Home / Forum / Liebe & Beziehung / Anzeichen das er fremdgeht

Anzeichen das er fremdgeht

6. November 2006 um 14:05

hallo ihr lieben,

ich brauche dringend Hilfe von euch.

Ich habe den leisen Verdacht, dass mein Freund fremdgeht. Wir sind erst seit Anfang des Jahres zusammen und er sagt, dass ich spinne, aber leider hat er mir am anfang unserer Beziehung seine Vorgeschichte erzählt. Er hat seine Ex auch am Anfang der Beziehung, ca. nach 4-5 Monaten betrogen. Und ist auch sonst kein Kind von Traurigkeit gewesen. Er meint jetzt, dass er sich genug ausgetobt hat und endlich zur Ruhe kommen will, mit einer Familie, Haus und Kindern (er ist Anfang dreißig, ich bin 25).

Ich kann mir nicht helfen; ich hab so ein komisches Gefühl, das es da noch jemanden für ihn gibt. Frauen haben doch eine Antenne für sowas, obwohl ich ihm das nie zutrauen würde. Aber es ist ein Mann!!!
Also, er schleppt sein Handy überall mit hin, sogar mit auf Toilette, läßt es nirgends unbeaufsichtigt liegen und macht es grundsätzlich aus, wenn er ins Bett geht. Nur letzten Samstag hatte er es vergessen. Er schlief ein. Ich mußte nochmal runter und sah es liegen. Ich konnte es mir nicht verkneifen und habs mir geschnappt und durchforstet.

ABER ALLE Mitteilungen waren gelöscht!?!

Wenn er nichts zu verbergen hätte, würde er doch auch nicht sämtliche Mitteilungen löschen! Ich weiß nicht was ich davon halten soll. Eine gute freundin von ihm mit der ich mich sehr gut verstehe, meinte vor kurzem zu mir, dass er wieder auffällig viel mit seinem handy beschäftigt ist und simsen schreibt und mit ihr auch nicht mehr über bestimmte Dinge redet.

Naja das ist das eine, die zweite sache ist, dass er vor kurzem, es war sonntag abend (gegen 6) bei einer angeblichen freundin, die mir unbekannt ist, ganz überraschend etwas am balkon machen mußte. Es war sonntagabend, stockdunkel und es regnete!! Damit nicht genug, ich hab ihn dann kurz nach 8 bis kurz nach halb neun versucht zu erreichen. Es ging keiner ans telefon. Ich war kurz vorm platzen. ....

Wie hättet Ihr in so einer situation reagiert? Bilde ich mir vielleicht nur ein, das er was mit seiner ex oder ner neuen hat? Was kann ich tun damit ich nicht gleich immer so wütend werde? Wie bekommt man raus ob der andere fremdgeht oder es zumindest plant? Und vorallem weist das oben geschilderte auf fremdgehen hin?

Ich danke euch schonmal im Voraus für eure Meinungen.
Seid alle lieb gegrüßt

Mehr lesen

6. November 2006 um 15:45

Kann dich gut verstehen..
.. denn ich wäre genauso mißtrauig und ich hätte auch im handy nachgeschaut, wenn ich so wie du die gelegenheit gehabt hätte.. ich werde dir jetzt nicht sagen, dass er sicher fremd geht. aber die anzeichen, die du nennst würde ich an deiner stelle genauso deuten. ich spreche mehr oder weniger aus erfahrung, denn ich hab es genauso gemacht.. d.h. ich war diejenige die betrogen hat (mittlerweile sind wir aber getrennt). ich hab mein handy IMMER an mir gehabt, abends entweder ausgeschaltet aber eher noch mit ins bett genommen und auf lautlos gestellt und in den bezug meines kopfkissens versteckt. und als ich von meinem (ex-)mann drauf angesprochen wurde, habe ich grundsätzlich alles aus der anrufliste und aus dem sms-speicher rausgelöscht, um es dann wirklich auch mal offen liegenlassen zu können. dann war da die angst, dass mein freund mir genau in dem moment schreibt, wenn das handy offen irgendwo liegt.. deshalb hab ich mit ihm vereinbart, dass er mir nur schreiben darf, wenn ich ihm vorher geschrieben habe und er sich sicher sein konnte, dass ich das handy an mir habe. soviel zu meiner "geschichte". muss natürlich nicht heissen, dass es bei dir genauso ist, aber wie gesagt, dass es dich mißtrauig macht kann ich verstehen! vielleicht findet er es aber auch nur grundsätzlich irgendwie blöd, dass du ihn irgendwie versuchst zu überprüfen. hat er vorher denn mal mitbekommen, dass du in sein handy schaust oder so?? männer reagieren nämlich oft sehr allergisch auf sowas. würde ihn und die ganze sache erstmal eine weile beobachten und dir dabei nichts anmerken lassen, dass du irgendwie mißtrauig bist!! je mißtrauiger du bist, desto vorsichtiger wird er auch, FALLS was dran sein sollte. hat sich sein verhalten dir gegenüber denn auch irgendwie geändert?? also, ruhe bewahren und erstmal keine vorwürfe machen. vielleicht ist ja auch garnix dran und er ist bestimmt sehr verletzt, wenn du ihm sowas vorwirfst und er ist unschuldig..

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2006 um 19:20
In Antwort auf ysabel_12092058

Kann dich gut verstehen..
.. denn ich wäre genauso mißtrauig und ich hätte auch im handy nachgeschaut, wenn ich so wie du die gelegenheit gehabt hätte.. ich werde dir jetzt nicht sagen, dass er sicher fremd geht. aber die anzeichen, die du nennst würde ich an deiner stelle genauso deuten. ich spreche mehr oder weniger aus erfahrung, denn ich hab es genauso gemacht.. d.h. ich war diejenige die betrogen hat (mittlerweile sind wir aber getrennt). ich hab mein handy IMMER an mir gehabt, abends entweder ausgeschaltet aber eher noch mit ins bett genommen und auf lautlos gestellt und in den bezug meines kopfkissens versteckt. und als ich von meinem (ex-)mann drauf angesprochen wurde, habe ich grundsätzlich alles aus der anrufliste und aus dem sms-speicher rausgelöscht, um es dann wirklich auch mal offen liegenlassen zu können. dann war da die angst, dass mein freund mir genau in dem moment schreibt, wenn das handy offen irgendwo liegt.. deshalb hab ich mit ihm vereinbart, dass er mir nur schreiben darf, wenn ich ihm vorher geschrieben habe und er sich sicher sein konnte, dass ich das handy an mir habe. soviel zu meiner "geschichte". muss natürlich nicht heissen, dass es bei dir genauso ist, aber wie gesagt, dass es dich mißtrauig macht kann ich verstehen! vielleicht findet er es aber auch nur grundsätzlich irgendwie blöd, dass du ihn irgendwie versuchst zu überprüfen. hat er vorher denn mal mitbekommen, dass du in sein handy schaust oder so?? männer reagieren nämlich oft sehr allergisch auf sowas. würde ihn und die ganze sache erstmal eine weile beobachten und dir dabei nichts anmerken lassen, dass du irgendwie mißtrauig bist!! je mißtrauiger du bist, desto vorsichtiger wird er auch, FALLS was dran sein sollte. hat sich sein verhalten dir gegenüber denn auch irgendwie geändert?? also, ruhe bewahren und erstmal keine vorwürfe machen. vielleicht ist ja auch garnix dran und er ist bestimmt sehr verletzt, wenn du ihm sowas vorwirfst und er ist unschuldig..

lg

Bei mir läuten die Alarmglocken, bei dem...
was Du schreibst. Mein Mann machte das Handy komplett aus wenn er heim kam. Ich sage Dir, ich habe mich lange mit dem Gefühl gequält (er immer: "Du spinnst" ) und letztendlich stimmte es doch.
Wir Frauen merken ganz gut, wenn was im Busch ist...
Grüße und Daumendrück, dass Du Dich doch täuscht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2006 um 19:57

Klingt
wirklich total danach, leider...
Ich hab damals auch immer alles gelöscht, und zu meinem Freund mal gesagt, ich würde es deswegen tun, weil ich gerne freien Speicher hätte... allerdings hatte ich nur "seine" Mails und Anrufe gelöscht bzw die, die sich auf ihn bezogen haben.
Hm, ich muss schon sagen, seit Anfang des Jahres zusammen ist nicht gerade eine lange Zeit! Aber falls dem wirklich so sein sollte, könntest du darüber sogar froh sein, denn so verlierst du nicht soviel Zeit mit jemandem, der dich betrügt.
Wie schon öfters erwähnt - es gibt begründetes und unbegründetes Fremdgehen. Auch wenn keines davon wirklich verzeihbar ist, so ist das "begründete" zumindest teilweise nachvollziehbar.
Aber wenn dich jemand nach 10 Monaten schon betrügt - dann ist er es nicht wert!!! Und macht es evtl auch in jeder Beziehung... sieh dem ganzen einfach mit Mitleid gegenüber und schiess ihn in den Wind.
Klar, ohne Beweise geht das schwer Naja, sag einfach, du willst ihn nicht mehr - hättest dich in jemand anderen verliebt - das wird sitzen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2006 um 7:53
In Antwort auf ysabel_12092058

Kann dich gut verstehen..
.. denn ich wäre genauso mißtrauig und ich hätte auch im handy nachgeschaut, wenn ich so wie du die gelegenheit gehabt hätte.. ich werde dir jetzt nicht sagen, dass er sicher fremd geht. aber die anzeichen, die du nennst würde ich an deiner stelle genauso deuten. ich spreche mehr oder weniger aus erfahrung, denn ich hab es genauso gemacht.. d.h. ich war diejenige die betrogen hat (mittlerweile sind wir aber getrennt). ich hab mein handy IMMER an mir gehabt, abends entweder ausgeschaltet aber eher noch mit ins bett genommen und auf lautlos gestellt und in den bezug meines kopfkissens versteckt. und als ich von meinem (ex-)mann drauf angesprochen wurde, habe ich grundsätzlich alles aus der anrufliste und aus dem sms-speicher rausgelöscht, um es dann wirklich auch mal offen liegenlassen zu können. dann war da die angst, dass mein freund mir genau in dem moment schreibt, wenn das handy offen irgendwo liegt.. deshalb hab ich mit ihm vereinbart, dass er mir nur schreiben darf, wenn ich ihm vorher geschrieben habe und er sich sicher sein konnte, dass ich das handy an mir habe. soviel zu meiner "geschichte". muss natürlich nicht heissen, dass es bei dir genauso ist, aber wie gesagt, dass es dich mißtrauig macht kann ich verstehen! vielleicht findet er es aber auch nur grundsätzlich irgendwie blöd, dass du ihn irgendwie versuchst zu überprüfen. hat er vorher denn mal mitbekommen, dass du in sein handy schaust oder so?? männer reagieren nämlich oft sehr allergisch auf sowas. würde ihn und die ganze sache erstmal eine weile beobachten und dir dabei nichts anmerken lassen, dass du irgendwie mißtrauig bist!! je mißtrauiger du bist, desto vorsichtiger wird er auch, FALLS was dran sein sollte. hat sich sein verhalten dir gegenüber denn auch irgendwie geändert?? also, ruhe bewahren und erstmal keine vorwürfe machen. vielleicht ist ja auch garnix dran und er ist bestimmt sehr verletzt, wenn du ihm sowas vorwirfst und er ist unschuldig..

lg

Wie kann ich mir sicher sein.
Ich möchte euch dreien erstmal ganz herzlich für eure schnellen Antworten danken.

Das war das erste mal, dass ich in seinem Handy geschnüffelt hab und er hat es auch nicht mitbekommen. Er verhält sich wie immer. Ich muss dazu sagen, dass ich ihm aus Verzweiflung an diesem besagten Sonntagabend, nach dem ich versucht habe ihn zu erreichen (und nachdem ich am Tag zuvor keine Mitteilungen in seinem Handy gefunden habe), ne simse geschickt hab: ob er mich verarschen will und er doch nicht im ernst glaubt, dass ich ihm abnehme, dass er an einem Sonntagabend, bei Dunkelheit und Regen bei irgendjemandem irgendwas draußen macht und sein Handy im Auto vergißt, wo er es doch auch sonst überall mithin schleppt.

War das zu voreilig? Du hast bestimmt recht. Ich hätte das ganze erstmal beobachten sollen, denn so weiß er dass FALLS es jemand anderen gibt, er noch vorsichtiger sein muss.

Er erklärte mir das ganze dann so: er hat bis acht gearbeitet, schaffte dann das Werkzeug und sein handy ins Auto und wollte eigentlich losmachen, dann meinte die freundin, dass sie noch was zum Abendbrot gemacht hätte und er wär noch mit hoch gegangen. Na und kurz danach, hab ich dann bei ihm sturm geklingelt.

Er fragte mich gestern, was er tun kann, damit ich nicht mehr so mißtrauisch bin und ihm vertraue. Ich wollt schon sagen, dass er mir einfach mal sein handy geben soll, aber das ist doch totaler quatsch, es is ja eh alles vernichtet. Aber schon allein das ist ja schon Grund genug mißtrauisch zu sein, oder?!? Ich weiß einfach nicht, was ich ihm auf diese Frage antworten soll, weil er heute eine Antwort haben möchte.
Das Problem ist, dass er nicht weiß dass ich an seinem Handy war. Er fragt mich dann ständig wie ich darauf komme, dass er ne andere hätte. Aber ich kann ihm das mit dem Handy doch nicht sagen. Wär ja ein Eigentor.

Vielleicht habt ihr ja noch eine gute Idee, wie man das Vertrauen stärken kann und was er tun kann, damit ich nicht mehr misstrauisch zu sein brauche.

Nochmal vielen Dank!
Seid alle ganz lieb gegrüßt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2006 um 15:08
In Antwort auf clelia_12052634

Wie kann ich mir sicher sein.
Ich möchte euch dreien erstmal ganz herzlich für eure schnellen Antworten danken.

Das war das erste mal, dass ich in seinem Handy geschnüffelt hab und er hat es auch nicht mitbekommen. Er verhält sich wie immer. Ich muss dazu sagen, dass ich ihm aus Verzweiflung an diesem besagten Sonntagabend, nach dem ich versucht habe ihn zu erreichen (und nachdem ich am Tag zuvor keine Mitteilungen in seinem Handy gefunden habe), ne simse geschickt hab: ob er mich verarschen will und er doch nicht im ernst glaubt, dass ich ihm abnehme, dass er an einem Sonntagabend, bei Dunkelheit und Regen bei irgendjemandem irgendwas draußen macht und sein Handy im Auto vergißt, wo er es doch auch sonst überall mithin schleppt.

War das zu voreilig? Du hast bestimmt recht. Ich hätte das ganze erstmal beobachten sollen, denn so weiß er dass FALLS es jemand anderen gibt, er noch vorsichtiger sein muss.

Er erklärte mir das ganze dann so: er hat bis acht gearbeitet, schaffte dann das Werkzeug und sein handy ins Auto und wollte eigentlich losmachen, dann meinte die freundin, dass sie noch was zum Abendbrot gemacht hätte und er wär noch mit hoch gegangen. Na und kurz danach, hab ich dann bei ihm sturm geklingelt.

Er fragte mich gestern, was er tun kann, damit ich nicht mehr so mißtrauisch bin und ihm vertraue. Ich wollt schon sagen, dass er mir einfach mal sein handy geben soll, aber das ist doch totaler quatsch, es is ja eh alles vernichtet. Aber schon allein das ist ja schon Grund genug mißtrauisch zu sein, oder?!? Ich weiß einfach nicht, was ich ihm auf diese Frage antworten soll, weil er heute eine Antwort haben möchte.
Das Problem ist, dass er nicht weiß dass ich an seinem Handy war. Er fragt mich dann ständig wie ich darauf komme, dass er ne andere hätte. Aber ich kann ihm das mit dem Handy doch nicht sagen. Wär ja ein Eigentor.

Vielleicht habt ihr ja noch eine gute Idee, wie man das Vertrauen stärken kann und was er tun kann, damit ich nicht mehr misstrauisch zu sein brauche.

Nochmal vielen Dank!
Seid alle ganz lieb gegrüßt!

Ich kann das absolut nachvollziehen
hallo du,

ich möchte dir gern antworten, weil es mir in meiner beziehung, die auch noch habe, auch so ging und manchmal auch noch so geht. habe deswegen auch schon öfter mal gepostet. auch wenn du das nicht hören magst und es auch nicht so sein muss, aber was du schreibst, hört sich wirklich nach untreues ... an. ich habe in solchen situationen damals genauso reagiert, wie du. war er nicht zu erreichen und es kam mir komisch vor, dann war ich wütend und habe auch schon so manche sms geschrieben, die ihm gezeigt haben, dass ich misstrauisch bin. aber das ist wirklich zu voreilig, auch wenn dir das in dem moment unter den nägeln brennt, versuche lässig zu bleiben, eine gute vertrauensvolle freundin anzurufen, bei der du alles abladen kannst, aber gib ihm nicht das gefühl, du bist eifersüchtig und misstraust ihm.

da sind männer so allergisch und machen gleich dicht. er würde dir sowieso nie sagen, wenn was gelaufen wäre zwischen dieser balkonfreundin. und wenn er nur mit der abendbrot essen war, hätte er auch ans telefon gehen können, es sei denn er war beschäftig...ach ich kann das so nachhvollziehen, habe das auch shcon so oft mitgemacht, aber das ding ist, ich habe draus gelernt. leider habe ich momentan auch den verdacht, dass er mich ein wenig verarscht, aber ich halte mich zurück und mache gut miene zum bösen spiel. vorerst. ich muss erst mal klar denken können und nicht voreilig auf irgendwas schließen, das zerstört die harmonie. und er versteckt dann noch mehr vor dir.

beobachte das einfach mal weiter, telefonier ihm nicht hinter her und versuche auf deine weibliche intuition und dein gefühl zu hören. überlege, was du im falle eines betrugs tun würdest und wie es weiter gehen würde. gib ihm die chance dir vielleicht von selbst zu beichten.

ich hab das auch mal gemacht, ich wusste, dass er im netz chattet mit anderen weibern und nacktfotos von sich verscickt, das hat mich schon sehr verletzt. ich habe ihn kalt behandelt und andeutungen gemacht, so durch die blume, nicht bezüglich der sache, aber so generell. ich habe ihm ein schlechtes gewissen eingeredeet und schon hat er gebeichtet. leider kam solche dinge nun wieder öfter vor, das lehrt mich, dass er sich vielleicht nie ändern kann und will. ich beobachte weiter und warte ab und konzetrier mich auf mich und freunde, dass er sieht, ich bin begehrt und ne tolle frau. die hoffnung stirbt zu letzt. gib ihm ne chance und verurteil ihn nicht sofort. alles zu seiner zeit. ich weiss, das macht dich krank und du kannst an nix anderes ddenken, aber versuch dich abzulenken.

und wenn was ist, kannst du dich auch immer wieder gern an mich (und sicher auch an alle anderen hier) wenden....

jederzeit. denn ich versteh dich nur zu gut.
lg, destiny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2006 um 14:48

Hallo Schnullerbacke.
Also, Dein Freund hat auf jeden Fall etwas zu verbergen. Da Ihr wohl zusammenlebt. Es gibt doch Handy-Telefonrechnungen. Schau mal nach, da sind normalerweise alle Uhrzeiten und Telefonnummern abgebildet. Das er sein Handy immer ausmacht oder alle Mitteilungen löscht ist kein gutes Zeichen, das muss allerdings noch nicht unbedingt heißen, dass er fremdgeht, doch es heißt auf jeden Fall, er hat etwas zu verbergen. Männer, die fremdgehen, oder fremdgehen wollen, kaufen sich häufig neue Kleidung, kümmern sich um das "Styling" Ihrer Haare, gehen auf Sonnenbank, wollen gut riechen. Was Du einmal beobachten solltest ist, falls Dein Mann sich im Intimbereich normalerweise rasiert, dann achte einmal darauf, wann er es tut. Männer, die sich mit einer Frau verabreden oder eine Frau treffen wollen, rasieren sich normalerweise schön gründlich für die andere Weiblichkeit, und zwar an dem Tag, wo sie die holde Weiblichkeit treffen. Solltest Du Deinen Mann telefonisch nicht antreffen, und er kommt zurück und sprichst ihn darauf an, dann schaue Dir ganz genau sein Gesicht und die Augen an. Augen können niemals lügen. Das heißt, wenn er lügt, seine Augen verraten ihn, wenn er lügt. Ein guter Lügner, kann Dir in die Augen sehen und trotzdem lügen, doch wenn Du auf die Augen achtest, dann weißt Du, ob er lügt. Dann, wie riecht er, wenn er zu Dir zurückkommt? Am besten findest Du das heraus, wenn Du selbst kein Parfum benutzt, denn Männer verstehen es sogar, ihrer Weiblichkeit das gleiche Parfum zu schenken, wie es ihre Frauen besitzen, damit es nicht auffällt. Doch auch die raffiniertesten Tricks helfen den Männern auf Dauer nichts, dass sie eines Tages auffliegen. Irgendwann machen sie alle einen Fehler, zwinker. Es gibt noch eine Möglichkeit es herauszufinden, aber die möchte ich hier jetzt nicht erwähnen. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2006 um 19:57

Frendgehen
hi..ja du liegst bestimmt richtig mit deinen vermutungen.ich hsb fst das gleiche erlebt.doch ich habe im handy bilder und nachrichten gesehen.als ich ihn zur rede stellte hat er alles abgestritten.er arbeitet im aussendienst und kann sich seine zeit über tag einteilen.nachfahren ist da nicht,da ich auch ein kind habe.es ist sehr hart und tut unendlich weh..mann dreht fast am rad denn der ganze altag dreht sich wenn es in der beziehung nicht stimmt.man ist total hilflos denn man liebt ihn doch....ich wollte auch immer nur die wahrheit wissen und nicht betrogen werden..doch kein mann gibt seine fehler zu...bin immer noch bei ihm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2006 um 20:10

Lass ihn mal alleine weg
.und zwar abends ........mit nen guten Freund.......geht er abens ab und zu mal weg? in ne Kneipe was trinken? Mit einem guten Freund? Und kommt erst spät abends wieder heim??

Rieche an seiner KLeidung! Wenn die nach Kneipe riecht war er bei keiner anderen Frau.
Wenn es aber überhaupt nicht riecht, nach seinem PArfüm etc. dann geht er nicht fremd!!

so habe ich es bei meinem Exmann rausbekommen. Er sagte immer er sei in ner Kneipe, dabei war er bei ihr. Er war sogar so dumm und hängte seine KLeidung nachts noch raus. Weil sie doch angeblich so nach Rauch usw riecht!
Ich stand vom bEtt auf, roch daran, und da war überhaupt nichts von Rauch zu riechen....Also war alles Glockenklar


Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2006 um 20:11
In Antwort auf aglea_12864493

Lass ihn mal alleine weg
.und zwar abends ........mit nen guten Freund.......geht er abens ab und zu mal weg? in ne Kneipe was trinken? Mit einem guten Freund? Und kommt erst spät abends wieder heim??

Rieche an seiner KLeidung! Wenn die nach Kneipe riecht war er bei keiner anderen Frau.
Wenn es aber überhaupt nicht riecht, nach seinem PArfüm etc. dann geht er nicht fremd!!

so habe ich es bei meinem Exmann rausbekommen. Er sagte immer er sei in ner Kneipe, dabei war er bei ihr. Er war sogar so dumm und hängte seine KLeidung nachts noch raus. Weil sie doch angeblich so nach Rauch usw riecht!
Ich stand vom bEtt auf, roch daran, und da war überhaupt nichts von Rauch zu riechen....Also war alles Glockenklar


Liebe Grüße

Verschreiber....
Wollte sagen, wenn seine KLeidung nicht nach Rauch riecht, dann geht er fremd

Dann war er logischerweise bei ner anderen Frau

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2006 um 21:23

Vielleicht solltest du
meine Erfahrung, die ich heute im Forum geschildet habe, dir durchlessen (Betruger anzeigen).
Ich hatte auch ein murmeliges Gefühl und es hat sich bestätig, jetzt bin ich zwei Jahre älter, verlassen!!!,
total verunsichert, wertlos, ich fühle mich häßlich, und eine ganz lange Liste von Sachen die ihn zu Liebe aufgegeben habe oder an mir geändert habe.
Wie offt habe ich am Anfang gehört, du spinnst, was ist mit dir los, du musst immer diskutieren, du hast uns den Abend (das Wochenende) verdorben, warum bist du so eifersüchtig? und, und, und...
Nach dem ich den Beweis gefunden habe, dass er per Kontakanzeigen bei andere Frauen es versuch, ich wollte sterben, da er stellt sich vor der Welt als Treueste.

Ich habe ihn zu Rede gestellt und er hat sich abgemeldet, aber ich muss immer denken, dass er jetzt vorsichtiger weiter macht.

Weißt du, irgendwann müssen wir unsere Roterosabrille absetzen und auf die Wahrheit dazu stehen, Konzekuenzen ziehen bevor du noch mehr kaputt gehts. Solche Männer ändern sich nicht, auch wenn sie wollen, aber ich betrachte es so wie eine Krankheit, die früher oder später dich auch krank macht.

Ich wünsche mir, ich konnte dir was anderes sagen. Aber du muss nur auf deine innere Stimme hören, sie lügt nicht.

Gruß
Amyntas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2006 um 10:49

Alle Männer sind anscheinend gleich...
die und ihr scheiß Handy... tzzzzzzzzzz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2013 um 10:10

Höre auf dein Herz
Wenn du vorher vertraut hast und jetzt den Verdacht hast
dann stimmt auch was nicht
wenn nichts wäre hättest du auch dieses Gefühl nicht
es gibt gründe warum man nicht vertraut und wie so oft reden wir alles gut bis der Groschen fällt und im nachhinein denkt man
hätte ich doch bloß auf meine Gefühle (Fühler) gehört ...
Ein mega scheiß Gefühl sich selber nicht zu vertrauen ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen