Home / Forum / Liebe & Beziehung / Aufregung und Angst vor Blinddate

Aufregung und Angst vor Blinddate

8. Juni um 21:12

Hallo zusammen,
ich hatte bislang ein paar Blinddates in meinem Leben.
Vor jedem dieser Blinddates war ich schon Tage vorher aufgeregt,
allerdings hatte ich keine Vorfreude sondern eher Angst.
Das fing schon mit erhöhtem Puls einige Zeit vor dem Date an und hat sich dann weiter gesteigert.
Auf dem Weg zum Date dachte ich mich nur "Was machst du hier bloß?"
Ich hab mich richtig in der Falle gefühlt und wäre überall lieber gewesen als auf dem Weg zu dem Date
Auf deutsch: Ich hatte echt Schiß. Dabei sollte das doch eigentlich Spaß machen, oder?

Jetzt wollte ich euch mal fragen wenn ihr schon mal ein Blinddate hattet, wie aufgeregt wart ihr auf einer
Skala von 0 bis 10? Wobei 0 kein bischen aufgeregt ist und 10 schon körperliche Beschwerden bedeuten.
Und hattet ihr Angst vor dem Blinddate?

Mehr lesen

8. Juni um 21:25

warum macht man so einen scheiß überhaupt?

tausch doch davor bilder aus!

Gefällt mir

9. Juni um 13:03
In Antwort auf der-max

Hallo zusammen,
ich hatte bislang ein paar Blinddates in meinem Leben.
Vor jedem dieser Blinddates war ich schon Tage vorher aufgeregt,
allerdings hatte ich keine Vorfreude sondern eher Angst.
Das fing schon mit erhöhtem Puls einige Zeit vor dem Date an und hat sich dann weiter gesteigert.
Auf dem Weg zum Date dachte ich mich nur "Was machst du hier bloß?"
Ich hab mich richtig in der Falle gefühlt und wäre überall lieber gewesen als auf dem Weg zu dem Date
Auf deutsch: Ich hatte echt Schiß. Dabei sollte das doch eigentlich Spaß machen, oder?

Jetzt wollte ich euch mal fragen wenn ihr schon mal ein Blinddate hattet, wie aufgeregt wart ihr auf einer
Skala von 0 bis 10? Wobei 0 kein bischen aufgeregt ist und 10 schon körperliche Beschwerden bedeuten.
Und hattet ihr Angst vor dem Blinddate?

Ich käme gar nicht auf die Idee, so etwas zu machen. 
Wenn, würde ich auch Bammel haben.
Sehe auch keinen Sinn darin,.mir ist es lieber, im richtigen Leben jemanden kennenzulernen. 

Gefällt mir

9. Juni um 13:12

Wieso bist du schlauer als alle anderen. Versteh ich nicht!?

2 LikesGefällt mir

9. Juni um 20:37

Bitte was kann denn da schon passieren?
Fürchtest du dass das 10 bewaffnete Frauen aus dem Gebüsch springen und dich entführen?

1 LikesGefällt mir

10. Juni um 9:02

Ach so! Aber was einen dann beim Onlinedating tatsächlich erwartet, weiß man ja auch nicht immer wirklich, oder?Irgendwas schreiben, labern, Fakefotos schicken schicken sind da ja auch nicht selten😂!
Allerdings dachte ich wirklich, dass Blinddate auch meist über Internet &Co. ablaufen. Wenn so etwas von Freunden arrangiert wird, würde ich mich da schon mal drauf einlassen, wenn ich jemanden kennenlernen möchte. Why not? Einfach auf locker.

Gefällt mir

10. Juni um 10:53
In Antwort auf der-max

Hallo zusammen,
ich hatte bislang ein paar Blinddates in meinem Leben.
Vor jedem dieser Blinddates war ich schon Tage vorher aufgeregt,
allerdings hatte ich keine Vorfreude sondern eher Angst.
Das fing schon mit erhöhtem Puls einige Zeit vor dem Date an und hat sich dann weiter gesteigert.
Auf dem Weg zum Date dachte ich mich nur "Was machst du hier bloß?"
Ich hab mich richtig in der Falle gefühlt und wäre überall lieber gewesen als auf dem Weg zu dem Date
Auf deutsch: Ich hatte echt Schiß. Dabei sollte das doch eigentlich Spaß machen, oder?

Jetzt wollte ich euch mal fragen wenn ihr schon mal ein Blinddate hattet, wie aufgeregt wart ihr auf einer
Skala von 0 bis 10? Wobei 0 kein bischen aufgeregt ist und 10 schon körperliche Beschwerden bedeuten.
Und hattet ihr Angst vor dem Blinddate?

Drei Onlinedates gab es.
Da ich vorher nichts persönliches rausgab (genauer Wohnort, Nachname etc.) und die Treffen an öffentlichen Orten (Cafe oder Restaurant) stattfanden, sehe ich keinen Grund ängstlich oder nervös zu sein. 
War aufregend, da neu.  
Fühlte sich ein wenig verrucht aber auch herrlich unkomliziert an. 
Ein Treffen davon war der totale Reinfall, das habe ich recht zeitnah offen kommuniziert. Er ging, ich blieb und bestellte mir ein Abendessen und ließ den Tag trotzdem gut ausklingen.
Ich denke, es wird keine weiteren dieser Dates geben. Ich wollte wissen wie es abläuft, wie es sich anfühlt, wollte mir eine eigene Meinung bilden, die habe ich nun.

An Blinddates, von Freunde organisiert, sehe ich nichts besonders aufregendes oder angsteinflößendes. Finde ich aber etwas merkwürdig, aber das ist nur meine Meinung.

Es ist nur eine Erfahrung, ein Treffen. Bleib authentisch und belüge weder dein Gegenüber noch dich selbst. 

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Noch nie eine Beziehung- ich bin überfordert
Von: wolke-17
neu
9. Juni um 20:06

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen