Home / Forum / Liebe & Beziehung / Antrag und Hochzeit

Antrag und Hochzeit

18. März 2013 um 13:21

Hallo ihr Lieben,

gestern Abend hatte ich eine völlig aufgelöste Freundin hier sitzen, deren Freund hatte ihren Antrag abgelehnt.

Fakt ist, er hat weder ja noch nein gesagt, war völlig überrascht. Nun muss ich dazu sagen: ihr reicht eine kleine Hochzeit, er möchte das volle Programm.

Fazit: es lief eher auf ein Nein heraus, denn er möchte seine Familie dabei haben etc. sie eher nur den kleinen Kreis. Aber das kann doch nicht der Punkt sein?

Bevor es zu Spekulationen kommt: die beiden sind perfekt zusammen. Er liebt sie abgöttisch...man kann es nur mit Neid betrachten *seufz* und sie ihn ebenso.
Bei den beiden stimmt Alles - Freunde, Familie - was, zum Henker stimmt also jetzt nicht??

Bitte um Vor - und Ratschläge, denn ich bin wirklich mal sprachlos.

Danke.

Gruß, Rullgardina


Mehr lesen

18. März 2013 um 13:33


wer keine probleme hat,der macht sich eben welche...diesen spruch hat man mir schon als kind um die ohren geknallt...und je länger ich darüber nachdenke,umso mehr muss ich ihm zustimmen
könnte sein,das es bei den beiden zuuuu perfekt läuft,wenn man wegen sowas schon rumheulen muss,dann gibts da nix weiter zu mäkeln...also reich ihr ein taschentuch und grins dir einen...zeig ihr's aber nicht

sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2013 um 13:38
In Antwort auf skyeye70


wer keine probleme hat,der macht sich eben welche...diesen spruch hat man mir schon als kind um die ohren geknallt...und je länger ich darüber nachdenke,umso mehr muss ich ihm zustimmen
könnte sein,das es bei den beiden zuuuu perfekt läuft,wenn man wegen sowas schon rumheulen muss,dann gibts da nix weiter zu mäkeln...also reich ihr ein taschentuch und grins dir einen...zeig ihr's aber nicht

sky

Dummer Beitrag
Schade, dass du es nur negativ siehst, dein Beitrag ist sinnlos.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2013 um 13:41

Das ist nicht der Punkt
Es geht im Grunde darum, wer den Antrag machen darf!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2013 um 13:47

Das ist das Dumme...
Es gibt keinen Mittelweg und keine Chance, da zu vermitteln. Jeder beharrt auf Seins.

Du hast Recht, sie müssen allein durch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2013 um 14:09
In Antwort auf rullgardina

Das ist nicht der Punkt
Es geht im Grunde darum, wer den Antrag machen darf!

Grund
Danke für eure Beiträge, sind eine Hilfe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2013 um 14:13
In Antwort auf rullgardina

Dummer Beitrag
Schade, dass du es nur negativ siehst, dein Beitrag ist sinnlos.


ich seh es nicht negativ sondern in meinen augen ist das PROBLEM deiner freundin total pillepalle...

tschuldigung,das ich für sowatt mal kein verständnis habe...

wie schon gesagt...wer keine probleme hat,der macht sich eben welche...nur zu...ick will da keenen von abhalten

dann heiraten sie eben nicht...und alles ist schön

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2013 um 15:57

Danke
für all eure Antworten. Und jetzt habe ich noch mehr Probleme...die Braut hat es gelesen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper