre, würde mich das nur kaputt machen. 

Gefällt mir