Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Annäherungsversuche im Freundeskreis zurückweisen

Letzte Nachricht: 9. April 2017 um 20:23
K
kristi_12561043
09.04.17 um 20:06

Hallo,

Es kommt immer wieder vor das Jungen, auf die ich mich freundschaftlich einlasse nach einer Zeit sich mehr von mir erhoffen als ,,blosse" Freundschaften und ich fürchte das liegt an meinem Verhalten ihnen gegenüber. Ich bin generell was Freundschaften angeht er schwerfällig und weiß daher jede doch Zustande gekommende umso mehr zu schätzen. Mir wird von aussenstehenden gesagt ich würde Jungs auf irgendeine Weise falsche Hoffnungen machen. Und ich weiß einfach nicht wann und wie ich etwas tue.

Ich bin obwohl ich schon 17 bin noch ein wenig unbeholfen was das Thema Jungs angeht, ich  hatte noch keinen näheren Freund im Sinne einer Beziehung. Das liegt daran das ich einfach noch nie bei einem anderen Menschen das tatsächliche Bedürfnis hatte mich näher als auf einer freundschaftlichen Basis auf ihn einzulassen. Allerdings kam es halt immer mal wieder vor das mich Jungs attraktiv fanden was mir immer äußerst unangenehem wahr und ich diese höfflich zurückgewiesen habe.

Nun zu einer konkreten Situation: Ich habe eine Gruppe von 4 Jungs mit denen ich mich wirklich gut verstehe und mich gerne mit ihnen treffe, unsere Interessen sind die selben und alles ist gut. 
Doch nun kommt das Problem auf das mich zwei dieser Jungen doch auf eine etwas innigere Art mögen und mir daraufhin auch mehr oder weniger diskrete Hinweise geben, die anderen zwei aus der Gruppe haben mich da schon aufgeklärt das ich aufpassen müsste das ich den beiden nicht irgendwie Hoffnung mache da sonst unsere kleine Gruppe darunter leiden könnte, vor allem falle ich diesen anderen beiden scheinbar auch zur Last weil sie meinten sie hätte jetzt das Gefühl sie müssten in dem Bereich jetzt ein wenig aus mich aufpassen. 

Ich weiß mittlerweile einfach nicht mehr wie ich mich gegenüber Jungs verhalten soll, ich habe diese Leute wirklich gerne und möchte diese Freundschaft nicht riskieren aber mein Verhalten wird einfach viel zu oft von diesen Falsch interpretiert und es ist auch nicht das erste mal das das auf diese Weise passiert ist, nur diese Freundschaften haben nach meiner Zurückweisung einfach nicht mehr gehalten. 
Charakterlich bin ich ehr schüchtern und still kann mich aber auch durchaus auch Freunden gegenüber öffnen. Ist es diese Offenheit die die beiden dazu veranlasst zu denken ich wäre an ihnen interessiert?

Ich möchte nicht das sich meine Gruppe wegen mir auseinander geht nur weil ich mich scheinbar falsch Verhalte. Wie soll ich mit dieser innigeren Zuneigung ihrerseits umgehen ohne unsere Gemeinschaft zu gefährden und wie kann ich solche Situationen zukünftig auch verhindern?

Liebe Grüße

 

Mehr lesen

C
coskun_11989246
09.04.17 um 20:23

Ich weiß nicht, wie du dich ihnen gegenüber verhältst. Deshalb kann ich dir dazu keinen Rat geben.
aber: wenn die zwei Jungs auf dich stehen, wird sich das irgendwann auflösen. Im besten Fall kriegen die beiden eine Freundin und ihr werdet eine Clique. Kriegst du aber einen Freund, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sie sich abwenden, um nicht verletzt zu werden und sich neu zu orientieren.
das ist mir als Teenager häufig passiert und es hat mich dann auch recht betroffen gemacht, weil ich fand, dass mir die Freundschaft wohl immer wichtiger sei. Jetzt sehr ich das etwas anders und verstehe die Seite der Jungs besser.
mach dir nichts draus. Aber wenn du weniger flirty wirken möchtest, frag einen guten Freund oder eine Freundin, woran das in dein Fall liegen könnte.

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
C
coskun_11989246
09.04.17 um 20:23

Ich weiß nicht, wie du dich ihnen gegenüber verhältst. Deshalb kann ich dir dazu keinen Rat geben.
aber: wenn die zwei Jungs auf dich stehen, wird sich das irgendwann auflösen. Im besten Fall kriegen die beiden eine Freundin und ihr werdet eine Clique. Kriegst du aber einen Freund, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sie sich abwenden, um nicht verletzt zu werden und sich neu zu orientieren.
das ist mir als Teenager häufig passiert und es hat mich dann auch recht betroffen gemacht, weil ich fand, dass mir die Freundschaft wohl immer wichtiger sei. Jetzt sehr ich das etwas anders und verstehe die Seite der Jungs besser.
mach dir nichts draus. Aber wenn du weniger flirty wirken möchtest, frag einen guten Freund oder eine Freundin, woran das in dein Fall liegen könnte.

Gefällt mir

Anzeige