Home / Forum / Liebe & Beziehung / Attraktivität bei Männern ...

Attraktivität bei Männern ...

11. Juni 2014 um 21:19

Hey Mädels Ich hab ein paar Frage die mir nur Frau beantworten kann ?

Also wie wichtig ist das Aussehen aus Sicht der Frau bei der Partnerwahl/Suche wirklich ?
Wirken Männer die sehr Selbstbewusst sind attraktiver als Männer die eher Schüchtern sind ?

Danke schonmal Ladys,
euer Tom ^^

Mehr lesen

11. Juni 2014 um 21:24

Attraktivität
ist für mich wichtig. Und ich bevorzuge auch klassisch Schöne Männer. Ich brauche keinen Bauch zum liebhaben etc. Dennoch ist es nicht das was am Ende zählt.

Selbstbewusstsein ist auch gut, nur leider verwechseln die meisten Männer ihren Egoismus/Narzismus mit "gesundem Selbstbewusstsein".

Und mit einer Egoschleuder, die nichts in der Birne hat außer sich selbst, die Karriere, nen Haufen Luft und vlt noch Leistungssport, kannst du mich jagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2014 um 23:56

Natürlich spielt das Aussehen eine gewisse Rolle...
Ich finde aber das Gesamtpaket muss passen. Für mich ist zb Ausstrahlung und Intellekt total wichtig. Da kann ein bildhübscher Mann, der unsympathisch wirkt und dumm, wie Brot ist, nichts bei mir bewirken. Mit Schüchternheit hat das auch nichts zu tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2014 um 0:34

Ich persönlich...
...habe mich noch niemals in jemanden verguckt, der rein optisch als extrem attraktiv herausstach. Durchaus hab ich schon hier und da Männer deswegen angesprochen oder mich von ihnen anflirten lassen; also es erleichtert vielleicht den Einstieg, aber für mich ist das letztlich nicht sehr entscheidend dafür, ob eine Resonanz entsteht. Es muss schon auch körperlich Anziehung da sein, aber die entsteht letztlich eher dadurch, wie jemand sich gibt und wie es um seinen emotionalen Haushalt bestellt ist, als durch 'ne Modelvisage.
Was ich sehr mag ist, wenn Männer mit sich selbst im Reinen zu sein scheinen, relaxt sind und Sinn für Humor haben, also beispielsweise sich selbst auch mal auf die Schippe nehmen können und man mit ihnen gut herumspaßen kann, ohne dass sie sich dabei ständig über irgendwas drüberstellen oder herziehen müssen. Letzteres ist nämlich gerade nicht meine Definition von 'sehr selbstbewusst'. Schüchternheit finde ich per se nicht so schlimm, aber auch keine Entschuldigung dafür, dass ich permanent die Mutti spielen oder meinerseits den männlichen Part in der Beziehungsgestaltung übernehmen soll. Ich stehe auf dem Standpunkt, dass auch schüchterne Menschen durchaus in der Lage sind, zu erkennen, was sie möchten & sich dann mal von A nach B zu bewegen.
Suspekt sind mir dem gegenüber Männer, die sich mit anderen Männern nicht vertragen und keine Freunde, ausgenommen 'gute Freundinnen', haben- meiner Erfahrung nach haben die irgendwelche Egoprobleme und sind nur stressig, sonst nix.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2014 um 11:40

...
Ich glaube es kommt nur auf die Persönlichkeit und das Auftreten an. Habe ich schon oft erlebt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook