Home / Forum / Liebe & Beziehung / Aufmerksamkeit zurück gewinnen

Aufmerksamkeit zurück gewinnen

2. Mai 2017 um 21:11

Wir haben ein sechs Wochen altes Baby und zwei ältere Kinder.  
Zur Zeit existiere ich nur, um mich um andere zu kümmern. Das ist auch völlig ok für mich. Man weiß das ja, dass das so ist, wenn man ein Baby bekommt. Ich mach es wirklich gern. 
Aber mein Freund tut wirklich gar nichts für mich.
Statt das Baby zu nehmen und mich in die Wanne zu schicken, geht er selbst und bleibt ewig drin, so dass es für mich inzwischen zu spät ist. 
Wenn ich da sitze und stille und ihn bitte, mir mal was zu trinken zu holen, sagt er "jetzt nicht". Im Gegensatz dazu spring ich sofort auf, wenn er was möchte.
Nachts weckt er mich und fragt, ob ich seine Brotbüchse fertig habe.... 
Usw usw usw...... 
Das sind nur die Beispiele der letzten zwei Tage. 
Wie schaffe ich es, dass er wieder aufmerksamer wird? 
Ich fühle mich total ausgenutzt. Er sieht mich als selbstverständlich
Ich bin sehr traurig deswegen. Aber wenn ich weine, ist ihm das egal

Mehr lesen

2. Mai 2017 um 21:43

Ich bin immer der Meinung gleiches Recht für beide Partner. Und damit geht einher: Wenn du nix für mich tust, tue ich auch nix.
Vielleicht hast du ihn ein wenig zu viel betüddelt und dir fällt erst jetzt auf, wo noch ein Baby da ist und sich alles noch einmal ändert, dass er rein gar nix macht und dich nicht unterstützt.
Also für mich wäre das nix.
Ich kann dir raten, sofern du es noch nicht getan hast, ihn mal direkt darauf anzusprechen. Ihn zu fragen warum er so ist und dich nicht unterstützt. Und wenn das nix hilft würde ich auch rein gar nix für ihn tun. Sein Brot für den nächsten Tag wird er sich schon selber schmieren können!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Was denkt ihr darüber?
Von: bimbamboogie
neu
2. Mai 2017 um 21:20
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook