Home / Forum / Liebe & Beziehung / Aufeinander zugehen

Aufeinander zugehen

26. November 2006 um 11:53

ist es nicht so, daß eine partnerschaft glücklicher und erfüllter ist, wenn ich es schaffe, mich in den partner hinein zu versetzen und ihn losgelöst von mir selbst zu sehen?

ein beispiel: meine freundin braucht wirklich sichtbare und handfeste liebeserklärungen, ich jedoch nicht. um ihr nicht weh zu tun, reicht es für mich aus, wenn ich verstanden habe, wieso sie diese aufmerksamkeit braucht. dann kann ich ihr die doch geben, ohne dass es mich selbst nervt, weil ich selbst nicht auf "ich liebe dich" stehe.
ich verbiege mich nicht und mein "ich liebe dich" kommt echt von herzen.

oder was meint ihr?
der gedanke ist entstanden, weil ich über "von mir auf andere schließen" nachgedacht habe.

Mehr lesen

26. November 2006 um 16:27

Oh ja
ich würde ALLES für sie tun
ein roter teppich ist da doch das mindeste und für sie mach ich mich auch zum affenund lass die hosen runter. in der liebe gibt es nichts lächerliches außer eine frau heiraten zu wollen, es aber nicht zu sagen

danke für deinen schönen text.
ich mach mich mal auf die suche nach dem interview. ein bißchen englisch versteh ich schon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2006 um 16:29

Es ging um das beispiel
ich selbst brauch nur wenig "ich liebe dich", sie jedoch mehr, aber weil ich wenig brauchte, hab ich ihr auch wenig (oder besser gar nichts) davon gegeben.
das lag aber nicht daran, da0 ich das nicht wollte, sondern weil ich nicht verstand, was das problem ist ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram