Home / Forum / Liebe & Beziehung / Anziehung entkommen

Anziehung entkommen

13. Juli um 12:58 Letzte Antwort: 14. Juli um 9:41

Ich arbeite seit kurzem für ein neues Unternehmen. Dort gibt es jemanden in der Chef-Etage, der offensichtlich sehr beliebt bei den Damen ist. Schon mehrere Frauen habe ich von ihm schwärmen gehört. Er ist verheiratet und hat Kinder und legt ganz sicher kein flirthaftes Verhalten an den Tag. Ganz im Gegenteil: Er ist sehr sachlich und korrekt. Ich weiß nicht, woher diese Anziehung rührt. Er hat ein durchschnittliches Aussehen und ist längst nicht der einzige Chef in dem Unternehmen. Trotzdem scheint eine Anziehung von ihm auszugehen.
Eine eifersüchtige Kollegin hat mich sogar ermahnt, ich solle die Finger von ihm lassen.

Normalerweise wäre er mir in dem Sinne garnicht aufgefallen. Jetzt denke ich darüber nach und finde, dass er eigentlich doch ganz süß ist.
Ich möchte das aber garnicht. Ich möchte auf meinm neuen Arbeitsplatz keine komplizierten Verhältnisse. Und dann auch noch so unnötig. Ich meine er ist verheiratet. Wie kann ich mich dem allgemeinen Hype um meinen Chef entziehen?
 

Mehr lesen

13. Juli um 13:04

Gar keine Gedanken mehr drum machen. Das verfliegt dann von selbst.

Gefällt mir
13. Juli um 14:45

Ah ja das klassische weibliche Konkurenzverhalten. Eine findet ihn gut, also müssen "alle" anderen nachziehen und ihn umgarnen, einfach nur um den anderen zu zeigen wie toll und dominant man als Weibchen ist.

Ich empfehle dir deinen Trieben zu folgen. Bei der Weihnachtsfeier dieses Jahr schleppst du ihn dir ab, filmst das ganze und setzt es online. So zerstörst du seine Ehe, seine Karriere und drückst der eifersüchtigen Kollegin einen rein. Während sich alle an die Gurgel gehen, hast du dir schon längst einen neuen Job in einer anderen Stadt gesucht wo zufälligerweise ein Chef rumläuft den alle Mädels so toll finden du aber garnicht weiß was die alle an ihm haben. Als hättest du die Geschichte schonmal irgendwo gehört?!

Ernsthaft, du darfst ihn ja ganz süß finden. Das passiert überall auf der Welt in den meißten Büros. Das bedeutet ja nicht das daraus ein kompliziertes Verhältnis entstehen muss. Guck ihn an wenn du ihn siehst und denk dir deinen Teil. 

Gefällt mir
13. Juli um 23:22

Einfach warten, deine Arbeitskollegin scheint eine ziemliche Kratzbürste zu sein. Da du selbst ja nicht eine Ehe zerstören willst hälst du dich am besten da raus. Verbotene/unerreichbare Früchte sind meist die interessantesten, liegt wahrscheinlich daran dass der Mensch auf Herausforderungen getrimmt ist und das eine ultimative "Trophäe" wäre - im nächsten Moment jedoch dann wieder total uninteressant wenn man es schon hatte.

Gefällt mir
14. Juli um 9:41

Ich habe nur Angst rot zu werden und meinem Chef nicht mehr selbstbewusst gegenübertreten zu können. Weil ich ja vermeitliche Gefühle für ihn habe... Dann bin ich immer furchtbar kompliziert. Wenn ich jemanden süß finde. Das darf mir auf keinen Fall passieren. Ich bin mir jedoch sicher: Es sind nicht meine Gefühle, ich übernehme lediglich die Gefühle der anderen Frauen.

Wenn die Leute ständig von ihm schwärmen, glaube ich er gefällt mir auch. Das stimmt aber garnicht. Ich muss emotional Abstand halten.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers