Home / Forum / Liebe & Beziehung / Aus Freundschaft Liebe?

Aus Freundschaft Liebe?

19. August um 1:10

Als ich mich vor 15 Jahren in eine Frau verliebt habe. Habe ich damals allen Mut gefasst und es ihr gesagt. Damals hat sie meine Liebe nicht erwidern können und die Freundschaft, die wir geführt haben, war danach eher kompliziert. In den gesamten 15 Jahren haben wir den Kontakt jedoch nie abgebrochen und uns immer mal wieder getroffen. Wir hatten auch eine tolle gemeinsame Zeit. Seit ca. einem halben Jahr haben wir wieder regelmäßigen Kontakt und genießen eine ganz tolle Freundschaft. Mittlerweile sind wir älter geworden. Ich bin 32 Jahre und sie ist 30 Jahre alt. Beide haben schlechte Erfahrungen mit Beziehungen gehabt.Meine Gefühle zu ihr haben sich nie ganz gelegt. Natürlich ist sie etwas abgeflacht, aber sie war nie weg. Heute kann ich behaupten, das die Gefühle wieder sehr stark sind. Ich komme mir vor wie ein Schuljunge. Ich denke ständig an sie und möchte gerne wissen, wie sie denkt und was sie macht.Meine Chancen sehe ich heute wesentlich besser. Nach einem tollen Ausflug, den wir gemacht haben, sind wir etwas trinken gegangen. Ich habe sie in einen passenden Moment geküsst. Wir haben das beide nur als eine freundschaftliche Geste abgetan. Beim nächsten Mal haben wir uns intensiver geküsst und dann kam es beim dritten Mal dazu, dass wir regelrecht geknutscht haben.Wir stehen beide im Leben und teilen viele Ansichten. Sie hat einen ganz besonderen Draht zu ihrer Mutter. Auch die Beziehung zu meiner Mutter ist sehr gut.Durch eine Feier habe ich ihre Mutter kennengelernt, inklusive ihrer Familie. Die haben mich all sehr gemocht und laden mich mittlerweile zum Grillen usw. ein. Ich habe ihrer Mutter in einen passenden Moment gesagt, dass ich mich damals in ihre Tochter verguckt habe. Sie meinte daraufhin nur, dass ich das nochmal machen sollte, meine Flamme möchte auch gerne meine Mutter kennenlernen.Ich stehe momentan sehr auf den Schlauch. Wir haben Jahrelang „nur“ eine gute Freundschaft geführt und nun ist es auf mal mit einer reellen Chance diese tolle Frau für mich zu gewinnen. Ich weiß um meine Gefühle zu ihr und würde mir eine Beziehung sehr wünschen. Ob sie etwas für mich empfindet, kann ich aber noch nicht richtig einschätzen. Es ist ja nicht so, dass ich diese Frau vor einen Monat kennengelernt habe. Dann würde ich etwas offensiver an die Sache gehen. Ich habe Angst, dass ich nach einer Abfuhr eine Mauer zwischen uns stellt und das eine Freundschaft dann nicht mehr möglich wäre.

Mehr lesen

19. August um 1:15

wirst du nur herausfinden, wenn du sie fragst 
oder willst du nochmal 15 Jahre Zeit verstreichen lassen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August um 9:23

der gleiche beitrag wie vor einem monat und noch immer nicht aktiv geworden

auf weitere 15 jahre freundschaft weil du nicht ausm Quark kommst....

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August um 22:49

Tja, aber so einfach ist es nunmal nicht. Aber in Planung 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August um 23:15
Beste Antwort
In Antwort auf steffen2557

Als ich mich vor 15 Jahren in eine Frau verliebt habe. Habe ich damals allen Mut gefasst und es ihr gesagt. Damals hat sie meine Liebe nicht erwidern können und die Freundschaft, die wir geführt haben, war danach eher kompliziert. In den gesamten 15 Jahren haben wir den Kontakt jedoch nie abgebrochen und uns immer mal wieder getroffen. Wir hatten auch eine tolle gemeinsame Zeit. Seit ca. einem halben Jahr haben wir wieder regelmäßigen Kontakt und genießen eine ganz tolle Freundschaft. Mittlerweile sind wir älter geworden. Ich bin 32 Jahre und sie ist 30 Jahre alt. Beide haben schlechte Erfahrungen mit Beziehungen gehabt.Meine Gefühle zu ihr haben sich nie ganz gelegt. Natürlich ist sie etwas abgeflacht, aber sie war nie weg. Heute kann ich behaupten, das die Gefühle wieder sehr stark sind. Ich komme mir vor wie ein Schuljunge. Ich denke ständig an sie und möchte gerne wissen, wie sie denkt und was sie macht.Meine Chancen sehe ich heute wesentlich besser. Nach einem tollen Ausflug, den wir gemacht haben, sind wir etwas trinken gegangen. Ich habe sie in einen passenden Moment geküsst. Wir haben das beide nur als eine freundschaftliche Geste abgetan. Beim nächsten Mal haben wir uns intensiver geküsst und dann kam es beim dritten Mal dazu, dass wir regelrecht geknutscht haben.Wir stehen beide im Leben und teilen viele Ansichten. Sie hat einen ganz besonderen Draht zu ihrer Mutter. Auch die Beziehung zu meiner Mutter ist sehr gut.Durch eine Feier habe ich ihre Mutter kennengelernt, inklusive ihrer Familie. Die haben mich all sehr gemocht und laden mich mittlerweile zum Grillen usw. ein. Ich habe ihrer Mutter in einen passenden Moment gesagt, dass ich mich damals in ihre Tochter verguckt habe. Sie meinte daraufhin nur, dass ich das nochmal machen sollte, meine Flamme möchte auch gerne meine Mutter kennenlernen.Ich stehe momentan sehr auf den Schlauch. Wir haben Jahrelang „nur“ eine gute Freundschaft geführt und nun ist es auf mal mit einer reellen Chance diese tolle Frau für mich zu gewinnen. Ich weiß um meine Gefühle zu ihr und würde mir eine Beziehung sehr wünschen. Ob sie etwas für mich empfindet, kann ich aber noch nicht richtig einschätzen. Es ist ja nicht so, dass ich diese Frau vor einen Monat kennengelernt habe. Dann würde ich etwas offensiver an die Sache gehen. Ich habe Angst, dass ich nach einer Abfuhr eine Mauer zwischen uns stellt und das eine Freundschaft dann nicht mehr möglich wäre.

Deine Angst in solchen Fällen ist verbreitet und nicht ganz unbegründet. Es gibt aber einen entscheidenden Unterschied: Ihr kennt euch schon lange. Und eine gewachsene gute Freundschaft, so sie eine ist, geht nicht einfach verloren, wenn sich die Gefühlslage tatsächlich nur einseitig verändert haben sollte.
Obwohl es nicht 15 Jahre gedauert hat und ich auch nicht der Typ bin der auf eine Frau warten würde, bin ich heute glücklich mit einer Freundin zusammen, die mich vor Jahren auch erst mal kalt abservierte. Kein Grund, ihr meine Liebe nicht ein zweites Mal zu zeigen. Mit Erfolg. Sie war damals zu jung und zu neugierig auf andere, unterschiedlichste Männer, um eine feste Beziehung einzugehen. Heute passt es mit uns perfekt!
Ich kann dir nur raten aktiv zu werden!  
 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Frisch verliebt aber keine Zeit..
Von: steffen2557
neu
24. Oktober 2017 um 15:20
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen