Home / Forum / Liebe & Beziehung / Aus heiterem Himmel Schluss ohne Erklärung

Aus heiterem Himmel Schluss ohne Erklärung

16. Februar 2015 um 5:13

Hallo, ich brauche unbedingt euren Rat weiß nicht mehr weiter..
Mein freund (26) mit dem ich 2 Jahre zusammen war, hat heute aus heiterem Himmel schluss gemacht. Alles fing damit an, dass er mit an Valentinstag spontan versetzt hatte für irgendeine exklusive Party, da sein Kumpel spontan Tickets bekommen hat, die man sonst nicht ohne weiteres bekommt..Dazu muss ich allerdings sagen, dass mein Freund nie der Partygänger war!Jedefalls war tagsüber noch alles in Ordnung als wir schrieben und ich fragte ihn ob er sich auf den Abend freue, wir hatten seit einer Woche einen Tisch in einem schönen Lokal reserviert. Er antwortete mit klar und ich ahnte bis dahin noch nichts böses. Gegen 18 Uhr kam dann der Anruf, dass es ihm ja so leid tue, aber dies eine seltene Chance sei mit den Tickets. Ich war echt richtig enttäuscht, da ich ihm auch eine Kleinigkeit zu Valentinstags vorbereitet hatte,
Nun gut, ich war sehr enttäuscht, aber versuchte ihn zu verstehen und ich fragte daraufhin ob denn zwischen uns alles in Ordnung sei, da es mir zu denken gebe, dass er mir absagt. Er versicherte mir das alles in Ordnung sei.

Nun gut ich verbrachte meinen Abend andersweitig aber er meldete sich den ganzen abend nicht, ich mich jedoch auch nicht.Fand es aber schon komisch, dass es ihn nichtmal interessierte was ich mache, nachdem er mich versetzt hatte.

Am nächsten Tag meldete er sich nun auch die ganze Zeit nicht, obwohl er mehrmals bei Whats App bereits online war. Das war der Punkt der mich stutzig machte, also schrieb ich ihm was los sei und wir reden müssten, denn das Verhalten sei nicht normal. Ich muss dazu sagen, dass sich mein Freund sonst immer gemeldet hat, sobald er war ist. Er las die Nachricht antwortete mir jedoch nicht, weshalb ich ihn daraufhin anrief, Er ging nicht ans Telefon und antwortete nur genervt er sei zum Kaffee und Kuchen bei seinem Cousin, wir würden später reden. Ich war so geschockt und ab dem Moment wusste ich, dass etwas nicht stimmt. Ich fragte ihn was los sei, ich war so verwirrt, weil nichts vorgefallen ist in den letzten Tagen. Also sagte ich ihm das ich in seiner Wohnung warten würde (habe einen Schlüssel) damit wir dann reden können. Er wurde richtig sauer und meinte ich werde mit Sicherheit nicht dort warten, er würde sich melden. Als ich drauf drängte mir zu sagen, was denn jetzt los sei ich mir tierrische sorgen mache und mir es richtig schlecht geht, meinte er nur so wie die Beziehung ist möchte er sie nicht mehr. Es war so ein Schock für mich, da absolut gar nichts passiert ist in letzter Zeit. Unsere Beziehung war harmonisch, er wollte auch noch bald unbedingt mit mir einen Urlaub buchen. Ich fragte ihn was ich falsch gemacht hätte und er sagte nichts hätte ich falsch gemacht, er wolle das auch persönlich klären und damit hat sich die Sache. Also wartete ich den ganzen Tag, da er meinte er meldet sich nach dem Kaffee und Kuchen.
Nunja, er hat sich weder gemeldet noch irgendwas, war aber auch relativ häufig online bei Whats app.Ich versteh seine Reaktion einfach nicht und erkenne ihn gar nicht wieder, dass er so kalt und abweisend ist, so, als würde ich ihn nerven und hätte etwas verbrochen. Er war nie so zu mir Er sagte mir oft ich wäre seine Traumfrau,das er mich liebt, und ich mir keine Sorgen machen solle zwischen uns wäre alles ok.
Jetzt habe ich ihm dann gestern abend geschrieben, dass es dann wohl besser wäre, wenn wir getrennte Wege gehen,wenn er so unzufrieden sei, was ich ja noch nicht mal mitbekommen hatte und das ich keine Option sein will.Er hatte dies gelesen und mir darauf auch nicht geantwortet. Ich finde das nicht fair, weil es erstmal aus heiterem Himmel alles ist und ich aber anscheinend noch nicht mal eine Aufkärung wert bin

Meiner Meinung geht das gar nicht nach 2 Jahren auf die Art und Weise schluss zu machen ohne dem anderen zu sagen, was los ist, geschweige denn zu sagen, man meldet sich und tut es nicht.
Die Tage davor war alles in Ordnung wie kann das sein?!Ich bin so unglaublich traurig und schockiert und weiß nicht wie ich mit dem Schmerz umgehen soll, da ich keine Antworten finde und die Schuld bei mir suche.

Vielleicht ist er ja fremd gegangen war mein erster Gedanke, weil es ist einfach alles so widersprüchlich, nichts passt zusammen Wie kann er so kalt sein und ihm egal ist, dass ich total fertig bin..Keine Erklärung, nur genervte Antworten, ich versteh die Welt nicht mehr

Bitte helft mir

Eure Zissi

Mehr lesen

16. Februar 2015 um 14:40

Es tut mir sehr leid für dich, dass du jetzt so leidest.
Und du hast natürlich völlig Recht, wenn du sagst, dass dies keine Art ist, um eine Beziehung zu beenden.

So, wie du das beschreibst, fühle ich mich an eine meiner Ex-Beziehungen erinnert, bei der so ein Verhaltensumschwung eintrat, nachdem er mir fremdgegangen war.

Wenn er sich so anstellt und dich so blöd behandelt, dir nicht mal eine Aussprache ermöglicht, die du nach zwei Jahren Beziehung auf jeden Fall verdient hast, dann... Bleibt nur: Kontaktabbruch, so schwer es auch fällt.

Dir gehen nurn 1000 Gedanken durch den Kopf und noch 1000 mal mehr Gefühle. Du solltest dich diesen Gefühlen annehmen. Heule, wenn du traurig bist, lass deine Aggressionen (sportlich) raus, wenn die Wut über sein Verhalten überhand nimmt, aber: Kontaktiere ihn nicht, wenn dir danach ist!

Dieser Mensch verhält sich absolut falsch dir gegenüber. Du hast es nicht nötig, ihm auch noch hinterher zu rennen.

Wenn du dich in einiger Zeit gefangen und deine Gefühle und Gedanken sortiert hast, kannst du nochmal versuchen, ihn zu einem Gespräch zu bekommen (sofern du das für dich dann überhaupt noch brauchst). Aber bis dahin bist DU der wichtigste Mensch in deinem Leben und nicht so ein ...

Und mach dir keine Sorgen, dass bei ihm etwas passiert sein könnte und er nur damit nicht umgehen kann und dich deswegen meidet. Wenn er nach zwei Jahren nicht in der Lage ist zu sagen: "Hey, ich weiß, ich habe mich schlecht verhalten, aber es ist dies und das vorgefallen", dann kannst du froh sein, diesen Mann loszusein!

Alles Gute für die Zukunft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2015 um 15:44
In Antwort auf snegurochka88

Es tut mir sehr leid für dich, dass du jetzt so leidest.
Und du hast natürlich völlig Recht, wenn du sagst, dass dies keine Art ist, um eine Beziehung zu beenden.

So, wie du das beschreibst, fühle ich mich an eine meiner Ex-Beziehungen erinnert, bei der so ein Verhaltensumschwung eintrat, nachdem er mir fremdgegangen war.

Wenn er sich so anstellt und dich so blöd behandelt, dir nicht mal eine Aussprache ermöglicht, die du nach zwei Jahren Beziehung auf jeden Fall verdient hast, dann... Bleibt nur: Kontaktabbruch, so schwer es auch fällt.

Dir gehen nurn 1000 Gedanken durch den Kopf und noch 1000 mal mehr Gefühle. Du solltest dich diesen Gefühlen annehmen. Heule, wenn du traurig bist, lass deine Aggressionen (sportlich) raus, wenn die Wut über sein Verhalten überhand nimmt, aber: Kontaktiere ihn nicht, wenn dir danach ist!

Dieser Mensch verhält sich absolut falsch dir gegenüber. Du hast es nicht nötig, ihm auch noch hinterher zu rennen.

Wenn du dich in einiger Zeit gefangen und deine Gefühle und Gedanken sortiert hast, kannst du nochmal versuchen, ihn zu einem Gespräch zu bekommen (sofern du das für dich dann überhaupt noch brauchst). Aber bis dahin bist DU der wichtigste Mensch in deinem Leben und nicht so ein ...

Und mach dir keine Sorgen, dass bei ihm etwas passiert sein könnte und er nur damit nicht umgehen kann und dich deswegen meidet. Wenn er nach zwei Jahren nicht in der Lage ist zu sagen: "Hey, ich weiß, ich habe mich schlecht verhalten, aber es ist dies und das vorgefallen", dann kannst du froh sein, diesen Mann loszusein!

Alles Gute für die Zukunft.

Danke
Hallo Snegurochka88, ich danke dir sehr für deine Antwort. Du hast aufjedenfall recht, dass ich ihm nicht mehr schreiben darf, was ich auch nicht mehr gemacht habe.

Ich finde es trotzdem so unglaublich, dass ich keine Antwort darauf erhalten habe, dass es besser sei getrennte Wege zu gehen, wenn er so unzufrieden ist.
Ich fühle mich so verarscht, wie kann man vor ein paar Tagen einem noch versprechen, dass alles in Ordnung sei und ein Tag später sich so schizophren verhalten.
Ich bin unendlich enttäuscht, enttäuscht aber auch dadrüber, dass es ihm anscheinend egal ist wie ich mich nun fühle mit einer halbaufgeklärten Antwort "er wolle die Beziehung nicht mehr so wie sie imoment ist". Was heißt das denn?Ich versteh einfach die Welt nicht mehr

Er setzt mich vor vollendeten Tatsachen ohne das ich Stellung zu nehmen kann.
Ich werde leider nicht das unangenehme Gefühl los, dass er eine andere hat oder fremdgegangen ist und nun ein schlechtes Gewissen ihn plagt.
Wie auch immer, es ist nur alles gerade so surreal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2015 um 15:58
In Antwort auf josi_12527649

Danke
Hallo Snegurochka88, ich danke dir sehr für deine Antwort. Du hast aufjedenfall recht, dass ich ihm nicht mehr schreiben darf, was ich auch nicht mehr gemacht habe.

Ich finde es trotzdem so unglaublich, dass ich keine Antwort darauf erhalten habe, dass es besser sei getrennte Wege zu gehen, wenn er so unzufrieden ist.
Ich fühle mich so verarscht, wie kann man vor ein paar Tagen einem noch versprechen, dass alles in Ordnung sei und ein Tag später sich so schizophren verhalten.
Ich bin unendlich enttäuscht, enttäuscht aber auch dadrüber, dass es ihm anscheinend egal ist wie ich mich nun fühle mit einer halbaufgeklärten Antwort "er wolle die Beziehung nicht mehr so wie sie imoment ist". Was heißt das denn?Ich versteh einfach die Welt nicht mehr

Er setzt mich vor vollendeten Tatsachen ohne das ich Stellung zu nehmen kann.
Ich werde leider nicht das unangenehme Gefühl los, dass er eine andere hat oder fremdgegangen ist und nun ein schlechtes Gewissen ihn plagt.
Wie auch immer, es ist nur alles gerade so surreal

Da hast du es ihm
ja sehr leicht gemacht...
Warum hast du ihm schon am Valentinstag so unter Druck gesetzt? Vielleicht ist etwas vorgefallen, das er erst mit sich selbst ins Reine bringen muss. Vielleicht hat er dich gar nicht betrogen, vielleicht ist da aber tatsächlich eine Andere und er will nachdenken, vielleicht wollte er nur etwas seine Ruhe.... vielleicht, vielleicht... jetzt wirst du es unter Umständen nie erfahren, denn du hast ja schon (aus Trotz) Schluss gemacht.

Warum hast du nicht abgewartet, bis er sich selbst gemeldet hätte? Stattdessen wartest du ein paar Stunden, siehst, dass er "online" ist bei WA und schon "muss" er sich doch auch bei dir melden? Wenn mir jemand sagt, dass er sich meldet, dann warte ich maximal ab, ob er das tut. Und wenn nicht, dann ist das schon Antwort genug.
Jetzt hast du ihm die Entscheidung abgenommen, getrennte Wege zu gehen. Wolltest du das wirklich, oder wolltest du ihn unter Druck setzen, sich bei dir zu melden? Was hast du geglaubt, damit bei ihm auszulösen? Damit wäre ich nur noch genervter und würde mich weiter zurück ziehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2015 um 17:00
In Antwort auf sweetwater5

Da hast du es ihm
ja sehr leicht gemacht...
Warum hast du ihm schon am Valentinstag so unter Druck gesetzt? Vielleicht ist etwas vorgefallen, das er erst mit sich selbst ins Reine bringen muss. Vielleicht hat er dich gar nicht betrogen, vielleicht ist da aber tatsächlich eine Andere und er will nachdenken, vielleicht wollte er nur etwas seine Ruhe.... vielleicht, vielleicht... jetzt wirst du es unter Umständen nie erfahren, denn du hast ja schon (aus Trotz) Schluss gemacht.

Warum hast du nicht abgewartet, bis er sich selbst gemeldet hätte? Stattdessen wartest du ein paar Stunden, siehst, dass er "online" ist bei WA und schon "muss" er sich doch auch bei dir melden? Wenn mir jemand sagt, dass er sich meldet, dann warte ich maximal ab, ob er das tut. Und wenn nicht, dann ist das schon Antwort genug.
Jetzt hast du ihm die Entscheidung abgenommen, getrennte Wege zu gehen. Wolltest du das wirklich, oder wolltest du ihn unter Druck setzen, sich bei dir zu melden? Was hast du geglaubt, damit bei ihm auszulösen? Damit wäre ich nur noch genervter und würde mich weiter zurück ziehen.

Bereits das 2. mal...
Hallo sweetwater, danke für deine Antwort. Ich muss dazu sagen, dass er dasselbe Spielchen vor 1,5 Jahre scjonmal mit mir gespielt hat. Da habe ich allerdings 3 Wochen gewartet und um ihn gekämpft, ihm gut zugeredet, aber er mied wie jetzt genauso die Aussprache und lies mich hängen. Ich habe in der Zeit dermaßen gelitten, da er mir jedesmal abgesagt hat bevor es zu einer Aussprache kommen sollte und lieber was mit seinen Kumpels unternommen hat. Irgendwie haben wir es dann doch mit viel Verständnis meinerseits geschafft und zusammenzuraffen, aber bis heute weiß ich nicht was damals vor 1,5 Jahren los war. Dementsprechend reagiere ich besonders sensibel auf die Aktion von ihm. Ich bin die letzte, die nicht 3 mal Lieber vorher überlegt schluss zu machen, aber es ist schon wieder dasselbe Muster wie damals, dass er anwendet. Sich der Verantwortung entziehen, mich im Ungewissen lassen, nicht erklären was los ist und vereinbarungen wie ich melde mich später nicht einhält.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2015 um 8:30
In Antwort auf josi_12527649

Bereits das 2. mal...
Hallo sweetwater, danke für deine Antwort. Ich muss dazu sagen, dass er dasselbe Spielchen vor 1,5 Jahre scjonmal mit mir gespielt hat. Da habe ich allerdings 3 Wochen gewartet und um ihn gekämpft, ihm gut zugeredet, aber er mied wie jetzt genauso die Aussprache und lies mich hängen. Ich habe in der Zeit dermaßen gelitten, da er mir jedesmal abgesagt hat bevor es zu einer Aussprache kommen sollte und lieber was mit seinen Kumpels unternommen hat. Irgendwie haben wir es dann doch mit viel Verständnis meinerseits geschafft und zusammenzuraffen, aber bis heute weiß ich nicht was damals vor 1,5 Jahren los war. Dementsprechend reagiere ich besonders sensibel auf die Aktion von ihm. Ich bin die letzte, die nicht 3 mal Lieber vorher überlegt schluss zu machen, aber es ist schon wieder dasselbe Muster wie damals, dass er anwendet. Sich der Verantwortung entziehen, mich im Ungewissen lassen, nicht erklären was los ist und vereinbarungen wie ich melde mich später nicht einhält.

Dann hast du den Fehler damals gemacht,
dich nicht mit ihm ausgesprochen zu haben. Deshalb stehst du jetzt vor dem gleichen Schlamassel. Aber ich kann dich jetzt besser verstehen.
Trotzdem.... zieh dich zurück, melde dich nicht mehr.... dann ist es besser so. Diese Spielchen braucht kein Mensch. Viel Verständnis nur von (d)einer Seite reicht da nicht. Dann ist er unreif. Anstatt die 2. Chance zu nutzen, verfällt er genau in das gleiche Verhaltensmuster, wie damals.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2015 um 14:38

Also
ich kann dich verstehen das du ihn dann geschrieben hast würde ich auch so machen wenn mein Freund sich mir so gegenüber Verhalten würde. Denn das zeigt mir ja das ich ihm nicht wichtig genug bin. Bei meinem Mann war das anders der hat mich angerufen als ich nicht online kam hatte mich nachmittags hingelegt und war dadurch nicht online war anfangs eine Fernbeziehung. Heute sind wir glücklich und wohnen zusammen. Sei doch froh du hast jemand besseren Verdient. Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2015 um 18:33

Feiger Menschen gibt
es in jeder Altersklasse und sowohl bei Männern und Frauen Ich kann völlig nachvollziehen, dass Du das Ausweichen, das Nichtantworten als "feige" empfindest und das VIELE Fragen bei Dir hinterlässt.

Es spricht für seinen Charakter sich Dir gegenüber so zu verhalten. So agieren feige Menschen, die unehrlich sind und sich einfach "schön" durch Nichtmelden, Ausweichen aus der Affäre ziehen wollen. Das ist diesen Menschen unbequem und lästig und sie hoffen sich durch das "Nichtmelden" einfach aus der Welt schaffen lässt.

Jemanden die Wahrheit zu sagen kostet nämlich sehr viel Kraft/Mut und veletzt. Ich bin der Meinung, mit Jemanden mit dem man eine Beziehung hatte, muss man die Wahrheit reden und das persönlich Auge in Auge und nicht Handy und nicht per SMS, Email oder WhatsApp.

Die Welt ist leider nicht immer so, wie wir sie uns wünschen.

Sie ist voll von solchen Typen, Männern und Frauen. Werde diesen Mann schnell los, auch wenn es schmerzhaft ist. Tu was für Dich und unternimm was, schaff Dir Ablenkung.

So einen Typen brauchst Du ganz sicher nicht. Er ist selber schuld, dass er Deinen Wert als Mensch nicht erkennt.

Kopf hoch,

m (42 J)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2015 um 19:14

Neuer Trend?
Hey Zissi,

lass dich erstmal drücken! Ich kann sehr gut nachvollziehen, wie es dir gerade geht und es schockiert mich echt, dass anscheinend sehr viele Männer so drauf sind! Ist das ein neuer Trend oder was? Ich habe vor kurzem so ne ähnliche Geschichte durch und ich kann auch nicht abschliessen, da die Frage nach dem WARUM-was ist über Nacht passiert? Warum spricht er nicht mit mi? - geblieben ist. Das ist sehr hart und ich selber weiß auch nicht, wie ich damit umgehen soll...deswegen fühl dich erstmal gedrückt. Du bist definitiv nicht alleine mit dieser Situation

LG
HK

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2015 um 19:43

...
Hey Zissi,
ich kann mich so gut in deine Lage versetzen...mir ist vor ungefähr 8Monaten genau das gleiche passiert!
Bei mir war alles perfekt mit meinem Ex-Freund und dann war er von heute auf morgen anders...hat mir nicht mehr geschrieben, mich nicht mehr gefragt wie es mir geht gar irgendetwas mit mir unternommen. Ich hab mich die ganze Zeit gefragt, was los ist...gestern war doch noch alles super? Naja dann hatten wir zwar mal ein Gespräch...nachdem ich gesagt hab, wir können das doch jetzt nicht so stehenlassen! Dann meinte er nur er liebe mich nicht mehr....von heute auf morgen.....naja und Gründe dafür konnte er mir auch nicht nennen...da kam ich mir dann auch total verarscht vor...naja wir sind dann erstmal auf Abstand gegangen...nachdem sein Verhalten immer schlimmer wurde hab ich das dann ohne ein klärendes Gespräch beendet! Bis heute gibt es noch so viele offene Fragen...die ich gerne mal beantwortet hätte

Ich glaube Männer brauchen da einfach nicht so ein klärendes Gespräch wie wir Frauen!
Das ganze ist jetzt zwar schon länger her, aber ich denke immer noch oft daran.
Trotz allem hört es irgendwann auf wehzutun...an der Aussage Zeit halt alle Wunden ist echt was dran! Ich hätte vorher gedacht, dass ich nie wieder Glücklich bin! aber mittlerweile gehts mir wieder gut
Manchmal gibt es noch depri Phasen aber die verschwinden dann auch schnell wieder!
Mir hat Sport in dieser Zeit unheimlich viel geholfen...geh einfach joggen an der frischen Luft und versuche positiv zu denken!
Irgendwann wirst du denn richtigen finden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2015 um 15:31

Hallo Zissi,
ich wollte mal fragen, wie es Dir und wie sich deine Situation entwickelt hat? Gibt es Neuigkeiten?

Ich bin seit letzter Woche in der absolut gleichen Situation. Mein Ex-Freund (26) mit dem ich 4 Jahre zusammen war, hat mich von heute auf morgen (per Anruf!) verlassen und die einzige Begründung die ich bekam war "ich liebe dich nicht mehr"! Daraufhin hat er mich in sämtlichen Sozialen Netzwerken geblockt und auch sonst den Kontakt komplett abgebrochen. Ich kann es mir einfach nicht erklären, weil vorher alles richtig schön wahr und ich mir einfach nicht vorstellen kann, dass er mich schon länger nicht mehr liebt... Das hätte ich doch merken müssen
Auch er hatte sich einmal am Anfang unserer Beziehung (also vor etwa 3,5 Jahren) für 3 Wochen von mir getrennt und nur dank Bemühungen meinerseits sind wir damals wieder zusammengekommen.
Nun bin ich wieder einmal ratlos und komme aus dem Heulen nicht mehr raus
Rede mir einfach die ganze Zeit ein, dass er vielleicht doch noch merkt, dass er einen Fehler gemacht hat und wieder ankommt, aber bezweifele es sehr stark!

Wie ist das bei dir? Geht's dir mittlerweile besser? Oder konntet ihr vielleicht alles klären?

LG,
Tabea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
(Buch)tipps sich lösen nach langer Ehe
Von: rhosyn_12938809
neu
17. März 2015 um 15:21
Gespräch, Kommunikation, freund,Beziehung
Von: tilo_12532934
neu
17. März 2015 um 13:19
Zusammenzug in Frage gestellt wegen Freunden-Eifersucht?
Von: erika_12725142
neu
17. März 2015 um 12:41
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen