Home / Forum / Liebe & Beziehung / Arbeiten als Flugbegleiterin, schreckt das Männer ab?

Arbeiten als Flugbegleiterin, schreckt das Männer ab?

7. November um 11:35

Hallo,

Ich habe vor kurzem die Ausbildung abgeschlossen und merke bei Verwandten und vor allem bei meinem Vater dass es da viele Vorurteile gibt und ich bekomme den Eindruck das viele Männer denken dass Flugbegleiterinnen leicht zu haben sind und verurteilen einen nur deswegen. Gibt es hier Frauen die damit auch Probleme haben, oder was denken die Männer darüber?

LG

Mehr lesen

7. November um 12:02

Jeder Mensch begegnet im Leben unterschiedlichsten Vorurteilen! Das auch nicht zuletzt, ja sogar vor allem im Berufsleben.

Garantiert.

Und dies geschlechtsunabhängig.

Ich könnte hier einen ganzen Kanon runterschreiben!

Daher ist es einfach wichtig, sich von der Beurteilung anderer in einem hohen Maße freizumachen. Absolut freimachen wäre auch wieder unangemessen, denn wir brauchen ein Gegenüber, das uns auch mal kritisieren darf, damit wir nicht einfach als Narzisten durch die Welt laufen.

Grundsätzlich denke ich mir als Mann bei Flugbegleiterinnen gar nichts! Bzw. nicht mehr als bei jeder x-beliebigen Frau, die mir irgendwo begegnet. Dass es freilich männliche Idioten gibt, die glauben insbesondere bei Flugbegleiterinnen "landen" zu können, ist traurig. Aber zu Deiner Ausbildung gehört ja wohl auch, wie man solchen Typen begegnet und Grenzen setzt. Oder etwa nicht?

Außerhalb des Jobs dürfte es wohl kaum eine Rolle spielen, dass und ob Du Flugbegleiterin bist. Es ist dabei empirisch mehr oder weniger bestätigt (und daher kein bloßes Vorurteil mehr), dass viele Beziehungen in den Crews selbst entstehen.

Hätte ich als Mann eine Flugbegleiterin kennengelernt, könnte ich mir kein Vorurteil vorstellen. Die Vorstellung, Flugbegleiterinnen seien Schönheiten für den Laufsteg, ist ohnehin seit mindestens einer Generation totaler Blödsinn. Wichtig ist lediglich, dass sie ein gepflegtes Äußeres haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November um 12:08

Es sind nicht nur Vorurteile. Das Flugpersonal ist öfter mal untereinander verbandelt. Wenn man am Flughafen gearbeitet hat, bekommt man schon das eine oder andere techtelmechtel mit. Die Crews untereinander sehen sich ja viel und fliegen viel zusammen und müssen dann auch zb auf Langstreckenflüge ihre ruhezeiten einhalten. 

In normalen Bürojobs kommt das doch auch vor, warum nicht auch da? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November um 13:07
In Antwort auf flightlife

Hallo,

Ich habe vor kurzem die Ausbildung abgeschlossen und merke bei Verwandten und vor allem bei meinem Vater dass es da viele Vorurteile gibt und ich bekomme den Eindruck das viele Männer denken dass Flugbegleiterinnen leicht zu haben sind und verurteilen einen nur deswegen. Gibt es hier Frauen die damit auch Probleme haben, oder was denken die Männer darüber? 

LG

sollte dich aber nicht kümmern was andere denken!

wenn dir der job spaß macht ist alles gut!

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

7. November um 13:46
In Antwort auf flightlife

Hallo,

Ich habe vor kurzem die Ausbildung abgeschlossen und merke bei Verwandten und vor allem bei meinem Vater dass es da viele Vorurteile gibt und ich bekomme den Eindruck das viele Männer denken dass Flugbegleiterinnen leicht zu haben sind und verurteilen einen nur deswegen. Gibt es hier Frauen die damit auch Probleme haben, oder was denken die Männer darüber? 

LG

ich bin mit einem flugkapitän verheiratet und kann dir sagen, was seine kumpels und kollegen über flugbegleiterinnen sagen. man nennt sie "luftlöcher" und "notrutschen".

das ist schon sehr hart. 

jedermanns eigene entscheidung. denk aber auch an´s finanzielle. kommst du wirklich mit so einem gehalt über die runden? 

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

7. November um 16:45

vielleicht solltest Du bei den Verwandten und vor allem bei meinem Vater mal hinterfragen, wie sie zu diesen Vorurteilen und den Eindrücken kommen!! ob sie das nur vom hören-sagen kennen oder ob sie ein konkretes Beispiel zur Hand haben.
falls nur vom hören-sagen, würde ich diese Personen mal ganz schnell als Else Kling, ihres Zeichens, am Fenster-stehendes-Waschweib bezeichnen !!

Weiterhin würde ich ihnen klar machen, dass es in diversen Büro`s und anderen Arbeitsplätzen ähnliche Geschichten gibt und sich das nicht nur auf Stewardessen beschränkt.

Dein Vater sollte Dich aber eigentlich besser kennen und nicht einen solchen Mist unterstellen.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram