Home / Forum / Liebe & Beziehung / Auslandaufenthalt trotz Freund? HILFE & ERFAHRUNGEN?

Auslandaufenthalt trotz Freund? HILFE & ERFAHRUNGEN?

24. Januar 2013 um 13:04

Hallo zusammen

Wie der Titel schon sagt, möchte ich gerne einen Auslandsaufenthalt wagen.
Zu mir, ich bin 19 Jahre alt und mein Freund wird bald 20. Wir sind seit 2 Jahren glücklich zusammen. Nun hat sich die Gelegenheit ergeben, dass ich nach meiner Ausbildung ein Jahr lang nach China könnte, um dort zu arbeiten. Ich habe meinem Freund alles erzählt und wie erwartet ist er nicht besonders begeistert, aber würde es mir gönnen und mich auch besuchen kommen. Trotzdem bin ich sehr unsicher und habe Angst, dass unsere Beziehung deswegen den Bach runter gehen könnte, da ein Jahr ziemlich lang sein kann.

Dazu will ich noch sagen, dass ich schon mal auf eine solche Chance verzichtet habe und es jetzt bereue, da es schon immer ein Traum von mir war ins Ausland zu gehen.

Meine Frage ist nun, ob ihr diese einmalige Chance nutzen würdet? Hat jemand Erfahrungen mit Fernbeziehungen oder hilfreiche Tipps?
Ich denke es gibt kein perfektes Rezept dafür, aber ich würde trotzdem gerne von euch wissen bei wem eine Fernbeziehung geklappt hat und bei wem nicht.. und warum..?

VIELEN DANK FÜR EURE TIPPS UND ERFAHRUNGSBERICHTE!!

Mehr lesen

24. Januar 2013 um 21:00

Hm,
also bei uns hats geklappt. ich war zwar nur ein halbes jahr im ausland, aber dafür waren wir vorher nicht mal 2 monate zusammen (aber kannten uns seit zwei jahren und waren das letzte halbe jahr davon schon intensiver befreundet).
bei mir dominiert da immer das argument, was du bestimmt schon öfters gehört hast: du weißt nie, wie lange das hält, und vor allem dann, wenn du immer schon ins ausland wolltest, solltest du diese chance nutzen. wenn eure beziehung echt was für die größere zukunft ist, dann sollte die auch ein jahr auslandsaufenthalt überstehen.
wünsch euch viel glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2013 um 10:27
In Antwort auf liduine

Hm,
also bei uns hats geklappt. ich war zwar nur ein halbes jahr im ausland, aber dafür waren wir vorher nicht mal 2 monate zusammen (aber kannten uns seit zwei jahren und waren das letzte halbe jahr davon schon intensiver befreundet).
bei mir dominiert da immer das argument, was du bestimmt schon öfters gehört hast: du weißt nie, wie lange das hält, und vor allem dann, wenn du immer schon ins ausland wolltest, solltest du diese chance nutzen. wenn eure beziehung echt was für die größere zukunft ist, dann sollte die auch ein jahr auslandsaufenthalt überstehen.
wünsch euch viel glück!


Erstmal vielen Dank für deine Antwort.
Du hast Recht, eine Garantie hat man nie, ob die Beziehung für immer ist bzw. funktioniert.
Trotzdem bin ich unsicher, aber wir werden sehen, was dabei rauskommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2013 um 14:42

Ich
stimme liduine voll und ganz zu: Wenn es schon immer dein Traum war und wenn du es bereits bereust, einmal nicht gegangen zu sein, dann würde ich ins Ausland gehen und die Erfahrungen sammeln. Stell dir vor, du gehst nicht, und dann zerbricht deine Beziehung - dann ist sowohl die Chance weg als auch dein Freund.
Und wenn dein Freund dich besuchen kommen will, das hört sich doch gut an! Vlt kann er ja auch dort Urlaub machen. Oder du kommst in diesem einem Jahr ein- oder zweimal nach Hause. Und für zwischendrin: Es gibt Skype etc., d.h. ihr könnt locker Kontakt halten und am Leben des andren noch teilhaben. Also ich denke, es ist möglich. Und da es nur begrenzt auf ein Jahr ist, ist ein Ende dann auch wieder in Sicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2013 um 16:32
In Antwort auf orli_12922603

Ich
stimme liduine voll und ganz zu: Wenn es schon immer dein Traum war und wenn du es bereits bereust, einmal nicht gegangen zu sein, dann würde ich ins Ausland gehen und die Erfahrungen sammeln. Stell dir vor, du gehst nicht, und dann zerbricht deine Beziehung - dann ist sowohl die Chance weg als auch dein Freund.
Und wenn dein Freund dich besuchen kommen will, das hört sich doch gut an! Vlt kann er ja auch dort Urlaub machen. Oder du kommst in diesem einem Jahr ein- oder zweimal nach Hause. Und für zwischendrin: Es gibt Skype etc., d.h. ihr könnt locker Kontakt halten und am Leben des andren noch teilhaben. Also ich denke, es ist möglich. Und da es nur begrenzt auf ein Jahr ist, ist ein Ende dann auch wieder in Sicht

Vielen Dank für deine Antwort
Du hast recht, ich würde es sehr bereuen, weil es mich richtig reizt. Ich muss diese Erfahrung einfach einmal gemacht haben.
Und ein Jahr ist nichts im Vergleich zum restlichen, bevorstehenden Leben.
Trotzdem habe ich Bedenken, aber ich denke, dass dies wahrscheinlich normal ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2013 um 17:04
In Antwort auf aramis_12767361

Vielen Dank für deine Antwort
Du hast recht, ich würde es sehr bereuen, weil es mich richtig reizt. Ich muss diese Erfahrung einfach einmal gemacht haben.
Und ein Jahr ist nichts im Vergleich zum restlichen, bevorstehenden Leben.
Trotzdem habe ich Bedenken, aber ich denke, dass dies wahrscheinlich normal ist.

Klar,
ich denke, die Bedenken hat jeder - egal ob man ein paar Monate, 2 Jahre oder 10 Jahre zusammen ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper