Home / Forum / Liebe & Beziehung / Auf eine persönliche Einladung nicht reagieren

Auf eine persönliche Einladung nicht reagieren

25. November 2016 um 18:09

Ist es okay auf eine persönliche Einladung nicht zu reagieren obwohl man sich persönlich kennt also keine Internetbekanntschaft oder ähnliches und auch schon Jahre.

Schreibt mir einfach eure Meinung!
Liebe Grüße

Mehr lesen

25. November 2016 um 19:05

Oh das tut so gut dass zu hören. Ich sehe dass auch so und obwohl ich es nicht will ärgert es mich.

Gefällt mir

25. November 2016 um 19:10

Aber die Geschichte geht noch weiter: Wie soll man reagieren wenn dann 2 Monate später die Nachricht: Na lange  nichts gehört alles okay? Ohne ein Wort zu meiner Einladung persönlich an ihn.


Was denkt ihr?

Gefällt mir

25. November 2016 um 19:29

Das weiß ich nicht. Vorallem dann wieder schreiben a la lange nichts gehört.

Gefällt mir

25. November 2016 um 20:17

Naja das ist dir klar aber anderen nicht.
Das witzige ist, dass ich mich ärgere da ich so was auch nicht mache bei anderen und die gemeinte Person anscheinend nichts aber auch gar nichts checkt. 
Naja egal ich werde es ignorieren obwohl es hart ist weil ich am liebsten sagen würde dass die Person zurzeit ein Idiot ist. 

Gefällt mir

25. November 2016 um 20:19

Ja das ist ja bei WhatsApp sehr leicht. Da sieht man ja sogar die Uhrzeit.

Gefällt mir

25. November 2016 um 20:25

Aber du schreibst dann nicht so als da nichts steht oder? Sondern schreibst oh sorry überlesen oder?

Blockieren ist so Kindergarten finde ich. Das möchte ich nicht.

Aber egal, ist eigentlich auch egal

Gefällt mir

25. November 2016 um 20:45

Du bist aber ein charmantes Kerlchen

Gefällt mir

25. November 2016 um 20:59

Das war eine Einladung zu meiner Urkundenübergabe nach bestandenem Examen und anschließend zum Essen in kleiner feiner Runde. Wir haben gemeinsam Kurse besucht bevor er den Studienort wechselte. Auf jeden Fall hab ich ihm eigentlich zu verdanken dass ich in einer entscheidenden Phase  nicht aufgehört habe. Das hab ich auch geschrieben und mich nochmal bedankt und dass ich mich freuen würde wenn er kommen würde.

Gefällt mir

25. November 2016 um 21:46

Ich werde jetzt mal das Wochenende vergehen lassen und ein wenig Abstand gewinnen. Das bewährt sich meist. 

Es ist auch ein wenig das Gefühl, dass ich eigentlich ein ganz anderes Bild von ihm habe. Und das passt eigentlich so gar nicht. Allerdings ist mir das auch schon das letzte mal aufgefallen noch vor der ganzen Einladungssache. Er hat sich schon ein wenig verändert. 

Gefällt mir

25. November 2016 um 23:44
In Antwort auf regartolivia

Ist es okay auf eine persönliche Einladung nicht zu reagieren obwohl man sich persönlich kennt also keine Internetbekanntschaft oder ähnliches und auch schon Jahre.

Schreibt mir einfach eure Meinung!
Liebe Grüße

Nö. Das ist sehr unhöflich. 

Gefällt mir

26. November 2016 um 1:46
In Antwort auf dieluise

Nö. Das ist sehr unhöflich. 

Nicht so auf die harte Tour, aber fragen würde ich schon, ob er die Einladung nicht bekommen hat oder warum er weder zugesagt noch abgesagt hat. Darauf hin kann er sich zB entschuldigen, das wäre fällig.

2 LikesGefällt mir

26. November 2016 um 12:16

Du hast wohl nicht gelesen was ich genau geschrieben habe.  

Gefällt mir

26. November 2016 um 12:28

Das weiß ich nicht genau. Er genießt grundsätzlich sein Leben. Er sagt immer das Singleleben ist "gechillter".  

Ich will nichts von ihm und das weiß er auch. Aber um alles zu erzählen, er war in mich vor Jahren also zu Studienbeginn mal verliebt. Aber das ist Schnee von gestern auch von seiner Seite aus.  

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Betrunkener Freund & Sex
Von: lunanevio
neu
26. November 2016 um 0:42
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen