Home / Forum / Liebe & Beziehung / Auf seinempc schwulen foren gefunden

Auf seinempc schwulen foren gefunden

22. April 2012 um 18:52 Letzte Antwort: 23. April 2012 um 19:52

Hallo zusammen,

Ich weiß grad wirklick nicht mehr weiter... Ich habe heute den pc meines freundes durchschnüffelt weil ich davon ausgeh das er mich betrügt! Ich weiß das macht man nicht aber ich konntw nicht anders! Er hat seid 5 monaten nicht mehr mit mir geschlafen und um jeden kuss musste ich teilweise "betteln".
Was ich dann heute gefunden hab hat mich so sehr geschockt... Er ist in mehreren schwulen und bi foren angemeldet... Macht dort keine angaben zu einer beziehung in der er sich befindet usw! Teilweise sind die anmeldungen aus januar...
Mich beschleicht immer mehr das gefühl das ich nur als schein herhalten soll damit das nicht auffliegt...
Andererseits hatte er erst vor 2 wochen nen krassen eifersuchts ausraster wo ich dann wieder dacht wow ich bedeute ihm doch noch was....
Ich kann ihn ja jetzt wohl kaum drauf ansprechen das ich seinen pc durchwühlt habe oder????

Verdammt ich hab wirklich mal gedacht das er der mann ist mit dem ich alt werden möchte

Mehr lesen

22. April 2012 um 19:07


Kann ich ja aus dem alltag her nicht bestätigen! Da schaut er mich dann an wie nen auto geht in die küche und holt sich was zu essen oder so!
Ich hab mich jetzt grad in einem der foren angemeldet und ihn angeschrieben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. April 2012 um 19:39

Doch, das geht
einer aus unserer nachbarschaft hat sich letztes jahr geoutet....er war 20 jahre verheiratet und hat drei kinder.....keiner...egal ob frau, kinder, freunde etc., haben gemerkt, dass er schwul ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. April 2012 um 19:40

Nicht nur du...
Jetzt bekommen sms mit: ich bin noch kurz beim kumpel, bin aber um 20:15 wieder zuhause ganz neue bedeutungen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. April 2012 um 19:58

Es gibt eben die, bei denen es jeder sieht
und die, bei denen man es erahnen kann und daneben leider noch die, bei denen man im Leben nicht drauf gekommen wäre...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. April 2012 um 20:00

Bei dem absolut unmöglich
ein mann, wie er im buche steht....es gibt halt, wie unten erwähnt wurde, auch welche, denen sieht man es nicht an.
im fußball gibt es zig schwule, die sich aber auch nicht outen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. April 2012 um 20:18

Ich werde
Abwarten wie bzw ob er auf das anschreiben in dem einen forum antwortet... Dann kann ich ihm das alles schön vorhalten! Klar ich werde die trennung für mich schon soweit vorbereiten das wenn die bombe platzt das ich schon ausgezogen bin wenn er nach hause kommt usw...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. April 2012 um 10:03

Es erkennen?? Dummes Zeug.
Zunächst einmal: mein Cousin ist ebenfalls schwul und bis zu seinem Outing hat es niemand bemerkt.

Es gibt die offensichtlichen schwulen Männer und es gibt die, denen man ihre sexuelle Ausrichtung keinesfalls an ihren Bewegungen, ihrem Verhalten oder ihrem Kleidungsstil ansehen kann.

Auch unter Hetros gibt es Paradiesvögel, abgedrehte Spinner und Romantiker, die gern für schwul gehalten werden, es aber nicht sind.

Fazit: Verhalten allein reicht nicht aus.

Das Problem sind eher junge Männer, die noch nicht recht wissen, wohin sie gehören, sich vielleicht dagegen wehren, schwul zu sein, nicht wissen, wie sie damit umgehen sollen etc.

Ich hatte so einen Fall in meinem Freundeskreis, wir machten zusammen Abi, sie war meine beste Freundin, er ihr Freund. Niemandem ist je aufgefallen, er könnte auf Männer stehen.
Bis mein damaliger Freund dazukam und mir immer wieder sagte, der Freund meiner Freundin sei schwul.
Natürlich habe ich ihn ausgelacht, die beiden waren seit zwei Jahren zusammen.

Fazit: die Beziehung dauerte fast vier Jahre, dann hat er sich ein Herz gefasst und ihr gestanden, er stehe eben doch mehr auf Männer.
Auch er hat jahrelang gedacht er sei Bi, was aber lediglich eine Folge der Tatsache war, dass er sie als Freundin hatte.

Danach hat er sich geoutet, lebte als schwuler Mann sein Leben und als wir uns ein paar Jahre später wieder trafen, erklärte er das.

Du kannst ruhig sagen, was du gefunden hast und auch, dass du seinen PC durchwühlt hast - denn DAS ist euer geringstes Problem.
Vielmehr geht es darum, dass dein Freund mal den Mut fasst, mit der Wahrheit herauszurücken.
Sicher, für dich ist das schlimm, aber glaub mir, für ihn noch viel schlimmer.

Ich weiß nicht, wie alt du bist: 18, 20?
Da glaubt man bei JEDEM Mann, mit dem alt werden zu wollen....Das ist nicht böse gemeint, es ist anscheinend etwas, das in jeder Generation in diesem Alter auftritt...und wir haben es noch alle geschafft, darüber hinwegzukommen.

Auch du schaffst das.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. April 2012 um 19:48

Nein
Bis jetzt kam noch nichts... Ist zur zeit vllt auch grad besser so! Auf der arbeit ist der totale horror ausgebrochen.... Ich glaub würd er da jetzt drauf antworten kann ich garnicht mehr denken...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. April 2012 um 19:52
In Antwort auf an0N_1196652799z

Es erkennen?? Dummes Zeug.
Zunächst einmal: mein Cousin ist ebenfalls schwul und bis zu seinem Outing hat es niemand bemerkt.

Es gibt die offensichtlichen schwulen Männer und es gibt die, denen man ihre sexuelle Ausrichtung keinesfalls an ihren Bewegungen, ihrem Verhalten oder ihrem Kleidungsstil ansehen kann.

Auch unter Hetros gibt es Paradiesvögel, abgedrehte Spinner und Romantiker, die gern für schwul gehalten werden, es aber nicht sind.

Fazit: Verhalten allein reicht nicht aus.

Das Problem sind eher junge Männer, die noch nicht recht wissen, wohin sie gehören, sich vielleicht dagegen wehren, schwul zu sein, nicht wissen, wie sie damit umgehen sollen etc.

Ich hatte so einen Fall in meinem Freundeskreis, wir machten zusammen Abi, sie war meine beste Freundin, er ihr Freund. Niemandem ist je aufgefallen, er könnte auf Männer stehen.
Bis mein damaliger Freund dazukam und mir immer wieder sagte, der Freund meiner Freundin sei schwul.
Natürlich habe ich ihn ausgelacht, die beiden waren seit zwei Jahren zusammen.

Fazit: die Beziehung dauerte fast vier Jahre, dann hat er sich ein Herz gefasst und ihr gestanden, er stehe eben doch mehr auf Männer.
Auch er hat jahrelang gedacht er sei Bi, was aber lediglich eine Folge der Tatsache war, dass er sie als Freundin hatte.

Danach hat er sich geoutet, lebte als schwuler Mann sein Leben und als wir uns ein paar Jahre später wieder trafen, erklärte er das.

Du kannst ruhig sagen, was du gefunden hast und auch, dass du seinen PC durchwühlt hast - denn DAS ist euer geringstes Problem.
Vielmehr geht es darum, dass dein Freund mal den Mut fasst, mit der Wahrheit herauszurücken.
Sicher, für dich ist das schlimm, aber glaub mir, für ihn noch viel schlimmer.

Ich weiß nicht, wie alt du bist: 18, 20?
Da glaubt man bei JEDEM Mann, mit dem alt werden zu wollen....Das ist nicht böse gemeint, es ist anscheinend etwas, das in jeder Generation in diesem Alter auftritt...und wir haben es noch alle geschafft, darüber hinwegzukommen.

Auch du schaffst das.


Ich bin 23 und er 27... Es war das erste mal wo ich das gedacht habe sonst wäre ich auch nicht mit ihm zusammen gezogen! Diesen schritt hab ich bis jetzt bei keinem gemacht...
Klar ist das unser geringstes problem... Aber ich muss mir erstmal auch alles drum herum organisieren das ich schnellst möglich ne neue wohnung habe usw.
Ich hab mittlerweile aber auchschon den standpunkt angenommen das es mir egal ist was er sagt oder beteuert... Ich werde gehen... So schwer es mir fällt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram