Home / Forum / Liebe & Beziehung / Arbeitskollege in mich verliebt...und schüchtern

Arbeitskollege in mich verliebt...und schüchtern

9. März 2008 um 17:06

Hallo zusammen

Eine Frage: Seit letzdem Dezember arbeite ich neu in einer Buchhandlung. Beinahe von Beginn an fiel mir ein Kollege auf, der mich ziemlich genau zu beobachten schien. Er machte zum Beispiel immer Bemerkungen über meine Kleider.
Irgendwann merkte ich, dass er rot wurde in meiner Gegenwart und zu stottern anfing.
So vor etwa einer Woche fragte er mich dann eeeextrem beiläufig, ob ich mal mit ihm etwas trinken gehen würde. Und noch bevor ich eine Antwort geben konnte, plapperte er schon von etwas völlig anderem.
Gestern nun fing er mich ab und fragte mich, ob ich heute Abend auch kommen würde, er sei in einem bestimmten Pub. Allerdings würden vielleicht noch Kollegen von ihm dort sein. Bevor er meine Antwort hatte, fing er schon wieder an, von etwas anderem zu reden. Offenbar hatte er Angst vor einer negativen Antwort meinerseits. Dabei finde ich ihn auch süss und würde ihn ganz gern näher kennenlernen.
Jedenfalls, nachdem er seine Frage los war, ergriff er die Flucht! Und ich schrieb ihm ein Mail hinterher, ob er denn sicher sei, dass ich kommen solle, wenn er doch mit Kollegen ausgeht!
Er antwortete, das wäre kein Problem, man würde dort immer nette Leute kennenlernen und es hätte niemand etwas dagegen, wenn ich dazukommen würde.
Aber verdammt nochmal, war das jetzt eine Bitte um ein Date oder was? Ich würde einerseits gerne hingehen und fühl mich andererseits nicht so wohl bei dem Gedanken, ich könnte mich irren, dass er nichts von mir will. Aber dann wollte er doch nicht, dass ich komme???!!! Oder muss er sich hinter seinen Kollegen verstecken?

Schüchtern kommt er mir grundsätzlich nicht vor, mit allen Frauen aus der Buchhandlung hat er einen ungezwungenen, freundschaftlichen Umgang, nur mir gegenüber benimmt er sich so komisch!

Was meint ihr, soll ich mich heute Abend in die Höhle des Löwen wagen? Brauche wohl nicht zu erwähnen, dass ich vor Nervosität bald sterbe...

Mehr lesen

10. März 2008 um 21:33

"soll ich...?"
Ja
(obwohl die Antwort wohl zu spät sein mag)

Gefällt mir

13. März 2008 um 2:58

....
Ich hoffe, du bist hingegangen!

Ich denke nicht, dass er sich hinter Kollegen verstecken will. Ich sehe das positiv, wenn er dich trifft und sie das sehen. Das heißt, er macht kein Geheimnis aus seiner Sympathie.

Wenn ihr einmal im Kreis der Kollegen "auf Achse" wart, wird er entspannten und dann sicherlich Interesse an einem 2-er-Treffen haben.

Gefällt mir

16. März 2008 um 22:47
In Antwort auf goforwards

"soll ich...?"
Ja
(obwohl die Antwort wohl zu spät sein mag)

...
Und wie war es? Werdet ihr euch wieder treffen?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen