Home / Forum / Liebe & Beziehung / Auf Heirat hoffen obwohl seine Eltern dagegen sind

Auf Heirat hoffen obwohl seine Eltern dagegen sind

22. November 2011 um 17:13

Hallo zusammen,
ich bin seit 1 Jahr mit einem wundervollen jungen Mann zusammen, er ist Tschetschene, ich aus Bosnien. Von Anfang an war mir klar, dass er der Mann ist, den ich mal heiraten möchte, obwohl ich am Anfang etwas skeptisch war, da man immer nur schlechtes über Tschetschener hört. Aber mit der Zeit lernte ich ihn besser kennen und wurde nicht enttäuscht. Er ist wirklich all das, was ich immer wollte.
Schon nach paar Monaten kamen wir auf das Thema Hochzeit, eher aus Spaß. Er meinte, er würde mich am liebsten sofort heiraten, wäre er schon mit der Uni fertig und hätte einen Job etc...
Er studiert nämlich Architektur und wäre wenn alles gut geht mit 26/27 fertig. Er ist jetzt 21, so wie ich.
Damit hätte ich kein Problem, noch so lang zu warten, wenn da nicht ein anderes Problem wäre:
Er meinte, seine Eltern wissen zwar mehr oder weniger von unserer Beziehung (ich habe sie nie kennen gelernt) aber sie wären irgendwie dagegen. Vor allem seine Mutter sagt, es wäre ihr lieber, er würde eine aus seinem Land heiraten wegen der Kultur, Religion usw. Was ich auch verstehen kann aber trotzdem tut dieser Gedanke weh...
Er sagte, er wird um unsere Liebe kämpfen und egal was seine Eltern sagen. Im Notfall würde er sich von seinen Eltern "abwenden", meinte er. Was ich nicht glauben kann, da es gerade bei Tschetschenern so ist, dass die Familie an erster Stelle kommt. Ich glaube, ich würde es auch nicht schaffen, auf meine Familie zu "scheißen", wenn sie gegen meinen zukünftigen Mann wären.
Jetzt bin ich natürlich total verzweifelt. Ich wünsche mir sosehr, dass seine Eltern mich akzeptieren. Ich kenne inzwischen seine Kultur und Traditionen sehr gut und habe kein Problem damit. Ich kann mich auch gut anpassen.
Nur ich frage mich, ob diese Beziehung überhaupt einen Sinn macht. Wenn ich jetzt darauf vertraue, dass er mich in 5-6 Jahren heirate und er es am Ende doch nicht tut, weil er es sich anders überlegt hat wegen seinen Eltern, dann hätte ich ziemlich viel Zeit verschwendet und das möchte ich auf keinen Fall. Wenn er aber trotzdem beschließt mich zu heiraten und unserer Liebe zuliebe sich von seinen Eltern abwendet, könnte ich irgendwie nicht damit leben, aber immerhin finde ich den Gedanken besser als wenn er mir in 6 Jahren sagt, er möchte mich doch nicht.
Was sagt ihr dazu? Mache ich mir zu viele Hoffnungen? Hat jemand Erfahrungen mit solchen Ehen/Beziehungen, wo der Mann Tschetschener ist? Glaubt ihr, er würde mich wirklich heiraten, egal was seine Eltern sagen?

Mehr lesen

22. November 2011 um 17:33

Ich denke...
...du machst dir zu viele Gedanken. Selbst wenn seine Eltern nichts gegen eine Hochzeit hätten, hast du nicht die Garantie, dass ihr in 6 Jahren immer noch zusammen seid. Ihr seid so jung, warum genießt ihr eure Beziehung nicht einfach? Selbst wenn es nicht so kommen sollte wie du es dir erhoffst, deswegen hast du noch lange keine Zeit verschwendet. Wie kann die Zeit auch verschwendet sein, wenn man sie genießt?

Ich habe zwar selbst keine solchen Erfahrungen, da die Eltern von meinem Freund (sie kommen aus Rumänien) mich von Anfang an aufgenommen haben, aber ich denke schon, dass sie dich akzeptieren können, wenn sie wollen. Immerhin möchten sie doch bestimmt, dass ihr Sohn glücklich ist! Natürlich kann es schwierig sein, wenn zwei vollkommen unterschiedliche Kulturen aufeinander treffen, aber genauso gut kann es auch super klappen.

Dein Freund hat doch bisher nur angedeutet, seine Eltern wären "irgendwie dagegen". Das heißt doch noch gar nichts... Vielleicht lernen sie dich kennen und mögen dich auf Anhieb? Ich denke, du solltest da nicht so viel hinein interpretieren... Menschen sagen vieles und ändern ihre Meinung oft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2011 um 17:34

.....
Ist alles ein bißchen Früh sich schon Gedanken darüber zu machen. Lerne seine Eltern kennen und dann kann man das Thema immer noch mal aufgreifen, wenn sie dir gegenüber total feinselig eingestellt sein sollten.

Sie sagen ja anscheinend nur, dass es Ihnen lieber wäre. Aber vielleicht hätten Sie ja auch nix gegen eine Deutsche, wenn sie sehen wie gut ihr harmoniert und sie dich im Groß und Ganzen ja auch mögen. Und wirklich.....in 6-7 Jahren kann noch soooooo viel passieren.

Vielleicht seid ihr aus einem anderen Grund bis dahin schon längst nicht mehr zusammen. Weiß doch keiner!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2011 um 17:41

Ja...
ich genieße ja die Zeit mir ihm und ich denke jetzt nicht jeden Tag an eine Hochzeit in vielleicht 5-6 Jahren, aber ich mache mir langsam Gedanken...Klar, die Zeit wäre ja nicht "verschwendet" aber dann wäre ich ja fast 30 und wenn er mir den Laufpass dann gibt, würd ich wieder alleine da stehn, ohne Freund, wo manche vielleicht schon Kinder im Alter von 4-5 Jahren haben...Verstehst du was ich meine? Hätte ich zB einen anderen Mann statt ihm kennen gelernt, der mich mit 27 oder 28 geheiratet hätte, hätte ich vielleicht wenigstens eine eigene Familie. Ich habe Angst mit 30 schon zu "alt" zu sein..Wo andere schon Kinder und eigene Familie haben..

Ich habe nicht das Gefühl, dass seine Eltern mich kennen lernen möchten oder dass sie mich jemals akzeptieren würden, egal wie lieb, nett oder was auch immer ich bin. Es gibt eben krasse Fälle und ich glaube, seine Eltern sind einer davon. Ich kenne das zB von Freundinnen, die nur einen Türken heiraten dürfen, ansonsten werden sie von der Familie verstoßen oder schlimmeres. So ähnlich ist es bei Tschetschenern auch was ich so mitbekommen habe.

Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass sie sich trotzdem mit dem Gedanken irgendwann anfreunden könnten, dass ihr Sohn eine Frau aus einem anderen Land heiratet...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2011 um 17:51
In Antwort auf papaya90

Ja...
ich genieße ja die Zeit mir ihm und ich denke jetzt nicht jeden Tag an eine Hochzeit in vielleicht 5-6 Jahren, aber ich mache mir langsam Gedanken...Klar, die Zeit wäre ja nicht "verschwendet" aber dann wäre ich ja fast 30 und wenn er mir den Laufpass dann gibt, würd ich wieder alleine da stehn, ohne Freund, wo manche vielleicht schon Kinder im Alter von 4-5 Jahren haben...Verstehst du was ich meine? Hätte ich zB einen anderen Mann statt ihm kennen gelernt, der mich mit 27 oder 28 geheiratet hätte, hätte ich vielleicht wenigstens eine eigene Familie. Ich habe Angst mit 30 schon zu "alt" zu sein..Wo andere schon Kinder und eigene Familie haben..

Ich habe nicht das Gefühl, dass seine Eltern mich kennen lernen möchten oder dass sie mich jemals akzeptieren würden, egal wie lieb, nett oder was auch immer ich bin. Es gibt eben krasse Fälle und ich glaube, seine Eltern sind einer davon. Ich kenne das zB von Freundinnen, die nur einen Türken heiraten dürfen, ansonsten werden sie von der Familie verstoßen oder schlimmeres. So ähnlich ist es bei Tschetschenern auch was ich so mitbekommen habe.

Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass sie sich trotzdem mit dem Gedanken irgendwann anfreunden könnten, dass ihr Sohn eine Frau aus einem anderen Land heiratet...

Mit 30 ist das Leben noch nich vorbei!
Wie gesagt: du machst dir mit deinen Sorgen wirklich das Leben unnötig schwer. Man weiß nie, wie sich eine Beziehung entwickelt, vollkommen unabhängig vom Herkunftsland der Partner. Es kann alles super laufen, man stellt sich die glitzernde Zukunft vor und peng! kommt auf einmal alles anders, als man denkt. Vielleicht verliebst du dich neu, vielleicht ist er in ein paar Jahren nicht mehr der Mann, den du heiraten willst... Das kann alles passieren! So ist das Leben nunmal... man hat niemals die Gewissheit, dass es für immer hält, auch mit Ehering am Finger nicht...

Wie kannst du so genau wissen, dass sie dich nciht akzeptieren würdest? Du kennst sie nicht, du weißt bisher nur, was man sich "allgemein" über Tschetschenen erzählt... aber das muss gar nichts heißen. Gib den Menschen doch wenigstens eine Chance, vielleicht geben sie dir dann auch eine...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram