Forum / Liebe & Beziehung

Arbeitssucht?

10. Februar um 22:31 Letzte Antwort: 12. Februar um 11:50

Hallo ihr lieben

Ich wollte mal euren rat haben 


Und zwar geht es darum das mein Verlobter total viel Arbeit.

Es ist aber nicht dieses typische er hat soviel zutun, sondern das er sich nebenbei noch etwas dazu verdienen will.

Er ist ein super Handwecker und hat schon früh mit angefangen für freunde und Bekannte, Kleinigkeiten zu erledigen. 

Ich hab ihn schon so kennen gelernt das er samstag immer iwo arbeitet und das auch mit herz aber auch für das geld, obwohl er das überhaupt nicht nötig hatte 


So seit einem jahr hat er jetzt noch die Arbeit gewechselt und ist von 5.30 bis 17.30 nicht da und freitags bis 14.30 

Und fast jeden Freitag sowie samstag isf er iwo am werkeln 


Ich habe schon so oft gesagt das mir das zuviel ist und er es doch gar nicht nötig hat, dann kommt ja ich nehm jetzt nix mehr an..mach nur noch das fertig und standig kommen die leute zu ihn und fragen ob er etwas fur sie machen kann.

Oft rechnet er es mir vor und er macht es extra teuer damit die leute es nicht mehr wollen, aber das bringt nix und fur das geld sag ich dann auch oft okay mach es.

Ich weiß auch net was ich sagen soll...geld ist auch nicht alles aber es macht ihn auch glücklich wenn er gelobt wird.

iCh finde er nimmt mich da auch net so ernst und sagt er hört auf sagt nein zum nächsten und dann kommt jemand und er nimmt es doch wieder an.


Was würdet ihr sagen ?

Mehr lesen

10. Februar um 22:59

Hallo,

ich würde sagen "yeay, ich habe einen tollen Mann, der begabt und tüchtig ist"

Ja, es kann schon nerven, wenn du dich fühlst, du kommst dann irgendwann mal dran, wenn er mit dem ganzen Kram fertig ist. Du kannst ja dann ihn damit necken und er wird es denke ich auch registrieren. Er ist kann halt nicht nein sagen und verdient auch noch was dazu. Außerdem schmeichelt es ihn, wenn er noch gelobt wird. Was soll man sagen, besser gehts net fürn Männlein......Versuch es mit einem Augenzwinkern anzunehmen.

Habt ihr denn nie viel Zeit gemeinsam? Versuch doch mit ihm was zu planen. Wenn er dies auch nicht einhalten kann, zeig ihm wie entäuschend es ist. Er muss auch mal lernen nein zu sagen und Zeit nur für Dich zu haben.

Gefällt mir

10. Februar um 23:42

Wenn du jeden Samstagabend leicht angezwitschert von einer Freundin heimkommst, wird er sich sicher fragen, ob er nicht etwas verpasst. Lass ihn ruhig unsicher und eifersüchtig werden.

Gefällt mir

10. Februar um 23:44

Da verpassen wir sicher etwas.

Gefällt mir

12. Februar um 11:08

Ja ganz bestimmt

Gefällt mir

12. Februar um 11:14

Ich hab ihn schon so kennen gelernt das er samstag immer iwo arbeitet

................ und sofort versuchst Du ihn umzuerziehen!
Ich wäre da extremst sauer.
Sieh es mal aus seiner Sicht!

Gefällt mir

12. Februar um 11:50

Ich kann die Fragestellerin verstehen. So ein Verhalten geht schon in Richtung Persönlichkeitsstörung. Die Frau ist lediglich das Anhängsel, dass die Socken waschen muss. Wenn solche Kerle keine Freundin haben, läuft es bei ihnen meistens nicht mehr so rund. Meistens hilft da nur der harte Cut- vor die Wahl stellen oder gleich abhauen. Soll er sehen, wo er bleibt, wenn ihm keine mehr die Wäsche macht.....

Gefällt mir