Home / Forum / Liebe & Beziehung / .. aus mitleid mit jemandem zusammensein???

.. aus mitleid mit jemandem zusammensein???

2. Februar 2006 um 10:05 Letzte Antwort: 2. Februar 2006 um 11:58

wie wuerdet ihr es finden, wenn euch jemand sagt er waere nur aus mitleid und wegen den kindern mit euch zusammen???
und andererseits wart ihr schon mal mit jemanden aus diesen gruenden zusammen??
wenn ja, erklaert es mir.
danke und gruss, s.

Mehr lesen

2. Februar 2006 um 11:35

Aus mitleid
das wichtigste an einer beziehung ist, dass die grundlage auf der sie geführt wird von beiden (allen) als gemeinsame grundlage angesehen wird.
wenn das so ist, ist es völlig unerheblich welche Grundlage die beziehung hat.

manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Februar 2006 um 11:47

Das wär super !
warum sonst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Februar 2006 um 11:50

Würde es nicht Mitleid nennen..
..aber bei meinem Freund war es eine ähnliche Situation.

Er war verheiratet u. hat mit seiner Frau offen darüber gesprochen,dass er sie nicht mehr liebt. Auch sie empfand so und trotzdem hat sie ihm immer wieder gesagt, dass sie es mit ihm nochmal probieren würde, allein schon wegen ihrer beiden Kinder.

Ich denke, da kann man nicht von Mitleid sprechen sondern von Verantwortung - obwohl ich nicht wirklich weiss, ob man Kindern damit einen Gefallen tut.
Sie wäre bereit gewesen, mit ihm weiterhin zu leben, auf Ihr eigenes Glück zu verzichten, sich zu arrangieren, nur um den Kindern nicht die Familie zu nehmen.

Ich kanns nicht ganz verstehen, denn ich denke, man sollte sein eigenes Leben nicht vergessen - aber ich bin auch noch keine Mutter....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Februar 2006 um 11:50
In Antwort auf kaleo_12490902

Aus mitleid
das wichtigste an einer beziehung ist, dass die grundlage auf der sie geführt wird von beiden (allen) als gemeinsame grundlage angesehen wird.
wenn das so ist, ist es völlig unerheblich welche Grundlage die beziehung hat.

manndel

Mein lieber
manndel, wenn einer nur aus Mitleid beim Partner bleibt, ist das wohl kaum eine gemeinsame Grundlage. Oder irre ich mich da?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Februar 2006 um 11:54
In Antwort auf lally_11969332

Mein lieber
manndel, wenn einer nur aus Mitleid beim Partner bleibt, ist das wohl kaum eine gemeinsame Grundlage. Oder irre ich mich da?

Kaum eine gemeinsame Grundlage
das ist gut möglich, weiß ich aber nicht da dazu nichts zu lesen war.
ich kenne einige beziehungen die weder du noch ich als liebesbeziehung bezeichnen würde und die ich auch nicht haben wollte aber die zwei die sie führen haben eine grundlage gefunden mit der sie beide leben können, zumindest eine zeit lang.

manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Februar 2006 um 11:58
In Antwort auf kaleo_12490902

Kaum eine gemeinsame Grundlage
das ist gut möglich, weiß ich aber nicht da dazu nichts zu lesen war.
ich kenne einige beziehungen die weder du noch ich als liebesbeziehung bezeichnen würde und die ich auch nicht haben wollte aber die zwei die sie führen haben eine grundlage gefunden mit der sie beide leben können, zumindest eine zeit lang.

manndel

Da hast du sicher recht
die sogenannten Zweckgemeinschaften. Davon gibt es wahrscheinlich mehr als wir ahnen.

Aber Mitleid ist eine schlechte Basis.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club