Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beachtet und Begärt werden?!

Beachtet und Begärt werden?!

14. März 2015 um 22:54

Hallo zusammen, Ich bin Lea und dies ist mein erster Eintrag in einem Forum deswegen bitte ich zu berücksichtigen, dass unter Umständen nicht alles Perfekt ist aber ich fange einfach mal an zu erzählen und hoffe das ihr mir vielleicht ein paar Tipps geben könnt ^^ zunot fragt bitte nach falls etwas nicht Verständlich ist.

Also ich bin seit knapp 1 Jahr mit meinem Freund zusammen. Wir wohnen noch nicht offiziell zusammen aber ich verbringe mehr zeit in seiner Wohnung als in meiner eigenen. Bis vor 2-3 Wochen war alles einfach noch traumhaft, wir haben viel geredet gelacht viel Streicheln und viel Kuscheln, wir konnten gar nicht aufhören uns zu sagen wie sehr wir einander lieben und eigentlich hatten wir dauernd echt schönen Sex (darf ich das in einem Forum so öffentlich sagen xD)
Zurzeit ist es aber eher so das ich irgendwie für selbstverständlich gelte und wenig Beachtung bekomme, wenn ich denn mal da bin. Er sitzt denn ganzen Tag am Rechner und Zockt, mit irgendwelchen Menschen die er angeblich ja schon 6 Jahre kennt. Er hat dann immer Kopfhörer auf und hört mich nicht(zumindest tut er so).
Ich geh jetzt oft abends als erstes ins Bett weil ich ja morgens wieder früh aufstehen muss, früher war es klar das er sich dazu gelegt hat wir gekuschelt haben und halt auch des öfteren echt schönen und zärtlichen Sex hatten... die letzten Tage hab ich es oft schon herauszögern müssen um mit ihm zusammen schlafen zu gehen aber ich kann nicht bis drei aufbleiben wenn ich um fünf wieder aufstehen muss. Er legt sich dann oft nur daneben und kuschelt sich nicht mal mehr an mich. Richtigen Sex haben wir dem entsprechen auch nicht mehr. Ich höre nur noch sehr selten 'Ich liebe dich' oder ähnliches.
Ich hab ihn natürlich mal drauf angesprochen das ich gerne mehr Zeit mit ihm verbringen möchte er meinte dann das er denn Sex interessant halten möchte. Er es kitschig findet mir alle 3 Minuten zu sagen das er mich liebt und das er es nur sagen möchte wenn es von ganzem herzen kommt und nicht Geschauspielert ist. Er sagt dann auch immer er wisse nicht was wir zu zweit tun sollten er will nicht immer nur das gleiche tun. Ich selber habe 1000 Ideen im Kopf, aber er lässt sich nur sehr selten mal drauf ein.
Wenn wir dann jedoch mal Zeit zu zweit verbringen gefällt es uns beiden immer sehr, er ist dann immer der Süßeste Mann denn ich kenne und wir sind beide Glücklich.
Ich hab ihm konkret gesagt was mich stört, das ich mir wünsche beachtet und auch mal begärt zu werden, so wie am Anfang unserer Beziehung, dass ich mir wünsche das er auch mal fragt ob wir was gemeinsam machen etc... Er sagte dann nur er will niemandem mehr hinterher laufen, er habe damit zu viele schlechte Erfahrungen gemacht. Ich als Frau wünsche es mir jedoch auch mal so begärt und geliebt zuwerden.

Ich glaube das war jetzt die Kurzfassung meines Problemes, ich hoffe man kann verstehen worauf ich hinaus möchte und vielleicht ist es ja möglich mir Tipps zu geben wie ich seine Aufmerksamkeit und sein Verlangen zurück bekomme.

Gruß Lea

Mehr lesen

14. März 2015 um 23:27

Oh oh
dein problem kenne ich nur zu gut

allerdings nach 5 jahren beziehung mit 2 kindern...

ich denke er redet sich ganz schön raus , versuche mal euren sex interessanter zu amchen - eine schlechte beziehung fängt meistens mit schlechtem sex an .. kauf dir dessous , hol erdbeeren mit sahne , sein ein bisschen versauter , stellung 69 ? im sitzen ? mach dir die haare mal wieder anders ( einen hohen zopf , haarreifen , zwei zöpfe an den seiten wie ein schulmädchen ) es gibt viele möglichkeiten. wenn ihr euch wieder angewöhnt viel und versauten sex zu haben werdet ihr euch auch viel besser verstehen . ich habe hier nämlich auch so einen patienten hier sitzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2015 um 23:36
In Antwort auf chickitaxd

Oh oh
dein problem kenne ich nur zu gut

allerdings nach 5 jahren beziehung mit 2 kindern...

ich denke er redet sich ganz schön raus , versuche mal euren sex interessanter zu amchen - eine schlechte beziehung fängt meistens mit schlechtem sex an .. kauf dir dessous , hol erdbeeren mit sahne , sein ein bisschen versauter , stellung 69 ? im sitzen ? mach dir die haare mal wieder anders ( einen hohen zopf , haarreifen , zwei zöpfe an den seiten wie ein schulmädchen ) es gibt viele möglichkeiten. wenn ihr euch wieder angewöhnt viel und versauten sex zu haben werdet ihr euch auch viel besser verstehen . ich habe hier nämlich auch so einen patienten hier sitzen

...
hmm naja ich hab mich auch schon nackt oder mit anregenden Sachen auf seinen Schoss setzten, ihn teilweise befummelt und geleckt... aber ich will ihn auch eigentlich nicht unbedingt beglücken wenn er mich nicht mal ansieht dabei sondern nur auf seinen Bildschirm schaut. Ich will mich ihm auch nicht aufzwingen... Wenn er dann dabei auch noch mit seinen 'Freunden' redet.. naja ich finde diese Situation dann schon scheiße und zeigen tut er mir dann auch nicht das es ihm gefällt.. aber ins bett bekomme ich ihn ja nicht...,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2015 um 23:40

...
Sex ist auch absolut nicht das größte Problem... es stört mich einfach das er nichtmal redet.. er fragt nichtmal mehr wie es mir geht un wie der tag war...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2015 um 23:41

....
Was denkst du also was ich nun tun sollte?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2015 um 23:45

...
Das Problem ist das er nicht um mich wirbt... Er meint halt er läuft niemandem hinter her und so halt auch mir nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2015 um 23:51

...
das kann und will ich aber nicht...es gibt ja Momente die einfach perfekt sind.. dann gibt es Momente die sind eigentlich ganz schön wenn er aufhören würde übers Gaming zu reden und dann halt diese Problem-Momente...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2015 um 23:53

...
Ich laufe ihm hinterher und ja ich bettle förmlich darum mit ihm zeit zu verbringen...aber ich brauche ihn und ich werde das wohl auch weiter machen müssen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2015 um 11:39

Missverständnis
glaub ihr redet aneinander vorbei. Er will niemand hinterherlaufen und du willst beachtet und begeehrt werden. er will den sex interessant halten aber ihr solltest noch welchen haben. das schliesst sich fr mich null aus.

Ich glaube ihr müsst in euren eine ebene teifer gehen und euch erklären was ihr genau wollt dann klärt sich das.
Bei ih hab ich darber hinaus das gefühl, dass er viel verlettz wurde und schlussfolgerungen gezogen hat wie er sich verhalten müsse und die in sein verhalten integriert hat, was nicht ganz für euch passt. ich glaub wichtig ist dass er versteht, dass er einer frau auch begehren und aufmerksamkeit zegen kann ohne ihr nachzulaufen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2015 um 12:12

...
Danke ^^ und ja ich meinte Begehrt, um es noch mal richtig zu stellen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2015 um 12:13

...
Nein das bin ich nicht, da ich ja eigentlich oft nicht da bin aufgrund von Arbeit und meinem Hobby... ich bin halt nur jeden Tag da, viel jedoch nicht um es so auszudrücken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2015 um 12:14

...
Ich bin 25 er ist jetzt seit kurzem 29

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2015 um 12:19

...
also im Grunde hab ich schon seit der ersten Klasse 'Legasthenie' eigentlich bin ich dankbar dafür das man mir sagt dass das so falsch ist ^^ aber man muss ja nicht gleich so einen Aufstand drum machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2015 um 12:22

Um es nochmal gerade zu rücken... Begehrt!
Also im Grunde hab ich schon seit der ersten Klasse 'Legasthenie' eigentlich bin ich dankbar dafür das man mir sagt dass das so falsch ist ^^ aber man muss ja nicht gleich so einen Aufstand drum machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2015 um 17:00

Na ja,
verständlich ist der Text schon, aber das war nicht der einzige Rechtschreibfehler. Da sind auch noch jede Menge Groß- und Kleinschreibungs- und Kommafehler drin...
Das nur mal am Rande, tut ja nichts zur Sache.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2015 um 17:29

An Deiner Stelle...
... würde ich erstmal die Zeit einschränken, die ich bei ihm verbringe!

Denn was soll das, wenn Du weißt, Du bist bei ihm und er beachtet Dich nicht. Diese Zeit kannst Du besser nutzen! Indem Du zum Beispiel Dinge tust, an denen Du Freude hast, Dich mit Deinen Belangen beschäftigst, Freunde triffst, telefonierst, einem Hobby nachgehst oder einfach auch nur mal wieder ein gutes Buch liest. Auch wenn der Gedanke im ersten Moment unerträglich scheint, NICHT bei Deinem Freund zu sein: Frag Dich, was passieren würde, wenn Du bei ihm wärst - und was Du für Dich tun könntest, wenn Du NICHT bei ihm wärst, welchen Frust Du Dir ersparen wirst.

Außerdem wird Dein Freund dann irgendwann merken, dass Du keine Selbstverständlichkeit bist. Nämlich dann, wenn er dann doch mal von seinem Computer hochkuckt und Dir was sagen will - und feststellt, ach, sie ist ja gar nicht da...
Und weiterhin feststellt, dass Du gerade mal nicht erreichbar bist, weil Du was Besseres vorhattest, als bei ihm auf dem Sofa zu hocken und wie ein kleiner Hund nach Aufmerksamkeit zu hecheln!

Vielleicht kommt er dann auf die Idee, sich dann wieder etwas mehr Mühe zu geben, weil er eben die Frau, die offenbar selbstbewusst genug ist, auch ihr eigenes Ding zu machen, nicht verlieren will!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2015 um 17:33

Und mancheiner...
... verliert auch das Interesse an jemandeM, der nicht weiß, wann er den Akkusativ und wann besser den Dativ zu verwenden hat!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2015 um 21:44

Hi
wieso wollen frauen ständig hören das man sie liebt diese worte sind doch heut nichts mehr besonderes man sagt des am tag 40mal das soll doch was besonderes sein die drei magischen worte oder ist es euch einfach wichtig das man es wie ein hallo einfach hinklatscht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2015 um 20:49

^^
haha D

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2015 um 21:34

Ging mir so ähnlich
Ich hatte vor einem Jahr einen Freund mit dem ich 10 Monate zusammen war und dennoch hat das, was du geschildert hast, schon nach dem 4. oder 5. Monat angefangen. Jedoch hatten wir nie sowas wie (für mich) schönen Sex und es war mir auch nie angenehm 'ich liebe dich' zu sagen, weil er es auch fast nur nach dem Sex gesagt hat und es genau so begründet hat wie dein Freund. Ich dachte immer es lag daran, dass er gekifft hat und gleichgütig wurde. Ich kam damit nicht klar und wusste auch nicht, was ich machen sollte, außer ihm zu sagen, was mich störte, er hat immer nur harmlos geredet - bis ich dann Schluss gemacht hab. Er hat geweint und mich irgendwann angeschrieben, dass er sich ändern will. Ich wollt ihn aber nicht zurück.
Was ich sagen will ist - es ist zwar noch nicht soo schlimm bei dir, aber wenn er deine Wünsche nicht erhört, lass dich nicht unglücklich werden aus Angst ihn zu verlieren. Ohne Streit schluss machen heißt nicht gleich, dass alles aus ist. Manchmal brauchen Männer so einen Tritt in den Hintern. und wenn er sich nicht ändert, weißt du ja woran du bei ihm warst..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Komisches Verhalten
Von: candi_12695616
neu
28. März 2015 um 21:20
Wirklich freundschaft oder doch interesse??
Von: bunnylein01
neu
28. März 2015 um 19:24
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook