Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ausländer ohne Aufenthaltsbwilligung...

Ausländer ohne Aufenthaltsbwilligung...

18. Juli 2007 um 2:49

Bei solchen Typen würde ich mal eher die Augen aufmachen, denn entweder, sie wollen eine ganz schnell heiraten oder sie machen ihr ein Kind, wodurch sie AUCH ein Bleiberecht erhalten...

Damit meine ich natürlich nicht, dass alle Ausländer ohne Bleiberecht so sind, aber viele, wirklich sehr viele.

Gruss, Lola

Mehr lesen

18. Juli 2007 um 3:02

Ich hatte mal eine
Email, in der es hieß, dass 98% aller Studenten auch so drauf sind.

Leider erkennt man die schwarzen Schafe nicht sofort, bin auch daraf reingefallen (vor 6 Jahren), er war nett, hat alles getan, wollte ja auch gar nicht heiraten, hat es doch getan und nach dem Umzug, weil er wo anders gearbeitet hat, kam der dicke Hammer.

Also vorsichtig muss man sein, leider sieht man nicht immer, wen man nimmt.
Achtet auf kleine wenn und aber und ganz besonders dann, wenn ER allein in seine Heimat will.

Es gibt auch die ganz lieben, die wirklich wie Engel sind, aber leider nicht so oft.

LG ein Engel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2007 um 8:51
In Antwort auf epona_12917628

Ich hatte mal eine
Email, in der es hieß, dass 98% aller Studenten auch so drauf sind.

Leider erkennt man die schwarzen Schafe nicht sofort, bin auch daraf reingefallen (vor 6 Jahren), er war nett, hat alles getan, wollte ja auch gar nicht heiraten, hat es doch getan und nach dem Umzug, weil er wo anders gearbeitet hat, kam der dicke Hammer.

Also vorsichtig muss man sein, leider sieht man nicht immer, wen man nimmt.
Achtet auf kleine wenn und aber und ganz besonders dann, wenn ER allein in seine Heimat will.

Es gibt auch die ganz lieben, die wirklich wie Engel sind, aber leider nicht so oft.

LG ein Engel

Und wir dürfen bezahlen!
das ist der Oberhammer!

Aber wie hies es noch letztens. Letzendlich entscheidet die Liebe und der Steuerzahler zahlt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2007 um 10:56

Kann euch nur 1001geschichte.de empfehlen
Hallo, ihr Lieben!

Ich frage mich oft, was eine normal intelligente deutsche bzw. europäische Frau dazu bewegt einen (meist nicht sonderlich gebildeten) Mann, der hier ohne Aufenthaltsstatus mit ihm eine Beziehung einzugehen. Eine gleichwertige Beziehung kann doch nur funktioniere, wenn ich auch eine gleichwertige Ebene der Kommunikation habe. Wenn der kulturelle Unterschied und das Nichtvorhandensein einer "guten" Kommunikation (aufgrund fehlender Sprachkenntnisse oder fehlender Bildung) eine Beziehung prägen, ist sie zu 99,9% zum Scheitern verurteilt.

Bitte erkärt mir einfach mal, was an solchen Männern so toll ist. Ich verstehe es nicht. Ich bräuchte jemand, mit dem ich mich austauschen kann und der auch mich WEITER BRINGTm in meiner Entwicklung und den nicht ich ständig fördern muss. Aber vielleicht ist es ja der Beschützerinstinkt bzw. UNBEWUSST das Gefühl, dass man am längeren Hebel sitzt, weil man indirekt Macht ausübt, indem man ihm die AE ermöglicht. Ich kenne Pakistani, Inder, Araber genügend, die relativ schnell nach der AE ihre sieben Sachen gepackt haben und eine Dame ihres Kulturkreises geheiratet haben. Aber bei soviel "Naivität" mit der sooo viele Frauen in ihre Beziehung gehen, kein Wunder ;-(('

Mich ärgert nur, dass ich als Steuerzahler dann für diese Typen samt ihrern neu gegründeten Familien aufkommen muss. Das ist leider so. Also Mädels überlegt euch doch vorher, was ihr macht. Manche Frauen brauchen wohl die Erfahrung, die unweigerlich auf sie zukommen wird ... spätestens nachdem er die AE hat. Das gilt im übrigen auch für Frauen, die vornehmlich aus Osteuropa hierher wollen (kenne 2 Fälle, bei denen es genauso ablief).

In diesem Sinne noch einen schönen Tag pragmao3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2007 um 11:49
In Antwort auf flavia_12630731

Kann euch nur 1001geschichte.de empfehlen
Hallo, ihr Lieben!

Ich frage mich oft, was eine normal intelligente deutsche bzw. europäische Frau dazu bewegt einen (meist nicht sonderlich gebildeten) Mann, der hier ohne Aufenthaltsstatus mit ihm eine Beziehung einzugehen. Eine gleichwertige Beziehung kann doch nur funktioniere, wenn ich auch eine gleichwertige Ebene der Kommunikation habe. Wenn der kulturelle Unterschied und das Nichtvorhandensein einer "guten" Kommunikation (aufgrund fehlender Sprachkenntnisse oder fehlender Bildung) eine Beziehung prägen, ist sie zu 99,9% zum Scheitern verurteilt.

Bitte erkärt mir einfach mal, was an solchen Männern so toll ist. Ich verstehe es nicht. Ich bräuchte jemand, mit dem ich mich austauschen kann und der auch mich WEITER BRINGTm in meiner Entwicklung und den nicht ich ständig fördern muss. Aber vielleicht ist es ja der Beschützerinstinkt bzw. UNBEWUSST das Gefühl, dass man am längeren Hebel sitzt, weil man indirekt Macht ausübt, indem man ihm die AE ermöglicht. Ich kenne Pakistani, Inder, Araber genügend, die relativ schnell nach der AE ihre sieben Sachen gepackt haben und eine Dame ihres Kulturkreises geheiratet haben. Aber bei soviel "Naivität" mit der sooo viele Frauen in ihre Beziehung gehen, kein Wunder ;-(('

Mich ärgert nur, dass ich als Steuerzahler dann für diese Typen samt ihrern neu gegründeten Familien aufkommen muss. Das ist leider so. Also Mädels überlegt euch doch vorher, was ihr macht. Manche Frauen brauchen wohl die Erfahrung, die unweigerlich auf sie zukommen wird ... spätestens nachdem er die AE hat. Das gilt im übrigen auch für Frauen, die vornehmlich aus Osteuropa hierher wollen (kenne 2 Fälle, bei denen es genauso ablief).

In diesem Sinne noch einen schönen Tag pragmao3

Woher...
weiss man denn vorher, ob derjenige mir, rein von der Bildung her, gewachsen ist, oder nicht?

Wenn die Männer, wie du sie beschreibst, der deutschen Sprache nicht, oder nicht ausreichend, mächtig sind, so können sie ihre Intelligenz auch nicht wirklich zum Vorschein bringen.

Auch ich habe einen Mann geheiratet, der zuvor hier in Deutschland lebte, dann freiwillig in sein Land zurückgekehrt ist und wir dann 1,5 Jahre später in seiner Heimat geheiratet haben.

Auch er konnte anfangs zwar schon recht gut deutsch, aber eben nicht perfekt.

Er kam dann wieder her und hat Deutschkurse besucht und spricht mittlerweile besser als manch ein Deutscher, wenn man das hier auch so liesst.

Und warum ernährst du die besagten Familien? Es bedeutet doch nicht, das diese alle von Hartz 4 oder sonstiges leben.

Die Ausländer die ich hier kenne, arbeiten wie Pferde.

Klar gibt es auch andere, aber die gibt es auch von den Deutschen.

Und rein vom Intellekt ist mir mein Mann auf jeden Fall gewachsen und nein... es hat nichts mit längeren Hebel oder sonstiges zu tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2008 um 21:16
In Antwort auf epona_12917628

Ich hatte mal eine
Email, in der es hieß, dass 98% aller Studenten auch so drauf sind.

Leider erkennt man die schwarzen Schafe nicht sofort, bin auch daraf reingefallen (vor 6 Jahren), er war nett, hat alles getan, wollte ja auch gar nicht heiraten, hat es doch getan und nach dem Umzug, weil er wo anders gearbeitet hat, kam der dicke Hammer.

Also vorsichtig muss man sein, leider sieht man nicht immer, wen man nimmt.
Achtet auf kleine wenn und aber und ganz besonders dann, wenn ER allein in seine Heimat will.

Es gibt auch die ganz lieben, die wirklich wie Engel sind, aber leider nicht so oft.

LG ein Engel

@eisigerengel
schonmal dran gedacht das eure beziehung einfach am arsch war und es gar nichts damit zu tun hat das er dich für papiere geheiratet hat??

zum thema ausländische Studenten:

-Ausländische Studenten bekommen KEINE Unterstützung vom Staat kein Bafög GAR NIX!

-Die meisten die es sich leisten können sich in Deutschland zu studieren,bezahlen hier ihre Wohnung,ihr Studium,ihr Essen und alles andere SELBER!!
In der Heimat würde das alles die Hälfte kosten,aber in Deutschland ist die Ausbildung besser..


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2008 um 21:27

So ist es
dass man als Ausländer meistens nur befristetes Aufenthaltsrecht hat.
Dafür können sie ja auch nichts. Aber wenn jemand der Mann ist den eine Frau sich gewünscht hat so ist dieser Papierkram nebensächlich.
Solche Ehen halten teilweise sogar viel länger. Nicht wenige haben schon längst erwachsene Kinder.
Man muß nur gut auswählen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2008 um 22:39

Leider....
leider ist es so, dass viele Ausländer nur darauf aus sind...aber bei meinem freund bin ich mir sicher, dass er nicht darauf aus ist, da er will, dass ich zu ihm nach Ägypten komme und wir dann da zusammen leben, wenn ich das kann (wegen der Kultur, dem Wetter, Arbeit...)
Und wenn ich es nicht könnte, könnten wir ja immer noh nach deutschland oder so...

Aber trotzdem: Immer aufpassen und einfach mal nachfragen, wie es wäre, wenn ihr zu ihm und nicht er nach deutschland kommen würde...

Viel Glück an alle!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2008 um 12:13

Ausländer ohne papiere
Ich habe meinen Verlobten kennengelernt als er gerade Probleme mit der deutschen Ausländerbehörde bekam. Anfangs hat er das versucht vor mir zu verheimlichen, doch dann kam die Ausweisung, die er mir eine Woche nach Eingang zeigte. Für mich brach eine Welt zusammen und für ihn auch.
Danach wurde alles richtig schlimm, er ging vor Gericht, in Revision,... es war grauenvoll. Ich muss zugeben, dass ich oft daran gedacht habe ihn zu verlassen, damit ich mich auf mein gerade begonnenes Studium konzentrieren konnte. Aber irgendwas hielt mich bei ihm.
Wir haben insgesamt fast 1,5 Jahre gekämpft, sind zu Behörden und Anwälten gerannt, haben Vollmächte, Anträge und Beschwerden geschrieben und am Ende hat er eine Fiktionsbescheinigung bekommen für die Zeit, in der er wieder doppelt und dreifach irgendwelche Papiere einreichen sollte, die er bereits eingereicht hatte und die wieder verloren gegangen waren, um sein Visum zu bekommen.
Am vorletzten Tag der Fiktionsbescheinigung sind wir wieder zu X Behörden gerannt und am Ende hatten wir das Glück, den lang ersehnten und erkämpften Zettel in seinem Reisepass in den Händen zu halten.
In der ganzen Zeit habe ich nicht einmal daran gedacht, dass er mich nur wegen der Aufenthaltsbescheinigung wollen könnte. Und wie es sich herausstellte war dem auch nicht so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2008 um 14:33
In Antwort auf genie_12480291

Ausländer ohne papiere
Ich habe meinen Verlobten kennengelernt als er gerade Probleme mit der deutschen Ausländerbehörde bekam. Anfangs hat er das versucht vor mir zu verheimlichen, doch dann kam die Ausweisung, die er mir eine Woche nach Eingang zeigte. Für mich brach eine Welt zusammen und für ihn auch.
Danach wurde alles richtig schlimm, er ging vor Gericht, in Revision,... es war grauenvoll. Ich muss zugeben, dass ich oft daran gedacht habe ihn zu verlassen, damit ich mich auf mein gerade begonnenes Studium konzentrieren konnte. Aber irgendwas hielt mich bei ihm.
Wir haben insgesamt fast 1,5 Jahre gekämpft, sind zu Behörden und Anwälten gerannt, haben Vollmächte, Anträge und Beschwerden geschrieben und am Ende hat er eine Fiktionsbescheinigung bekommen für die Zeit, in der er wieder doppelt und dreifach irgendwelche Papiere einreichen sollte, die er bereits eingereicht hatte und die wieder verloren gegangen waren, um sein Visum zu bekommen.
Am vorletzten Tag der Fiktionsbescheinigung sind wir wieder zu X Behörden gerannt und am Ende hatten wir das Glück, den lang ersehnten und erkämpften Zettel in seinem Reisepass in den Händen zu halten.
In der ganzen Zeit habe ich nicht einmal daran gedacht, dass er mich nur wegen der Aufenthaltsbescheinigung wollen könnte. Und wie es sich herausstellte war dem auch nicht so.

Oh
da habt Ihr aber Geduld gehabt. Das warten hat sich als gelohnt Gott sei Dank.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen