Home / Forum / Liebe & Beziehung / Aufarbeitung der letzten Beziehung...

Aufarbeitung der letzten Beziehung...

18. August 2010 um 9:11

Also nachdem ich hier jetzt ne ganze Weile eher die Probleme anderer gelesen und beantwortet habe, habe ich nun selbst eins.
Es ist mir vor einige WOchen klar geworden (vllt etwas spät) dass ich immer noch DInge aus meiner vergangenen Beziehung in mir rumschleppe und sie auf die jetzige projetziere und vergleiche, wo ich es eigentlich nicht tun sollte.

Somit habe ich mir vorgenommen, die letzte Beziehung nochmal Revue passieren zu lassen und mir selbst DInge zu beantworten die sich mir immer noch aufzwängen. Hat auch gut geklappt bis jetzt, aber manche DInge intressieren mich einfach obwohl sie nicht mehr aktuell sind und da seid ihr gefragt.

Ich hät gern eure Meinung gewusst:

Meine Ex hat früher wenn sie was getrunken hatte immer bei mir angerufen (Mädelsabend. Hab dich vermisst usw usf.). Ist ja nicht weiter verwerflich. Am Anfang immer schöne Sachen gesagt die sie im nüchternen Zustand, leider nie über die Lippen gebracht hätte, wodurch ich bei dem Telefon mehr traurig als glücklich wurde. Später dann kamen negative DInge hinzu, in denen halt zum Beispiel rauskam, dass ihre Ex Freunde sie alle zwar scheiße behandelt haben und sie mich ANGEBLICH mehr liebt und noch nie so geliebt hat, ABER bei denen weniger Hemmungen hatte.

Zum schelcht behandeln folgendes Detail: Die Typen/Machos haben meist zum Beispiel echt gebracht, her zu gehen und zu sagen:" So Sex!" und es wurde getan, egal ob Lust oder Zeit oder sonst was.

Als sie mal betrunken war, fragte sie ob ich da nicht auch mal Lust hätte dass sie einfach los springt en Stripteas hinlegt und mich bespringt und ich meinte sofern SIE es will und es nicht ausschließlich wegenmir tut so wie bei ihren Exen dann ja. Daraufhin meinte sie, sie hat sich dass nie getraut, weil sie dass nur bei den Leuten macht denen sie vertraut. Ist natürlich gleich wieder zurückgerudert als sie merkte was sie da sagt, aber was ausgesprochen ist, war ausgesprochen und ich habs nicht verstanden. WIe kann man zu so Arschlöchern mehr vertrauen haben, sich mehr trauen, häufiger schöne DInge sagen und bei mir, der der sie normal behandelt nicht.
Meist am Tag danach kam dann sie sei nun wieder normal und ich solle doch alles vergessen, es sei Schwachsinn gewesen und machte es mir zum Vorwurf wenn ich mit ihr darüber reden wollte oder sauer war.
Meinte die Freunde ihrer anderen Freundinnen fänden das lustig usw. und ich sagte, die sagen auch bestimmt nicht solche Dinge, dann war sie meist ruhig.

Wie gesagt es war halt immer so, es kamen Liebe Dinge diemich traurig machten weil sie sie normal nicht sagte udn schlechte DInge die mich und meine Beziehung mit ihr betrafen und zeigten dass obwohl alles Welt sagte dass sie noch nie so glüklich aussah, mir das Gefühl gab dass sie es doch nicht ist. Und ich erst zu so nem Depp werden muss (der keine Liebe zeigt) damit sie sich öffnet.
Und Ich mein man kann bei jmd betrunkenen oder angetrunkenen schon davon ausgehen, dass er /sie die Wahrheit sagt oder?

Wieso war das so? Ich verstehs bis heute nicht.
Ich könnt hier noch viel mehr schreiben, aber ich will euch hier nicht überfordern, aber ich merk schon beim schreiben, dass es noch bealstet.

Mehr lesen

18. August 2010 um 9:23

Hallo
hört sich ein wenig strange an. Keine Ahnung was deine Ex für Probleme hat. Ich glaube das wirklich zu verstehen ist unmöglich. Ich habe mir über diverse Verhaltensweisen von Männer auch schon den Kopf zerbrochen. Ich habe von einem einen Heiratsantrag mit Ring bekommen, war der glücklischste Mensch der Welt, da ich ihn über alles liebte!!!!!!!!!!!!!! Das ganze kam auch vollkommen authentisch rüber und ich schwebte. Ein paar Wochen später sah ich nur noch die Staubwolke von dem Typen. Er schrieb mir SMS wie: Du bist alles für mich. Ich sterbe fast, so sehr vermisse ich dich...
Spekulationen darüber sind manigfaltig. Also ich kann dir nur den Tipp geben; Versuche es zu vergessen. Du kannst dir da nicht wirklich ein Bild machen. Ich nehme an, dass sie dich schon mochte, aber die Gefühle letztendlich nicht stark genug waren. Vielleicht ist sie auch nicht bindungsfähig oder fühlt sich zu eher groben Typen hingezogen. Schwierigkeiten sich zu öffnen hatte sie zumindest und wenn sie es dir unter Alkoholeinfluss gesagt hat, dass sie dich mag, dann stimmte das auch sicher.
Ich finde du solltest dich versuchen zu lösen und eine neue Frau ganz neu betrachten, ihr einen neuen Vertrauensvorsprung einräumen, nicht vergleichen. Das klappt und hat die neue Person auch verdient. Bei mir hat das auch geklappt. Ich habe einfach versucht ganz optimistisch zu bleiben, nicht immer in die alten Ängste zurückzurutschen. Du kannst Liebe zeigen und die wird auch erwidert werden. Du wirst sicher nicht wieder an so eine Dame geraten.
Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2010 um 21:50

Hab ich..
... so im nach hinein auch gedacht, aber naja der Typ durch den sie mich ersetzt hat ist nun einer der sogar nichtmal so wie ich ein ... ist sondern noch viel Softier, aber leichter Partylöwe, aber ich weiß er würde alles tun für sie. Also kann dass ja nicht so ganz stimmen.

Sie hatte nur unwahrscheinlich Probleme Gefühle zu zeigen. Sie meinte es läge daran dass sie es einfach nicht gewohnt ist, da die andernen drauf geschissen hätten. Ist auch nachvollziehbar. Naja. Nun ist es egal, aber es ist interessant so eure Meinung zu lesen und zu sehen, dass ich mit meiner Sache nicht so falsch liege.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ex meldet sich wieder! Was tun?!
Von: neelam_11879398
neu
18. August 2010 um 21:31
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen