Home / Forum / Liebe & Beziehung / Auf Beziehung eingelassen und jetzt enttäuscht?

Auf Beziehung eingelassen und jetzt enttäuscht?

26. Juni 2016 um 20:17

Guten Abend ihr Lieben,

Ich wende mich mit einem Problem an euch, wo ich mir ein paar Ratschläge oder Meinungen erhoffe.

Ich bin 24 Jahre alt, bin seit 4 Jahren Single gewesen und habe mich mit meinem Nachbarn (31J.) auf eine Affäre eingelassen. Irgendwie war es eine sehr lockere, aber intensive Affäre, in der wir uns oft gesehen und sehr viel Nähe zugelassen haben, sodass sich Gefühle entwickelt haben.

Wir haben beschlossen es miteinander zu probieren, nur irgendwie bin ich seitdem unglücklich und oft traurig bzw gekränkt. Meine Vorstellung einer Beziehung ist mit meinem Partner Zeit zu verbringen. Auch mal was zu unternehmen, raus zu gehen, es wachsen zu lassen.
Das Problem ist, dass er kaum Zeit für mich übrig zu haben scheint und mir wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird.
Wenn wir uns mal treffen denn nur später abends (21 Uhr oder später) , wenn er all seine Sachen erledigt hat,die ihm ja so wichtig sind.
Ich habe das Gefühl ein Lückenfüller zu sein. Ich habe nicht das Gefühl, dass er sich weiter für mich interessiert. Gerade so in der Anfangszeit ist man doch auch mal neugierig? Eigtl weiß er von mir was ich so mag oder so fast gar nichts. Er möchte,dass ich das von mir aus erzähle, nachfragen tut er nicht. Und ich habe ihm schon ein paar Sachen erzählt, aber er vergisst sie. Ich meinte, ich würde mir wünschen, wenn er etwas aufmerksamer wäre und mich nicht immer nur dazwischen schiebt. Er macht gerne Sport. Aber er würde den Sport für mich auch nicht mal ausfallen lassen, er möchte trz 5 mal die Woche gehen..Was mich gekränkt hat. Ich lasse ihm gerne sein Hobby,aber er macht für mich oder einen Tagesausflug mit mir dafür keinen Abstrich. Dazu muss ich sagen, dass er zurzeit nur Wochenende arbeitet und in der gesamten Woche frei hat. Wir wohnen in einem Mietshaus,aber immer muss er erst noch irgendwas machen.
Nebenbei existiert ein Projekt mit Freunden einen online Shop zu eröffnen. Er arbeitet an der Internetseite und kann sich seine Zeit somit einteilen.

Nun hat er mir erzählt, dass er bald wieder vollzeit arbeiten möchte, da er sein Studium, welches neben der Wochenendarbeit lief, nach 5 Jahren abgebrochen hat..
Das war natürlich völlig okay und plausibel. Ich selbst arbeite ab 1.7. 12 h Nächte in der Pflege.
Nun möchte er aber zu dem auch noch eine technische schule machen, die wohl ab 17 Uhr in der Woche anfängt. Dann weiterhin die Arbeit, die Internetseite, der Sport, Freunde...und dann bin ja da noch ich

Mir fällt es so schwer eine Beziehung einzugehen. Ich habe vorher mit dem Grundsatz gelebt für mich keine mehr einzugehen und war glücklich damit, aber er hat geschafft meine Meinung zu überdenken und nun sitze ich hier und hab das Gefühl, nur die Frau nebenher zu sein. Selbst,wenn wir uns treffen macht er nebenbei einfach den Haushalt usw. Ich kenn das so iwie nicht. Entweder ich mach das davor oder danach oder Teile meine Zeit anders ein. Ich habe nichts dagegen,wenn man mal dann was kleines noch zu erledigen hat, aber das eine folgt aufs andere.
Ich meinte, er kann sich die Zeit doch einteilen und ich würde mir wünschen denn auch volle Aufmerksamkeit zu bekommen. Denn frag ich mich warum wir uns überhaupt treffen. Mittlerweile zweifle ich sehr.
Ich hab nicht so die wirkliche beziehungserfahrung,aber ich dachte, wenn man sich für einander wirklich begeistert, denn nimmt man sich auch gerne mal die Zeit und ist auch recht interessiert oder aufmerksam.. Gerade so am Anfang einer Beziehung?
Verlang ich wirklich zu viel?
Er redet oft von Karriere und das er das große Geld machen will,ein 2 Mio. Teures Auto haben möchte usw.
Ich habe nichts dagegen, wenn jmd Karriere machen möchte. Nur halst er sich mit all den Sachen nicht etwas viel auf?
Ich bin nicht so materiell eingestellt. Ich verdiene eher wenig und mir sind andere Sachen wichtiger bzw das zu machen, was ich gerne mag. Mit dem Rest verdiene ich eben meinen Unterhalt, wie die meisten anderen auch.

Er meinte er hat kein Geld mit mir was zu unternehmen, nicht einmal in den Tierpark, wo der Eintritt 6 Euro kostet. Heute kam nur ne WhatsApp Nachricht, ob ich nicht sein Paket von unserer älteren Nachbarin abholen könnte. Er hat sich ne fette Anlage bestellt..War bissl sauer,denn es kam nichts anderes bis auf das..hab es denn widerwillig abgeholt. Er will sich heute noch unbedingt mit beschäftigen, obwohl wir heute nach seiner Arbeit ( 22:30 Uhr ; wieder sehr spät, aber ist halt Arbeit) treffen wollte. Jetzt überleg ich, ob ich mich überhaupt treffen möchte.
Dazu muss ich noch sagen, dass ich auch gerne Sachen mache, die kein Geld kosten, ich habe das nur nicht verstanden..
Ich empfinde ihn als sehr egoistisch. Bin ich wirklich so intolerant oder ist das wirklich so sinnlos, wie es mir gerade vorkommt?

Liebe Grüße

Mehr lesen

26. Juni 2016 um 20:47

Wir hatten..
Eine Affäre,aber daraus hat sich eine Beziehung entwickelt.
Hatten eine, aber wollten es nun beide mit einer Beziehung probieren, da sich Gefühle entwickelt hatten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2016 um 21:18

Wenn es so ginge..
Wäre das für mich okay.
Er ist ja zufrieden, denn es geht ja alles nach seiner Nase. Er macht sein Ding..Ob ich damit jetzt n Problem habe oder nicht. Bloß wie er es macht,frag ich mich warum er eine Beziehung wollte. Es fühlt sich nicht so an. Er meint immer er hat mich wirklich sehr gerne.. Er würde das gerne so wie es ist aufrecht erhalten. Es passt aber nicht mit meiner Vorstellung einer Beziehung zusammen. Ich hab mir sehr gewünscht, dass es funktioniert. Nur da alles wichtiger erscheint und er solche Pläne hat,wo ich Mich frage, wo bleib ich da, zweifle ich. Denn nicht mal jetzt, wo er nur we arbeitet findet er mal richtig Zeit für mich. Für mich kann sich das nicht weiter entwickeln,wenn man nicht mal ausgeht oder sich gegenseitig auch Aufmerksamkeit widmet und nicht irgendwann ab 21 Uhr sieht. Wenn ich nun Nächte arbeite ab 20 Uhr geht das schon mal fast gar nicht mehr... Ich frage mich, ob so eine Beziehung Sinn macht. Ich bin auch enttäuscht von mir, weil es den Anschein hatte, als würde er da viel hinein investieren. So ist es aber nicht..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2016 um 22:40
In Antwort auf redvelvet761

Wenn es so ginge..
Wäre das für mich okay.
Er ist ja zufrieden, denn es geht ja alles nach seiner Nase. Er macht sein Ding..Ob ich damit jetzt n Problem habe oder nicht. Bloß wie er es macht,frag ich mich warum er eine Beziehung wollte. Es fühlt sich nicht so an. Er meint immer er hat mich wirklich sehr gerne.. Er würde das gerne so wie es ist aufrecht erhalten. Es passt aber nicht mit meiner Vorstellung einer Beziehung zusammen. Ich hab mir sehr gewünscht, dass es funktioniert. Nur da alles wichtiger erscheint und er solche Pläne hat,wo ich Mich frage, wo bleib ich da, zweifle ich. Denn nicht mal jetzt, wo er nur we arbeitet findet er mal richtig Zeit für mich. Für mich kann sich das nicht weiter entwickeln,wenn man nicht mal ausgeht oder sich gegenseitig auch Aufmerksamkeit widmet und nicht irgendwann ab 21 Uhr sieht. Wenn ich nun Nächte arbeite ab 20 Uhr geht das schon mal fast gar nicht mehr... Ich frage mich, ob so eine Beziehung Sinn macht. Ich bin auch enttäuscht von mir, weil es den Anschein hatte, als würde er da viel hinein investieren. So ist es aber nicht..

Wir haben..
Uns nun übrigens heute nicht mehr gesehen, auch wenn es ausgemacht war. Der Herr möchte lieber gerade lieber nun unbestimmte Zeit mit seiner Anlage verbringen und danach noch Bewerbungen schreiben,da er es heute morgen nicht gemacht hat,obwohl den Abend dafür gestern früher beendet hat, damit er das morgens machen kann..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2016 um 10:20
In Antwort auf redvelvet761

Wir haben..
Uns nun übrigens heute nicht mehr gesehen, auch wenn es ausgemacht war. Der Herr möchte lieber gerade lieber nun unbestimmte Zeit mit seiner Anlage verbringen und danach noch Bewerbungen schreiben,da er es heute morgen nicht gemacht hat,obwohl den Abend dafür gestern früher beendet hat, damit er das morgens machen kann..

Lass es sein,
es hat keinen Sinn. Den hat es vielleicht nie gegeben. Eure Beziehung war die Wunschvorstellung, eure Affäre in eine Beziehung zu retten. Das klappt in den seltensten Fällen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2016 um 15:24
In Antwort auf sweetwater5

Lass es sein,
es hat keinen Sinn. Den hat es vielleicht nie gegeben. Eure Beziehung war die Wunschvorstellung, eure Affäre in eine Beziehung zu retten. Das klappt in den seltensten Fällen...

Er hat gestern..
denn es mit mir beendet. Er wird für mich keine weitere Zeit aufbringen und es sei seine Schuld, dass er mir das nicht zuvor gesagt hat. Jetzt will er wieder zurück in eine Affäre und ich bin völlig durcheinander.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2016 um 6:52
In Antwort auf redvelvet761

Er hat gestern..
denn es mit mir beendet. Er wird für mich keine weitere Zeit aufbringen und es sei seine Schuld, dass er mir das nicht zuvor gesagt hat. Jetzt will er wieder zurück in eine Affäre und ich bin völlig durcheinander.

Du bist durcheinander?
Ich hoffe doch, dass du ihn dauerhaft abschießt. Das solltest du dir wert sein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2016 um 22:10

Ja genau
Er möchte, dass wir jetzt wieder ne Affäre haben. Ich weiß gerade nicht wie ich mich verhalten soll. Hatte er denn gar keine Gefühle, warum wollte er denn dann ne Beziehung erst?
Ich bin so über meinen Schatten gesprungen etwas festes einzugehen, obwohl ich wahnsinnige Angst habe verletzt zu werden. Und denn lass ich mich voll ein,öffne mich und hab das Gefühl ich habe für ihn gar keinen Wert gehabt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2016 um 22:24

Danke
Für den tollen Text, mit dem du wohl völlig recht hast.
Ich war vorher vier Jahre Single, hab mich auf niemanden eingelasssn, weil die Angst verletzt zu werden mich regelrecht aufgefressen hat.
Ich habe davor nur lockere Affären geführt, hab mich nie verliebt oder sonstiges, aber ich weiß nicht was da passiert ist; auf jeden Fall hab ich mich getraut den Schritt einer Beziehung mit ihm zu wagen. Er hat immer versucht,sich um mich zu kümmern und zack war es fest,war das weg. Jetzt will er wie gesagt ne Affäre und er meinte auch, egal wie gut es laufen würde, ich brauche mir keine Hoffnungen machen. Mir tut das alles sehr weh. Ich war nicht voll verliebt, aber ich war gut verknallt. Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass er mich denn so behandelt, obwohl er die ganze zeit einen anderen Eindruck gemacht hat. Ich hab mich geöffnet wie er es wollte und denn emotional verbrannt :/ ich ärgere mich tlw über mich selbst. Es ist seltsam genau fast Tür an Tür zu wohnen und nun das Gefühl zu haben meilenweit entfernt zu sein. Was sehr seltsam ist,dass er auch plötzlich Zeit hat und ist offen für Unternehmungen. Das ist so paradox, was soll das, ich bin doch kein Spielzeug. Er macht was ihm gefällt und es stimmt. Er muss so nichts aufgeben,weil er so alles bekommt was er will. Das ist hart..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2016 um 7:06

Eine freundin
zu haben bedeutet, dass man auch Zeit darin investieren möchte. Das tut der Herr definitiv nicht. Ist jemand verliebt, so findet er IMMER Zeit, ohne irgend etwas anderes vorzuschieben, für die/ den Partner.
Mich wundert es deshalb nicht, dass er wieder zurück zur Affäre möchte. Hierbei hat er keinerlei Verpflichtung, es bleibt locker und unverbindlich. Diese Affäre macht dich für ihn auch interessanter, denn hätte er tiefe, ernste Gefühle für dich, würde er sich um dich bemühen und dir den Hof machen. Dabei spielen kostspielige oder weniger kostspielige Unternehmungen gar keine Rolle (im Park sitzen und die Sonne genießen kostet zB nichts). Das weißt du denke ich selbst

Laufe ihm also nicht nach und sei auch nicht sein Lückenfüller. Dass du Gefühle für ihn hegst macht es natürlich nur schwierig, eine lockere Sache zu führen.
Halte etwas Abstand die nächste Zeit, dass du alles verarbeiten und eine neutralere Haltung gewinnen kannst. Kopf hoch, nicht traurig sein !

Alles Gute für dich

Daisy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2016 um 9:21
In Antwort auf daisydoll12

Eine freundin
zu haben bedeutet, dass man auch Zeit darin investieren möchte. Das tut der Herr definitiv nicht. Ist jemand verliebt, so findet er IMMER Zeit, ohne irgend etwas anderes vorzuschieben, für die/ den Partner.
Mich wundert es deshalb nicht, dass er wieder zurück zur Affäre möchte. Hierbei hat er keinerlei Verpflichtung, es bleibt locker und unverbindlich. Diese Affäre macht dich für ihn auch interessanter, denn hätte er tiefe, ernste Gefühle für dich, würde er sich um dich bemühen und dir den Hof machen. Dabei spielen kostspielige oder weniger kostspielige Unternehmungen gar keine Rolle (im Park sitzen und die Sonne genießen kostet zB nichts). Das weißt du denke ich selbst

Laufe ihm also nicht nach und sei auch nicht sein Lückenfüller. Dass du Gefühle für ihn hegst macht es natürlich nur schwierig, eine lockere Sache zu führen.
Halte etwas Abstand die nächste Zeit, dass du alles verarbeiten und eine neutralere Haltung gewinnen kannst. Kopf hoch, nicht traurig sein !

Alles Gute für dich

Daisy

Danke
Für deine Antwort.
Es ist irgendwie schwieriger, da ich mit ihm im selbst Mietshaus wohne. Sieht man sich öfter. Ich denke,ich sollte denn jetzt wohl auch an mich denken. Ich habe immer viel Einsatz von meiner Zeit her gezeigt. Ich denke er ruht sich wirklich darauf auf. Ein mal meinte ich,ich hätte nun schon was vor. Da war er ziemlich angepisst, was los ist und was das soll. Meinte, dann, dass ich nicht abrufbar sein werde. So ein egoistisches handeln unterstütze ich nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2016 um 19:35

Er hat gedacht
Ich hab ihm heute gesagt er soll mich in ruhe lassen und hab erstmal meine Sachen, die noch bei ihm lagen abgeholt. Und ich dummes Kind dachte ehrlich er hätte Gefühle für mich er hat die Tür danach gleich zugemacht. War wohl echt besser so .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2016 um 19:35

Er hat gedacht
Ich hab ihm heute gesagt er soll mich in ruhe lassen und hab erstmal meine Sachen, die noch bei ihm lagen abgeholt. Und ich dummes Kind dachte ehrlich er hätte Gefühle für mich er hat die Tür danach gleich zugemacht. War wohl echt besser so .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2016 um 21:52

..
Schieß den dreckskerl auf den mond oder besorge ihm eine gummipuppe!!! sowas geht gar nicht! (sorry für die wortwahl)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wie kann ich eine offene Beziehung geheim halten?
Von: hbeckham
neu
4. Juli 2016 um 21:00
Wie würdet ihr Frauen reagieren
Von: tuvya_12701269
neu
4. Juli 2016 um 20:54
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook