Home / Forum / Liebe & Beziehung / Auf ex ansprechen? ja oder nein?

Auf ex ansprechen? ja oder nein?

3. Dezember 2010 um 19:17

hallo!
es geht um seine exfreundin. dieses thema ist immer sehr anstrengend. für ihn und für mich. deshalb zweifele ich ob es so eine gute idee ist ihn darauf anszusprechen. ich erkläre so kurz wie möglich worum es geht:
mein freund und ich sind über 2,5 jahre zusammen. eigentlich glücklich. aber sein verhalten wenn es um seine ex geht nervt mich. er sagt mir nicht die wahrheit. besser: er verschweigt dinge. ich habe ihn am anfang der beziehung gefragt ob er noch die nacktfotos von seiner ex hätte (er hatte mir erzählt dass er welche hatte). er sagte nein, er habe sie gelöscht. weil es die ex so wollte. zufällig habe ich aber mal gesehen, dass alle noch da sind. naja gut... war ja am anfang. aber letztens hat er seinen pc und sonstigen kram aufgeräumt und auch bilder von ihr gefunden. er hat jetzt einen eigenen ordner, wo die sachen drin sind. ich hab ihn gefragt ob da irgendwas anstößiges drin ist. er sagte nein. aber zufällig hab ich da auch mal wieder was anderes gesehen (aber zum glück nur eins). er hat auch bilder von den beiden gefunden, wo sie bisschen quatsch vor der kamera machen (mit knutschen und so). und da hat er welche ausgesucht und ihr auch noch geschickt. warum macht er so was? und warum sagt er mir nicht die wahrheit? wenn er sich nichts dabei denkt, dann kann er mirs doch sagen?

der kontakt mit ihr nervt zwar, aber ich würde mit klar kommen, wenn er einfach mal ehrlich zu mir wäre. das waren jetzt nur paar beispiele. es sind ja nicht immer so große sachen, aber die häufigkeit nervt. und gibt mir grund zu zweifeln.

seine ex davor ist wieder ein anderes thema. sie kenn ich. und wenn da mal irgendwas mit ihr ist, ist es für ihn auch kein problem drüber zu sprechen. und dass er noch ein foto von ihrem hintern hat, hat er mir auch noch halbwegs locker erzählt. hab ich auch kein problem mit. aber sobald es seine letzte ex ist.... was soll denn das?

es nervt mich einfach und ich würde ihn gerne noch ein weiteres mal darauf ansprechen. diesmal will ich hartnäckig sein und antworten hören. ich kann sonst net mehr.

ich weiß dass mein selbstwertgefühl hin und wieder in den boden sinkt. und dass dadurch zweifel entstehen passiert eben. und da geb ich ihm keine schuld. das is alleine mein ding. aber ich dachte ich könnte das noch unterscheiden. was daher rührt und was durch sein verhalten entsteht.

wie seht ihr das? bin ich grad in so einem gefühlschaos, dass ich es selbst net merke wenn ich übertreibe oder hab ich ein recht darauf ihn zu antworten zu drängen?

Mehr lesen

3. Dezember 2010 um 20:03

Ich finde Dein Verhalten nicht in Ordung
Viel schlimmer als Fotos von der Ex zu haben, ist wenn Du in seiner Sachen schnuffels. **Zufällig** hast Du die Fotos bestimmt nicht einfach so gefunden.

Wenn Dein selbstwertgefühl hin und wieder in den Boden sinkt, dann liegt es nur daran, dass Du ein sehr geringes selbstvertraeun hast. Mit wem ist er jetzt zusammen mit Dir oder mit der Ex? Na, also!

Auch wenn Du nicht wahrhaben möchtest. Dein Freund hat ein Leben VOR Dir gehabt und das kannst Du nicht einfach so auslöschen. Auch in einer Beziehung hat Dein Freund Anspruch auf eine Privatsphäre, die Fotos gehören zu seiner Vergangenheit und er hat das Recht sie aufzuheben und sie anzuschauen sooft er will und basta! Er muß sich deswegen weder schuldig zu füllen, noch muss er sich bei Dir gerechfertigen.

Den Partner so zu bedrängen und beengen, finde ich absolut daneben

LG

Leonina

Gefällt mir

3. Dezember 2010 um 20:11
In Antwort auf leonina345

Ich finde Dein Verhalten nicht in Ordung
Viel schlimmer als Fotos von der Ex zu haben, ist wenn Du in seiner Sachen schnuffels. **Zufällig** hast Du die Fotos bestimmt nicht einfach so gefunden.

Wenn Dein selbstwertgefühl hin und wieder in den Boden sinkt, dann liegt es nur daran, dass Du ein sehr geringes selbstvertraeun hast. Mit wem ist er jetzt zusammen mit Dir oder mit der Ex? Na, also!

Auch wenn Du nicht wahrhaben möchtest. Dein Freund hat ein Leben VOR Dir gehabt und das kannst Du nicht einfach so auslöschen. Auch in einer Beziehung hat Dein Freund Anspruch auf eine Privatsphäre, die Fotos gehören zu seiner Vergangenheit und er hat das Recht sie aufzuheben und sie anzuschauen sooft er will und basta! Er muß sich deswegen weder schuldig zu füllen, noch muss er sich bei Dir gerechfertigen.

Den Partner so zu bedrängen und beengen, finde ich absolut daneben

LG

Leonina

Ok..
also siehst du das alles eher lockerer? bist du ein selbstbewusster mensch?

ich hab nicht geschnüffelt. ich hab es von ihm erfahren, von ihr erfahren und wirklich zufällig gesehen. was es sonst noch alles gibt will ich besser gar nicht wissen.

dass er ein leben vor mir hatte ist mir klar. das ist ja auch in ordnung. wenn er ehrlich zu mir wäre. ehrlichkeit ist doch was essentielles, oder meinst du nicht? oder findest du er darf mich anlügen wenn es um seine vergangenheit geht? ich mein, er könnte doch wenigstens sagen " das geht dich nichts an." oder "das ist meine vergangenheit, die hat bei uns nichts verloren" oder irgendsowas.

Gefällt mir

3. Dezember 2010 um 20:48
In Antwort auf gadi_12718021

Ok..
also siehst du das alles eher lockerer? bist du ein selbstbewusster mensch?

ich hab nicht geschnüffelt. ich hab es von ihm erfahren, von ihr erfahren und wirklich zufällig gesehen. was es sonst noch alles gibt will ich besser gar nicht wissen.

dass er ein leben vor mir hatte ist mir klar. das ist ja auch in ordnung. wenn er ehrlich zu mir wäre. ehrlichkeit ist doch was essentielles, oder meinst du nicht? oder findest du er darf mich anlügen wenn es um seine vergangenheit geht? ich mein, er könnte doch wenigstens sagen " das geht dich nichts an." oder "das ist meine vergangenheit, die hat bei uns nichts verloren" oder irgendsowas.

Ja, ich bin sehr selbstbewusst
Ich würde Fotos von der Ex-Freundin als absolut unwichtig und belanglos betrachten.

**ehrlichkeit ist doch was essentielles, oder meinst du nicht? oder findest du er darf mich anlügen wenn es um seine vergangenheit geht? **
Wieso angelogen? das er mindestens 2 Ex-Freundinnen vor Dir hatte, war Dir bekannt, dass man Fotos von Ex-Partner hat ist irgendwie auch normal, oder? und vielleicht hat er womöglich lieber einiges verschwiegen, weil er weisst, was für ein Stress ihn erwartet wenn er Dir dies oder das erzählt, weil er weißt wie Du reagierst? Daran bist Du nicht ganz unschuldig. Wie kann ich für Erhlichkeit plädieren, wenn ich mit Erhlichkeit nicht umgehen kann? Klingt irgendwie pardox

***ich mein, er könnte doch wenigstens sagen " das geht dich nichts an." oder "das ist meine vergangenheit, die hat bei uns nichts verloren" oder irgendsowas. *** Warum muss er Dir das sagen? Eigentlich solltest Du das selber wissen, oder?

LG

Leonina

Gefällt mir

3. Dezember 2010 um 21:08
In Antwort auf leonina345

Ja, ich bin sehr selbstbewusst
Ich würde Fotos von der Ex-Freundin als absolut unwichtig und belanglos betrachten.

**ehrlichkeit ist doch was essentielles, oder meinst du nicht? oder findest du er darf mich anlügen wenn es um seine vergangenheit geht? **
Wieso angelogen? das er mindestens 2 Ex-Freundinnen vor Dir hatte, war Dir bekannt, dass man Fotos von Ex-Partner hat ist irgendwie auch normal, oder? und vielleicht hat er womöglich lieber einiges verschwiegen, weil er weisst, was für ein Stress ihn erwartet wenn er Dir dies oder das erzählt, weil er weißt wie Du reagierst? Daran bist Du nicht ganz unschuldig. Wie kann ich für Erhlichkeit plädieren, wenn ich mit Erhlichkeit nicht umgehen kann? Klingt irgendwie pardox

***ich mein, er könnte doch wenigstens sagen " das geht dich nichts an." oder "das ist meine vergangenheit, die hat bei uns nichts verloren" oder irgendsowas. *** Warum muss er Dir das sagen? Eigentlich solltest Du das selber wissen, oder?

LG

Leonina

Joa..
also, dass es fotos gibt ist wohl normal ja. aber dass man nach jahren diese noch mal mit der exfreundin teilt, find ich nicht so normal. vor allem wenn es so knutschbilder sind. und das schlimmste dabei ist ja, dass ich glaube, dass sie bis heute noch nicht über ihn hinweg ist, obwohl sie immer vehement das gegenteil behauptet. und er denkt ähnlich. sie wird jetzt noch sauer, wenn er sich nicht so verhält wie sie will. und verhält sich wie ein kind. aber sagt jedes mal sie will nichts von ihm, nein. sie ist definitiv über ihn hinweg. jaja... sie macht sich was vor. die frage ist nur ob er sich auch was vormacht. ich glaube es ehrlich gesagt nicht. aber vieles spricht für mich einfach dafür und deshalb zweifle ich so. wenn er nicht ehrlich zu ihm selbst ist, kann ers ja gar nicht zu mir sein.

und ich komme mit ehrlichkeit auf dauer besser klar. dann kann ich es nämlich verarbeiten und abhaken. wenn nicht, dann muss ich immer wieder daran denken und mache alles kaputt.

und ich stress ihn nicht wenn er mir sagt, dass er mit ihr geredet hat, fotos ausgetauscht hat oder ähnliches. nur wenn er es mir verheimlicht und ich nicht weiß wieso er das tut.

Gefällt mir

3. Dezember 2010 um 21:32

Hm...
also ich muss sagen, ich kann dich verstehen. Mir würde es so ähnlich gehen wir dir. ich würde womöglich es noch schlimmer sehen (aber das liegt wohl an meiner vergangenheit...)

Dass er dich anlügt und seiner Ex die Fotos zuschickt, finde ich nicht in Ordnung. ich würde mit ihm drüber sprechen, wenn es dich sehr belastet. Das würde ICH auf jedenfall tun. ich mein, du machst dich doch mit dem Gedanken, was das ganze soll und was er eigentlich gewirken will, nur selber wahnsinnig und je weniger du drüber mit ihm redest, desto wahnsinniger wirste doch am Ende!

wenn er dich liebt und es ihm viel an deinem Wohl liegt, wird er auch mit dir drüber sprechen und versuchen diese Sache auf dem Wege zu schaffen.

Gefällt mir

4. Dezember 2010 um 10:30

Eine andere sache...
.. ist, dass wir uns momentan nicht mehr so häufig sehen können. also wenn überhaupt dann am we. das war vorm sommer noch anders. da haben wir uns jeden tag gesehen. seit dem vermisse ich ihn total. und ich denke, dass meine zweifel und doofen gedanken daher rühren. ich hab mehr zeit um über seine ex nachzudenken.
hinzu kommt, dass er nicht so der romantische typ ist. er zeigt mir auf seine art und weise wie er mich mag. aber mir ist das zu wenig. im moment jedenfalls. und dann fühle ich mich natürlich etwas alleine gelassen...

manchmal mache ich mir die gedanken, ob wir überhaupt zusammen passen. ob wir vielleicht zu unterschiedliche erwartungen an die beziehung haben. und wenn das so ist... was soll ich dann machen? es akzeptieren und beenden oder es akzeptieren und damit umgehen? ansonsten ist es nämlich total schön, ich fühle mich wohl und wir können sehr viel lachen

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen