Home / Forum / Liebe & Beziehung / Auf was stehen eig. die Männer ?? Partygirl oder Hausmütterchen

Auf was stehen eig. die Männer ?? Partygirl oder Hausmütterchen

3. Mai 2009 um 21:51


eeY...

ich hätte mal eine Frage (an Männer sowie Frauen) .. auf was stehen eig. die meisten Männer.?? ich zb. bin ein totaler Partygirl, ich hab jetz nich jedes wochenende eine Rausch oder so aber das kommt schon auch mal vor..naja ich bin eig. meist etwas übertret und lache meistens mit meinen Mädels richtig rum...naja nun hab ich auch die Erfahrung gemacht das manche Männer eher auf die ruigen Mädels stehen .. die díe in der Disco nicht tanzen und nie alkohol trinken..
Naja dan hab ich das auch mal versucht (um meinen Schwar zu gefallen) und war ganz brav .. habe nícht gelacht cola getrunken ..und nicht getanzt ..
aber iwii kam das auch nicht so gut an..also auf was stehen jetz so die Männer ( eher die jüngere Generation , bin auch erst 18) .??

Partygirl oder Hausmütterchen??

danke im vorraus..

LG

Mehr lesen

3. Mai 2009 um 22:08

Hi
(zu viel) alkohol = NO GO, und turnt richtig ab.
auf jede anmache einsteigen von irgendwelhen typen turnt auch ab.
spaß zu haben ist ok, aber bitte nicht um aufmerksamkeit zu erringen.

cheers

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2009 um 23:11

Ich denke nicht
dass du alle kerle über einen kamm scheren kannst- einer mags so der andre so.es gibt viele kerle, die jedes we weggehen ud aus erfahrung weiß ich, dass es dann praktischer ist, ein partygirl zu sein und kein mädel, dass lieber zu hause dvd gucken will.
verstell dich nicht, bleib und gib dich wie du bist. das ist immer am sympathischsten (scheiß wort )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2009 um 23:17


...partygirl oder hausmütterchen????
1. man kann auch gut beides verdingen, sodass man ein gesundes mittelmaß findet.
2. wenn du dich in die kategorie partygirl einordnest, dann bleib es auch, denn so bist du nunmal. du braucht dich nicht für deinen schwarm zu verstellen, entweder mag er dich- oder nicht, da nützt es dir auch nichts zum hausmütterchen zu mutieren.
3. wenn du rausgehst, hab doch einfach mit deinen mädels spass ohne die ganze zeit zu gucken ob du jetzt den männern gefällstt oder nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2009 um 13:53
In Antwort auf jaakko_11852783

Hi
(zu viel) alkohol = NO GO, und turnt richtig ab.
auf jede anmache einsteigen von irgendwelhen typen turnt auch ab.
spaß zu haben ist ok, aber bitte nicht um aufmerksamkeit zu erringen.

cheers

Partygirl
Die Mischung machts! Die totalen Partyhasen sind zwar net anzuschauen zu mehr aber dann nicht zu gebrauchen ... Das Mauerblümchen, dass immer in der Ecke steht ich auch nicht das Ware ...
So ein Mittelding ist ok! Ein selbstbewusstes Mädchen, dass sich auch mal selber den Knopf annähen kann oder mit dem Freund zusammen auch mal was kochen kann.

Party ist ja ok, auch mit dem Alk, wer hält jedes WE mit nem Fremden ein ONS hat der fällt da aber ganz schnell in den Ruf: Schl_mpe rein ...

Gruss der PM

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2009 um 14:27


bloß nicht für einen typ verstellen!!!
Bleib du selbst..wenn du eine partybiene bist dann bist du es halt entweder er wird auf dich aufmerksam so wie du wirklich bist ..oder er hat dich nich verdient

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2009 um 15:19

Man ist, wie man ist....
Du schreibst, du hättest mal die brave Version ausprobiert, nicht gelacht, nur cola getrunken, nicht getanzt... das ist deine Definition von Hausmütterchen? Man kann durchaus lachen, wenn man mal keinen Alkohol trinkt...

Aber zurück zum Thema: Ich bin ganz sicher ein Hausmütterchen, zwei kleine Kinder, Hausfrau, eher heimisch... Mein Mann mag das und würde sich daran stören, wenn ich jedes Wochenende auf die Piste gehe und betrunken heimkäme und ich kenne viele andere Männer, die ebenso denken, nur ist das wohl alles eine Sache der Perspektive. ich vermute, wenn ich ein Partygirl wäre und jedes Wochendende in der Disco, dann würde ich da andere Männer treffen, nämlich die Art von Mann, die eben Partygirls mag...

Wenn du ein Partygirl bist, dann bleib es, wenn du ein Hausmütterchen bist, dann bleib es auch, denn auf jeden Topf passt ein Deckel und sich verbiegen funktioniert auf Dauer eh nicht.

Nun kommt am Schluss doch ncoh die Mutter durch: Warum klingt dein Text so, als könntest du nur im angetrunkenen Zustand überdreht sein und mit deinen Mädels lachen? Fehlt es dir ohne Alkohol an Humor? Bist du nüchtern zu schüchtern? Oder war das einfach missverständlich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2009 um 16:06
In Antwort auf weibchen85

Man ist, wie man ist....
Du schreibst, du hättest mal die brave Version ausprobiert, nicht gelacht, nur cola getrunken, nicht getanzt... das ist deine Definition von Hausmütterchen? Man kann durchaus lachen, wenn man mal keinen Alkohol trinkt...

Aber zurück zum Thema: Ich bin ganz sicher ein Hausmütterchen, zwei kleine Kinder, Hausfrau, eher heimisch... Mein Mann mag das und würde sich daran stören, wenn ich jedes Wochenende auf die Piste gehe und betrunken heimkäme und ich kenne viele andere Männer, die ebenso denken, nur ist das wohl alles eine Sache der Perspektive. ich vermute, wenn ich ein Partygirl wäre und jedes Wochendende in der Disco, dann würde ich da andere Männer treffen, nämlich die Art von Mann, die eben Partygirls mag...

Wenn du ein Partygirl bist, dann bleib es, wenn du ein Hausmütterchen bist, dann bleib es auch, denn auf jeden Topf passt ein Deckel und sich verbiegen funktioniert auf Dauer eh nicht.

Nun kommt am Schluss doch ncoh die Mutter durch: Warum klingt dein Text so, als könntest du nur im angetrunkenen Zustand überdreht sein und mit deinen Mädels lachen? Fehlt es dir ohne Alkohol an Humor? Bist du nüchtern zu schüchtern? Oder war das einfach missverständlich?

Hee..
erstmal an alle danke für eure Antworten...!!

ich glaube ja auch das es dan warscheinlich auch was mit dem alter bzw. mit der reife und so zutun hat ... ich meine wenn ich dan mal einen Mann und Kinder habe werd ich auch nicht mehr weggehn bzw. warscheinlich sehr selten...

und noch zu deiner Fragen...: als wir haben immer viel spaß und lachen rum mit oder ohne alkohol nur ich dachte das lachen ihn viel. schon stört weil das kann manchmal auch kindisch oder so rüberkommen was ich eig. nicht bin...aber eines stimmt ohne Alk bin ich schon eher etwas schüchtern also bei den leuten die ich kenne überhaupt nicht doch wen ich jemanden neue kennenlerne oder so..das geht eben mit Alkohol etwas besser..*gg*

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2009 um 19:22

Ich würd sagen
dass kommt auf die authentizität an. Aufgekratzte Tussis (sorry ^^) die besoffen in der Ecke liegen sind auch in meinen Augen eher nervig als sexy, wirken kindisch und nicht gerade mit sich im Reinen.

Ein Mädel mit dem man Pferde stehlen kann, die Nacht durch tanzen und gleichzeitig tolle Gespräche führen, dass sieht schon wieder anders aus. Zumindest aus meiner weiblich heterosexueller Sicht.

Nichts ist schlimmer als irgendwelche Partymäuse die völlig Überschminkt in billigen Klamotten wegen jedem Krams tsucheln und kichern als hätten sie gerdae die Pubertät neu entdeckt. Oder am Ende des Abends kotzend mit dem Gesicht in der Kloschüssel liegen.

Ich denke, was Männer mögen ist eine Art Reife, etwas mehr Seriösität, kichern wirkt schnell unsicher. Auch mal nachdenken ist mit sicherheit eher sexy als immer nen flotten Spruch rauszuholen. Ich denke, wenn man auf eine Art in sich ruht muss man nicht jedes Wochenenende Stricken oder immer nur Cola trinken um interessant zu wirken. Aber sobald man versucht mit dem Bild des feiersüchtigen aufgekratzen lebensmunteren Partygirl irgendwas an sich selbst zu vertuschen, wirkt es billig.

Letzten Endes bleibt natürlich der jeweilige Geschmack. Ich denke deine Frage ist das Problem. Wie sollst du sein? Na du selbst! Einfach bei dir bleiben. Auch mal Unsicherheiten zugeben. Wenn man immer nur aufgedreht ist hat der Gegenüber doch gar nichts, wo er sich an dir stoßen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2009 um 23:42
In Antwort auf ondrej_12057532

Partygirl
Die Mischung machts! Die totalen Partyhasen sind zwar net anzuschauen zu mehr aber dann nicht zu gebrauchen ... Das Mauerblümchen, dass immer in der Ecke steht ich auch nicht das Ware ...
So ein Mittelding ist ok! Ein selbstbewusstes Mädchen, dass sich auch mal selber den Knopf annähen kann oder mit dem Freund zusammen auch mal was kochen kann.

Party ist ja ok, auch mit dem Alk, wer hält jedes WE mit nem Fremden ein ONS hat der fällt da aber ganz schnell in den Ruf: Schl_mpe rein ...

Gruss der PM

Genau so siehts aus
mach dir keinen stress wem du gefällst und wem nicht. es gibt durchaus partygirls, die auch mit stil feiern können. finde deinen eigenen stil, falls du ihn noch nicht hast, und mach dir keine gedanken, wem du dabei gefällst oder nicht. es wird immer genügend leute geben, denen du nicht passt ... und auch genug, die dich dafür mögen wie du bist.

ich selbst bin kein parytyp, habe aber selbst auch einige partyleute im freundeskreis, die ich sehr mag und schätze. ob man in der disco oder auf ner party jetzt DEN typen kennenlernt, weiß ich nicht, da sich doch viele anders geben, als sie wirklich sind. und wenn es dann doch gefunkt hat, gehen die meisten ja erstmal nen kaffee trinken und lernen sich kennen. spätestens dann sollte er dein wahres ich sehen und entweder es passt oder nicht ... natürlich auch andersherum.
obwohl ich auch einige typen kenne, die am nächsten tag nur noch von erzählungen wissen, dass sie mit übelst süßen mädels abgefeiert hatten. poor guys.

egal, du bist zwar keine 16 mehr , aber hast dennoch keinen grund, dir stress zu machen, den richigen zu finden. im gegenteil. es ist für männer viel reizvoller eine freundin zu haben, von der man weiß, dass nicht schon der halbe bekanntenkreis mal doktor gespielt hat.

von daher wiederhole ich mal das fazit meiner vorredner: bleib du selbst und dir selbst treu!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2009 um 8:12
In Antwort auf barb_12691424

Hee..
erstmal an alle danke für eure Antworten...!!

ich glaube ja auch das es dan warscheinlich auch was mit dem alter bzw. mit der reife und so zutun hat ... ich meine wenn ich dan mal einen Mann und Kinder habe werd ich auch nicht mehr weggehn bzw. warscheinlich sehr selten...

und noch zu deiner Fragen...: als wir haben immer viel spaß und lachen rum mit oder ohne alkohol nur ich dachte das lachen ihn viel. schon stört weil das kann manchmal auch kindisch oder so rüberkommen was ich eig. nicht bin...aber eines stimmt ohne Alk bin ich schon eher etwas schüchtern also bei den leuten die ich kenne überhaupt nicht doch wen ich jemanden neue kennenlerne oder so..das geht eben mit Alkohol etwas besser..*gg*

Liebe Grüße

Sei, wie du bist...
Ich kenne das ja auch ncoh von "früher"..., ich war, bis ich (bereits) mit 20 sozusagen die Spur wechselte, auch sehr gern viel auf Partys und habe auch gern mal was getrunken, aber ich sehe da schon eine gewisse Gefahr (keine Sorge, kommt jetzt nix über die Gefahr von Alkohol) wenn du schreibst, du wirst mit Alkohol lockerer, sonst bist du schüchtern. Wenn du also so locker Männer kennenlernst, dann haben die doch einen völlig anderen Eindruck von dir als du normalerweise bist. Denn du bist ja nun die meiste Zeit eben nicht angetrunken, sondern nüchtern. Ich denke, für eine stabile Beziehung sollte man sich möglichst schnell so kennen, wie man ist, nicht verstellt, egal ob gewollt oder ungewollt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club