Home / Forum / Liebe & Beziehung / Äußerer Druck

Äußerer Druck

14. September 2009 um 22:24

Hey ihr Lieben,

in den letzten Monaten bin ich einem Freund, über ein gemeinsames Hobby, näher gekommen.
Er ist 28, ich 20.

Seit ca. 2 Wochen läuft nun auch etwas körperliches zwischen uns. Die Zeit mit und bei ihm genieße ich immer sehr. Wir können über alles reden und im Bett läuft es auch super. Ich kann mir jedoch nicht vorstellen, dass Ganze offiziell zu machen. Ist das normal? Mir ist das irgendwie unangenehm. Ich kann mir absolut nicht vorstellen ihn meinen Eltern vorzustellen. Für mich sind 5 Jahre schon absolute Grenze in dem Alter. Immerhin heiratet sein bester Freund nächstes Wochenende und seine Schwester hat seit 3 Jahren ein Kind.

Er konnte sich das früher auch nie vorstellen und hat immer gesagt, dass ihm der Altersunterschied zu groß ist. Mittlerweile sagt er, dass er über den nun hinweg sehen kann.

Wie seht ihr das? Haltet ihr es für widersprüchlich auf der einen Seite zu sagen, dass man Interesse hat, auf der anderen Seite aber auch zu sagen, dass er absolut nicht in die eigene Welt hinein passt?

Sicherlich spielt bei mir auch die Unsicherheit mit, da ich in einem Monat fürs Studium in eine andere Stadt ziehe und denke, dass ich da vielleicht auch einen in meinem Alter kennenlernen könnte.

Was würdet ihr tun?
Danke für euere Rückmeldungen

Mehr lesen

15. September 2009 um 12:21

Gegenwart - Zukunft
Es stimmt, natürlich hast du Recht. In ein paar Jahren macht der Altersunterschied definitiv nichts mehr aus. Das sagen alle und das sehe ich genauso. Wenn ich 27 bin, ist er 35. Da kommt es nicht drauf an.

Allerdings bin ich jetzt 20 (!!!) und denke daher eher weniger übers Altern und darüber, wie das in 50 Jahren mal sein wird nach. Vielmehr geht es mir um die Gegenwart - worauf sich auch meine Frage bezieht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper