Home / Forum / Liebe & Beziehung / Aus Affäre eine Beziehung

Aus Affäre eine Beziehung

29. November 2007 um 14:43

Seit Mai führe ich mit einem Mann eine Affäre oder auch ein bisschen mehr..

Wir schreiben täglich SMS/E-Mails, telefonieren mehrmals wöchentlich und sehen uns auch mind. 1x die Woche (meistens auch mehr).
Unsere treffen sind nicht "typisch" Affäre, wir können auch nur Spazieren gehen, oder auch sonst einfach mal nur kuscheln und reden.
Ebenfalls werden wir im Dezember das 2. mal zusammen in die Ferien fahren.

Wir verhalten uns echt wie ein Pärchen, laufen meistens auch "Händchenhaltend" in der Öffentlichkeit herum, ich kenne alle seine Freunde Doch etwas fehlt für ihm für eine Beziehung, obwohl er selber sagt er will mich nicht verlieren da ich ihm sehr wichtig sei und er noch nie mit einer Frau eine so gute Zeit hatte...

Was würdet ihr machen?
Soll ich ihn nach den Ferien vor die Wahl stellen, ganz oder gar nicht mehr?

Liebe Grüsse
Jacqueline

Mehr lesen

29. November 2007 um 14:45

Hmm
und warum ist es eine Affäre - ist er irgendwie gebunden? Oder spricht sopnst was gegen euer Zusammensein? Berufsmäßig?
Denn ansonsten hört sich das ja eher an wie der Beginn einer Beziehung...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2007 um 14:49
In Antwort auf suji_12966003

Hmm
und warum ist es eine Affäre - ist er irgendwie gebunden? Oder spricht sopnst was gegen euer Zusammensein? Berufsmäßig?
Denn ansonsten hört sich das ja eher an wie der Beginn einer Beziehung...

Hm
Weil er wahrscheinlich Angst hat sich zu binden.
Seine einzige und längste Beziehung hat er (im Alkoholrausch) betrogen, dies möchte er nicht noch einmal jemandem antun und im moment sind halt alle seine Kollegen auch solo und jedes Wochenende ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2007 um 14:55
In Antwort auf jackybe

Hm
Weil er wahrscheinlich Angst hat sich zu binden.
Seine einzige und längste Beziehung hat er (im Alkoholrausch) betrogen, dies möchte er nicht noch einmal jemandem antun und im moment sind halt alle seine Kollegen auch solo und jedes Wochenende ist

Wenn
es blöd läuft endet es gleich wie bei mir. Das du nur noch herum heulent und als gebrochener mensch irgendwo sizt. Weil du es ernst meinst mit diesem menschen und dann herausfindest das er seine frau einfach nicht verlassen wird.

Ich hab auch nie jemanden geglaubt der gesagt hat es wird böse enden aber es war die wahrheit.

aber ich kann da nur für mich sprechen sorry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2007 um 15:02
In Antwort auf jackybe

Hm
Weil er wahrscheinlich Angst hat sich zu binden.
Seine einzige und längste Beziehung hat er (im Alkoholrausch) betrogen, dies möchte er nicht noch einmal jemandem antun und im moment sind halt alle seine Kollegen auch solo und jedes Wochenende ist

Also
ist es eher Gewohnheit, das er gedanklich solo ist - aber er genießt die Zeit mit Dir. Ich glaube wenn Du ihn Knall auf Fall vor die Wahl stellst dann kriegt er kalte Füße. Vertief doch Euer Verhältniss - verbring immer mehr Zeit mit ihm - versuch eine Art Alltag mit ihm zu schaffen - dann rutscht ihr ja sozusagen in die Beziehung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2007 um 15:09
In Antwort auf suji_12966003

Also
ist es eher Gewohnheit, das er gedanklich solo ist - aber er genießt die Zeit mit Dir. Ich glaube wenn Du ihn Knall auf Fall vor die Wahl stellst dann kriegt er kalte Füße. Vertief doch Euer Verhältniss - verbring immer mehr Zeit mit ihm - versuch eine Art Alltag mit ihm zu schaffen - dann rutscht ihr ja sozusagen in die Beziehung

Die Idee
ist ja nicht so schlecht...aber irgendwie finde ich, haben wir schon fast eine Routine...auf jedenfall habe ich Koleginnen welche ihren Freund weniger häufig sehen..
Letzte Woche haben wir zusammen gesprochen. Ich habe ihm gesagt dass ich ja eigentlich seine "Freundin" bin, mit der kleinen Ausnahme dass er theoretisch gesehen "untreu" sein dürfte...er hat nichts dazu gesagt, aber ich denke es läuft auf das hinaus. Darum wäre es vielleicht besser wenn er sieht wie es ohne mich ist, ich meine nach den Ferien aus Abstand zu gehen und hoffen dass er mich vermisst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2007 um 15:11
In Antwort auf jackybe

Die Idee
ist ja nicht so schlecht...aber irgendwie finde ich, haben wir schon fast eine Routine...auf jedenfall habe ich Koleginnen welche ihren Freund weniger häufig sehen..
Letzte Woche haben wir zusammen gesprochen. Ich habe ihm gesagt dass ich ja eigentlich seine "Freundin" bin, mit der kleinen Ausnahme dass er theoretisch gesehen "untreu" sein dürfte...er hat nichts dazu gesagt, aber ich denke es läuft auf das hinaus. Darum wäre es vielleicht besser wenn er sieht wie es ohne mich ist, ich meine nach den Ferien aus Abstand zu gehen und hoffen dass er mich vermisst.

Hast du ihn mal gefragt
als was er eure "Beziehung " sieht? Sagt er wörtlich das Du eine Affäre für ihn wärst?
Das mit auf Abstand gehen ist immer so ne Sache---manchmal mag es klappen aber es kann auch zu Missverständnissen führen, und dann ist alles dahin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2007 um 15:15
In Antwort auf suji_12966003

Hast du ihn mal gefragt
als was er eure "Beziehung " sieht? Sagt er wörtlich das Du eine Affäre für ihn wärst?
Das mit auf Abstand gehen ist immer so ne Sache---manchmal mag es klappen aber es kann auch zu Missverständnissen führen, und dann ist alles dahin

Er sieht
unsere Beziehung nicht als Affäre, er sagt selber dass ich ihm viel mehr wert bin als eine Affäre, sonst würde es ja auch wirklich nur um die "Bettgeschichte" gehen.
Ich habe das Gefühl dass er seit er weiss dass es nach unsern Ferien nicht mehr gleich weitergeht für mich, bemüht er sich sehr um mich...ist ja vielleicht ein kleines Zeichen...oder er will nur noch die Zeit geniessen die wir haben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2007 um 15:22
In Antwort auf jackybe

Er sieht
unsere Beziehung nicht als Affäre, er sagt selber dass ich ihm viel mehr wert bin als eine Affäre, sonst würde es ja auch wirklich nur um die "Bettgeschichte" gehen.
Ich habe das Gefühl dass er seit er weiss dass es nach unsern Ferien nicht mehr gleich weitergeht für mich, bemüht er sich sehr um mich...ist ja vielleicht ein kleines Zeichen...oder er will nur noch die Zeit geniessen die wir haben...

Nein
ich denke eher Ersteres - denn so wie Du ihn beschreibst klingeln bei ihm langsam die Glöckchen und es geht ihm das eine oder andere Licht auf...ich denke die Chancen stehen gut er braucht halt a bisserl länger
Ich wünsch dir alles Gute !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen