Home / Forum / Liebe & Beziehung / "Auf dem Weg zu einer Beziehung...

"Auf dem Weg zu einer Beziehung...

27. Januar 2016 um 1:47

Hallo miteinander,
ich brauche euren Rat, besonders die von den männlichen Seite.

also, ich date schon seit fast 5 Monaten jm. (Hatte davor zu dem Thema hier gepostet gehabt) und es ist eig alles recht schön, bloß was ich einmal zufälligerweise rausgefunden hatte ist, dass er noch mit anderen Frauen ziemlich eindeutig (also auch sexuell) in WA schreibt.Das eine Mal hatte ich bei ihm übernachtet, musste mitten in der Nacht für kleine Mädchen und als ich zurückkam, sah ich, wie sein Handy vibriert und aufgeleuchtet hatte. Eine Frau hatte ihn geschrieben von wegen "Ich bin wieder in XYZ, will dich unbedingt sehen..."
Ja, ich weiß, ich bin selber nicht stolz drauf, dass ich das getan hatte, und vermutlich wäre ich total ausgerastet, wenn jm. mein Handy schnüüfeln würde, aber ich war da etwas stutzig und hatte sein Handy genommen und musste festestellen, dass er noch mit anderen Frauen schreibt und teilweise ziemlich eindeutig ("... was machst du grade? ich will dich jetzt in meinem Bett, ich habe Lust auf dich....") Er hatte keine Sperre drin und hatte da tief und fest geschlafen). War natürlich mega geschockt, habe es aber bis heute nichts anmerken lassen, weil es ihm sagen kann ichs ja auch nicht, denn dann würde es ja rauskommen, dass ich in seinem Handy geschnüffelt hatte und wir sind ja nicht mMn nicht zsm, und wir beide können tun und lassen, wie wir wollen.
Das Problem ist nur, dass ich unerwartet seit fast 2 Monaten mehr Gefühle für ihn entwickelt hatte, weswegen mich das ja auch so ziemlich aus der Bahn wirft.
2 Wochen später wollte ich nach langem Überlegen die ganze Sache beenden und hatte ihn angerufen, um ihn zu erklären, dass ich das nicht mehr so wie bisher weitermachen kann, weil ich für ihn mehr empfinde als erwartet und das ich das Gefühl habe, so wie er sich mir gegenüber äußert oder sich verhält, dass es für ihn eher ne locker-flockige Sache ist bzw. Freundschaft + /Affäre und ich das deswegen beenden will und ich es auch nicht mehr ertragen kann, dass er mit anderen Frauen schreibt oder sich evtl trifft wie am Anfang noch gesagt (Ich hatte ganz am Anfang selbst, als ich noch gar keine Gefühle hatte, zu ihm gemeint, dass es mir ehrlich nichts ausmacht, wenn er sich mit anderen Mädels schreibt/ sich trifft)
Er war total verwirrt und wusste nicht, warum ich so denke, da es von seiner Seite aus alles bisher ziemlich gut lief, er sich bisher bei mir immer wohlgefühlt hätte und für ihn "auf dem Weg zu einer Beziehung" wäre (was das auch immer heißen mag), ich ihm nicht egal bin und dass er bisher sich nicht mit anderen Frauen getroffen hatte. Er meinte auch, falls ich was mit anderen Männern was haben sollte bisher, hätte er das Ganze beendet. (Ich hatte mich von Anfang an mit niemanden anderen als mit ihm getroffen).
Wir schreiben uns immer noch täglich und treffen uns 1-2x die Woche und es sieht für jeden anderen so aus, als wäre wir zusammen, jede/r in meinem Freundeskreis fragt mich, ob wir jetzt zusammen wären bzw. manche sind der Meinung, wir wären zusammen, nur ich kann mich nicht so wirklich zu 100% auf ihn einlassen, weil mir im Hinterkopf diese WA Nachrichten rumschwirren und ich auch nicht weiß, ob er es immer noch weiter macht oder inzwischen sein lässt.
Ich hatte ihn letztes WE noch eine ausgedachte Story erzählt, von wegen, dass eine Freundin ihren Freund erwischt hatte, wie er mit einer Freundin von ihr ziemlich eindeutig schreibt und diese besagte Freundin es dann ihr im Vertrauen erzählt hatte und sie seitdem total fertig ist.
Ich meinte zu ihm, dass, wenn ich die Freundin wäre, ich wäre nicht mal sauer auf meinem Freund, sondern einfach nur enttäuscht von ihm bin und bin auch der Meinung, dass generell Leute, die vergeben sind und trotzdem nebenbei sexuell mit anderen schreiben, um evtl. Bestätigung dadurch zu erhalten oder ihr Ego zu pushen, einfach 0 Selbstbewusstsein und auch voll die Minderwertigkeitskomplexe haben. Er hatte dazu nicht allzu viel gesagt, hatte auch nur ne Story von einem Kumpel erzählt, wie seine Freundin mit seinem besten Freund in seiner Abwesenheit ... machen wollte, obwohl sein Kumpel daneben saß und alle mitgehört hatte.
Wie auch immer, auf jeden Fall erscheint es mir grade so, dass ich die Einzige bin, die der Meinung ist, dass wir beide NICHT zusammen sind, denn für mich heißt es erst, wenn wir die Fronten geklärt haben und das in dem Falle nicht so, weil "ich nicht alles klären muss, sondern es einfach auf mich zukommen lasse und eh nicht der Typ bin, der sowas klärt." seine Aussage.
Ich habe das Gefühl, jeder, auch er, denkt, wir wären zusammen.
Und wenn wir wirklich "zusammen" wären, dann hätten wir doch auch andere Sachen gemacht außer nur abends immer zu Hause bei sich getroffen und bisher 3x auswärts was unternommen?
Andererseits verhält er sich schon wie "mein Freund" er merkt sich alles, was ich je erzählt hatte, hört mir aufmerksam zu, hatte für mich freiwillig auch wegen einem "Stalker" Beschwerdemail an dem Unternehmen geschickt (Pizzabote hatte mich auf meinem Handy angeschrieben und hatte wahrscheinlich meine Nr. aus dem Stammkundendatei) und plant an meinem Geburtstag, mit mir richtig groß essen zu gehen.
Ich werde aus ihn einfach nicht schlau.
Natürlich komme ich sowieso nicht drumherum, ihn zu fragen, weils sowieso die ganze zeit an mir nagt, aber habt ihr schonmal so ähnliche Erfahrung gemacht?? Wie würdet ihr eurem Date fragen oder bzw. vorgehen?

In meinen Augen ist das so ein Kuddelmuddel!

Danke schon mal, dass ihr euch Zeit für meinen Roman vorgenommen habt!

Mehr lesen

27. Januar 2016 um 9:52

Ganz eindeutig
er betrügt dich.

Gefällt mir

28. Januar 2016 um 10:42

Wegen Geburtstag
ich habe mich in dem Beitrag falsch ausgedrückt, er will mich zum Essen ausführen und hatte ne Überraschung geplant, aber das mit der Nr. von den Damen anwählen ist ne gute Idee, werde ich mal versuchen

Gefällt mir

28. Januar 2016 um 10:59

Update
Er bemüht sich, meine Muttersprache zu lernen (bin Ausländerin) und hatte mir gestern stolz in WA ein Bild von einer Zeitschrift aus meiner Heimat geschickt, die er gerade versucht zu lesen und da wir uns am WE nicht sehen, weil ich für paar Tage in Berlin bin wegen meinem Geburtstag (Also das mit dem Essen ausführen wäre nachträglich und war seine Idee gewesen) und meinte auch, er würde mich dann sehr vermissen und würde mich gerne davor so oft wie möglich sehen wollen, was aber von meiner Seite aus organisatorischen Gründen nicht ging.
Auch hatte er mir stolz erzählt, dass er sich um die Pizzabotensache sich gekümmert hatte und ich mri keine Sorgen mehr zu machen brauche.
Natürlich will ich das alles nicht schönreden, aber komisch ist es trotzdem. Bin grad etwas durcheinander

Gefällt mir

28. Januar 2016 um 14:58

Moment
Die Sache ist, es ist gar nichts abgemacht zwischen uns, als ich ihn darauf angesprochen hatte, dass es für mich den Anschein hat, dass es für ihn was lockeres ist, war ziemlich überrascht und meinte, ich wäre ihm sehr wichtig, denn wenn er weiß, dass ich was mit anderen Männern hätte, dann würde er das Ganze beenden. Wenn ich ihm egal wäre, dann dürfte ich nebenbei mich auch mit anderne Männern treffen, meinte er.

Und nein, ich habe noch niemanden angerufen, sondern fand die Idee an sich gut, aber getan habe ich gar nix dergleichen.
Und wie gesagt, dass mit dem Handy war im Nachhinein nicht ok von mir, das weiß ich auch, es war bisher nur 1x und wird auch das letzte Mal bleiben.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen