Home / Forum / Liebe & Beziehung / Auszeit - ich hab so unbeschreibliche Angst !!!

Auszeit - ich hab so unbeschreibliche Angst !!!

24. Juni 2008 um 10:53

Hey Leute!

Ich bin so am Ende!

Ich bin seit 1 Jahr und 2 Monaten eigentlich glücklich mit meinem Freund zusammen.
Wir zwei sind Leute, die schnell beleidigt sind und sich schnell mal über Kleinigkeiten streiten. Wir streiten Schnell aber nie für lange!

Gestern war ich bei ihm und es war alles so schön, so perfekt wie immer, bis wir spazieren gehen wollten. Alles kein Problem, nur sein kleiner Bruder hatte angekündigt, dass er mitgehen wollte und meine erste (nicht so gemeinte) Reaktion war ein Motzen (weil er sehr nervig ist, der Kleine).

Da fing alles an. Wir hatten uns wieder in die Haare bekommen bis er nach langer Diskussion mir schließlich unter Tränen eröffnet hatte, dass er eine Auszeit von etwa einer Woche brauche. Er hätte keine andere und er liebt mich aber es sind die Kleinigkeiten über die wir uns streiten.

Zum einen weine ich sehr oft ... ich weine schon, wenn ich abends nach Hause fahre, wir uns aber zwei Tage später wiedersehen. Ich will es nicht auf die Pille schieben, aber sie ist mit dran Schuld (Hormone ...), weil ich war vorher nicht so. Das ist es, was ihn so fertig macht, aber ich will es ändern!

Zum anderen eben weil wir schnell beleidigt sind, ich war vorher auch nicht so. Er ist sehr schnell beleidigt, das hat auf mich abgefärbt. Aber ich kann das alles ändern und ich will es ihm unbedingt beweisen.

Wir sind seit Februar verlobt, haben noch am Wochenende darüber geredet wie schön unsere Zukunft sein wird und so plötzlich braucht er eine Auszeit.

Er hat gesagt, dass er sich immer nicht getraut hat, mit mir darüber zu reden, weil er mich nicht verletzen möchte. Aber ich finde, darüber zu reden und gemeinsam eine Lösung zu finden, das ist das Richtige. Nicht erst dann, wenn alles explodiert und es einen riesen Knall gibt, wie jetzt mit der Auszeit.

Ich bin total am Ende und hab so unbeschreibliche, so unglaubliche Angst, ihn zu verlieren. Ich liebe ihn wie nie jemanden zuvor ... mir konnte nichts Besseres passieren als er. Ich hab so Angst, dass er sich in den nächsten Tag meldet und sagt, dass er nicht mehr könne und es aus sei.

Ich weiß nicht, was ich ohne ihn machen soll ...

Er hat gesagt, er liebt mich, aber er bräuchte eine Auszeit. Nachdem ich zu Hause war haben wir nochmal kurz telefoniert und da hat er auch nochmal gesagt dass er mich liebt und vermisst. Aber er war sehr wortkarg. Ich hab so Angst!

ich mein, das lässt sich doch alles ändern. Das sind ja jetzt keine extrem großen Gründe, deswegen die Beziehung zu beenden. Oder? Ich hab so große Angst!

Mehr lesen

24. Juni 2008 um 12:46

Jeder denkt anders
aber ...

für mich wären das sehr wohl gründe eine beziehung zu beenden. ich möchte dir nicht die hoffnung nehmen oder gar angst machen, wie gesagt jeder handelt anders.

aber wenn ständig aus mücken elefanten gemacht werden, dann ist das in meinen augen keine glückliche beziehung.

und der nervige bruder der mit spazieren möchte, finde ich jetzt auch kein grund zu streiten.

wie gesagt, jeder entscheidet selbst, meine entscheidung wäre bereits gefallen.

trotzdem kopfhoch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2008 um 12:50
In Antwort auf ashton_12851753

Jeder denkt anders
aber ...

für mich wären das sehr wohl gründe eine beziehung zu beenden. ich möchte dir nicht die hoffnung nehmen oder gar angst machen, wie gesagt jeder handelt anders.

aber wenn ständig aus mücken elefanten gemacht werden, dann ist das in meinen augen keine glückliche beziehung.

und der nervige bruder der mit spazieren möchte, finde ich jetzt auch kein grund zu streiten.

wie gesagt, jeder entscheidet selbst, meine entscheidung wäre bereits gefallen.

trotzdem kopfhoch.

Ich weiß
das war auch bloß die erste Reaktion, das hab ich gar nicht so gemeint, er ist bloß gleich wieder ausgerastet und er ist auch kein unschuldslamm. Von ihm hab ich ja diese Art schnell beleidigt zu sein ...

wir sind glücklich, also zumindest dachte ich das bis jetzt und ich bin es immernoch eigentlich, weil er einmalig ist, es gibt nichts besseres auf der welt als ihn ...

und er hat mir auch schon sehr oft bewiesen, dass er auch glücklich ist ... ich hab nur so angst ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2008 um 21:19
In Antwort auf blabla2010

Ich weiß
das war auch bloß die erste Reaktion, das hab ich gar nicht so gemeint, er ist bloß gleich wieder ausgerastet und er ist auch kein unschuldslamm. Von ihm hab ich ja diese Art schnell beleidigt zu sein ...

wir sind glücklich, also zumindest dachte ich das bis jetzt und ich bin es immernoch eigentlich, weil er einmalig ist, es gibt nichts besseres auf der welt als ihn ...

und er hat mir auch schon sehr oft bewiesen, dass er auch glücklich ist ... ich hab nur so angst ...

Kopf hoch
also ich denke es is normal wenn man mal eine auszeit möchte so wie sich das für mich anhört denkt er nicht über das schlussmachen nach sondern brauch mal nur ein wenig zeit fürs sich sonst würde er dir auch net sagen das er dich liebt und vermisst!!! ich würde ihm die zeit geben und mich dann mit ihm zusammen setzen und darüber zu reden sprich lösungen zu finden wie man das alles besser regeln könnte !!!

mach dir echt keine sorgen denke net das es soweit kommt!!! bin schon ein profi in sachen beziehungen und problemen ich weiß wovon ich rede hehe

wenn du noch einen rat brauchst bin jederzeit da

liebe grüße jane

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram