Home / Forum / Liebe & Beziehung / AUSSICHTSLOS?

AUSSICHTSLOS?

9. Juni 2002 um 17:20 Letzte Antwort: 10. Juni 2002 um 18:05

Zuerst mal Hallo,an alle,die das lesen.
Ich fang jetzt einfach mal an.
Ich habe schon seit ich klein war immer heimlich für meinen Cousin 2.Grades geschwärmt.
Ich habe dann immer geträumt,dass er meine gefühle erwidert und es aber niemand wissen solle.
Unsere Familien haben sich dann schrecklich verstritten und wir hatten Jahrelang keinen Kontakt mehr zueinander.Ich hatte dann auch keine Gefühle mehr für ihn...Wir haben uns vor einem halben Jahr wieder gesehen.Er hat sich über die Jahre Äusserlich sehr positiv verändert(Ist ein sehr attraktiver Mann geworden)und wir hatten an einigen Abenden sehr viel Spass miteinander.
Ich habe gemerkt,dass ich immernoch Gefühle für ihn habe.Er hat auch mehrmals seine Zuneigung für mich angedeutet.Ich habe so getan,als hätte ich es nicht gehört.
An einem Abend hat er mir dann ganz offensichtlich gestanden,dass er sehr an mir intressiert wäre.
Ich habe dann wieder so getan, als ob ich gar nicht wüsste,wie er das wohl gemeint hat.
Ich habe in der Nacht darauf von ihm geträumt und am Morgen schrecklich nach ihm gesehnt.
wir hatten dann keinen Kontakt mehr.Vor einem Monat habe ich ihn ganz zufällig wiedergetroffen.
Wir haben den ganzen Abend miteinander verbracht und er hat mal wieder 1000x gesagt,wie hübsch er mich finde.Es haben mir dann mehrere Leute gesagt, wie gut wir zusammenpassen.
Er hat mir dann seine HandyNr. gegeben und hat gemeint,ich könnte mich ja mal bei ihm melden.
Das habe ich aber nicht gemacht,weil ich von einem seiner Freunde erfahren habe,dass er eine Freundin hat.Und auch aus dem Grund, weil ich selber auch in festen Händen bin und diese Beziehung auf gar keinen Fall riskieren möchte.
Trotz der starken Gefühle, die ich empfinde, wenn ich ihn sehe und offenbar geht es ihm genauso.
Diese Situation ist so aussichtslos,das kann nie was werden.

1.Weil wir beide in einer Beziehung sind.
2.weil wir verwandt sind.
3.Weil unsere Familien so zerstritten sind,das es nie eine Grundlage für eine Beziehung geben würde.

Ist es sinnlos sich weiterhin nach ihm zu sehnen?
Egal,wie lange wir uns nicht gesehen haben,die Gefühle sind immer wieder von neuem da,wenn wir uns wiedersehen.
Was soll ich nur machen?

Mehr lesen

9. Juni 2002 um 17:29

Hi suny
einerseits gibst du dir die antwort schon selbst. du möchtest deine bestehende beziehung nicht riskieren. andererseits sind die drei gründe, die du anführst, kein ersnthafter hinderungsgrund. gesetzlich steht nicht mal einer beziehung zu einem cousin 1. grades etwas im wege. wenn euch die bestehenden beziehungen wichtig(er) sind, erübrigt sich sowieso jede träumerei. und eine zerstrittene familie - ja nun, das wäre doch wohl auch kein echter hinderungsgrund, oder??
ihr zwei königskinder, wenn ihr zusammenkommen wollt und sollt, dann werdet ihr das wohl auch. es gibt schlimmere und gravierendere hinderungsgründe.
alles liebe & den richtigen mut wünscht dir lunah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Juni 2002 um 18:05
In Antwort auf lunah

Hi suny
einerseits gibst du dir die antwort schon selbst. du möchtest deine bestehende beziehung nicht riskieren. andererseits sind die drei gründe, die du anführst, kein ersnthafter hinderungsgrund. gesetzlich steht nicht mal einer beziehung zu einem cousin 1. grades etwas im wege. wenn euch die bestehenden beziehungen wichtig(er) sind, erübrigt sich sowieso jede träumerei. und eine zerstrittene familie - ja nun, das wäre doch wohl auch kein echter hinderungsgrund, oder??
ihr zwei königskinder, wenn ihr zusammenkommen wollt und sollt, dann werdet ihr das wohl auch. es gibt schlimmere und gravierendere hinderungsgründe.
alles liebe & den richtigen mut wünscht dir lunah

Hallo Lunah
...für deine nette Antwort,die du mir geschrieben hast.
Ich denke,dass ich meine Beziehung lieber nicht riskieren möchte.
Aber immer,wenn ich IHN irgendwo treffe,fühle ich mich sehr stark zu ihm hingezogen,spüre,dass ich meine Entscheidung schon längst getroffen habe.
Eigentlich könnte man auch sagen,dass nicht nur unsere Familien verstritten sind,nein, man könnte eigentlich sagen dass der ganze "Clan" miteinander verstritten ist.In einer solchen Beziehung würden wir wohl oder übel immer wieder damit konfrontiert werden.
Ich weiss,dass es wirklich schlimmere Hindernisse gibt,aber ich werde wohl oder übel Abstand von ihm halten und immer,wenn ich ihn irgendwo sehe diese Sehnsucht verspüren,die ich dann doch verdränge.

Vielen Dank noch für deine liebe Antwort, die du mir geschrieben hast,hat mich gefreut,dass mir "wenigstens einer" geantwortet hat...

Ciao
Suny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen