Forum / Liebe & Beziehung

Auf und ab nach der trennung

27. Dezember 2013 um 22:54 Letzte Antwort: 28. Dezember 2013 um 19:43

Ich versuche mich mal kurz zu fassen und hoffe auf eine Lösung. Angefangen hat alles vor ca. 2 Jahren, ich war 16 und habe gesehen, dass ein freund mit einem Mädchen schreibt. Ich habe bemerkt er meint es nicht ernst und deshalb bin ich mit ihr in Kontakt getreten. Sie war damals 14. Ich habe lange um sie gekämpft, und es dann geschafft, dass wir uns treffen, wir sind zusammen gekommen, nach ca. 8 Monaten fing ich an mich zu ändern, war nicht mehr so lieb zu ihr, hatte nicht mehr so viel Interesse und sowas. Ich hab da viel mit einem anderen jungen zu tun gehabt, dessen Einstellung gegenüber Frauen ich sehr übernommen habe. Nach 6 Monaten machte sie Schluss, was mkr erst recht wenig ausmachte, die ersten 1-2 Wochen waren schwer, sie blockierte mich und wollte keinen Kontakt. Den Eindruck hatte ich auch nach 6 Monaten noch, dass sie mich hasst. In der Zwischenzeit ist viel passiert, ich hätte fast mit einem anderen Mädchen geschlafen, aber bevor wir uns getroffen habe, fand ich noch eine Jacke von meiner ex und habe ihr wieder geschrieben, dabei habe ich versucht mich für meine taten zu entschuldigen, sie freute sich, obwohl sie schon seit 3 Monaten einen neuen kennen gelernt hat. Ich merkte, dass ich nie über sie hinweg gekommen bin und jeden tag an sie gedacht habe. Wir haben direkt wieder telefoniert und wir mussten beide weinen, nach einigen tagen wollte sie weniger Kontakt wegen ihrem freund, ich war traurig aber sagte es sei ok und sie soll sich melden wenn was ist oder wenn sie will. Die passierte auch oft, dass wir abends noch 1-2 Stunden telefoniert haben und so, das ging dann 5-6 Wochen so, dass immer nur sie sich meldete, teilweise eine Woche lang jeden tag. Die Gespräche waren aber meist oberflächlich, was mich gestört hat und ich gesagt habe, dass ich das nicht möchte. Wir hatten spwas wie einen kleinen Streit und am nächsten tag meldete sie sich und sagt, dass sie keinen Streit möchte. Dann ging es wieder weiter, sie erzählte mir ab und zu von ihrem freund, was ich einfach ertragen musste, aber auch wenn sie Streit hatten. Dann vor einer Woche ungefähr machte er Schluss mit ihr, ich war natürlich glücklich, als sie mich sofort danach anrief, aber dann merkte ich, dass es ihr jetzt richtig schlecht ging und dann war es mir viel wichtiger, dass es ihr gut geht und das sagte ich ihr auch, ich war seitdem immer für sie da, hab alles stehen und liegen gelassen wenn sie mich brauchte, aber trotz des täglichen Kontakts, geht es irgendwie nicht weiter. Dann musste ich vor einigen tagen durch ihre freundin erfahren, dass sie nach der trennung mit einem freund von mir geschlafen hat, aber keiner von beiden hat mir je was gesagt, ihre freundin sagt, das ging nicht mal eine Woche, dann beendete meine ex das, weil sie es überhaupt nicht wollte im nachinein. Das war echt die Härte für mich, aber das lass ich keinen Einfluss auf meine Gefühle haben, denn ich war es jaja quasi schuld und wir waren nicht mehr zusammen. Ich weiß es ist erst eine Woche vorbei seit der Trennung, aber ich vermisse sie jeden tag so unglaublich sehr, seit fast 2 Monaten. Irgendwie sind wir total verschlossen was Gefühle angeht, weil ich sie nicht mit meinen belasten möchte.. Ich will sie aber unbedingt wieder haben, da gibt es keine alternative.. Könnt ihr mir da helfen, wie ich sie jetzt am besten zurück bekommen kann? Muss ich einfach so weiter machen und geduldig bleiben, oder erfordert es taten?

Danke schon mal im vorraus

Mehr lesen

28. Dezember 2013 um 12:18

Hmm
Ich hätte das vielleicht ausführlicher schreiben sollen. Es war damals kein Vertrauensbruch, ich hatte nur sehr wenig Zeit wegen dem Abitur und konnte sie nur einmal die Woche sehen. Daraus ergaben sich dann immer viele kleine Streitigkeiten die man verhindern hätte können. Sie hat ja damals Schluss gemacht, weil sie nicht mehr glücklich sein konnte. Dass ich mich verändert habe zu der zeit, war dass dieser freund von mir dauern gesagt hat, ich soll mich nicht dauernd nerven lassen und so weiter, was ich dann auch gemacht habe, ich war mir aber durchgehend unsicher was richtig war, da es das erste Mädchen überhaupt für mich war..
Die leute, denen ich von den Geschehnissen erzählt habe, die nach der trennung passiert sind, sind sich alle sicher, dass sie noch fühlt. Ich habe die Nächte bevor ich meine ex wieder kontaktiert habe von ihr geträumt und es ihr am ersten abend als wir telefoniert haben erzählt, sie fing sofort an zu weinen und erzählte, dass sie ebenfalls noch von mir träumt. Sie war aber extrem belastet mit der ganzen Sache, weil sie gerade mit dem anderen zusammen war. Sie ist danach die Wochen immer zu mir gekommen, der Kontakt kam nur von ihr aus und sie hat sogar ihren freund angelogen und gesagt, wir hätten keinen Kontakt. Sie war offen zu mir, genau so wie früher, wir konnten uns so sehr vertrauen und das können wir auch jetzt noch. Ich möchte sie einfach wieder bei mir haben, weil ich sie immer noch liebe, eine freundin von mir sagte, das habe sie den ganzen Sommer über gemerkt, dass ich noch für meine ex empfinde, obwohl es mir da selber noch gar nicht bewusst war. Meiner Gefühle bin ich mir also sicher, da Zweifel ich nicht dran.
Bei ihren Gefühlen weiß ich es nicht, sie wollte mich nochmal sehen, als sie noch mit dem anderen zusammen war, dass ich sie von der Schule abhole und wir was reden. Da ist es aber nicht zu gekommen weil ich nicht konnte. Ihr trennung ist noch frisch, aber trotzdem hat mir ihre freundin erzählt, dass sie sich über mich unterhalten haben. Auf ihre Frage, ob meine ex da noch eine Chance mit mir sieht, antwortete sie "keine Ahnung", es war also kein nein. Ich werde aber nicht aufgeben, ich werde diesen Fehler nicht wieder machen.

Gefällt mir

28. Dezember 2013 um 19:43

...
Wieso sollte sie ihrer freundin sowas aus angst mich zu verletzen sagen? Meine ex und ihre freundinnen wissen von meinen Gefühlen, aber meine ex weiß nicht, dass ich zu dem zeitpunkt kontakt zu ihren freundinnen hatte. Ich habe ihre freundin ja auch nie gebeten sowas zu fragen.
Aber wenn ich gerade mit jemandem auseinander bin und 100%ig keine Gefühle für jemand anderen habe, dann sage ich doch nein und nicht keine ahnung

Gefällt mir