Forum / Liebe & Beziehung

Arbeitskollegin und Friendzone

Letzte Nachricht: 16. November um 21:05
F
fawzi_26224402
16.11.21 um 19:35

Hey, ich berede sowas normal nie, weil ich so Sach mit mir selber ausmache, aber ich bin echt am hadern ob es was bringen könnt oder eben net.

Zur Sache.
Ich hatte vor 1-2 Jahren eine Arbeitskollegen (wir beide nun Mitte 20) welche mittlerweile wieder woanders ist.
wir hatten auf Arbeit ein gutes aber au net intensives miteinander. Mittlerweile habe ich mich ab und an öfter mit ihr getroffen für irgendwelche Aktivitäten und wir sind echt gute Freunde (🙃) mittlerweile, sagt sie auch selber.
sie erzählt mir wirklich alles, sei es Familie, sexthemen oder sonnst was. Wir haben immer Themen zum reden und sind auch sonnst auf einer Wellenlänge. Sprich ich hätte wohl so langsam doch Lust auf mehr als nur Freunde sein, wie es eben so ist ... 🙈

Bin selber leider eher der ruhige Typ, der mit jedem auskommt, aber bei so Themen viel zu zurückhaltend is anstatt einfach früher zu handeln.

wir sehen uns immer nur alle paar Wochen mal, weil wir auch relativ wenig miteinander ansonsten schreiben, beidseitig...  

glaubt ihr, Vorallem die Frauen, ob da überhaupt ne realistische Chance besteht aus der Friendzone, wie man so schön sagt, raus zu kommen oder lieber lassen und net die Freundschaft aufs Spiel setzen?

Mehr lesen

D
det92
16.11.21 um 20:22

Hi. Bin zwar ein Mann, aber vl gefällt dir meine Antwort ja trotzdem.
"Wo anders" meint das andere Firma oder andere Abteilung ?

Wenn 1: Was hast denn zu verlieren 😉 Lade sie doch einfach mal auf etwas ein das etwas "Datemäßiger" klingt. Wenn sie zustimmt, mach das beste daraus. Wenn sie mehrmals ausweicht, Kontakt erst mal einstellen. 

Wenn 2: Schwierig. Ein Korb spricht sich in der Firma oft schnell herum. Der Gossip is mindestens nervig. Vl ist es ihr ab dann auch unangenehm mit dir was zu unternehmen. Und irgendwann hat man doch wieder jobmäßig miteinander zu tun.

Gefällt mir

C
claui95
16.11.21 um 20:35

Es gibt immer eine Chance, aus der Friendzone rauszukommen, aber es ist halt auch sehr schwierig. Wenn man erstmal dort gelandet ist, dann dann bedarf es viel Mühe. Wenn diese Frau dir alles erzählt, über jedes Thema mit dir sprechen kann, ist das schonmal gut. Auch in einer Partnerschaft sollte man über vieles reden können, das passt also. Vermutlich sieht sie dich eher so wie eine gute Freundin, der man eben alles erzählen kann, ohne dass es irgendwelche Nachwirkungen hat. Nun ist es an dir, ihr zu zeigen, dass du nicht nur ein guter Freund, sondern auch ein Mann für sie bist. Ihr mögt euch, so weit so gut, an deiner STelle würde ich erstmal nichts diesbezüglich sagen, sondern mit Gesten versuchen, wie sie zu dir steht. Jetzt nicht gleich küssen oder so, sondern einfach nur mal etwas Körperkontakt suchen und dann auf die Reaktion warten. Augenkontakt ist auch immer wichtig und aussagekräftig.
Du hast natürlich Recht, es besteht immer die Gefahr, dass die ganze Freundschaft den Bach runtergeht, wenn einer seine Liebe oder Verliebtheit oder Wunsch nach mehr bekundet. Deswegen Ball flachhalten, herausfinden, wie sie so denkt und gegebenenfalls eben nur der gute Freund bleiben

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

F
fawzi_26224402
16.11.21 um 20:40

Ne arbeiten nemme in der gleichen Firma, kennen nur viele gleiche Leute aber mehr net. Joa dann guck ich mal ob was passiert oder net, ich weis nur sie treibt sich au auf Apps wie tinder usw rum 🙈

Gefällt mir

F
fawzi_26224402
16.11.21 um 21:05

Ich danke mal für die ausführliche Antwort

Gefällt mir