Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ausziehen... aber wie ?

Ausziehen... aber wie ?

30. Juni 2003 um 11:21

Hi

Problem:
Ich liebe meinen Freund, er mich auch, wir beide haben aber eingesehen, dass unsere ständigen Zoffs nicht normal sind und wir einfach nicht mehr weiterkommen. Wir haben alles versucht, stundenlange Gespräche, gemeinsame Auszeiten, Ergebnis ist immer das selbe, ich sag was, das ihm nicht passt, er rastet fast aus und betitelt mich mit den übelsten Fluchwörtern, ich werd natürlich wütend und häng die Zicke raus, der Teufelskreis schlechthin... ein Paradebeispiel für jeden Psychotherapeuten

==> ich möchte mich, trotz Liebe, von ihm trennen.... weil es einfach nicht mehr geht...

Weiss nicht, wie ich das auf die Reihe kriegen soll, ich wohn mit ihm zusammen und fang jetzt erst mal an, mir wieder ne eigene Bude zu suchen... hat da jemand ähnliche Erfahrungen??
Bitte um Ratschläge...

Mehr lesen

30. Juni 2003 um 15:42

Hi smallmouse
Deine Geschichte kommt mir total bekannt vor. Bin vor einem halben Jahr aus unserer gemeinsamen Wohnung augezogen.
Wenn du Lust hast mir zu schreiben: susie.a@gmx.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2003 um 16:03

Ja!
Ich mache in etwa dasselbe durch wie Du ;-(
mit einem Unterschied: Deine Mail hört sich an, als wärt ihr euch einig, und dass Dein Freund es ebenso für das beste hält. Bei uns ist es so, dass er immer wieder bei mir angekrochen kommt und mich spüren läßt, dass er ohne mich nicht leben kann - das ist ein gemeines Druckmittel, so dass ich einfach nicht ausziehen kann. Auch wir leben zusammen und wir streiten uns ca. 1x in zwei Monaten richtig heftig. Alles wie er ist, was er tut etc. akzeptiere ich bereits an ihm (nach 3,5 Jahren), nur dass er ständig wieder Mails an fremde Frauen im Internet schickt, Bilder austauscht etc., dass kann und will ich nicht akzeptieren, das tut mir weh, und das bewegt mich immer mehr in die Richtung, dass ich ausziehen will.

Bist Du dabei, eine Wohnung zu suchen?? Ich schaue auch schon, aber ich bringe es einfach nicht übers Herz dort anzurufen und einen Termin zu vereinbaren.

Was genau habt denn ihr für Probleme? Warum streitet ihr Euch? Sind es Kleinigkeiten? Naja, eigentlich hast Du Dich ja schon entschieden, dass Du Dich trennen willst, oder? Wenn Du 100% sicher bist, dann wirst Du es auch durchziehen, und dafür drück ich Dir die Daumen.

Das werde ich wohl nie schaffen, weil ich irgendwie nicht von ihm loskomme...........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2003 um 15:06
In Antwort auf deitra_12317114

Ja!
Ich mache in etwa dasselbe durch wie Du ;-(
mit einem Unterschied: Deine Mail hört sich an, als wärt ihr euch einig, und dass Dein Freund es ebenso für das beste hält. Bei uns ist es so, dass er immer wieder bei mir angekrochen kommt und mich spüren läßt, dass er ohne mich nicht leben kann - das ist ein gemeines Druckmittel, so dass ich einfach nicht ausziehen kann. Auch wir leben zusammen und wir streiten uns ca. 1x in zwei Monaten richtig heftig. Alles wie er ist, was er tut etc. akzeptiere ich bereits an ihm (nach 3,5 Jahren), nur dass er ständig wieder Mails an fremde Frauen im Internet schickt, Bilder austauscht etc., dass kann und will ich nicht akzeptieren, das tut mir weh, und das bewegt mich immer mehr in die Richtung, dass ich ausziehen will.

Bist Du dabei, eine Wohnung zu suchen?? Ich schaue auch schon, aber ich bringe es einfach nicht übers Herz dort anzurufen und einen Termin zu vereinbaren.

Was genau habt denn ihr für Probleme? Warum streitet ihr Euch? Sind es Kleinigkeiten? Naja, eigentlich hast Du Dich ja schon entschieden, dass Du Dich trennen willst, oder? Wenn Du 100% sicher bist, dann wirst Du es auch durchziehen, und dafür drück ich Dir die Daumen.

Das werde ich wohl nie schaffen, weil ich irgendwie nicht von ihm loskomme...........

Ausziehen...
Elcorazon...

bei uns isses genau so... wenn ich schon fast so weit bin auszuziehen und alles Nötige in die Wege leite, kommt er angeschlichen, unterbreitet mir Lösungsvorschläge und klopft mich weich..

Streit gibt's bei uns vorab, weil wir beide sehr dominant sind.. Er sagt was, ich zweifle oder frage nach und er wird dann wütend... sagt Dinge, die extrem verletzen und die er dann später wieder bereut. Da ist es dann aber meist schon zu spät... ich flippe auch aus, schiebe den Ball schön wieder zu ihm zurück und weiter gehts

Das so 2mal die Woche... kann einfach nicht mehr! Kann doch nicht so verdammt schwer sein, sich aus einer unglücklichen Beziehung zu lösen oder?

Ich bin nicht gerade dumm, stecke in Ausbildung, bin weder hässlich noch bescheuert und kam davor alleine (lebe schon seit 5 Jahren allein) auch ganz gut klar... Angst, keinen mehr zu finden, hab ich daher nicht... ich liebe ihn halt einfach noch!

Naja... ma schaun wie's jetzt weitergeht, ich such jedenfalls mal nach Wohnungen, aber du sagst es: Sobald da eine ist, ruf ich ja eh nich an und hoffe, dass alles besser wird

Zu Dir: Hast du ihm gesagt, dass dich das verletzt wenn er fremden Frauen mails schickt (warum tut er das?) Wie hat er reagiert ?

Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2003 um 15:07
In Antwort auf deitra_12317114

Ja!
Ich mache in etwa dasselbe durch wie Du ;-(
mit einem Unterschied: Deine Mail hört sich an, als wärt ihr euch einig, und dass Dein Freund es ebenso für das beste hält. Bei uns ist es so, dass er immer wieder bei mir angekrochen kommt und mich spüren läßt, dass er ohne mich nicht leben kann - das ist ein gemeines Druckmittel, so dass ich einfach nicht ausziehen kann. Auch wir leben zusammen und wir streiten uns ca. 1x in zwei Monaten richtig heftig. Alles wie er ist, was er tut etc. akzeptiere ich bereits an ihm (nach 3,5 Jahren), nur dass er ständig wieder Mails an fremde Frauen im Internet schickt, Bilder austauscht etc., dass kann und will ich nicht akzeptieren, das tut mir weh, und das bewegt mich immer mehr in die Richtung, dass ich ausziehen will.

Bist Du dabei, eine Wohnung zu suchen?? Ich schaue auch schon, aber ich bringe es einfach nicht übers Herz dort anzurufen und einen Termin zu vereinbaren.

Was genau habt denn ihr für Probleme? Warum streitet ihr Euch? Sind es Kleinigkeiten? Naja, eigentlich hast Du Dich ja schon entschieden, dass Du Dich trennen willst, oder? Wenn Du 100% sicher bist, dann wirst Du es auch durchziehen, und dafür drück ich Dir die Daumen.

Das werde ich wohl nie schaffen, weil ich irgendwie nicht von ihm loskomme...........

Ausziehen...
Elcorazon...

bei uns isses genau so... wenn ich schon fast so weit bin auszuziehen und alles Nötige in die Wege leite, kommt er angeschlichen, unterbreitet mir Lösungsvorschläge und klopft mich weich..

Streit gibt's bei uns vorab, weil wir beide sehr dominant sind.. Er sagt was, ich zweifle oder frage nach und er wird dann wütend... sagt Dinge, die extrem verletzen und die er dann später wieder bereut. Da ist es dann aber meist schon zu spät... ich flippe auch aus, schiebe den Ball schön wieder zu ihm zurück und weiter gehts

Das so 2mal die Woche... kann einfach nicht mehr! Kann doch nicht so verdammt schwer sein, sich aus einer unglücklichen Beziehung zu lösen oder?

Ich bin nicht gerade dumm, stecke in Ausbildung, bin weder hässlich noch bescheuert und kam davor alleine (lebe schon seit 5 Jahren allein) auch ganz gut klar... Angst, keinen mehr zu finden, hab ich daher nicht... ich liebe ihn halt einfach noch!

Naja... ma schaun wie's jetzt weitergeht, ich such jedenfalls mal nach Wohnungen, aber du sagst es: Sobald da eine ist, ruf ich ja eh nich an und hoffe, dass alles besser wird

Zu Dir: Hast du ihm gesagt, dass dich das verletzt wenn er fremden Frauen mails schickt (warum tut er das?) Wie hat er reagiert ?

Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club