Home / Forum / Liebe & Beziehung / Auf Anfang zurück - ich möchte ein "normales" Date mit ihm

Auf Anfang zurück - ich möchte ein "normales" Date mit ihm

4. Januar um 16:07

Hallo ihr Lieben,
ich habe mich komplett verguckt in einen tollen Mann, den ich vor ca. 2 Monaten über den Weg gelaufen bin. Wir haben zu Beginn unseres Kontakts sehr viel über WhatsApp geschrieben und er hat mir dort auch eindeutige Absichten signalisiert. Da die gegenseitige Anziehungskraft bei uns stimmte, kam es zu zwei Treffen und wir hatten wunderbaren Sex. 
Da ich anfangs auch gar nicht mehr beabsichtigte, war das für mich zunächst vollkommen gut so. 
Nach unseren zweiten Treffen habe ich jedoch festgestellt, dass er mir doch wesentlich besser gefällt als ursprünglich gedacht. Er ist einfach ein toller Mann, der jedoch in der Vergangenheit öfter hintergangen wurde. Ich habe ihm geschrieben, was ich empfinde und wir haben so gut wie jeden Tag Kontakt. Nachdem er jedoch weiß, was ich denke wurden seine Antworten immer kürzer. Auf meine Fragen antwortet er fast gar nicht. Er kontaktiert mich jedoch regelmäßig und will belanglose Dinge wissen (z.B. was ich mache, ob ich gut geschlafen habe etc.). Auf Nachfrage schreibt er, dass er sich für mich interessiert. Ich hab ein weiteres Treffen vorgeschagen und bekam die Antwort "ja in sehr naher Zukunft" "... bald..". Er will sich also nicht festlegen und hält micht warm. Warum macht er das? Weiß er nicht was er will? Warum schreibt er überhaupt noch (jetzt seit bald 4 Wochen)?
Ich komme gerade aus einer langen Beziehung und eventuell denkt er auch ich bin nicht auf mehr aus oder nicht bereit. Ich würde ihn eigentlich so gerne um ein "normales" Date, ohne dass was läuft bitten, aber mit der Vorgeschichte weiß ich nicht wie ich das einfädeln könnte. Ich habe Angst einen Korb zu bekommen...oder wahrscheinlich bekomme ich wieder eine vage Antwort. Das wär alles nicht so wild, wenn er nicht so sehr mein Typ wäre. Er hat es mir echt angetan, doch momentan läuft es nicht weiter. Was soll ich tun? Ich möchte ihm ja nicht hinterherrennen. (Wahrscheinlich hab ich eh keine Chance mehr, oder was denkt ihr?)
 

Mehr lesen

4. Januar um 16:31
In Antwort auf rosapalmotter

Hallo ihr Lieben,
ich habe mich komplett verguckt in einen tollen Mann, den ich vor ca. 2 Monaten über den Weg gelaufen bin. Wir haben zu Beginn unseres Kontakts sehr viel über WhatsApp geschrieben und er hat mir dort auch eindeutige Absichten signalisiert. Da die gegenseitige Anziehungskraft bei uns stimmte, kam es zu zwei Treffen und wir hatten wunderbaren Sex. 
Da ich anfangs auch gar nicht mehr beabsichtigte, war das für mich zunächst vollkommen gut so. 
Nach unseren zweiten Treffen habe ich jedoch festgestellt, dass er mir doch wesentlich besser gefällt als ursprünglich gedacht. Er ist einfach ein toller Mann, der jedoch in der Vergangenheit öfter hintergangen wurde. Ich habe ihm geschrieben, was ich empfinde und wir haben so gut wie jeden Tag Kontakt. Nachdem er jedoch weiß, was ich denke wurden seine Antworten immer kürzer. Auf meine Fragen antwortet er fast gar nicht. Er kontaktiert mich jedoch regelmäßig und will belanglose Dinge wissen (z.B. was ich mache, ob ich gut geschlafen habe etc.). Auf Nachfrage schreibt er, dass er sich für mich interessiert. Ich hab ein weiteres Treffen vorgeschagen und bekam die Antwort "ja in sehr naher Zukunft" "... bald..". Er will sich also nicht festlegen und hält micht warm. Warum macht er das? Weiß er nicht was er will? Warum schreibt er überhaupt noch (jetzt seit bald 4 Wochen)?
Ich komme gerade aus einer langen Beziehung und eventuell denkt er auch ich bin nicht auf mehr aus oder nicht bereit. Ich würde ihn eigentlich so gerne um ein "normales" Date, ohne dass was läuft bitten, aber mit der Vorgeschichte weiß ich nicht wie ich das einfädeln könnte. Ich habe Angst einen Korb zu bekommen...oder wahrscheinlich bekomme ich wieder eine vage Antwort. Das wär alles nicht so wild, wenn er nicht so sehr mein Typ wäre. Er hat es mir echt angetan, doch momentan läuft es nicht weiter. Was soll ich tun? Ich möchte ihm ja nicht hinterherrennen. (Wahrscheinlich hab ich eh keine Chance mehr, oder was denkt ihr?)
 

Er hält dich halt warm weil er was fürs Bett braucht. Du bist definitiv nicht die einzige Frau. Das ist klar. Er antwortet nicht mal. Warum tust du dir das überhaupt an? 

8 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar um 16:54
In Antwort auf fresh0089

Er hält dich halt warm weil er was fürs Bett braucht. Du bist definitiv nicht die einzige Frau. Das ist klar. Er antwortet nicht mal. Warum tust du dir das überhaupt an? 

Er antwortet schon, aber nur sehr kurz. 
Ich weiß nicht, denn wenn er micht fürs Bett haben wollte, müsste er ja nur sagen wann. 
...und ich weiß, dass ich 100% sein Typ bin, denn er hat sich schon mal bemüht vor Jahren. Sollte ich ihn überhaupt nach einem "normalen" Date fragen? Meiner Meinung nach würden wir charakterlich zusammen passen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar um 17:24
In Antwort auf rosapalmotter

Hallo ihr Lieben,
ich habe mich komplett verguckt in einen tollen Mann, den ich vor ca. 2 Monaten über den Weg gelaufen bin. Wir haben zu Beginn unseres Kontakts sehr viel über WhatsApp geschrieben und er hat mir dort auch eindeutige Absichten signalisiert. Da die gegenseitige Anziehungskraft bei uns stimmte, kam es zu zwei Treffen und wir hatten wunderbaren Sex. 
Da ich anfangs auch gar nicht mehr beabsichtigte, war das für mich zunächst vollkommen gut so. 
Nach unseren zweiten Treffen habe ich jedoch festgestellt, dass er mir doch wesentlich besser gefällt als ursprünglich gedacht. Er ist einfach ein toller Mann, der jedoch in der Vergangenheit öfter hintergangen wurde. Ich habe ihm geschrieben, was ich empfinde und wir haben so gut wie jeden Tag Kontakt. Nachdem er jedoch weiß, was ich denke wurden seine Antworten immer kürzer. Auf meine Fragen antwortet er fast gar nicht. Er kontaktiert mich jedoch regelmäßig und will belanglose Dinge wissen (z.B. was ich mache, ob ich gut geschlafen habe etc.). Auf Nachfrage schreibt er, dass er sich für mich interessiert. Ich hab ein weiteres Treffen vorgeschagen und bekam die Antwort "ja in sehr naher Zukunft" "... bald..". Er will sich also nicht festlegen und hält micht warm. Warum macht er das? Weiß er nicht was er will? Warum schreibt er überhaupt noch (jetzt seit bald 4 Wochen)?
Ich komme gerade aus einer langen Beziehung und eventuell denkt er auch ich bin nicht auf mehr aus oder nicht bereit. Ich würde ihn eigentlich so gerne um ein "normales" Date, ohne dass was läuft bitten, aber mit der Vorgeschichte weiß ich nicht wie ich das einfädeln könnte. Ich habe Angst einen Korb zu bekommen...oder wahrscheinlich bekomme ich wieder eine vage Antwort. Das wär alles nicht so wild, wenn er nicht so sehr mein Typ wäre. Er hat es mir echt angetan, doch momentan läuft es nicht weiter. Was soll ich tun? Ich möchte ihm ja nicht hinterherrennen. (Wahrscheinlich hab ich eh keine Chance mehr, oder was denkt ihr?)
 

Warum fragst du ihn dann nicht nach einem Date, anstatt mit ihm nur zu schreiben ?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar um 17:36

Danke für Eure Antworten. Ich werde ihm jetzt mal eine Weile nicht beachten, auch wenn ich eigentlich sofort antworten möchte, sobald da eine Nachricht kommt. 

Falls da doch noch mal etwas mehr kommt werde ich ihn nach einem Date fragen. Falls nicht, hattet ihr wahrscheinlich Recht. Sehr schade finde ich es trotzdem. Für mich war er im nachhinein einfach der Wahnsinn...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar um 17:49
In Antwort auf rosapalmotter

Danke für Eure Antworten. Ich werde ihm jetzt mal eine Weile nicht beachten, auch wenn ich eigentlich sofort antworten möchte, sobald da eine Nachricht kommt. 

Falls da doch noch mal etwas mehr kommt werde ich ihn nach einem Date fragen. Falls nicht, hattet ihr wahrscheinlich Recht. Sehr schade finde ich es trotzdem. Für mich war er im nachhinein einfach der Wahnsinn...

Und warum fragst du ihn nicht - warum warten und warten und warten und warten ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar um 19:25
In Antwort auf rosapalmotter

Hallo ihr Lieben,
ich habe mich komplett verguckt in einen tollen Mann, den ich vor ca. 2 Monaten über den Weg gelaufen bin. Wir haben zu Beginn unseres Kontakts sehr viel über WhatsApp geschrieben und er hat mir dort auch eindeutige Absichten signalisiert. Da die gegenseitige Anziehungskraft bei uns stimmte, kam es zu zwei Treffen und wir hatten wunderbaren Sex. 
Da ich anfangs auch gar nicht mehr beabsichtigte, war das für mich zunächst vollkommen gut so. 
Nach unseren zweiten Treffen habe ich jedoch festgestellt, dass er mir doch wesentlich besser gefällt als ursprünglich gedacht. Er ist einfach ein toller Mann, der jedoch in der Vergangenheit öfter hintergangen wurde. Ich habe ihm geschrieben, was ich empfinde und wir haben so gut wie jeden Tag Kontakt. Nachdem er jedoch weiß, was ich denke wurden seine Antworten immer kürzer. Auf meine Fragen antwortet er fast gar nicht. Er kontaktiert mich jedoch regelmäßig und will belanglose Dinge wissen (z.B. was ich mache, ob ich gut geschlafen habe etc.). Auf Nachfrage schreibt er, dass er sich für mich interessiert. Ich hab ein weiteres Treffen vorgeschagen und bekam die Antwort "ja in sehr naher Zukunft" "... bald..". Er will sich also nicht festlegen und hält micht warm. Warum macht er das? Weiß er nicht was er will? Warum schreibt er überhaupt noch (jetzt seit bald 4 Wochen)?
Ich komme gerade aus einer langen Beziehung und eventuell denkt er auch ich bin nicht auf mehr aus oder nicht bereit. Ich würde ihn eigentlich so gerne um ein "normales" Date, ohne dass was läuft bitten, aber mit der Vorgeschichte weiß ich nicht wie ich das einfädeln könnte. Ich habe Angst einen Korb zu bekommen...oder wahrscheinlich bekomme ich wieder eine vage Antwort. Das wär alles nicht so wild, wenn er nicht so sehr mein Typ wäre. Er hat es mir echt angetan, doch momentan läuft es nicht weiter. Was soll ich tun? Ich möchte ihm ja nicht hinterherrennen. (Wahrscheinlich hab ich eh keine Chance mehr, oder was denkt ihr?)
 

Oh Mann... Du hast dir die Antwort doch selbst schon gegeben! 'Er will sich nicht festlegen und hält mich warm.' Wenn du das weißt - warum flüchtest du dich anschließend in unsinnige Erklärungsversuche und daraus resultierende Hoffnungen??? Ich versteh sowas einfach nicht! 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar um 19:55
In Antwort auf didivah

Oh Mann... Du hast dir die Antwort doch selbst schon gegeben! 'Er will sich nicht festlegen und hält mich warm.' Wenn du das weißt - warum flüchtest du dich anschließend in unsinnige Erklärungsversuche und daraus resultierende Hoffnungen??? Ich versteh sowas einfach nicht! 

Du hast Recht, danke fürs "Kopf waschen". Es ist einfach schwer wenn man sich verguckt hat die Wahrheit zu sehen. Man sieht nur das was man sehen will.
 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar um 8:18
In Antwort auf rosapalmotter

Du hast Recht, danke fürs "Kopf waschen". Es ist einfach schwer wenn man sich verguckt hat die Wahrheit zu sehen. Man sieht nur das was man sehen will.
 

Ich weiß wie schwer das ist. Ich weiß aber auch um wie viel leichter es letztlich doch wird, wenn man eben nicht um sechs Ecken denkt nur damit es passt. Es bringt ja nichts. Kopf hoch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar um 12:49

Lustig, wenn Frauen darüber diskutieren, was Männer wohl denken...   Naja, andersherum funktioniert's ja auch nicht besser! 

Ok, mal im Ernst:
1. Ja, dieses "Erobern wollen" ist bestimmt irgendwo im männlichen Stammhirn verankert.  Vielleicht erobert man da auch mal eine, auf die man gar nicht sooo 100%ig scharf ist, einfach nur um zu sehen, ob's klappt.  Ich glaube aber nicht, daß sein Interesse deswegen abgekühlt ist, weil er's geschafft hat.  Wenn sein Interesse nach der zweiten Nacht abkühlt, dann deshalb weil er zu diesem Zeitpunkt gemerkt: So richtig voll mein Typ ist sie doch nicht.  Bis hierher war's schön, aber weitergehen... Nein Danke.

2. Deswegen glaube ich auch nicht, daß er Dich die ganze Zeit nur als Betthäschen sieht.  Dann wäre sein Verhalten nicht abgekühlt, sondern würde konstant bleiben.

3. Auch noch denkbar:  Er steht schon ziemlich auf Dich, es könnte sich sicher noch was richtig Festes entwickeln, aber die klettest jetzt schon zu sehr.  D.h. er hat schon ein gewisses Bedürfnis nach Nähe zu Dir, aber durch das was von Dir kommt ist dieses Bedürfnis bereits übersättigt.  Deswegen kommt von ihm gar nix mehr.  Er will Dich nicht vergraulen, möchte aber mehr Freiraum.  Deswegen fühlt sich das wie "Warmhalten" an.

Kurzum:
Auch wenn ich von diesen "Spielchen" überhaupt nix halte...   Wahrscheinlich ist es in diesem Fall wirklich das Beste, wenn Du Dich auch ein wenig zurückziehst und schaust, was passiert.   Aber sorge dafür, daß es Dir dabei gutgeht und Du nicht die ganze Zeit das Telefon anstarrst.  Wenn Du Dich beim ersten Zucken von seiner Seite sofort wie eine hungrige Hyäne auf ihn stürzt hast Du auch nix gewonnen. 

 

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar um 15:52
In Antwort auf joe42

Lustig, wenn Frauen darüber diskutieren, was Männer wohl denken...   Naja, andersherum funktioniert's ja auch nicht besser! 

Ok, mal im Ernst:
1. Ja, dieses "Erobern wollen" ist bestimmt irgendwo im männlichen Stammhirn verankert.  Vielleicht erobert man da auch mal eine, auf die man gar nicht sooo 100%ig scharf ist, einfach nur um zu sehen, ob's klappt.  Ich glaube aber nicht, daß sein Interesse deswegen abgekühlt ist, weil er's geschafft hat.  Wenn sein Interesse nach der zweiten Nacht abkühlt, dann deshalb weil er zu diesem Zeitpunkt gemerkt: So richtig voll mein Typ ist sie doch nicht.  Bis hierher war's schön, aber weitergehen... Nein Danke.

2. Deswegen glaube ich auch nicht, daß er Dich die ganze Zeit nur als Betthäschen sieht.  Dann wäre sein Verhalten nicht abgekühlt, sondern würde konstant bleiben.

3. Auch noch denkbar:  Er steht schon ziemlich auf Dich, es könnte sich sicher noch was richtig Festes entwickeln, aber die klettest jetzt schon zu sehr.  D.h. er hat schon ein gewisses Bedürfnis nach Nähe zu Dir, aber durch das was von Dir kommt ist dieses Bedürfnis bereits übersättigt.  Deswegen kommt von ihm gar nix mehr.  Er will Dich nicht vergraulen, möchte aber mehr Freiraum.  Deswegen fühlt sich das wie "Warmhalten" an.

Kurzum:
Auch wenn ich von diesen "Spielchen" überhaupt nix halte...   Wahrscheinlich ist es in diesem Fall wirklich das Beste, wenn Du Dich auch ein wenig zurückziehst und schaust, was passiert.   Aber sorge dafür, daß es Dir dabei gutgeht und Du nicht die ganze Zeit das Telefon anstarrst.  Wenn Du Dich beim ersten Zucken von seiner Seite sofort wie eine hungrige Hyäne auf ihn stürzt hast Du auch nix gewonnen. 

 

Ich hoffe doch Punkt 3 trifft zu und wir haben bald ein Date. Ich habe mich zurückgezogen und antworte maximal kurz auf seine Nachrichten. Irgendwie hab ich das Gefühl, dass das funktionieren könnte.  Zumindest könnte man anhand seiner Nachrichteninhalte davon ausgehen, dass er versucht sich für mich interessant darzustellen (vielbeschäftigt, übt ähnliche Dinge aus wie ich...). Mal schauen was die Tage bringen. Ich denke irgendwie kaum, dass er gar kein Interesse mehr hat denn dafür lese ich zu oft von ihm. Ich werde mal versuchen, ob dieses "Spielchen" ich lasse mich "erobern" funktioniert. Wenn er das so spielen möchte ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar um 18:49

Ich habe ihm nicht wörtlich gestanden, dass ich mich ihn ihn "verguckt" habe. Ich habe lediglich gesagt, dass er mir ganz gut gefällt und dass ich mir durchaus mehr vorstellen kann, wenn wir uns weiterhin sehen. Er hat das auch kommentiert und sieht das für sich genauso. Er möchte mich auch weiter treffen (sagt er?). 
So unterkühlt ist der Kontakt jetzt auch nicht, d.h. es sind durchaus viele Smileys etc. in den Nachrichten. Die Nachrichtenlänge ist jedoch ziemlich kurz geworden und beschränkt sich auf wenige Worte. Treffen gab es keins mehr, aber ich werde ihn definitiv fragen, sobald ich lange genug geschwiegen habe...
Es ist wahrscheinlich besser einfach etwas Zeit verstreichen zu lassen. Ich sehe das kritisch, aber es ist denke ich nicht hoffnungslos. Aufgeben möchte ich jedenfalls noch nicht. Wie gesagt wenn er nur Sex wollen würde, könnte er diesen ja haben...und eine Freundin hat er nicht. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar um 18:59
In Antwort auf rosapalmotter

Hallo ihr Lieben,
ich habe mich komplett verguckt in einen tollen Mann, den ich vor ca. 2 Monaten über den Weg gelaufen bin. Wir haben zu Beginn unseres Kontakts sehr viel über WhatsApp geschrieben und er hat mir dort auch eindeutige Absichten signalisiert. Da die gegenseitige Anziehungskraft bei uns stimmte, kam es zu zwei Treffen und wir hatten wunderbaren Sex. 
Da ich anfangs auch gar nicht mehr beabsichtigte, war das für mich zunächst vollkommen gut so. 
Nach unseren zweiten Treffen habe ich jedoch festgestellt, dass er mir doch wesentlich besser gefällt als ursprünglich gedacht. Er ist einfach ein toller Mann, der jedoch in der Vergangenheit öfter hintergangen wurde. Ich habe ihm geschrieben, was ich empfinde und wir haben so gut wie jeden Tag Kontakt. Nachdem er jedoch weiß, was ich denke wurden seine Antworten immer kürzer. Auf meine Fragen antwortet er fast gar nicht. Er kontaktiert mich jedoch regelmäßig und will belanglose Dinge wissen (z.B. was ich mache, ob ich gut geschlafen habe etc.). Auf Nachfrage schreibt er, dass er sich für mich interessiert. Ich hab ein weiteres Treffen vorgeschagen und bekam die Antwort "ja in sehr naher Zukunft" "... bald..". Er will sich also nicht festlegen und hält micht warm. Warum macht er das? Weiß er nicht was er will? Warum schreibt er überhaupt noch (jetzt seit bald 4 Wochen)?
Ich komme gerade aus einer langen Beziehung und eventuell denkt er auch ich bin nicht auf mehr aus oder nicht bereit. Ich würde ihn eigentlich so gerne um ein "normales" Date, ohne dass was läuft bitten, aber mit der Vorgeschichte weiß ich nicht wie ich das einfädeln könnte. Ich habe Angst einen Korb zu bekommen...oder wahrscheinlich bekomme ich wieder eine vage Antwort. Das wär alles nicht so wild, wenn er nicht so sehr mein Typ wäre. Er hat es mir echt angetan, doch momentan läuft es nicht weiter. Was soll ich tun? Ich möchte ihm ja nicht hinterherrennen. (Wahrscheinlich hab ich eh keine Chance mehr, oder was denkt ihr?)
 

Warum auf einmal ein "normales" Date ganz ohne Sex? 
Das Männer sich manchmal nicht auskennen kann ich verstehen. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar um 17:57
In Antwort auf joe42

Lustig, wenn Frauen darüber diskutieren, was Männer wohl denken...   Naja, andersherum funktioniert's ja auch nicht besser! 

Ok, mal im Ernst:
1. Ja, dieses "Erobern wollen" ist bestimmt irgendwo im männlichen Stammhirn verankert.  Vielleicht erobert man da auch mal eine, auf die man gar nicht sooo 100%ig scharf ist, einfach nur um zu sehen, ob's klappt.  Ich glaube aber nicht, daß sein Interesse deswegen abgekühlt ist, weil er's geschafft hat.  Wenn sein Interesse nach der zweiten Nacht abkühlt, dann deshalb weil er zu diesem Zeitpunkt gemerkt: So richtig voll mein Typ ist sie doch nicht.  Bis hierher war's schön, aber weitergehen... Nein Danke.

2. Deswegen glaube ich auch nicht, daß er Dich die ganze Zeit nur als Betthäschen sieht.  Dann wäre sein Verhalten nicht abgekühlt, sondern würde konstant bleiben.

3. Auch noch denkbar:  Er steht schon ziemlich auf Dich, es könnte sich sicher noch was richtig Festes entwickeln, aber die klettest jetzt schon zu sehr.  D.h. er hat schon ein gewisses Bedürfnis nach Nähe zu Dir, aber durch das was von Dir kommt ist dieses Bedürfnis bereits übersättigt.  Deswegen kommt von ihm gar nix mehr.  Er will Dich nicht vergraulen, möchte aber mehr Freiraum.  Deswegen fühlt sich das wie "Warmhalten" an.

Kurzum:
Auch wenn ich von diesen "Spielchen" überhaupt nix halte...   Wahrscheinlich ist es in diesem Fall wirklich das Beste, wenn Du Dich auch ein wenig zurückziehst und schaust, was passiert.   Aber sorge dafür, daß es Dir dabei gutgeht und Du nicht die ganze Zeit das Telefon anstarrst.  Wenn Du Dich beim ersten Zucken von seiner Seite sofort wie eine hungrige Hyäne auf ihn stürzt hast Du auch nix gewonnen. 

 

Selten so nen Schrott gelesen! Er steht evtl. doch total auf sie aber ist übersättigt, weil sie aus ihrem Herz keine Mördergrube macht? Was für ein unfassbarer Blödsinn!
Weißt, es ist egal ob Mann oder Frau. Ein Mensch, der verliebt ist und ernstes Interesse hat, der kann zumindest am Anfang nicht schon 'übersättigt' sein. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar um 2:51
In Antwort auf didivah

Selten so nen Schrott gelesen! Er steht evtl. doch total auf sie aber ist übersättigt, weil sie aus ihrem Herz keine Mördergrube macht? Was für ein unfassbarer Blödsinn!
Weißt, es ist egal ob Mann oder Frau. Ein Mensch, der verliebt ist und ernstes Interesse hat, der kann zumindest am Anfang nicht schon 'übersättigt' sein. 

Richtig, wer total verliebt ist, wird sich sicher von nichts abschrecken lassen.

Wenn er aber eben noch nicht so weit ist...  Er findet sie ganz interessant, der Sex war gut, etc...  vielleicht war der Eindruck nach den gerade mal 2 Treffen auch ein anderer, als er sich nach der ganzen WhatsApperei ausgemalt hat.   Aber es könnte sich noch was entwicklen, wenn man einfach ganz locker und entspannt aufeinander zugehen würde...
Tja und wenn sie sich dann auf ihn stürzt wie auf das Schuhregal beim Sommerschlussverkauf...  dann wäre es denkbar, daß es ihn etwas überfordert... 

Aber wie gesagt:  Das ist auch nur eine Theorie von vielen...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Brauche dringend Rat und Hilfe mit meinem Freund, bin am verzweifeln
Von: user27968
neu
9. Januar um 2:12
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club