Home / Forum / Liebe & Beziehung / ANLÜGEN!

ANLÜGEN!

6. November 2005 um 15:07 Letzte Antwort: 6. November 2005 um 23:24

hallo liebe go femininer,

ich habe zur zeit mit meinem freund eine verdammt ernste krise. ich habe rausgefunden, dass er mich super oft gezielt angelogen hat nur um sich vor irgendwas zu drücken und nicht mit mir irgendwo hingehen muss. dadurch fühlte ich mich ständig aufs neue im stich gelassen und einfach nur verarscht.
ich zähle nicht zu dem typ frau der sich direkt bei jeder kleinigkeit aufregt, aber jetzt war es mir einfach zu viel und ich habe mit meinem freund gesprochen....habe wirklich alles gesagt was mir so auf dem herzen lag, was auch richtig gut tat. mein freund hat versucht z8u erklären, sich entschuldigt u auch zugegeben dass er gelogen hat.
nun zähle ich wiederrum zu dem typ frau, dass ich zwar enorm viel geduld habe, aber wenn jemand zu weit geht und mein vertrauen schamlos missbraucht, ich auch sehr sehr lange brauche um dieser person wieder vertrauen zu können........ ich habe meinem freund nochmal eine chance gegeben weil ich ihn einfach liebe , aber ich merke, dass unsere beziehung alles andere als schön ist....ich kann ihm nicht in die augen sehen, gfrag nicht wie sein tag so war und erzähle auch nicht mehr was ich so erlebt habe..... und das liegt alles daran, weil ich so verletzt bin.
um ehrlich zu sein, denke ich auch dass es das war mit unserer beziehung, aber mal abwarten

meine frage an euch: was würdet ihr tun, wenn ihr rausfinden würdet, dass ihr super oft belogen wurdet?

Mehr lesen

6. November 2005 um 15:16

Oh Oh!!!
Das würde mir auch ganz und gar nicht gefallen!!!!! Ich finde Vertrauen ganz wichtig in ner Beziehung, ich glaube ich würde auch so reagieren. Und auch wenn es dann doch nicht aus ist, wäre da immer im Hinterkopf das er ja öfter gelogen hat......Wer sagt dass er jetzt wirklich ehrlich ist??????

Liebe Grüße
Die Hexe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. November 2005 um 18:01

........
hi cheesy,

ja er lügt lediglich in diesem bereich....jedenfalls soweit ich es herausbekommen habe.
aber das problem ist einfach, dass ich nicht weiß wie die beziehung weiter gehen soll.
hab ihm gesagt dass er sich entweder ändern muss oder es ist aus.
ich warte jetzt noch ein bißchen ab und wenn sich meiner meinung nach nix bessert wars das
ich liebe ihn zwar, aber ohne vertrauen läuft da nix mehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. November 2005 um 18:08

Ein Wort im Vertrauen!
Wenn er lügt dann nur, um Dich net zu verletzen. Männer und Frauen haben eine grundsätzlich unterschiedliche Auffassung von "Ehrlichkeit". Für Deinen Freund ist es genug, die Basics zu befolgen: Dich aufrichtig zu lieben, Dich nicht zu betrügen etc. Wenn es aber an die Feinarbeit geht (zum Beispiel keinen Bock hat mit Dir ins Kino/zu Freunden/...) muss er manchmal "biegen" um Dich nicht zu verletzen. Ich kenne das Spiel nur zu gut. Und ich bin auch der Meinung, dass niemand die völlige Wahrheit ertragen kann. Dafür ist sie zu hart.Frauen (vor allem junge) verstehen unter "Wahrheit" eine unglaublich detaillierte Art des Berichtens. Frag weniger "warum?" dann hört er auch auf zu Lügen. Willkomen in meiner traumlosen Welt!

Rotze!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. November 2005 um 18:23

Stimmt
aber warum sollte man? wenn ich keinen bock auf irgendwas habe dann sage ich das! ich bin ehrlich! so hat sie mich lieben gelernt, so liebt sie mich und warum sollte sie dann nicht mehr damit klarkommen???

nur weil einige kerle den konflikt den sie eh verlieren würden durch lügen vermeiden wollen ist das noch lange nicht richtig. ich halte das für schwach!

lügen kommen eh irgendwann raus und rächen sich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. November 2005 um 20:04
In Antwort auf perun_12116964

Stimmt
aber warum sollte man? wenn ich keinen bock auf irgendwas habe dann sage ich das! ich bin ehrlich! so hat sie mich lieben gelernt, so liebt sie mich und warum sollte sie dann nicht mehr damit klarkommen???

nur weil einige kerle den konflikt den sie eh verlieren würden durch lügen vermeiden wollen ist das noch lange nicht richtig. ich halte das für schwach!

lügen kommen eh irgendwann raus und rächen sich...

Frauenversteher!
Setzen! 6!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. November 2005 um 20:07

Ein klassisches Beispiel...
...für die These "Der Empfänger bestimmt die Nachricht" Birgit, bitte glaube mir, dass allein die unterschiedlichen Definitonen einiger Begriffe zwischen M und W so weit auseinander gehen, dass es Bücher füllen würde. Meine "Freundlichkeit/Höflichkeit" kommt bei Dir als "Lüge" an. Es ist ein semantisches Problem und keine Lüge.

Gruß Mark

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. November 2005 um 23:24

Nein.
"Wenn ich der Meinung bin, dass das Beschönigen einer Tatsache oder das Weglassen von Informationen hilft, meinen Beziehungsalltag zu entspannen, ohne dass ich unhöflich sein muss, kann es keine Lüge sein" Ist eher meine These. Weisst Du, worauf ich hinauswill? Und hast Du gesehen, dass ich nen eigenen Thread bekommen habe? Gruß Mark

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen