Home / Forum / Liebe & Beziehung / Anrufen oder schreiben?

Anrufen oder schreiben?

4. Juni 2012 um 20:09

Hallo liebes Forum,

nun brauche ich mal eure Hilfe. Ich bin jetzt seit 2 Jahren Single und hab am Wochenende jemanden kennengelernt, der mich interessiert.
Wir sind erst nicht so richtig in Kontakt gekommen, weil sein Kumpel ständig Kontakt mit mir suchte, aber bald hatten wir doch Zeit, ein bisschen rumzutrödeln, wir haben viel gelacht, später auch enger getanzt und schließlich hat er mich auch zum Auto gebracht und wollte mich nicht so richtig gehen lassen hatte ich den Eindruck. Sein Freund hat auch einige Male angerufen, weil dieser heim wollte, aber er hat ihn jedes Mal abgewimmelt und ist bei mir geblieben. Irgendwann haben wir uns dann verabschiedet. Ich hatte das Gefühl, dass keiner von uns so richtig wusste, wie er sich verhalten sollte... Schließlich haben wir uns dann umarmt, ich bin ins Auto gestiegen und er gegangen.
Dummerweise haben wir auch keine Nummern ausgetauscht. Möglicherweise bekomme ich seine Nummer aber morgen, weil ich jemanden drauf angesprochen habe.
Nun bin ich mir aber sehr unsicher, weil ich eigentlich finde, dass der Mann so etwas in die Hand nehmen muss und ich mir eigentlich denke, dass er doch sicher gefragt hätte, wäre er wirklich interessiert gewesen.
Trotzdem würde ich mich gern melden, wenn ich die Nummer bekomme, weil ich eigentlich nichts zu verlieren habe.
Ich weiß nur nicht: Anrufen oder sms schreiben?
Was denkt ihr über das Ganze?

Viele Grüße
Linda

Mehr lesen

4. Juni 2012 um 20:31


"Nun bin ich mir aber sehr unsicher, weil ich eigentlich finde, dass der Mann so etwas in die Hand nehmen muss und ich mir eigentlich denke, dass er doch sicher gefragt hätte, wäre er wirklich interessiert gewesen."
Du bist auch interessiert und hast nicht gefragt
Diese Einstellung, der Mann muss den ersten Schritt machen, ist offensichtlich ziemlich verankert im Frauengehirn. Aber wie du sagst, du hast nichts zu verlieren und es gibt genug Männer die sich freuen, wenn sie mal nicht zuerst am Zug sein "müssen".
Anrufen oder Sms, finde ich beides gut, aber wenn du noch etwas schüchtern bist, ist eine Sms sicher die bessere Wahl.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2012 um 21:00
In Antwort auf tuva_12675365


"Nun bin ich mir aber sehr unsicher, weil ich eigentlich finde, dass der Mann so etwas in die Hand nehmen muss und ich mir eigentlich denke, dass er doch sicher gefragt hätte, wäre er wirklich interessiert gewesen."
Du bist auch interessiert und hast nicht gefragt
Diese Einstellung, der Mann muss den ersten Schritt machen, ist offensichtlich ziemlich verankert im Frauengehirn. Aber wie du sagst, du hast nichts zu verlieren und es gibt genug Männer die sich freuen, wenn sie mal nicht zuerst am Zug sein "müssen".
Anrufen oder Sms, finde ich beides gut, aber wenn du noch etwas schüchtern bist, ist eine Sms sicher die bessere Wahl.

Ah
Vielen Dank für diese erste Einschätzung und den Tipp mit der sms

Weitere Meinungen sind herzlich willkommen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2012 um 21:09


ich würde eine SMS schreiben. Denn anrufen finde ich immer... Vllt ist er gerade beschäftigt und wird entweder nicht rangehen (du bist enttäuscht) oder dich abwimmeln (auch enttäuscht und verletzt).. außerdem ist das ja ein überraschungsanruf und er ist darauf nicht eingestellt und wird womöglich entweder nichts oder etwas sagen, was ihm gerade einfällt, aber er eigentlich was anderes sagen wollen würde.

Wenn er die ÜberraschungsSMS kriegt, kann er darüber überlegen, was er wie formulieren kann und was er dir genau schreiben kann!

Sollte er wirklich kein Interesse haben (was ich nicht glaube), hat er zumindest auch die Möglichkeit gar nicht darauf zu reagieren und ihr erspart euch beide ungemüdliche / peinliche Gespräche...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2012 um 23:12

Wie alt bist Du??
Aus Deinem Pseudonym würde ich mal rund 18 vermuten... doch sicher alt genug zum Telefonieren oder SMS schreiben. und er kann das bestimmt auch schon.
Mach einfach das, was sich für Dich am Besten anfühlt. Vertrau Deinem Gefühl. Dann kommst Du bei dem was Du tust auch authentisch rüber. Das mit dem Überrumpeln durch überraschenden Anruf finde ich eher albern.
Nur eines solltest Du nicht tun: nichts. Ein Nein ist besser als eine verpasste Chance, der Du nachtrauerst.
Ein bisschen Mut, dann geht es sicher...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen