Home / Forum / Liebe & Beziehung / Aus dem Schatten meiner Schwester treten, aber wie????

Aus dem Schatten meiner Schwester treten, aber wie????

8. Januar 2014 um 21:15

Ich hab echt kein Bock mehr auf den ganzen Scheiß und brauch echt dringend mal Ratschläge!!!
Die Scheiße ist die, ich habe eine Zwillingschwester. Wir sind 18 Jahre alt und die einzige die uns auseinander halten konnte war zu Lebzeiten unsere Mutter. Wir sind nicht die Bilderbuchschwestern die sich Blind vertrauen. Ich muss unter sie leiden. Sie hat alle guten Seiten und ich nur die schlechten.
Sie hat eine Traumhafte Figur. Po, Brüste, jeder Junge steht drauf. Egal was sie ist sie nimmt nicht zu. Bei mir setzt jede Pommes an, nur nicht an den Brüsten. Dort habe ich totales Flachland. Sie ist total schlau. Sie lernt einen Text in wenigen Minuten auswendig und schreibt nur Einsen und hat eine Klasse übersprungen. Ich dagegen habe nur einen Schnitt von 3,3. Die Lehrer vergleichen mich ständig mit ihr. Heute auch. In der zweiten Stunde fragt ein Lehrer die ganzen Klasse etwas. Keiner wusste es. Dann sagt er Nah gut Frau Schmidt dann sagen sie es halt. Ich wusste es nicht. Dann Notiert er sich ein Minus für meine Note obwohl es keiner wusste mit dem Spruch Tja, ihre Schwester hat sich in den Ferien besser vorbereitet. Nehmen sie sich ein Beispiel an ihr! Sie hatte in der Stunde vorher alle seine Fragen mühelos und Fehlerfrei beantwortet.
Meine Schwester kann auch mühelos mit anderen Leuten ins Gespräch kommen und jeder mag sie. Ich bin total schüchtern. Sie ist Klassensprecherin und Schulsprecherin und ich die Außenseiterin. Jeder Junge sagt auch immer das ich zwar so aussehe wie sie aber alles andere an mir im Vergleich mit ihr für den Arsch ist. Trotzdem hat sie seit dem wir vier sind einen Freund. Er Freund ist echt toll. Alle sagen immer dass sie soo süß sind. Er trägt sie auf Händen. Ich bin in ihn schon seit langem verliebt. Er schläft auch fast jede Nacht bei uns und dann höre ich sie oft beim Sex. Mich will niemand mit der Kneifzange anfassen. Er kennt sie besser als ich. Mein Vater nennt ihn auch immer Schwiegersohn.
Mein Vater behandelt uns auch anders. Er tut so als wäre sie nicht 4 Minuten sondern 4 Jahre älter als ich. Sie wollte mit 17 ein Tattoo und durfte es sofort. Ich will eins und er verbietet es mir obwohl ich 18 bin. Ich kriege auch kaum Taschengeld. Wenn ich nach mehr frage sagt er immer das ich mir einen Job suchen soll. Ich sage dann das ich keine Zeit dafür habe und dann kriege ich immer das gleiche zu hören.
Deine Schwester geht doch auch Kellner. Sie trifft sich jeden Tag mit Freunden und geht Hobbys nach und schafft trotzdem die Schule. Um dich muss ich mir sorgen machen obwohl du nichts hast was Zeit beansprucht, kein Hobby, kein Job, keinen Freund. Wenn du wenigstens in ein paar Fächern so gut wärst wie deine Schwester könnten wir mal darüber reden aber nicht so. Das krieg ich ständig zu hören. Meine Schwester geht mehrmals die Woche Kellner und kriegt total viel Trinkgeld und hatte immer ein volles Konto. Ich bin immer Pleite. Sie trifft sich ständig mit Freunden und kommt während der Woche auch mal um 24 Uhr nachhause und hat was getrunken, dann sagt mein Vater nichts. Wenn ich mal um 21 Uhr nicht da bin meckert mein Vater sofort und trinken darf ich eh nichts. Dazu kommt das meine Schwester tausend Hobbys hat und in denen auch immer die beste ist. Ich weiß auch nicht wie sie das schafft. Ich hab kein Hobby und treffe mich nur selten mit Freunden und trotzdem fehlt mir für alles die Zeit.
Ich habe noch eine Schwester. Sie ist aber viel älter. Sie hat auch ein Kind. Meine Schwester und ihr Freund sind die Pateneltern. Ich seh meinen Neffen nur sehr selten. Die beiden öfter. Meine Schwestern machen auch oft was zusammen (feiern, Mittagessen, Kino) und ich bin dabei unerwünscht. Ich darf auch nicht Babysitten aber sie schon. Dabei habe ich sogar im Kindergarten bei uns einen Kurs gemacht und den Babysitterschein.

Ich habe echt nur die Drecksgehne bekommen und fühle mich wie eine billige Kopie. Ich habe mir am Donnerstag meine Haare abgeschnitten. Ich und meine Schwester haben seit dem Kindergarten hüftlange braune Haare. Ich habe mit sie ganz kurz abschneiden lassen und Blond färben lassen. Dazu habe ich mir eine Brille gekauft mit Gläsern ohne Stärke. Ich wollte mich mehr von ihr unterscheiden doch es hilft nicht.

In unserer Wohnung hängen nur ein paar Kinderfotos von mir. Von ihr sind tausende Sachen eingerahmt. Irgendwelche Bilder von ihr wo sie doch so toll drauf aus sieht, Urkunden von Wissenschaftspreisen, Sportwettkämpfen Sie wurde über alle immer erste oder zweite. Und wenn sie nur zweite wurde dann schämt sie sich dafür. Jede zwei in der Schule machen sie auch total unglücklich. Sie macht bei jedem Kurs in der Schule mit. Bio, Spanisch, Italienisch, Sport, Kunst, Physik Sie weiß auch ganz genau was sie werden will. Natürlich so was extrawagantes wo alles schön Wow sagen können. Ich hasse sie fast schon.
Wir waren im Urlaub in Frankreich. Mein Vater war ja so stolz auf seine lieblingstochter das sie so toll übersetzen konnte. Meine andere Schwester war auch dabei und mein Neffe hatte echt null Bezug auf mich. Er kann auch nicht mein Name sagen. Den der beiden schon. Wir hatten Abends Deutschlandreise gespielt und meine Schwester hatte alles richtig und gewonnen. Ich wahr elendes Schlusslicht. Im Hotel war an der Bar eine Tanzfläche. Ich traute mich da drauf. Und dann kamen meine Schwester und ihr Freund und ich sah daneben aus wie Müll. Die gehen regelmäßig zusammen Tanzen. Sie versaut mir alles.

Ich bin immer die Dumme! Ich will nicht mehr für alle und alles die zweite Wahl sein und allen zeigen das es mich auch gibt und ich auch zu was nütze bin. Nur ich krieg es nicht hin. Egal was ich tue, niemand bemerkt mich neben meiner Schwester!

Mehr lesen

8. Januar 2014 um 22:08

Edit
Sie hat auch noch nie verschlafen. Ich tue es ständig! Sie ist voll die tolle Schauspielerin und studiert im Jahr ein Stück eun wo sie immer die Hauptrolle spielt obwohl das als erstes mein Hobby war doch dann hat sie mir alle rollen weggenommen sodass ich wieder nur daneben stand und dann damit aufgehört habe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2014 um 15:19
In Antwort auf elimar_12755920

Edit
Sie hat auch noch nie verschlafen. Ich tue es ständig! Sie ist voll die tolle Schauspielerin und studiert im Jahr ein Stück eun wo sie immer die Hauptrolle spielt obwohl das als erstes mein Hobby war doch dann hat sie mir alle rollen weggenommen sodass ich wieder nur daneben stand und dann damit aufgehört habe!

Push
push

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2014 um 16:15

Umziehen
ist nicht. Ich gehe noch zur Schule und kann mir keine eigene Wohnung suchen. Erst später wenn ich Arbeiten gehe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2014 um 8:25

Ja
Ich lese hier mit!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2014 um 8:36

Als allererstes solltest du anfangen
deinen Nick zu ändern, denn der spiegelt dein Negativdenken total wieder. Du bist keine schlechte Kopie deiner Schwester, du bist jemand komplett anderes. Es ist eine schwierige Situation und alles was vielleicht wirklich hilft ist eine gewisse Distanz zu deiner Schwester herzustellen, damit du dir dein eigenes Leben aufbauen kannst und genügend Selbstbewusstsein entwickelst vor dir selbst zu bestehen, dann hast du vielleicht irgendwann die Kraft dich ihr wieder zu nähern. Vielleicht solltest du auch mal mit ihr darüber reden, damit sie es versteht wie sehr dich das verletzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2014 um 9:13

Wenn du aus
dem Schatten deiner Schwester treten willst, musst du als erstes aufhören, dich ständig mit ihr zu vergleichen.
So hässlich kannst du ja nicht sein, wenn deine Schwester hübsch ist und ihr euch zum Verwechseln ähnlich seht.
Ja, Lehrer vergleichen euch. Das machen Lehrer aber auch bei allen anderen Geschwisterkindern (weiß ich noch von früher). Dass das nicht immer lustig ist, ist vollkommen verständlich, aber du musst aufhören, alles auf ausschließlich dich zu projizieren.

Wenn du neidisch bist, dass sie so viel Geld hat, dann such dir einen Nebenjob! Wenn du neidisch auf ihre Hobbies bist, dann such dir Hobbies und zwar andere als sie. Lebe mal so wie du leben willst, statt ihr nach zu eifern. Du hast sie mit deiner Eifersucht zum Mittelpunkt deines Lebens gemacht.

Klar ist es nicht schön, wenn sogar die Eltern Vergleiche anstellen, aber in Bezug auf das Taschengeld hat dein Vater doch Recht: Es wäre auch nicht fair, wenn deine Schwester für mehr Geld arbeiten muss und du es einfach rüber gereicht bekommst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2014 um 9:19

Muss mal nachfragen
Ihr seid Zwillinge, eineiig, wenn ich diesen Satz richtig verstehe " die einzige die uns auseinander halten konnte war zu Lebzeiten unsere Mutter." Ich dachte immer, eineiige Zwillinge haben sich aus einem Ei entwickelt, das sich geteilt hat, also müsstet ihr die gleichen Gene haben. Weshalb hat deine Schwester dann einen so anderen Körper mit anscheinend so anderen Erbanlagen? Bist du dir sicher, dass du das richtige Selbstbild von dir hast? Ich kenne eineiige Zwillinge, die sich hier und da unterscheiden, aber nicht so grundlegend, wie du es hier beschreibst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen