Home / Forum / Liebe & Beziehung / Argumente für die Liebe

Argumente für die Liebe

11. Juni 2007 um 20:23

Ich war mit meinem Freund (jetzt 29) ich (jetzt18) genau 20 Monate zusammen, doch dann hat mein vater es geschafft uns auseinander zu bringen, weil er mich vor die wahl gestellt hat. Mein Freund ging nicht arbeiten und machte nichts aus seinem Leben. Jetzt will er alles für mich ändern damit wir eine Zukunft haben. Dann wäre es nur der altersunterschied, der uns von anderen Paaren unterscheidet. Mein Vater ist Polizist und er Punk?! aber auf jedenfall will er nun alles ändern. Ich habe trotzdem angst, dass mein vater dann immer noch etwas dagegen hat. Könnt ihr mir Tipps geben, wie ich ihn am besten davon überzeugen kann, dass er der richtige für mich ist weil ich ihn sehr liebe und ich weiß er mich auch.
Wäre sehr dankbar für vll eigene Erfahrungen oder Meinungen hierzu.
danke im voraus
izzy

Mehr lesen

20. Juli 2007 um 22:27

Mädel!!!
ich kann deinen vater verstehen
zwar sollst du selber deine erfahrungen machen,aber wenn er mit 29 nichts aus sich macht was ist dann in der zukunft hast du daran gedacht was in 5 oder 10 jahren sein sollte oder wenn du familie gründen willst
willst du dann das geld in die familie schaffen und dein freund liegt gemütlich auf dem sofa oder wollt ihr euer lebenlang von hartz 4 leben,ich sag dir aus erfahrung mit kindern und hartz 4 kann man keine weite sprünge machen und das frustriert und stellt die beziehung sehr extrem auf die probe.
denk mal drüber nach
wenn dein freund sein leben tatsächlich ändert und dein vater immernoch was dagegen haben sollte dann müßt ihr euch zusammensetzen und klärendes gespräch führen,aber in einem hat dein vater recht er soll arbeiten gehen und nicht faulenzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest