Home / Forum / Liebe & Beziehung / Arbeitsloser freund

Arbeitsloser freund

13. April 2007 um 11:01 Letzte Antwort: 11. Juli 2013 um 22:14

hallo zusammen!
ich habe eine frage an euch!
Mein freund ist 26 jahre alt.hat keine ausbildung gemacht und ist jetzt seit 1 einhalb jahren arbeitslos.wir sind seit zwei jahren zusdammen.
hinzukifft er täglich und spielt die ganze nacht computer.ich muß morgens arbeiten und krieg nachts kein auge zu.er meintdas ich mich anstelle.der findet immer
wieder ne neue ausrede nicht arbeiten zu gehen.jetzt hat er mir versprochen bis juni arbeit zu finden.er zahlt mittlerweile die hälfte der miete.-doch mit geld kann er nicht umgehn.am 10 hat er nichts mehr.wenn ich im dann nichts gebe läuft er zu seiner mutter und leiht sich dort geld.mir ist geld nicht so wichtig in einer beziehung.aber irgendwie bleibt alles an mir hängen!essen und zigaretten...
er lädt mich auch nie zum essen ein oder fragt,ob wir mal spazieren gehen,was ja nichts kostet.fühl mich echt scheiße.was meint ihr,ist der typ es wert,weiter zu kämpfen?
freu mic über eure meinungen!
lieben gruß sabsi21!

Mehr lesen

13. April 2007 um 11:13

Ganz ehrlich...
hat das eine Zukunft für Dich??

So wie ich das jetzt lese, hat er keinen Bock uaf Arbeit und schnorrt sich nur durch und dann kifft er noch, das kostest ja auch Geld und schöner wirds damit auch nicht ....

Auch wenn es dir schwerfällt, verlasse ihn, das ist mein ehrlicher Ratschlag für Dich.

Ich wünsch Dir alles Gute!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. April 2007 um 11:16
In Antwort auf an0N_1267760099z

Ganz ehrlich...
hat das eine Zukunft für Dich??

So wie ich das jetzt lese, hat er keinen Bock uaf Arbeit und schnorrt sich nur durch und dann kifft er noch, das kostest ja auch Geld und schöner wirds damit auch nicht ....

Auch wenn es dir schwerfällt, verlasse ihn, das ist mein ehrlicher Ratschlag für Dich.

Ich wünsch Dir alles Gute!!!

Re.:ganz ehrlich
danke für deinen rat.ich hoffe immer wieder das sich was ändert.wenn er im juni wieder arbeiten gehen sollte wär es ja ok.aber findest du es nicht egoistisch,wenn ich minen freund verlasse aus der tatsache das er kein geld verdient?
ich wünsche mir zumindest das er mehr auf meine wünsche eingeht.mal romantisch zu sein...danke für deine antwort!
lieben gruß sabsi21!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. April 2007 um 11:27

Ob der Typ es wert ist,
liegt's selbstverständlich nur an dir zu entscheiden, denn du hast ihn ja irgendwann nicht einfach so genommen, oder? Dass er arbeitslos ist und sich täglich mit Games oder Kiffen aus dem arbeitslosen Alltag rauszuziehen versucht, ist auch teilweise verständlich - ist halt nicht so einfach über den Frust hinwegzukommen und sich nen Job zu suchen. Es fehlt anscheinend auch an Motivation, etwas gegen die entstandene Situation zu unternehmen. Und das passiert mit sehr vielen Männern.
Ich find gut, dass du dir aus Geld nicht wirklich viel machst - wird heutzutage leider immer seltener. Schade natürlich, dass jetzt alles an dir hängen bleibt, denn er könnte wenigstens im Haushalt etwas helfen. Versuch ihn mal darauf aufmerksam zu machen, dass du es begrüssen würdest, wenn er dir etwas engegen käme, indem er einen bestimmten Teil eures gemeinsames Lebens übernimmt - wenn nicht mit Geldverdienen, dann eben im Haushalt. Sollte er sich auch da unkooperativ zeigen, mach ihm klar, dass das so nicht weiter gehen kann und es dir dabei schlecht geht. Keine Reaktion seinerseits, mach dann eben Schluß...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. April 2007 um 10:09

Ich...
Ich habe auch eine zweijährige Beziehung hinter mir, wo der Mann immerzu arbeitslos war oder wurde...und alles an mir hängen blieb. Geld... Arbeit..Berwerbungen..Stellensuche etc.

Nach 2 Jahren habe ich ihn verlassen.
Das ist jetzt 4 Wochen her und mir ging es in den 2 Jahren nie so gut wie jetzt!

Lass dich nicht ausnutzen.

Geben und Nehmen!!! Und wer nur nimmt..der hat einen anderen Menschen nicht verdient der ihm zur Seite steht..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. April 2007 um 11:40
In Antwort auf an0N_1231517199z

Ich...
Ich habe auch eine zweijährige Beziehung hinter mir, wo der Mann immerzu arbeitslos war oder wurde...und alles an mir hängen blieb. Geld... Arbeit..Berwerbungen..Stellensuche etc.

Nach 2 Jahren habe ich ihn verlassen.
Das ist jetzt 4 Wochen her und mir ging es in den 2 Jahren nie so gut wie jetzt!

Lass dich nicht ausnutzen.

Geben und Nehmen!!! Und wer nur nimmt..der hat einen anderen Menschen nicht verdient der ihm zur Seite steht..

Dank dir
danke für deinen erfahrungsbericht.fehlt dir dein ex freund denn gar nichjt mehr?
er hatte doch bestimmt auch nette eigenschaften!lieben gruß sabsi21!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. April 2007 um 13:06
In Antwort auf sabsi21

Dank dir
danke für deinen erfahrungsbericht.fehlt dir dein ex freund denn gar nichjt mehr?
er hatte doch bestimmt auch nette eigenschaften!lieben gruß sabsi21!

Nein..
Nein er fehlt mir nicht.

Im Gegenteil. Fühle mich frei und gelöst.
Muss mir keine Sorgen mehr um ihn machen, sondern konzentriere mich auf mein Leben alleine!

Immerzu bin ich nur für ihn durch die Gegend gerannt und hab seine Dinge erledigt. Jetzt bin ich dran mit Leben!

Klar hatte er auch nette Eigenschaften, sonst wäre es nicht mein Freund gewesen. Aber wenn die negativen Eigenschaften die positiven überschatten.. dann gehts nicht mehr.

Letztendlich ist nur eines wichtig: Das es einem selbst gut geht und man glücklich ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. April 2007 um 18:32
In Antwort auf an0N_1231517199z

Nein..
Nein er fehlt mir nicht.

Im Gegenteil. Fühle mich frei und gelöst.
Muss mir keine Sorgen mehr um ihn machen, sondern konzentriere mich auf mein Leben alleine!

Immerzu bin ich nur für ihn durch die Gegend gerannt und hab seine Dinge erledigt. Jetzt bin ich dran mit Leben!

Klar hatte er auch nette Eigenschaften, sonst wäre es nicht mein Freund gewesen. Aber wenn die negativen Eigenschaften die positiven überschatten.. dann gehts nicht mehr.

Letztendlich ist nur eines wichtig: Das es einem selbst gut geht und man glücklich ist!

Danke
... für deine meinung.werde mir gedanken darüber machen!lieben gruß sabsi21!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. April 2007 um 13:06

Verstehe ich nicht so ganz...
Warum muss man einem 26jährigen jungen, gesunden Mann zur Arbeit überreden????
Er ist doch alt genug, um zu verstehen, dass seine Zukunft nicht so rosig aussieht, wenn er nur kifft und vorm Computer hockt.
Es ist vielleicht nicht immer so leicht einen Job zu finden, aber man kann sich anstrengen und einen Willen zeigen.

Wie will er es denn später mal machen, wenn du vielleicht ein Kind von ihm bekommst, will er dann auch noch mit seinem Arsch vorm PC sitzen oder sich die Birne verkiffen? Will er so ein gutes Vorbild sein für euer Kind....

Ich würde den Typen abschiessen, wenn er sich nicht mal langsam zusammen reißt. Aus dem wird doch nie was, ausser der Verkiffte Nerd!!!

Das hat doch keine Zukunft, ich denke eure Lebenseinstellungen und auch Anforderungen gehen total ausseinander.....

Ich wünsche dir auf jeden Fall Glück....und mach das Beste aus deinem Leben,
liebe Grüß
Catrina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. April 2007 um 19:24

Nein,
der Typ ist es definitiv nicht wert.
Bei aller Liebe, sowas geht einfach garnicht.
Man kann den Partner in der Jobsuche unterstützen, ihm Zeit lassen, aber die EEinstellung die dein Freund an den Tag legt ist inakzeptabel, ihm scheint ja alles scheissegal zu sein.
Lass dich nicht noch mehr verletzen, ich gebe dir den Tipp pack deine Koffer und geh.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. April 2007 um 11:29

Woher...
bist du??
was du schreibst, hört sich an wie das leben eines ex-freundes... kiffen den ganzen tag, ausbildung abgebrochen, weil ihm der chef nicht gefiel und er sich ungerecht behandelt fühlte, tag und nacht am pc spielen, mit geld konnte er auch nicht umgehen, hat aber immer schön von mutti weiter in den ar... gesteckt bekommen... (sorry für meine ausdrucksweise, aber ist doch wahr)
ich kann dir nur raten, ihn in den wind zu schießen und deine hoffnung, das er sich noch ändert wenn keine konsequenzen ergriffen werden, muß ich dir leider nehmen... ich wollte es auch nie wahrhaben, aber solange jemand kifft, ist es für ihn zeitverschwendung aus dem haus zu gehen, denn in der zeit kann man nicht kiffen!!
er wird es erst merken, wenn er alleine da steht, so krass sich das auch anhört.
in meinem beispiel kann ich nur sagen, das er noch genauso ist wie vor 6 jahren, was ich vom sehen und hören mitbekomme... also tu dir selbst einen gefallen und beendet die ganz sachen, damit du glücklich werden und vor allem durchschlafen kannst, um nicht noch deinen job zu verlieren...

viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Mai 2011 um 14:54


ihr seid doch echt flitzpeople xD also wie kommt es das man so welche privaten sachen hier rausposaunen muss, und euch ist schon bewußt das jeder mensch frei ist und machen kann was er will wann er es will... noch hinzu kommt das du es nicht geschaft hast wohl mit ihm zu reden, und deine situation zu schildern, etwas im haushalt könnte er schon machen (das schafft jeder) /und was sollen so welche komentare: Aus dem wird doch nie was, ausser der Verkiffte Nerd!!!/ 90% aller 11-25 jährigen kiffen..und das ist ein fakt, und über die hälfte davon gehen zur schule oder arbeiten - und das werden dann die nuen anwälte,ärzte,verkäufer,beamte usw. !! WENN ER ES WILL WIRD ER SCHON ARBEITEN!! und wenn er dich liebt wird er das kiffen schon mäßigen und versuchen wenigstens arbeit zu finden egal ob er bock drauf hat oder nicht.. nur ich will dir mal jetzt was sagen: ,,Im Leben kommt es nicht darauf an, wer Du bist; sondern dass jemand Dich dafür schätzt, was Du bist, Dich akzeptiert und Dich liebt!'' andere Leute über euer schicksal entscheide zu lassen ist doch echt das letzte, und nicht dein Freund, wie einige von denn ,,problemlösern'' hier schreiben.. Eure derzeitige situation wird wohl nicht nur an ihm liegen, da spielen viele faktoren eine rolle und du gehörst auch dazu!!! In diesem sinne entscheid mal lieber selber über deine/euerer zukunft! reden, sehen wie eure liebe so steht, weitermachen oder nicht, so viel ist da doch nicht zu machen, alles ändert sich und extrem schnell, das leben ist manchmal ne hinterlistige sch....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Juli 2012 um 9:49

Mein freund ist nicht besser
mein Freund ist 28 Jahre alt und hat bisher eine einzige Ausbildung geschafft, die er heute nicht anwenden kann, da er aufgrund der Maler Lakierer Ausbildung ein Herzproblem bekam.. danach fing er zwei weitere Ausbildungen an und brach sie ab..und nu ist er arbeitslos,lebt vom Hartz 4 und sucht sich auch nix Neues,weil er noch mit mir und Freunden im August in den Urlaub fährt...ich kann deine Sorgen gut nachvollziehen, denn schon ohne kiffen, was mein Freund nicht macht, mache ich mir genig Sorgen um ihn. Er ist mein erster langer Freund und mit ihm gehts mir sehr gut..und ohne, ich war schon mal aus diesem Grund auseinander-shr schlecht. von wegen, ohne ihm gings mir scheiße..obwohl ich mit Schluss machte, half er mir, wo es ging, da ich viele Probleme mit meiner family hatte..er war in der Zeit immer für mich da und ein Leben kann ich mir nicht ohne ihn vorstellen..du musst dich genauso wie ich fragen, wie du zukünftig das Finanzielle regeln willst.. ne andere Wahl wie Zeitarbeit zu machen, haben unsere Jungs nicht..und davon kann man nicht großartig leben. Die Frauen müssen dann nen guten Job haben, um einen gewissen Lebensstandart zu haben..man sieht sich dann wohlmöglich kaum und unter dem finanziellen Stress kann eine Beziehung sehr leiden..darüber musst du dir bewusst sein..keine ahnung, was ich jetzt machen soll, aber ich möchte mit ihm zusammen bleiben, weil ich ihn über alles liebe und es ohne ihn nicht geht, aber ne Hochzeit, Familie etc..zu organisieren ist schwierig..

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. August 2012 um 16:29
In Antwort auf edana_12954816


ihr seid doch echt flitzpeople xD also wie kommt es das man so welche privaten sachen hier rausposaunen muss, und euch ist schon bewußt das jeder mensch frei ist und machen kann was er will wann er es will... noch hinzu kommt das du es nicht geschaft hast wohl mit ihm zu reden, und deine situation zu schildern, etwas im haushalt könnte er schon machen (das schafft jeder) /und was sollen so welche komentare: Aus dem wird doch nie was, ausser der Verkiffte Nerd!!!/ 90% aller 11-25 jährigen kiffen..und das ist ein fakt, und über die hälfte davon gehen zur schule oder arbeiten - und das werden dann die nuen anwälte,ärzte,verkäufer,beamte usw. !! WENN ER ES WILL WIRD ER SCHON ARBEITEN!! und wenn er dich liebt wird er das kiffen schon mäßigen und versuchen wenigstens arbeit zu finden egal ob er bock drauf hat oder nicht.. nur ich will dir mal jetzt was sagen: ,,Im Leben kommt es nicht darauf an, wer Du bist; sondern dass jemand Dich dafür schätzt, was Du bist, Dich akzeptiert und Dich liebt!'' andere Leute über euer schicksal entscheide zu lassen ist doch echt das letzte, und nicht dein Freund, wie einige von denn ,,problemlösern'' hier schreiben.. Eure derzeitige situation wird wohl nicht nur an ihm liegen, da spielen viele faktoren eine rolle und du gehörst auch dazu!!! In diesem sinne entscheid mal lieber selber über deine/euerer zukunft! reden, sehen wie eure liebe so steht, weitermachen oder nicht, so viel ist da doch nicht zu machen, alles ändert sich und extrem schnell, das leben ist manchmal ne hinterlistige sch....


90% aller deutschen zwischen 11 und 25 kiffen? das ist ja wohl nicht dein ernst?^^

ich habe einen recht großen freundes- und einen noch größeren bekanntenkreis und ich kann dir sagen: von denen kifft niemand regelmäßig! ich kenne 6,7 leute die es einmal oder höchstens 2mal probiert haben. aber das 90% aller jungen leute kiffen ist kein fakt sondern ausgedacht.

vlcht ist es bei dir im bekanntenkreis ja wirklich so das überdurschnittlich viele drogen nehmen. aber das kannst du nicht für alle anderen genauso annehmen.

@sabsi21: sehe ich es richtig, dass du von deinem hart verdienten geld seine sucht mit finanzierst? ich weiß auch wie es ist wenig geld zu haben. aber dann sollte man sich nicht durchschnorren sonden sich einschränken. und drogen sind nun mal "luxus", den er sich nicht leisten kann!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juli 2013 um 22:14

Du musst dich fragen ob du so leben willst
du musst dich fragen ob du so leben willst

wenn es ok für dich ist und du glücklich bist

aber wenn du an deiner zukunft arbeiten willst wird es wohl nicht reichen....also ich als mann finde das weniger schlimm

aber du solltest es dir wert sein dich zu fragen ob du was anderes haben willst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram