Home / Forum / Liebe & Beziehung / Anzügliche Sprüche

Anzügliche Sprüche

30. Dezember 2012 um 14:05

Hallo ihr Lieben,

ich mache mir gerade Gedanken über einen Mann. Den kenne ich schon seit 2 Jahren sporadisch über die Arbeit (er ist Vertreter und kommt manchmal vorbei). Jetzt sind wir uns vor 2 Monaten etwas näher gekommen. Er hat über eine kleine Neckerei meine Nummer bekommen und wir haben am selben Tag noch 2 Stunden telefoniert. Ich hatte bei diesem Gespräch das Gefühl, dass wir auf einer Welle sind. Er hat auch so Dinge gesagt und für wichtig befunden, die ich bisher in meinen Beziehungen vermisst habe. Er hat mir Komplimente gemacht usw.- wir sind damit verblieben uns zu treffen. Auch das war wieder wunderschön- wir haben nun öfter telefoniert und Mails geschrieben usw.. Er hat ne Freundin, wo es nicht so gut läuft- ich habe ne Affaire (ich würde mehr wollen, der Mann nicht). Also dachten wir beide- schauen wir mal- wir haben das auch offen kommuniziert.

Bisher hatten wir kein Sex oder so- aber es kam schon durch, dass er da nichts gegen hätte. Ich habe ihm gesagt, dass ich keine 2 Affairen benötige und ich erst "mehr" mit ihm anfangen würde, wenn es was festeres ist. Jetzt ist sein Verhalten völlig verändert- nicht mehr das freundliche Interesse mit Telefonaten und Komplimenten- sondern wenn, dann ist mind. nach 3 min. ein anzüglicher Spruch gefallen und ähnliches. Als scheint er kein anderes Thema mehr zu haben. Ich habe ihm das gesagt (ganz nett)- das ich auch über anderes mit ihm reden möchte und das ich das ganze Gequatsche unter der Gürtellinie weder witzig noch antörnend finde...
Da kam nur zurück, dass er das lustig findet und das sei seine locker lustige Lebensart. Hallo?

Ich könnte ihn natürlich gleich zu den Akten legen- wäre aber schon irgendwie schade, weil er eigentlich ein ganz netter ist- so habe ich es immer empfunden und ich kenne ihn ja schon ne Weile. Unsere Gespräche vor 6 Wochen waren völlig anders. Aber man muß ja davon ausgehen, dass er als Vertreter geschult ist- vielleicht wollte er auch nur ins Bett mit mir und das ganze so erreichen.

Was meint ihr?

Liebe Grüße Monique

Mehr lesen

31. Dezember 2012 um 8:45


Hallo Ihr,

nene der weiß davon nix. Das ist ja auch mehr eine nebenberufliche Tätigkeit, die ich nicht sofort an die große Glocke hänge. Ich arbeite auch solide. Ich sage das meinen festen Freunden, aber erst wenn Vertrauen da ist- so hab ich es immer gehandhabt. In meinem Nebenjob hat man ja keinen körperlichen Kontakt mit den Gästen und es es ist auch kein Milieu im Umfeld vorhanden. Ich übe das fast bürgerlich aus.

Daher gerade so blöde, dass er jetzt auf dirty macht - als hätte ich das nicht schon genug...Dabei kann er auch anders. Wir haben auch schon viel erzählt und gelacht. Das hat mir eigentlich gut gefallen. Aber nun dreht er alles um. Die Dinge die er am Anfang interessant fand- nerven ihn scheinbar ect.. Er warf mir auch vor, ich würde nicht "richtig leben" ect. weil ich seine Sprüche nicht lustig fand. Und jedes Wort auf die Goldwaage legen, verkopft sein..blabla.
Da hab auch innerlich gelacht. Bin nämlich sehr lebenslustig, spontan ect..
Man kann ja über alles reden- es kommt ja auch immer auf die Art an. Und wenn er als Gast zu mir gekommen wäre, würde ich da auch völlig anders mit umgehen. Das ist es gerade. Ich arbeite seit 5 Jahren im erotischen Bereich (nebenberuflich, auf gehobenen Niveau) und habe da nat. auch schon viel erlebt. Und ich behandel ihn schon fast wie ein Gast, weil er sich so verhält. Das find ich eigentlich echt schade. Aber das ist dann noch die einfachste Art für mich mit den Sprüchen umzugehen.

Ich glaube ich melde mich jetzt einfach vorerst gar nicht mehr bei ihm und dann mal sehen ob er eine Initiative entwickelt.

Liebe Grüße Monique

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2012 um 9:22

Hi, Monique, mich überzeugt dein post durch.........

Niveau!!

Na ja, und ich denke, dieses Niveau scheint dem Herrn etwas zu fehlen?

Klingt mir irgendwie nach beleidigter Leberwurst ( ), die unbedingt zum Ziel kommen möchte und dies mit fragwürdiger Ausdrucksweise zu erreichen versucht.

Damit wird er aber bei dir mit Sicherheit nicht landen können.

Was mir besonders gefällt, ist deine überlegte, dezidierte Haltung in Sachen "Affaire".

Deine Entscheidung, dich erst mal nicht zu melden, ist sicher gut!

Ein klein wenig neugierig bin ich jetzt aber doch auf die Art deiner Tätigkeit geworden.

Dir alles Gute für 2013!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen