Home / Forum / Liebe & Beziehung / Außerlichkeiten ?

Außerlichkeiten ?

30. Juli 2004 um 11:56

Ich bin durch eine öfter fallende Äußerung meines Freundes recht verunsichert und vielleicht auch ein wenig beleidigt. Aber der Reihe nach:

Ich bin mit meinem Freund jetzt über 1 Jahr zusammen. Er liebt mein Kind aus einer anderen Beziehung wie sein eigenes und ansonsten klappt alles super. Nur eins stört oder verletzt mich auch ein wenig. Wenn wir manchmal so die Abende verdiskutieren, über Gott und die Welt und alles Mögliche bzw. auch vergangene Beziehung usw. sprechen, kommt dann von ihm manchmal die Bemerkung: Wenn man Älter wird (Unterschied zwischen 20 und 30 Jahre), achtet man nicht mehr so auf Äußerlichkeiten. Ich denke mal, daß ich vom Aussehen her kein Fall fürs Bergwerk bin, aber irgendwie habe ich dann das Gefühl, daß ich für ihn eine Alternative oder so was bin.
Sehe ich das zu überspitzt? Es macht mich auf jeden Fall traurig und auch wütend.

Mehr lesen

30. Juli 2004 um 12:17

Warum...???
Hi Lini,

warum beziehst Du diese Äußerung auf Dich udn nicht auf Deinen Freund.

Für mich trifft diese Äußerung auch zu! Ich habe damals mehr Wert auf Äußerlichkeiten gelegt; war dementsprechend oberflächlich.
Heute ist mir der Charakter wichtiger. D. h. jetzt nicht, dass ich einen häßlichen Freund habe mit einem hübschen Charakter habe. Aber meine Sichtweise ist mit 27 eine andere als noch mit 20....

Und ich denke, dass das alles nichts mit Dir zu tun hat... dass Du ein Nötstöpsel bist und er eigentlich eine "bessere" haben möchte....
Denn wenn DU nicht die beste wärsr, dann wäre er nicht mit Dir zusammen, oder?


LG
Pluster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2004 um 12:30
In Antwort auf alanis_12681975

Warum...???
Hi Lini,

warum beziehst Du diese Äußerung auf Dich udn nicht auf Deinen Freund.

Für mich trifft diese Äußerung auch zu! Ich habe damals mehr Wert auf Äußerlichkeiten gelegt; war dementsprechend oberflächlich.
Heute ist mir der Charakter wichtiger. D. h. jetzt nicht, dass ich einen häßlichen Freund habe mit einem hübschen Charakter habe. Aber meine Sichtweise ist mit 27 eine andere als noch mit 20....

Und ich denke, dass das alles nichts mit Dir zu tun hat... dass Du ein Nötstöpsel bist und er eigentlich eine "bessere" haben möchte....
Denn wenn DU nicht die beste wärsr, dann wäre er nicht mit Dir zusammen, oder?


LG
Pluster

Schließe mich Pluster an
Ich habe auch sofort gedacht: Warum bezieht sie es sofort auf sich?

Seine Aussage ist generell ja nicht falsch und trifft sicherlich auf ziemlich viele Personen zu.

lg
kratzamkopp

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2004 um 12:50
In Antwort auf alanis_12681975

Warum...???
Hi Lini,

warum beziehst Du diese Äußerung auf Dich udn nicht auf Deinen Freund.

Für mich trifft diese Äußerung auch zu! Ich habe damals mehr Wert auf Äußerlichkeiten gelegt; war dementsprechend oberflächlich.
Heute ist mir der Charakter wichtiger. D. h. jetzt nicht, dass ich einen häßlichen Freund habe mit einem hübschen Charakter habe. Aber meine Sichtweise ist mit 27 eine andere als noch mit 20....

Und ich denke, dass das alles nichts mit Dir zu tun hat... dass Du ein Nötstöpsel bist und er eigentlich eine "bessere" haben möchte....
Denn wenn DU nicht die beste wärsr, dann wäre er nicht mit Dir zusammen, oder?


LG
Pluster

Genau das ist es ...
was ich erhofft hatte und was meiner Seele gut tut. Wenn ich näher darüber nachdenke: Mit 20 mußten es immer nur die vermeintlich "Schönsten" sein, man wollte sich schmücken. Ob die was im Kopf hatten, war nebensächlich. Ich muß wohl noch an meinem Selbstwertgefühl arbeiten.
Danke
LG Lini6

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2004 um 12:55
In Antwort auf runa_12850644

Schließe mich Pluster an
Ich habe auch sofort gedacht: Warum bezieht sie es sofort auf sich?

Seine Aussage ist generell ja nicht falsch und trifft sicherlich auf ziemlich viele Personen zu.

lg
kratzamkopp

Wobei ...
es da noch eine weitere Sache gibt. Er hat einen Kumpel, der wirklich nur auf superblond, superschlank, supersexy und superhübsch abfährt. Da werden keinerlei Kompromisse gemacht. Da hat mein Freund auch mal von geschwärmt, was der Kumpel für "Trophäen" mit heim gebracht hat. So nach dem Motto: "Du hast ja keine Ahnung". Er sagt zwar selbst, daß die meistens nicht viel im Kopf haben und auch nur was für eine Nacht sind, man solche "tollen" Frauen aber auch erst mal "rumkriegen" muß. Sind wir halbwegs alltags- und beziehungstauglichen Frauen leichte Beute und eine Stufe tiefer als 20jährige Discomiezen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2004 um 13:00

Schönheit und andere Äußerlichkeiten sind dann wichtig,
wenn man keine inneren Werte hat.
Es ist das erste, was man an einem Fremden an Wertmaßstäben hat. Je mehr ich sein Inneres kenne, deste mehr kann ich das in mein Gesamtbild einbauen. Und so können Leute auch schön sein, die es auf den ersten Blick eigentlich nicht sind.
Ok, ist ne Themaverfehlung, weil du das eigentlich nicht gefragt hast, schein mir aber ganz hilfreich, wenn man über Äußerlichkeiten redet.

LG Eros

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2004 um 13:05
In Antwort auf tekla_11903129

Wobei ...
es da noch eine weitere Sache gibt. Er hat einen Kumpel, der wirklich nur auf superblond, superschlank, supersexy und superhübsch abfährt. Da werden keinerlei Kompromisse gemacht. Da hat mein Freund auch mal von geschwärmt, was der Kumpel für "Trophäen" mit heim gebracht hat. So nach dem Motto: "Du hast ja keine Ahnung". Er sagt zwar selbst, daß die meistens nicht viel im Kopf haben und auch nur was für eine Nacht sind, man solche "tollen" Frauen aber auch erst mal "rumkriegen" muß. Sind wir halbwegs alltags- und beziehungstauglichen Frauen leichte Beute und eine Stufe tiefer als 20jährige Discomiezen?

Ja, tolle Frauen
.. diesen Begriff habe ich auch schon von meinem Freund gehört.

Das fand ich äusserst über, diese Bemerkung.

Wonach werden tolle Frauen definiert:

ab 200 gr. Silkon
Haarfarbe
falsche Wimpern
geiler Arsch
Make up (das ja viele Männer gar net bemerken)

???????

Wie kann man nur in Gegenwart der eigenen Parnterin von "tolle Frauen" reden und meint damit andere....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2004 um 13:33
In Antwort auf louie_875229

Schönheit und andere Äußerlichkeiten sind dann wichtig,
wenn man keine inneren Werte hat.
Es ist das erste, was man an einem Fremden an Wertmaßstäben hat. Je mehr ich sein Inneres kenne, deste mehr kann ich das in mein Gesamtbild einbauen. Und so können Leute auch schön sein, die es auf den ersten Blick eigentlich nicht sind.
Ok, ist ne Themaverfehlung, weil du das eigentlich nicht gefragt hast, schein mir aber ganz hilfreich, wenn man über Äußerlichkeiten redet.

LG Eros

Stimmt schon, aber..
man selbst spricht ja auch erst mal auf das Äußere an. Aber dieses "In den Himmel heben" von sogenannten "Trophäen", 10 Jahre jünger usw.. Man kommt sich da trotz eines einigermaßen guten Aussehens und eines IQ über 100 vor wie das Muddelchen. Das nervt total.
Noch ein Beispiel: Meine beste Freundin hat einen Freund, der etwas (nicht böse gemeint) langweilig ist. Eine richtige Couchkartoffel. Sex nur wenn es sein muß, dann möglichst ohne Anstrengung und nach dem vollbrachten Akt gleich einschlafen. Kann man akzeptieren. Wenn er nicht z.B. bei brasilianischen Tänzerinnen im Fernsehen die Luft einziehen würde und schwärmen würde, wie scharf und heiß die doch ist. Die würde ihn wahrscheinlich in der Pfeife rauchen... Aber das verletzt meine Freundin verständlicherweise auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2004 um 14:03
In Antwort auf tekla_11903129

Wobei ...
es da noch eine weitere Sache gibt. Er hat einen Kumpel, der wirklich nur auf superblond, superschlank, supersexy und superhübsch abfährt. Da werden keinerlei Kompromisse gemacht. Da hat mein Freund auch mal von geschwärmt, was der Kumpel für "Trophäen" mit heim gebracht hat. So nach dem Motto: "Du hast ja keine Ahnung". Er sagt zwar selbst, daß die meistens nicht viel im Kopf haben und auch nur was für eine Nacht sind, man solche "tollen" Frauen aber auch erst mal "rumkriegen" muß. Sind wir halbwegs alltags- und beziehungstauglichen Frauen leichte Beute und eine Stufe tiefer als 20jährige Discomiezen?

Vergleiche
Muss man sich denn immer mit anderen Frauen vergleichen? Es ist doch ganz klar, dass es Frauen gibt, die besser aussehen, aber gibt bestimmt genau so viele die schlechter aussehen. Hach, das sollte ich wohl besser nicht schreiben, denn da fangen die Vergleiche ja schon wieder an...

Und wenn sein Freund auf superschlank etc. abfährt, na und? Und auch wenn sie viel Grips im Kopf habe, ändert das doch auch nichts an der Tatsache, dass er nun einmal mit DIR zusammen ist.

Und begegnen uns nicht jeden Tag schöne Menschen, sei es im Fernsehen oder auch auf der Straße? Sich mit jeder Person vergleichen zu müssen, stelle ich mir äußerst schwierig vor und würde einen doch völlig fertig machen.

Glaubst du ernsthaft, dass du zweite Wahl bist? Dann gibt es allerdings in deiner Beziehung ein weit größeres Problem als nur die Tatsache, dass es auf dieser Welt einige 20jährige Discomiezen gibt...

lg
kratzamkopp

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2004 um 14:10
In Antwort auf tekla_11903129

Genau das ist es ...
was ich erhofft hatte und was meiner Seele gut tut. Wenn ich näher darüber nachdenke: Mit 20 mußten es immer nur die vermeintlich "Schönsten" sein, man wollte sich schmücken. Ob die was im Kopf hatten, war nebensächlich. Ich muß wohl noch an meinem Selbstwertgefühl arbeiten.
Danke
LG Lini6

Das stimmt
Meine Freundin war damals - wir waren 16 - mit einem für unsere (damaligen!!!) Begriffe extrem hässlichen Mann zusammen. Das glich damals fast einer Revolution...heute würde wahrscheinlich kein Hahn mehr danach krähen. Und man muss sagen: Gott sei Dank!

Ist es denn nicht auch eine dieser positiven Entwicklungen, die man durchgemacht hat, dass man heute etwas weiter denken kann, als nur beim Aussehen eines anderen stehen zu bleiben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2004 um 14:12
In Antwort auf runa_12850644

Vergleiche
Muss man sich denn immer mit anderen Frauen vergleichen? Es ist doch ganz klar, dass es Frauen gibt, die besser aussehen, aber gibt bestimmt genau so viele die schlechter aussehen. Hach, das sollte ich wohl besser nicht schreiben, denn da fangen die Vergleiche ja schon wieder an...

Und wenn sein Freund auf superschlank etc. abfährt, na und? Und auch wenn sie viel Grips im Kopf habe, ändert das doch auch nichts an der Tatsache, dass er nun einmal mit DIR zusammen ist.

Und begegnen uns nicht jeden Tag schöne Menschen, sei es im Fernsehen oder auch auf der Straße? Sich mit jeder Person vergleichen zu müssen, stelle ich mir äußerst schwierig vor und würde einen doch völlig fertig machen.

Glaubst du ernsthaft, dass du zweite Wahl bist? Dann gibt es allerdings in deiner Beziehung ein weit größeres Problem als nur die Tatsache, dass es auf dieser Welt einige 20jährige Discomiezen gibt...

lg
kratzamkopp

Bin wahrscheinlich ein Opfer...
der Medien, die einem jeden Tag offerieren, wie man auszusehen hat. Nein, es sind wirklich nur dumme, vielleicht auch unbedachte, Äußerungen, die einem dann das Selbstbewußtsein kappen. Bei meinem Freund ist z.B. auch das Problem, daß über die Frisuren, Haarfarben, Figur und Kleidung eine Meinung hat und auf eine Nachfrage von mir nur die Bemerkung kam: "Du siehst doch immer ordentlich aus" - o r d e n t l i c h ???
Ist auch schon wieder sowas.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2004 um 14:24
In Antwort auf tekla_11903129

Bin wahrscheinlich ein Opfer...
der Medien, die einem jeden Tag offerieren, wie man auszusehen hat. Nein, es sind wirklich nur dumme, vielleicht auch unbedachte, Äußerungen, die einem dann das Selbstbewußtsein kappen. Bei meinem Freund ist z.B. auch das Problem, daß über die Frisuren, Haarfarben, Figur und Kleidung eine Meinung hat und auf eine Nachfrage von mir nur die Bemerkung kam: "Du siehst doch immer ordentlich aus" - o r d e n t l i c h ???
Ist auch schon wieder sowas.


wenn ich das heute abend meinem Freund erzähle, wird er sich wieder die Haare raufen und verächtlich sagen "Frauen!!" Er würde das 'ordentlich' als völlig in Ordnung interpretieren und sich noch wundern, warum du dich aufregst.

Die Antwort deines Freundes würde mir auch keine Freude bereiten, aber Männer sind diesbezüglich wahrscheinlich einfacher gestrickt. Ich würde mich an deiner Stelle lieber fragen, ob mit 'ordentlich' etwas negatives gemeint ist. Und das denke ich doch nicht, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2004 um 15:01
In Antwort auf runa_12850644


wenn ich das heute abend meinem Freund erzähle, wird er sich wieder die Haare raufen und verächtlich sagen "Frauen!!" Er würde das 'ordentlich' als völlig in Ordnung interpretieren und sich noch wundern, warum du dich aufregst.

Die Antwort deines Freundes würde mir auch keine Freude bereiten, aber Männer sind diesbezüglich wahrscheinlich einfacher gestrickt. Ich würde mich an deiner Stelle lieber fragen, ob mit 'ordentlich' etwas negatives gemeint ist. Und das denke ich doch nicht, oder?

Hoffe ich doch mal nicht ...
daß damit was negatives gemeint ist. Er hat letztens auch mal bemerkt, daß ich "was her mache". Das sollte wohl ein Kompliment sein. Ich hatte bisher nur Männer, die sich diesbezüglich auch mal äußern konnten. Mein Freund kann das einfach nicht, wobei ich doch merke, daß diese "verunglückten Äußerungen" doch Komplimente sein sollen. Man gewöhnt sich nur so schlecht an solche Ausdrucksweisen. Er hat auch noch nie gesagt "Ich liebe Dich", dafür aber fast jeden Tag: "Ich hab Dich ganz doll lieb". Könnte man auch geteilter Meinung sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2004 um 15:13
In Antwort auf tekla_11903129

Hoffe ich doch mal nicht ...
daß damit was negatives gemeint ist. Er hat letztens auch mal bemerkt, daß ich "was her mache". Das sollte wohl ein Kompliment sein. Ich hatte bisher nur Männer, die sich diesbezüglich auch mal äußern konnten. Mein Freund kann das einfach nicht, wobei ich doch merke, daß diese "verunglückten Äußerungen" doch Komplimente sein sollen. Man gewöhnt sich nur so schlecht an solche Ausdrucksweisen. Er hat auch noch nie gesagt "Ich liebe Dich", dafür aber fast jeden Tag: "Ich hab Dich ganz doll lieb". Könnte man auch geteilter Meinung sein.

Den Ausdruck
dass du "was hermachst" finde ich wirklich lustig. Und aus männlicher Sicht ist das bestimmt ein riesiges Kompliment

Mein Freund sagt zumeist auch "ich hab dich ganz doll lieb". Hab ihn mal darauf angesprochen und er meinte, dass er damit seine Gefühle für mich wesentlich besser zum Ausdruck bringen kann, als wenn er 'ich liebe dich' sagt. Und ich habe gemerkt, dass es wirkilch stimmt. Letzteres hört sich beim ihm gar nicht so ausdrucksvoll und schön an wie "ich hab dich soooo lieb".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2004 um 15:20
In Antwort auf runa_12850644

Den Ausdruck
dass du "was hermachst" finde ich wirklich lustig. Und aus männlicher Sicht ist das bestimmt ein riesiges Kompliment

Mein Freund sagt zumeist auch "ich hab dich ganz doll lieb". Hab ihn mal darauf angesprochen und er meinte, dass er damit seine Gefühle für mich wesentlich besser zum Ausdruck bringen kann, als wenn er 'ich liebe dich' sagt. Und ich habe gemerkt, dass es wirkilch stimmt. Letzteres hört sich beim ihm gar nicht so ausdrucksvoll und schön an wie "ich hab dich soooo lieb".

Was ist denn schon der Unterschied
zwischen "ILD" und "IHDL". Ich fühle mich von ihm auch wirklich ganz doll geliebt, er tut alles für mich bzw. uns. Man rennt nur manchmal so dummen Idealen hinterher.
Bei diesem "was her machen" komme ich mir so übermächtig und dominant (vielleicht ein doofer Ausdruck) vor. Ich will auch mal süß und niedlich sein ...
Macht sich vielleicht auch nicht so günstig, da ich sein Chef bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2004 um 16:55
In Antwort auf sue6264

Ja, tolle Frauen
.. diesen Begriff habe ich auch schon von meinem Freund gehört.

Das fand ich äusserst über, diese Bemerkung.

Wonach werden tolle Frauen definiert:

ab 200 gr. Silkon
Haarfarbe
falsche Wimpern
geiler Arsch
Make up (das ja viele Männer gar net bemerken)

???????

Wie kann man nur in Gegenwart der eigenen Parnterin von "tolle Frauen" reden und meint damit andere....

Superfrauen
Hi,

tja, das Problem hatte ich auch schon.Mein Freund steht total auf Britney und sagt mir das auch noch. Anfangs war für mich das echt ein Problem. Wenn man bedenkt, dass diese ganzen Superfrauen 10kg Schminke im Gesicht haben und deren Hochglanzfotos tausend Mal bearbeitet werden, kann man doch darüber lachen, oder??? Mittlerweile ist Britney nicht mehr mein Problem. Anfangs habe ich mich mit ihr verglichen und mich gefragt, warum er eine solche blöde Ziege toll findet und mir das auch noch sagt. Wenn er heute noch einen Kommentar abgibt, reagiere ich entweder gar nicht drauf oder stimme ihm frech zu. Damit nehme ich ihm den Wind aus den Segeln und siehe da, es wird nicht mehr von Britney erzählt. Von mir aus kann er so eine "Superfrau" toll finden, aber mal ehrlich, welche Partnerin will das so genau wissen??? Soll er doch mit seinen Kumpels bequatschen.
Aber so sind Männer eben. Sie sind so einfach von Äußerlichkeiten beeinflussbar.
Ich kann mich wenigstens ohne Make up auf die Straße trauen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2004 um 13:02

So, nun aber...
Ich pack mal meine angeblich vorhandene weibliche Seite in mjein männliches Denken.

Der grundsätzliche Fehler, den Du da gerade machst, ist dass Du Dir das Ganze nur aus weiblicher Sicht anschaust. Frauen schreiben gern mal was zwischen die Zeilen. Damit vermuten sie halt auch oft hinter einfachen Äußerungen Hintergründe, die gar nicht da sind. Männer schreiben und lesen erheblich weniger zwischen den Zeilen.

Wenn die Äußerung auf Dich bezogen sein sollte, hättest Du das ganz klar mitbekommen.

Zu dem "Ich hab Dich sooo lieb":
Mir persönlich ist das "Ich liebe dich" auch immer sehr schwer und holprig über die Lippen gegangen. Das hat so ein "fürs ganze Leben verpflichen" in sich. Ein "Ich hab dich wahnsinnig lieb" ist mit das größte, was ich sagen kann, ohne lügen zu müssen.

Zu "du machst was her"
Das hat nichts mit dominanz zu tun. Auch niedliche Frauen können wahnsinnig viel her machen. Es geht darum, dass Du auch anderen Männern auf der Straße auffallen wirst und dass er stolz darauf ist, dass Du mit ihm zusammen bist.

"Du siehst ordentlich aus"
Das bedeutet erstmal nicht viel. Stell Dir mal folgende Szene vor: Du kommst mit Bluse und Mini aus dem Schlafzimmer und fragst ihn, wie es ihm gefällt. Sofort sitzt er in der Falle. Sagt er, dass es ihm nicht gefällt, gibts ne Diskussion, weil Du Dich in der Kleidung wohl fühlst. Sagt er, toll, Wahnsinn, etc, wird es ihm als oberflächlich ausgelegt (persönliche Erfahrung) Also sucht man sich eine Formulierung, die schön neutral ist *g*

Übrigens: MakeUp ist für mich erst dann wirklich gelungen, wenn ich nicht mit Sicherheit sagen kann, dass außer Augen was gemacht wurde. Farbkleckse mag ich nicht.

Und: Die Discoblondis sind nicht schwerer zu haben, als die "Normalos", sie sind überhaupt zu haben, für die Nacht. Das ist mit den "Normalos" viel schwieriger, zumindest denkt man sich das. Das hebt jetzt die Tussis weder über andere hinaus, noch stellt es sie als Schlampen hin. Es ist eine Äußerung, die meiner persönlichen Erfahrung entspringt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen