Forum / Liebe & Beziehung

Aussehen und Charakter

28. Oktober um 10:13 Letzte Antwort: 11. November um 17:28

Hallo liebe Damen und liebe Herren

Ich darf mich nach längerer Zeit wieder mit einem Thema melden

Ich (m30) habe vor 2-3 Wochen im Online-Dating eine Frau(29) kennengelernt mit der ich dann auch fast täglich 3-4h telefoniert habe bevor wir uns das erste Mal trafen. 

In diesen Stunden des telefonierens merkten wir beide, dass wir eine fast identische Denkweise und auch Werte haben. Wir haben wirklich über alles mögliche geredet und hatten nie eine stumme Minute um ein Thema zu finden oder so. Aus dieser Sicht natürlich top Wir sind auch beide Familienmenschen und verbringen mit dieser sehr viel Zeit und sind auch beide bereit dazu, eine eigene Familie zu gründen. Natürlich sofern man den entsprechenden Partner findet aber man ist ja eben dran

Jedenfalls, bin ich nicht der Typ, der nach Fotos oder so fragt. An erster Stelle steht für mich sowieso die Persönlichkeit und Ausstrahlung. ohne die beiden Dinge kann eine Schönheitskönigin vor mir sein und ich könnte nichts damit anfangen.

Nun zum Fall:

Die Dame hat mir vor unserem ersten Treffen dennoch 2-3 Fotos zukommen lassen und ich fand Sie auf diesen Fotos auch hübsch und vor allem süss. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich keine Ahnung wie die Dame aussehen würde. Da freute ich mich natürlich umso mehr auf das erste Treffen.

Als ich dann da ankam, hatte ich das Gefühl, es wäre ne andere Person vor mir. Dank Filtern und Foto-Winkel kommt das wohl zustanden. Wir hatten da einen wunderschönen Abend und auch noch 3-4 weitere Abende zusammen. Haben gegessen, sind Stundenlang spazieren, waren zusammen baden (Schwimmbad) und hatten nen Filmabend. Alles lief glatt und schön.

Was mich aber noch immer plagt: 
Ich bin auf irgendeine Weise unzufrieden was das Aussehen betrifft. Das klingt jetzt sehr hart und deswegen zur Klärung: Ich finde sie nicht hässlich oder unattraktiv. Aber ich kann mich nicht dazu ringen mir selbst zu sagen, "das aussehen passt für mich!".

Ich kann mir auch nicht die Fotos ansehen um mir klar zu werden, da diese ja eben anderst aussehen.

Normalerweise bin ich einer der sich ganz genau bewusst ist, was ich denke, was ich will und wie ich handle. Purer Kopfmensch der alles 10 mal überdenkt und dann entschlossen danach handelt. Nur hier blockiert mein Kopf.

Ich bin mir nicht sicher, ob mir wirklich ihr aussehen doch nicht passt oder ob mich einfach der unterschied zwischen Erwartung (von den Fotos) und Realität noch stört. Aber selbst wenn es der 2. Fall wäre, wäre es ja trotzdem ein indiz für den 1. Fall....ach ich rutsche wieder in das unendliche Denken rein...

Mittlerweile stelle ich mir fast täglich die Frage: "sollte ich eine solche Frau wegen meiner Unsicherheiten nicht mehr treffen, obwohl sie mit ihrer Persönlichkeit eigentlich ein Traum wäre?"
Ich hätte nie gedacht, dass ich irgendwann vor dieser Frage "Aussehen vs. Persönlichkeit" stehen würde. Und da bin ich nun -.-

Ich bin mir bewusst, dass ich hier keine Ja oder Nein frage stelle...oder überhaupt eine Frage stelle...


Ich würde nur gerne mal eure Meinung und Erfahrung zu diesem Thema hören/lesen


Vielen Dank im Voraus und eine schöne gesunde Zeit euch

Lg,

Mehr lesen

28. Oktober um 10:44

Das Wort anderst gibt es nicht. Es heisst anders. 

ich finde es nicht ratsam, jeden Tag stundenlang mit jemandem zu telefonieren, den man gar nicht kennt. Kopfkino läuft. Du stellst dir Dinge anders vor als sie sind. Es ist auch unklug, sich mit jemand zu treffen oder so intensiv zu beschäftigen, den man noch nie gesehen hat. Du solltest mal nachdenken, ob dich diese Dame überhaupt attraktiv empfindet oder nur nett. Ansonsten rate ich dir ab. Für euch wird dich anderes auf tun. 

1 LikesGefällt mir

28. Oktober um 10:49

Hallo strangerguy,

entwickle mehr Kompetenzen beim Online Dating. Fociere schnelle treffen und schau dann, ob es Klick macht oder nicht. Telefonieren und Schreiben ersetzten das nicht. Verzichte entweder komplett auf Fotos oder prüfe diese genau (nur Selfies,  kein Body, keine Zähne, Filter, schwarzweiß.

Zum aktuellen Fall. Lass es auslaufen und reduziere den Kontakt. Sie gefällst dir optisch nicht, also ist keine Beziehung möglich. Wenn sie nett ist, biete eine Freundschaft an.

Gefällt mir

28. Oktober um 11:44

@muc.ist:
Danke Passiert mir öfter mit diesem "t"...
Ja da könnte ich dir zustimmen. Ich hatte nie interesse daran, weil ich immer nur an die persönlichkeit dachte...die muss ja stimmen für das längere...und naja...bin selbst auch kein Clooney Ich hoffe natürlich, dass sich was anderes auftun wird...bin schon seit 5 Jahren auf der Suche nach der letzten Freundin...die jetzige kommt da am nächsten ran.

@painainlove:
Ja das stimmt natürlich. Telefonieren etc. ersetzt das Treffen nicht. Bei mir dauerts sowieso immer ewig bis es "klick" macht. Liegt wohl daran, dass ich eben so ein Kopfmensch bin. Zuerst wird die Checkliste abgehackt, ob es überhaupt grundsätzlich passen könnte Da steht nicht viel drauf...fast ausschliesslich auf persönlichkeit bezogen eben...deswegen wohl die unsicherheit mit dem Aussehen...daran hatte ich nie gedacht bisher. Kenne wohl nichtmal meinen "typ".
Fotos studiere ich gut, wenn vorhanden. Wurde jetzt trotzdem sehr überrascht was so ein Winkel ausmachen kann. Oder Filter das unreine Haut überdeckt...

Ich werde wohl euren Rat in betracht ziehen und mal bestimmt kein gas geben...mal laufen lassen und sehen ob sich die Bedenken lockern oder nicht.

Vielen Dank schonmal für die Meinungen bisher

Gefällt mir

28. Oktober um 12:06
In Antwort auf strangerguy

Hallo liebe Damen und liebe Herren

Ich darf mich nach längerer Zeit wieder mit einem Thema melden

Ich (m30) habe vor 2-3 Wochen im Online-Dating eine Frau(29) kennengelernt mit der ich dann auch fast täglich 3-4h telefoniert habe bevor wir uns das erste Mal trafen. 

In diesen Stunden des telefonierens merkten wir beide, dass wir eine fast identische Denkweise und auch Werte haben. Wir haben wirklich über alles mögliche geredet und hatten nie eine stumme Minute um ein Thema zu finden oder so. Aus dieser Sicht natürlich top Wir sind auch beide Familienmenschen und verbringen mit dieser sehr viel Zeit und sind auch beide bereit dazu, eine eigene Familie zu gründen. Natürlich sofern man den entsprechenden Partner findet aber man ist ja eben dran

Jedenfalls, bin ich nicht der Typ, der nach Fotos oder so fragt. An erster Stelle steht für mich sowieso die Persönlichkeit und Ausstrahlung. ohne die beiden Dinge kann eine Schönheitskönigin vor mir sein und ich könnte nichts damit anfangen.

Nun zum Fall:

Die Dame hat mir vor unserem ersten Treffen dennoch 2-3 Fotos zukommen lassen und ich fand Sie auf diesen Fotos auch hübsch und vor allem süss. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich keine Ahnung wie die Dame aussehen würde. Da freute ich mich natürlich umso mehr auf das erste Treffen.

Als ich dann da ankam, hatte ich das Gefühl, es wäre ne andere Person vor mir. Dank Filtern und Foto-Winkel kommt das wohl zustanden. Wir hatten da einen wunderschönen Abend und auch noch 3-4 weitere Abende zusammen. Haben gegessen, sind Stundenlang spazieren, waren zusammen baden (Schwimmbad) und hatten nen Filmabend. Alles lief glatt und schön.

Was mich aber noch immer plagt: 
Ich bin auf irgendeine Weise unzufrieden was das Aussehen betrifft. Das klingt jetzt sehr hart und deswegen zur Klärung: Ich finde sie nicht hässlich oder unattraktiv. Aber ich kann mich nicht dazu ringen mir selbst zu sagen, "das aussehen passt für mich!".

Ich kann mir auch nicht die Fotos ansehen um mir klar zu werden, da diese ja eben anderst aussehen.

Normalerweise bin ich einer der sich ganz genau bewusst ist, was ich denke, was ich will und wie ich handle. Purer Kopfmensch der alles 10 mal überdenkt und dann entschlossen danach handelt. Nur hier blockiert mein Kopf.

Ich bin mir nicht sicher, ob mir wirklich ihr aussehen doch nicht passt oder ob mich einfach der unterschied zwischen Erwartung (von den Fotos) und Realität noch stört. Aber selbst wenn es der 2. Fall wäre, wäre es ja trotzdem ein indiz für den 1. Fall....ach ich rutsche wieder in das unendliche Denken rein...

Mittlerweile stelle ich mir fast täglich die Frage: "sollte ich eine solche Frau wegen meiner Unsicherheiten nicht mehr treffen, obwohl sie mit ihrer Persönlichkeit eigentlich ein Traum wäre?"
Ich hätte nie gedacht, dass ich irgendwann vor dieser Frage "Aussehen vs. Persönlichkeit" stehen würde. Und da bin ich nun -.-

Ich bin mir bewusst, dass ich hier keine Ja oder Nein frage stelle...oder überhaupt eine Frage stelle...


Ich würde nur gerne mal eure Meinung und Erfahrung zu diesem Thema hören/lesen


Vielen Dank im Voraus und eine schöne gesunde Zeit euch

Lg,

So ist das nunmal, das Auge isst mit. 

Ausserdem: wenn du ein gutmütiger, bescheidener Mensch bist neigst du eventuell dazu dir Wesentliches schönzureden.  

Ungepfleges Äußeres bei an sich attraktiven Menschen finde ich auch arg abstoßend. Eine  ungesunde Lebensweise ebenfalls.... ein durchgestylter, voll parfümierter Mensch mit Markenkleidung und Zahnbelag.  
 

1 LikesGefällt mir

28. Oktober um 13:18
In Antwort auf strangerguy

Hallo liebe Damen und liebe Herren

Ich darf mich nach längerer Zeit wieder mit einem Thema melden

Ich (m30) habe vor 2-3 Wochen im Online-Dating eine Frau(29) kennengelernt mit der ich dann auch fast täglich 3-4h telefoniert habe bevor wir uns das erste Mal trafen. 

In diesen Stunden des telefonierens merkten wir beide, dass wir eine fast identische Denkweise und auch Werte haben. Wir haben wirklich über alles mögliche geredet und hatten nie eine stumme Minute um ein Thema zu finden oder so. Aus dieser Sicht natürlich top Wir sind auch beide Familienmenschen und verbringen mit dieser sehr viel Zeit und sind auch beide bereit dazu, eine eigene Familie zu gründen. Natürlich sofern man den entsprechenden Partner findet aber man ist ja eben dran

Jedenfalls, bin ich nicht der Typ, der nach Fotos oder so fragt. An erster Stelle steht für mich sowieso die Persönlichkeit und Ausstrahlung. ohne die beiden Dinge kann eine Schönheitskönigin vor mir sein und ich könnte nichts damit anfangen.

Nun zum Fall:

Die Dame hat mir vor unserem ersten Treffen dennoch 2-3 Fotos zukommen lassen und ich fand Sie auf diesen Fotos auch hübsch und vor allem süss. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich keine Ahnung wie die Dame aussehen würde. Da freute ich mich natürlich umso mehr auf das erste Treffen.

Als ich dann da ankam, hatte ich das Gefühl, es wäre ne andere Person vor mir. Dank Filtern und Foto-Winkel kommt das wohl zustanden. Wir hatten da einen wunderschönen Abend und auch noch 3-4 weitere Abende zusammen. Haben gegessen, sind Stundenlang spazieren, waren zusammen baden (Schwimmbad) und hatten nen Filmabend. Alles lief glatt und schön.

Was mich aber noch immer plagt: 
Ich bin auf irgendeine Weise unzufrieden was das Aussehen betrifft. Das klingt jetzt sehr hart und deswegen zur Klärung: Ich finde sie nicht hässlich oder unattraktiv. Aber ich kann mich nicht dazu ringen mir selbst zu sagen, "das aussehen passt für mich!".

Ich kann mir auch nicht die Fotos ansehen um mir klar zu werden, da diese ja eben anderst aussehen.

Normalerweise bin ich einer der sich ganz genau bewusst ist, was ich denke, was ich will und wie ich handle. Purer Kopfmensch der alles 10 mal überdenkt und dann entschlossen danach handelt. Nur hier blockiert mein Kopf.

Ich bin mir nicht sicher, ob mir wirklich ihr aussehen doch nicht passt oder ob mich einfach der unterschied zwischen Erwartung (von den Fotos) und Realität noch stört. Aber selbst wenn es der 2. Fall wäre, wäre es ja trotzdem ein indiz für den 1. Fall....ach ich rutsche wieder in das unendliche Denken rein...

Mittlerweile stelle ich mir fast täglich die Frage: "sollte ich eine solche Frau wegen meiner Unsicherheiten nicht mehr treffen, obwohl sie mit ihrer Persönlichkeit eigentlich ein Traum wäre?"
Ich hätte nie gedacht, dass ich irgendwann vor dieser Frage "Aussehen vs. Persönlichkeit" stehen würde. Und da bin ich nun -.-

Ich bin mir bewusst, dass ich hier keine Ja oder Nein frage stelle...oder überhaupt eine Frage stelle...


Ich würde nur gerne mal eure Meinung und Erfahrung zu diesem Thema hören/lesen


Vielen Dank im Voraus und eine schöne gesunde Zeit euch

Lg,

Man sollte den potentiellen Partner schon attraktiv und anziehend finden.
Brain allein genügt nicht, das Gesamtpaket muss stimmen.

Dass du dir solche Gedanken machst, macht dich nicht sofort zum oberflächlichen Mensch.
Wäre alles in Ordnung, dann kämen diese Gedanken nicht.

Hör einfach auf dein Herz.

2 LikesGefällt mir

28. Oktober um 14:52

Meine erfahrung, man muss den Partner sexy finden. Das hat nichts mit "allgemeingültigen" Kriterien zu tun. Manches halbe Modell spricht mich nicht, bei der anderen daneben sabbere ich nur beim dran denken. Das ist wichtig, am Ende gehts eben auch um ne sexualbeziehung und nicht um ne platonische Partnerschaft. da ist Optik (und übrigens auch der gemeinsame Sex) genauso wichtig wie der Chrakter. Es muss das volle Paket passen.

Du bist jetzt 30. Aus Erfahrung, du bist jetzt im besten Alter, wenn du ein bisschen am Auftreten arbeitest ist bald dein hauptproblem die Schlange der anstehenden Damen zu bändigen.)

1 LikesGefällt mir

28. Oktober um 16:04

Hallo Zusammen und nochmals vielen Dank für die Beiträge Hiflt beim Nachdenken und Meinung bilden

@sonnenwind4
Das mit der gutmütigen und bescheidenen Seite hab ich wohl von meiner Mama...muss sie mal damit konfrontieren

Aber dieser Satz hat mich echt getroffen...ist wirklich so, dass ich mir oft sachen schönrede...vor allem in der Bezieung.
Aber schlussendlich genügt es mir dann meist auch. brauche nicht viel um Glücklich zu sein
Beim anderen Stimme ich dir zu Gepflegtes erscheinen ist wichtig. Ich mags natürlich aber gepflegt. also nicht zuviel drauf etc.
Das wäre bei dieser Dame definitiv der Fall...vielleicht sollte ich das mal hinterfragen

@mlka0310
Das denke ich mir eben auch...wäre alles in Ordnung, kämen diese Gedanken nicht...
Aber irgendwie entscheiden geht auch nicht. Da spielt die Angst vor der Entscheidung eine Rolle und vor allem ist
das Herz eben einer anderen Meinung als der Kopf. Dem Herz gefällt der Charakter im Moment noch sehr.

Ich war bisher immer der Typ der mehr "innerlich" angezogen wurde als Körperlich. Meine früheren Beziehungspartner variieren deswegen auch stark
von der sportlichen kleinen bis zur übergewichtigen grossen. Gestört hat mich keines davon aber hoffe ich muss mein Leben nie in Revue passieren und solches erklären

@knackwupp
Das wurde mir oft gesagt ja. War aber eben nie ein Thema bei mir. Sex gab es nur, wenn ich Gefühlsmässig genug angezogen wurde. Habe jetzt aber das Gefühl, dass sich eben das ein wenig geändert haben könnte.
Das mit 30 und der Schlange wäre natürlich amüsant Obwohl ich da kaum zurechtkommen würde nehme mir da zuviel Zeit...die hätte ich dann nicht



Liebe Grüsse,

Gefällt mir

28. Oktober um 16:58

"Als ich dann da ankam, hatte ich das Gefühl, es wäre ne andere Person vor mir. Dank Filtern und Foto-Winkel kommt das wohl zustanden."
Wär's eventuell möglich, dass du dir ein bisschen verar.... vorkamst und dich dein Unterbewusstsein davor warnt? Ich meine, natürlich sucht man sich dafür seine hübschesten Fotos aus, aber dass man gleich wie eine andere Person aussieht... Hätte für mich einen etwas unehrlichen Beigeschmack. Weißt du was ich meine? Kann's leider nicht besser erklären 

1 LikesGefällt mir

28. Oktober um 17:32
In Antwort auf monasmama

"Als ich dann da ankam, hatte ich das Gefühl, es wäre ne andere Person vor mir. Dank Filtern und Foto-Winkel kommt das wohl zustanden."
Wär's eventuell möglich, dass du dir ein bisschen verar.... vorkamst und dich dein Unterbewusstsein davor warnt? Ich meine, natürlich sucht man sich dafür seine hübschesten Fotos aus, aber dass man gleich wie eine andere Person aussieht... Hätte für mich einen etwas unehrlichen Beigeschmack. Weißt du was ich meine? Kann's leider nicht besser erklären 

Ja natürlich. Ich persönlich bin nicht sehr fotogen und daher muss ich auch nie lange suchen. Ich vertraue sowieso auf meine Überzeugung beim Treffen Aber andere scheinen da sehr gut tricksen zu können
Ein klein wenig habe ich auch den Verdacht, dass es eben an dieser Tatsache liegt und das dies noch an mir nagt ja

Wäre ne mögliche Erklärung dafür, dass ich nicht mal klar definieren kann, was mich an ihrem Aussehen theoretisch stören könnte.

1 LikesGefällt mir

28. Oktober um 22:04

Hi,

auch ich bekam den Eindruck, daß du dich vom Unterschied des Realen zum Retouchierten ein wenig verarscht gefühlt hast und daß dein Bauchgefühl dich warnt, daß es neben den vielen Übereinstimmungen auch eine gute Portion "Schwindeln, Täuschung und Unehrlichkeit" vorhanden ist. 

Hör auf dein Bauchgefühl. Es ist eines unserer wichtigsten Sinne.

Pi

 

Gefällt mir

29. Oktober um 19:55
In Antwort auf pi-choo

Hi,

auch ich bekam den Eindruck, daß du dich vom Unterschied des Realen zum Retouchierten ein wenig verarscht gefühlt hast und daß dein Bauchgefühl dich warnt, daß es neben den vielen Übereinstimmungen auch eine gute Portion "Schwindeln, Täuschung und Unehrlichkeit" vorhanden ist. 

Hör auf dein Bauchgefühl. Es ist eines unserer wichtigsten Sinne.

Pi

 

Deine Einschätzung und jene von monasmama gingen mir auch als erstes durch den Kopf. Das ganze liegt dann auch verdammt nahe bei all jenen Geschichten, wo man beim Aufwachen nach der ersten Nacht nicht mehr so ganz sicher ist, wer da neben einem schläft oder ins Morgenlicht blinzelt. Sicher sein können wir aber auch nicht bei süssen Worten, goldigen Versprechen und allen Ansichten und Beteuerungen die wir hören wollen und gesagt bekommen. Denn vieles, was unter Sonne klug daherkommt und auf Reife und Intelligenz schliessen lässt, verflüchtigt sich nach kurzer Zeit in herbstlichem Nebel. Was ich damit sagen will ist, irren und blenden können wir uns in allem, in jedem und überall. Das Risiko fährt stets mit und ist Teil des Experimentes Leben.
Ein wenig irritiert bin ich trotzdem von strangerguy. Wieder einer der den Charakter betont und dann mit dem Aussehen hadert. Und ich vermute, wieder einer, der von einer Frau deutlich über den eigenen Qualitäten träumt. Irgendwie anstrengend.
Zum Schluss: Auch der Begriff Aussehen im Titel trifft es meiner Meinung nach nicht. Optische Schönheit lebt vom Moment, einer gewissen Zufälligkeit, ist mathematisch berechenbar, mit klarem Verfalls- oder Zerstörungsdatum. Was Menschen einander begehren lässt und für einander schön macht ist die Gelassenheit, die Ehrlichkeit, die Triebhaftigkeit, den eigenen Neigungen und Präferenzen Raum zu geben und auf Entsprechung zu stossen. Alles andere scheint mir verlogen. Und ich sehe es darin bestätigt, dass auch Schönheit und bester Charakter nicht vor Trennung, Untreue und Flucht schützen.
Peter Stamm schrieb 2009 den Roman "Sieben Jahre". Eine wunderbare Geschichte, wieso wir in der Partnerwahl, bei der Liebe und im Sex nicht unbedingt der Logik folgen. Und an die Adresse von strangerguy: Mit Logik wäre dann Kopf gemeint!    

Gefällt mir

9. November um 12:43

Hallo Zusammen und nochmals vielen Dank für die Meinungnen Ich gebe noch ein kleines Update meinerseits:

Wir hatten jetzt gestern unser 6. Date. Auf persönlicher Ebene läuft es sehr gut Wir verstehen uns sehr gut, lachen oft, witzeln oft etc. und auch bei ernsteren Themen und Diskussionen sind wir auf gleicher Wellenlänge. Wir haben viel über Werte, Zukunftsvorstellungen etc. geredet und selbst da sind wir oft gleicher Meinung...wir haben auch Themen, bei denen wir unterschiedlicher Meinung sind aber irgendwie alles sich ergänzend...gibt ein richtig gutes Gefühl Ich bin nun seit 6 Jahren single und 4 davon bin ich "auf der Suche"...unzählige Dates mit den verschiedensten Menschen aber bei allen gab es auf der persönlichkeits ebene etwas das mir nicht gepasst hat.

Bei der jetzigen Dame ist es anders. Da gibts zwar auch 1-2 Punkte die ich nicht ganz verstehe aber es stört mich nicht wirklich

Wenn sie bei mir ist, passt eigentlich alles...in ihrere Abwesenheit hab ich ein mulmiges Gefühl...echt verstörend sowas...noch immer keine Ahnung woher das kommt...evtl. hab ich einfach vergessen wie es ist, jemanden zu daten

Ich hab sie auch mal geküsst um zu sehen ob die Chemie da stimmt und es hat gepasst. war richtig froh drum Mehr körperliches will ich aber für den Moment nicht. bzw...lasst es mich so ausdrücken...Körperliches Verlangen ist da aber mein Kopf möchte noch warten Das ist mir aber bereits bekannt...in all meinen Beziehungen bisher war ich da der langsamere...keine Ahnung wieso aber ist wohl so

Fazit bisher:
Selbst wenn die zweifel noch da sind, verflüchtigen sie sich in einem eher sehr langsamen Tempo. Ich habe mich für den Moment entschieden, der Sache eine Chance zu geben, solange sie natürlich auch damit einverstanden ist. Werde es aber das nächste mal offen ansprechen, damit sie auch über meine Gedanken und Gefühle informiert ist. Klingt sehr formell aber ist eher so gemeint, dass ich unsere derzeitige "Beziehung" noch unter "Dating" einstufen möchte. Hoffe das geht für sie in Ordnung


Vielen Dank nochmals und liebste Grüsse, 

Gefällt mir

10. November um 23:17

Keine Ahnung, ob das hier schon geschrieben wurde, zu viel Text: Wäre es möglich, dass Du dich auf Grund der Telefonate und eben auch der Bilder ein wenig verliebt hast? Wenn dann natürlich eine "andere" Person vor Dir steht, kann das wohl nicht funktionieren. Du wartest vielleicht unbewusst darauf, dass das Gesamtpaket zum Vorschein kommt, das Dir vorgestellt wurde. 

Gefällt mir

11. November um 11:37
In Antwort auf suseg.

Keine Ahnung, ob das hier schon geschrieben wurde, zu viel Text: Wäre es möglich, dass Du dich auf Grund der Telefonate und eben auch der Bilder ein wenig verliebt hast? Wenn dann natürlich eine "andere" Person vor Dir steht, kann das wohl nicht funktionieren. Du wartest vielleicht unbewusst darauf, dass das Gesamtpaket zum Vorschein kommt, das Dir vorgestellt wurde. 

Das sehe ich auch ein wenig so. um genau zu sein: Ich habe noch nie jemanden mit solch einem Charakter getroffen, der bei mir diesen "WoW" effekt ausgelöst hat. 

Hätte mir nie erträumen können, solch einen passenden Charakter anzutreffen. Das beflügelt meine Gefühle natürlich sehr.

Nur beim Aussehen klemmt es ein klein wenig. Wie gesagt, es ist nicht so, dass ich sie abstossend finde. gar nicht. 

Es ist irgendwie nur so, dass ich das Gefühl habe, dass ich mich nicht an ihre Gesichts-Symetrie gewöhnen konnte. Grosses gesicht, kleine tiefe Augen...

Klingt wirklich so, als ob ich das Aussehen nicht favorisieren kann

Ich komme mir echt dämlich vor, wenn ich diese Zeilen schreibe.

Evtl. ist es wirklich das Aussehen...oder vielleicht die Angst davor, jemand doch so passendes (charakterlich) gefunden zu haben...

Ich bin entspannt und glücklich wenn ich bei ihr bin, vermisse sie wenn ich es nicht bin...klingt alles nach leicht verliebt ja. Aber mir ist auch klar, dass wenn ich die Zweifel bezüglich aussehen nicht loswerde, diese Gefüttert werden und schlimmer werden...

Ich glaube ich muss versuchen den Grund zu finden...den Suche ich nämlich noch immer...ich betrachte sie aus einem Blickwinkel und denke "wow", betrachte sie aus einem anderen und denke "okaay?"

Ich liefere mich bald selbst in die Klapse ein

Gefällt mir

11. November um 16:23
In Antwort auf strangerguy

Das sehe ich auch ein wenig so. um genau zu sein: Ich habe noch nie jemanden mit solch einem Charakter getroffen, der bei mir diesen "WoW" effekt ausgelöst hat. 

Hätte mir nie erträumen können, solch einen passenden Charakter anzutreffen. Das beflügelt meine Gefühle natürlich sehr.

Nur beim Aussehen klemmt es ein klein wenig. Wie gesagt, es ist nicht so, dass ich sie abstossend finde. gar nicht. 

Es ist irgendwie nur so, dass ich das Gefühl habe, dass ich mich nicht an ihre Gesichts-Symetrie gewöhnen konnte. Grosses gesicht, kleine tiefe Augen...

Klingt wirklich so, als ob ich das Aussehen nicht favorisieren kann

Ich komme mir echt dämlich vor, wenn ich diese Zeilen schreibe.

Evtl. ist es wirklich das Aussehen...oder vielleicht die Angst davor, jemand doch so passendes (charakterlich) gefunden zu haben...

Ich bin entspannt und glücklich wenn ich bei ihr bin, vermisse sie wenn ich es nicht bin...klingt alles nach leicht verliebt ja. Aber mir ist auch klar, dass wenn ich die Zweifel bezüglich aussehen nicht loswerde, diese Gefüttert werden und schlimmer werden...

Ich glaube ich muss versuchen den Grund zu finden...den Suche ich nämlich noch immer...ich betrachte sie aus einem Blickwinkel und denke "wow", betrachte sie aus einem anderen und denke "okaay?"

Ich liefere mich bald selbst in die Klapse ein

Man kann eben nicht erzwingen, jemanden äußerlich attraktiv zu finden. Entweder es passt oder eben nicht. Möglicherweise seid ihr für eine innige Freundschaft bestimmt. Halte sie nicht hin, das wäre nicht fair. Bleibt freundschaftlich verbunden und vielleicht entwickelt sich noch etwas. Es hat eben nicht richtig Klick gemacht. Das kommt vor. 🤷‍♀️

Gefällt mir

11. November um 17:28
In Antwort auf suseg.

Man kann eben nicht erzwingen, jemanden äußerlich attraktiv zu finden. Entweder es passt oder eben nicht. Möglicherweise seid ihr für eine innige Freundschaft bestimmt. Halte sie nicht hin, das wäre nicht fair. Bleibt freundschaftlich verbunden und vielleicht entwickelt sich noch etwas. Es hat eben nicht richtig Klick gemacht. Das kommt vor. 🤷‍♀️

Ja ich werde sie sowieso mal sehr bald darauf ansprechen, mal darüber zu reden, wie sie das mit uns sieht. und da wohl meine Bedenken ansprechen. Wohl kaum so direkt wie hier im Forum da es beleidigend aufgefasst werden kann (selbst wenn ich das bei ihr nicht glaube) aber mal allgemein sagen, dass es bei mir nicht klick gemacht hat. 
Ob sie "warten" will bis dies geschieht und so weitermachen will oder ob sie für sich weiterschauen will, ist selbstverständlich ihr überlassen.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers