Home / Forum / Liebe & Beziehung / BDSM NEULING

BDSM NEULING

10. November um 16:46

Ich bin BDSM NEULING, neu in diesem forum.. Und habe seit 1,5 Jahren ein Verhältnis mit meinem vielleicht zukünftigen Dom. Diese Woche hatte ich meine erste softe Session. Mein Wunsch ist es, mich unvoreingenommen auf dieses Abenteuer einzulassen, ist dies falsch?
Da ich ihn liebe (lebe ich seit 33 Jahren in einer Beziehung, davon 28 verheiratet) habe ich vollstes Vertrauen zu ihm. Aber Liebe darf anscheinend nicht sein zwischen Dom und Sub. Was und ob er was für mich fühlt weiss ich nicht. Ich weiss, dass ich nie die Frau an seiner Seite sein kann, auch wenn es meine größter Wunsch ist. Er hat zwischzeitlich eine neue Partnerin gefunden, ja.... Ich bin eifersüchtig. Ich kenne sie nicht. Leider bin ich mir nicht sicher, wie ich auf Dauer damit umgehen kann. Wer hat Tipps für mich

Mehr lesen

10. November um 17:11

Da darf keine Liebe sein?In welchem Gesetzbuch steht das denn bitte geschrieben?
Du darfst nicht die Frau an seiner Seite sein?
Ich rate dir dringend dazu erst einmal deine Ehe zu überdenken und dann geh mal zu BDSM Stammtischen oder in beratende Foren um Basics zu lernen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November um 17:44
In Antwort auf suzu_18762330

Ich bin BDSM NEULING, neu in diesem forum.. Und habe seit 1,5 Jahren ein Verhältnis mit  meinem vielleicht zukünftigen Dom. Diese Woche hatte ich meine erste softe Session. Mein Wunsch ist es, mich unvoreingenommen  auf dieses Abenteuer einzulassen, ist dies falsch?
Da ich ihn liebe (lebe ich seit 33 Jahren in einer Beziehung, davon 28 verheiratet) habe ich vollstes Vertrauen zu ihm. Aber Liebe darf anscheinend nicht sein zwischen Dom und Sub. Was und ob er was für mich fühlt weiss ich nicht. Ich weiss, dass ich nie die Frau an seiner Seite sein kann, auch wenn es meine größter Wunsch ist. Er hat zwischzeitlich eine neue Partnerin gefunden, ja.... Ich bin eifersüchtig. Ich kenne sie nicht. Leider bin ich mir nicht sicher, wie ich auf Dauer damit umgehen kann. Wer hat Tipps für mich

 

"Wer hat Tipps für mich"

du solltest dich damit besser an "einschlägige" foren zum thema bdsm wenden. die gibt es.

m.e. erzählt dir dein sogenannter "dom" märchen. würde er seine aussage "liebe gilt nicht" tatsächlich ernst nehmen, dürfte er ja gar nichts mit dir anfangen - denn du hast ihm ja sicher gesagt, dass du ihn liebst, oder etwa nicht?

ein "guter" dom nimmt auf die gefühle seiner partnerinnen rücksicht. deiner will m.e. nur mit dir spielen... und in dem fall hat er dann doch wieder recht: wenn du ihn liebst, solltest du den kontakt abbrechen! denn er liebt dich nicht! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November um 17:58

heftig. er erzählt dir sogar noch, dass er eine neue partnerin hat und scheut sich noch nicht mal, dazu offensichtliche unwahrheiten zu benutzen.

diese affaire wird dir über kurz oder lang das genick brechen, du wirst leiden. aktiviere deinen selbstschutz und brich dass ganze ab.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

10. November um 22:00
In Antwort auf herbstblume6

Da darf keine Liebe sein?In welchem Gesetzbuch steht das denn bitte geschrieben?
Du darfst nicht die Frau an seiner Seite sein?
Ich rate dir dringend dazu erst einmal deine Ehe zu überdenken und dann geh mal zu BDSM Stammtischen oder in beratende Foren um Basics zu lernen..

Hi. Ich komme aus meiner Ehe nicht so einfach raus. Leider, ich bin  Zu schwach dazu. 
Stammtisch aufm Land? 

Welche Foren gibt es denn? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November um 22:11
In Antwort auf suzu_18762330

Hi. Ich komme aus meiner Ehe nicht so einfach raus. Leider, ich bin  Zu schwach dazu. 
Stammtisch aufm Land? 

Welche Foren gibt es denn? 

Manchmal muss man sich auch rausbewegen. 
Was sich auch auf deine Ehe bezieht...
Foren gibt es viele.. mir fallen spontan die Sklavenzentrale, Gentledom oder der Joyclub ein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November um 0:33
In Antwort auf suzu_18762330

Hi. Ich komme aus meiner Ehe nicht so einfach raus. Leider, ich bin  Zu schwach dazu. 
Stammtisch aufm Land? 

Welche Foren gibt es denn? 

"Welche Foren gibt es denn?"

ich kenn mich nicht aus in der szene, daher kann ich keine tips geben... aber wenn ich in eine suchmaschine "bdsm+forum" eingebe, bekomme ich auf der ersten seite schon einige angezeigt, die sich vielversprechend anhören. probier halt einfach mal das eine oder andere aus!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November um 5:21
In Antwort auf batweazel

"Wer hat Tipps für mich"

du solltest dich damit besser an "einschlägige" foren zum thema bdsm wenden. die gibt es.

m.e. erzählt dir dein sogenannter "dom" märchen. würde er seine aussage "liebe gilt nicht" tatsächlich ernst nehmen, dürfte er ja gar nichts mit dir anfangen - denn du hast ihm ja sicher gesagt, dass du ihn liebst, oder etwa nicht?

ein "guter" dom nimmt auf die gefühle seiner partnerinnen rücksicht. deiner will m.e. nur mit dir spielen... und in dem fall hat er dann doch wieder recht: wenn du ihn liebst, solltest du den kontakt abbrechen! denn er liebt dich nicht! 

Klar habe ich ihm gesagt, dass ich ihn liebe, er hat es auch gemerkt. Er wollte immer wissen, was ich tue, wie es mir geht, was ich denke und fühle. Genau so etwas kannte ich bis dato nicht. 

Er hat ne neue Partnerin, die wohl noch nicht eingezogen ist. 
Dass er mit mir keine Beziehung fürs Leben haben will,/kann war klar, weil ich verheiratet bin. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November um 9:01
In Antwort auf suzu_18762330

Ich bin BDSM NEULING, neu in diesem forum.. Und habe seit 1,5 Jahren ein Verhältnis mit  meinem vielleicht zukünftigen Dom. Diese Woche hatte ich meine erste softe Session. Mein Wunsch ist es, mich unvoreingenommen  auf dieses Abenteuer einzulassen, ist dies falsch?
Da ich ihn liebe (lebe ich seit 33 Jahren in einer Beziehung, davon 28 verheiratet) habe ich vollstes Vertrauen zu ihm. Aber Liebe darf anscheinend nicht sein zwischen Dom und Sub. Was und ob er was für mich fühlt weiss ich nicht. Ich weiss, dass ich nie die Frau an seiner Seite sein kann, auch wenn es meine größter Wunsch ist. Er hat zwischzeitlich eine neue Partnerin gefunden, ja.... Ich bin eifersüchtig. Ich kenne sie nicht. Leider bin ich mir nicht sicher, wie ich auf Dauer damit umgehen kann. Wer hat Tipps für mich

 

"Aber Liebe darf anscheinend nicht sein zwischen Dom und Sub."

Wer behauptet denn so einen Blödsinn?

Mich würde eher interessieren, wie sich Deine Gefühle auf Deine Gefühle zu Deinem Mann auswirken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November um 9:02
In Antwort auf suzu_18762330

Klar habe ich ihm gesagt, dass ich ihn liebe, er hat es auch gemerkt. Er wollte immer wissen, was ich tue, wie es mir geht, was ich denke und fühle. Genau so etwas kannte ich bis dato nicht. 

Er hat ne neue Partnerin, die wohl noch nicht eingezogen ist. 
Dass er mit mir keine Beziehung fürs Leben haben will,/kann war klar, weil ich verheiratet bin. 

"Dass er mit mir keine Beziehung fürs Leben haben will,/kann war klar, weil ich verheiratet bin. "

Eben.
Du willst nicht, dass er eine Freundin hat, lebst aber selber noch in einer Beziehung.
Merkste was?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November um 18:16
In Antwort auf batweazel

"Welche Foren gibt es denn?"

ich kenn mich nicht aus in der szene, daher kann ich keine tips geben... aber wenn ich in eine suchmaschine "bdsm+forum" eingebe, bekomme ich auf der ersten seite schon einige angezeigt, die sich vielversprechend anhören. probier halt einfach mal das eine oder andere aus!

Mit Foren wäre ich vorsichtig, da gibt es zu viele, in denen alles nur verkompliziert wird. Empfehlen kann ich das BDSM-Forum auf schattenzeilen.de - dort geht es ziemlich seriös zu und nicht so reißerisch wie woanders.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November um 18:40
In Antwort auf fm

Mit Foren wäre ich vorsichtig, da gibt es zu viele, in denen alles nur verkompliziert wird. Empfehlen kann ich das BDSM-Forum auf schattenzeilen.de - dort geht es ziemlich seriös zu und nicht so reißerisch wie woanders.

Danke 
Da werde ich mal reinschauen 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

11. November um 19:07
In Antwort auf suzu_18762330

Ich bin BDSM NEULING, neu in diesem forum.. Und habe seit 1,5 Jahren ein Verhältnis mit  meinem vielleicht zukünftigen Dom. Diese Woche hatte ich meine erste softe Session. Mein Wunsch ist es, mich unvoreingenommen  auf dieses Abenteuer einzulassen, ist dies falsch?
Da ich ihn liebe (lebe ich seit 33 Jahren in einer Beziehung, davon 28 verheiratet) habe ich vollstes Vertrauen zu ihm. Aber Liebe darf anscheinend nicht sein zwischen Dom und Sub. Was und ob er was für mich fühlt weiss ich nicht. Ich weiss, dass ich nie die Frau an seiner Seite sein kann, auch wenn es meine größter Wunsch ist. Er hat zwischzeitlich eine neue Partnerin gefunden, ja.... Ich bin eifersüchtig. Ich kenne sie nicht. Leider bin ich mir nicht sicher, wie ich auf Dauer damit umgehen kann. Wer hat Tipps für mich

 

Was heißt falsch, ein Dom sucht keine Liebe im herkömmlichen Sinne, der sucht auch nichts Softes, der sucht das passende Safeword zur geeigneten Partnerin und dann hoffentlich fällt dir das auch ein, wenn's unstoppable wird.

Er hat neue Partnerin hat, sagt das viel aus. 

Die fünfzig grauen Schatten sind in der Realität eher selten angesiedelt. 


 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November um 19:32

hab in meinem Bekanntenkreis 2 Pärchen, die in einer BDSM-Beziehung leben..
es gibt kein Gesetz, dass vorschreibt wie eine Beziehung abzulaufen hat zwischen Sub und Dom

Du bist für ihn nicht mehr als ein williges, naives Opfer, dass er für Sex ausnutzen kann. 

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

11. November um 19:43
In Antwort auf suzu_18762330

Ich bin BDSM NEULING, neu in diesem forum.. Und habe seit 1,5 Jahren ein Verhältnis mit  meinem vielleicht zukünftigen Dom. Diese Woche hatte ich meine erste softe Session. Mein Wunsch ist es, mich unvoreingenommen  auf dieses Abenteuer einzulassen, ist dies falsch?
Da ich ihn liebe (lebe ich seit 33 Jahren in einer Beziehung, davon 28 verheiratet) habe ich vollstes Vertrauen zu ihm. Aber Liebe darf anscheinend nicht sein zwischen Dom und Sub. Was und ob er was für mich fühlt weiss ich nicht. Ich weiss, dass ich nie die Frau an seiner Seite sein kann, auch wenn es meine größter Wunsch ist. Er hat zwischzeitlich eine neue Partnerin gefunden, ja.... Ich bin eifersüchtig. Ich kenne sie nicht. Leider bin ich mir nicht sicher, wie ich auf Dauer damit umgehen kann. Wer hat Tipps für mich

 

Warum sollte dies falsch sein. Du bist Herr deiner Selbst
....oder äh....nö eigentlich nicht. 

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November um 5:07
In Antwort auf suzu_18762330

Ich bin BDSM NEULING, neu in diesem forum.. Und habe seit 1,5 Jahren ein Verhältnis mit  meinem vielleicht zukünftigen Dom. Diese Woche hatte ich meine erste softe Session. Mein Wunsch ist es, mich unvoreingenommen  auf dieses Abenteuer einzulassen, ist dies falsch?
Da ich ihn liebe (lebe ich seit 33 Jahren in einer Beziehung, davon 28 verheiratet) habe ich vollstes Vertrauen zu ihm. Aber Liebe darf anscheinend nicht sein zwischen Dom und Sub. Was und ob er was für mich fühlt weiss ich nicht. Ich weiss, dass ich nie die Frau an seiner Seite sein kann, auch wenn es meine größter Wunsch ist. Er hat zwischzeitlich eine neue Partnerin gefunden, ja.... Ich bin eifersüchtig. Ich kenne sie nicht. Leider bin ich mir nicht sicher, wie ich auf Dauer damit umgehen kann. Wer hat Tipps für mich

 

melde dich bitte bei mir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November um 7:48

Ein Satz von dir macht mir schon etwa Angst: "Leider, ich bin  Zu schwach dazu" 
Aber trotzdem oder warum auch immer willst Du dich auf eine SUB - DOM Beziehung einlassen.
Schwäche einer SUB, das mag kein richtiger DOM. 
Auch schließt sich Liebe und ich nenne es mal Hiebe, eben nicht aus.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November um 8:44
In Antwort auf suzu_18762330

Ich bin BDSM NEULING, neu in diesem forum.. Und habe seit 1,5 Jahren ein Verhältnis mit  meinem vielleicht zukünftigen Dom. Diese Woche hatte ich meine erste softe Session. Mein Wunsch ist es, mich unvoreingenommen  auf dieses Abenteuer einzulassen, ist dies falsch?
Da ich ihn liebe (lebe ich seit 33 Jahren in einer Beziehung, davon 28 verheiratet) habe ich vollstes Vertrauen zu ihm. Aber Liebe darf anscheinend nicht sein zwischen Dom und Sub. Was und ob er was für mich fühlt weiss ich nicht. Ich weiss, dass ich nie die Frau an seiner Seite sein kann, auch wenn es meine größter Wunsch ist. Er hat zwischzeitlich eine neue Partnerin gefunden, ja.... Ich bin eifersüchtig. Ich kenne sie nicht. Leider bin ich mir nicht sicher, wie ich auf Dauer damit umgehen kann. Wer hat Tipps für mich

 

nicht Dein Ernst hoffe ich...

Liebe gibt es sehr wohl in BDSM-Beziehungen,
wer selbst verheiratet ist und erwartet für einen anderen exklusiv zu sein, kann sich ja wohl noch nicht mal selbst glauben,
wer "zu schwach" ist, für sein eigenes Leben zu entscheiden, sollte kein Sub sein. Man kann nichts abgeben, was man gar nicht hat.

Lass die Finger von den Spielereien.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November um 10:08
In Antwort auf suzu_18762330

Ich bin BDSM NEULING, neu in diesem forum.. Und habe seit 1,5 Jahren ein Verhältnis mit  meinem vielleicht zukünftigen Dom. Diese Woche hatte ich meine erste softe Session. Mein Wunsch ist es, mich unvoreingenommen  auf dieses Abenteuer einzulassen, ist dies falsch?
Da ich ihn liebe (lebe ich seit 33 Jahren in einer Beziehung, davon 28 verheiratet) habe ich vollstes Vertrauen zu ihm. Aber Liebe darf anscheinend nicht sein zwischen Dom und Sub. Was und ob er was für mich fühlt weiss ich nicht. Ich weiss, dass ich nie die Frau an seiner Seite sein kann, auch wenn es meine größter Wunsch ist. Er hat zwischzeitlich eine neue Partnerin gefunden, ja.... Ich bin eifersüchtig. Ich kenne sie nicht. Leider bin ich mir nicht sicher, wie ich auf Dauer damit umgehen kann. Wer hat Tipps für mich

 

Du kannst mir schreiben und wir klären das im Zweiergespräch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club