Home / Forum / Liebe & Beziehung / Anzeige..und jetzt? ? habe total angst

Anzeige..und jetzt? ? habe total angst

20. Juni 2010 um 16:14

also ich habe hier schon mehr mals reingeschrieben..um es kurz zu sagen mein freund behandelte mich total schlechht psychsisch wurdeich runter gemacht, geld geklaut und geschlagen.. wo ich den mut hatte ihn endlich zu verlassen ist er total ausgeratstet und ht mich verprügelt wie noch nie..ich habe ihn auch einige verpasst:S nun habe ich ihn angezeigt mit bericht von krankenhaus(prellung an rippen und wangenknochen)
er ist auch schon vorbestraft wegen diebstahl..körperverletzung etc und war schon ma fürs wochenende in ner zelle und hatte schon seine paar sozialstunden hinter sich..
ich will jetzt wissen ob jemand erfahrung mit sowas hat ob jemand weiß wie es wieter verfolgt wird..werdenw ir unsvermutlich im gericht wieder sehen?
ist es möglcih das er nochmal für ein wochenende in die zelle muss :S
den ich habe wirklich angst davor wenn er den brief findet was er mit mir macht und deswegen will ich das es nicht später eingestellt wird ich habe wirklich angst und ich bin nicht sein einziges opfer er soll endlich mal bestraft werden und in seiner welt klar kommen das er nicht der richtige in dieser welt ist!!!!!

Mehr lesen

20. Juni 2010 um 22:28

Hey Jenni
Du schreibst Du hast ihn angezeigt?
Hast Du einen Anwalt / Anwältin für den Fall das es vor Gericht geht?

Was Du machen kannst um Dich nun, wo er die Post erhalten wird, zu schützen ist eigentlich ganz einfach :
_ sage Nachbarn bescheid das wenn sie was sehen / hören sie SOFORT die Polizei einschalten sollen

- das gleiche auch bei Freunden ... spreche ein Klingelzeichen via Handy ab ... oder so was in der Richtung!

Und wenn alles nichts nützt und Du Dich nicht sicher fühlst suche Dir Hilfe beim Frauenhaus,man muss dort nicht leben um Hilfestellungen zu erhalten!

LG von einer die das alles schon hinter sich hat

Gefällt mir

2. Juli 2010 um 21:23

...
Hallo,
stell einen Antrag nach dem Gewaltschutzgesetz beim zuständigen Familiengericht...das schützt dich erst mal vor Kontaktaufnahmen etc..
Ziehe auf keinen Fall die Anzeige zurück. Ich habe meinen Ex auch angezeigt und er wurde zu einer 2 jährigen Bewährungsstrafe verurteilt..

Ich habe oft gezweifelt , ob die Anzeige der rcichtige Weg war...aber wer einmal die Hemmschwelle überschritten hat, wird es immer tun...immer schneller und immer heftiger!
Und merke dir eins. DU hast keine Schuld!
Ich muss mich aufgrund der psychischen Folgen in eine Klinik begeben...

Bleib stark!
Gruss

Gefällt mir

24. Juli 2010 um 9:52

Hallo
das verstehe ich du kannst dir eine einsweilige verfügung geben lassen die musst du bei gericht beantragen aber ich kenne deinen freund nicht aber ich denke das er sich daran nicht halten wird so bleibt dir leider nur noch eine möglichkeit ziehe aus diesem ort weg würdn die anderen frauen auch gegen ihn aussagen dann solltet ihr euch zusammen schließen
hat er dich auch vergewaltigt

Gefällt mir

21. August 2010 um 13:38
In Antwort auf romy1701

Hallo
das verstehe ich du kannst dir eine einsweilige verfügung geben lassen die musst du bei gericht beantragen aber ich kenne deinen freund nicht aber ich denke das er sich daran nicht halten wird so bleibt dir leider nur noch eine möglichkeit ziehe aus diesem ort weg würdn die anderen frauen auch gegen ihn aussagen dann solltet ihr euch zusammen schließen
hat er dich auch vergewaltigt

...
wenn du nicht sein einziges opfer bist, dann wird er früher oder später wieder in die zelle gehen, aber sicherlich nicht nur für ein wochenende sondern einige monate...
und bis dahin hol dir eine einstweilige verfügung vom gericht

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen